Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    2471337
    Gast

    Aus laufendem Telefonvertrag rauskommen...

    moin moin,

    ich hab da mal ne frage. ich bin jetzt seit nem guten halben Jahr Kunde bei Versatel. Und leider leider bin ich extrem unzufrieden.
    Gibt es eine Möglichkeit aus so einem Telefonvertrag (24 Monate) wieder raus zu kommen, wenn man folgende Sachen berücksichtigt?

    - ich habe JEDEN Tag Verbindungsabbrüche (so im Schnitt alle 3-4 Stunden)
    - ich habe laut Vertrag FastPath, allerdings liegen meine Pingzahlen oft (nicht immer) auch gerne mal so bei 1500-2000 für mehrer Stunden (Seitenaufbau dauert eeewig, Online zocken ist so gut wie unmöglich)
    - seit 4 Monaten läuft deswegen eine Reklamation bzw. seit 4 Monaten ist diese Störung gemeldet, es tut sich aber nichts
    - ich bekomme keine Gutschrift oder Ähnliches, dies sei erst möglich, nachdem die Störung behoben ist

    Mir ist durchaus klar, das man aus so einem (Knebel-)Vertrag nicht "einfach so" aussteigen kann.
    Hat vielleicht jemand ähnliche Erfahrungen mit einem Telefonanbieter gemacht und konnte eine zufriedenstellende Lösung finden/aus dem Vertrag raus?

    Ich hoffe neben dem üblichen Spam ist ne brauchbare Antwort dabei ich bin wirklich frustriert...

    nächstesmal zahl ich lieber 20euro mehr und geh wieder zur Telekom!

  2. #2
    [FNC]Br4iN
    Gast
    bei nicht erbrachter leistung des anbieters sollte es kein problem sein da raus zu kommen. kündigen, geldhahn abdrehn, mit dem anwalt drohen, fertig aus.

  3. #3
    Capture Benutzerbild von grinsekatze
    Registriert seit
    Apr 2007
    Beiträge
    8.537
    QLive Nick
    grinsekatze
    Original geschrieben von [FNC]Br4iN
    bei nicht erbrachter leistung des anbieters sollte es kein problem sein da raus zu kommen. kündigen, geldhahn abdrehn, mit dem anwalt drohen, fertig aus.
    wo siehst du denn eine nicht erbrachte Leistung? Ich wette im Vertrag steht, das es vereinzelt zu Ausfaellen, vermindetem Durchsatz etc. kommen kann.

    War denn schon ein Techniker bei dir? Is wirklich noch ueberhaupt gar nix in der hinsicht passiert?

    Rede mit denen und erzaehl einfach das du darauf angewiesen bist wegen online vorlesungen beispielsweise, du seist einfach darauf angewiesen einen ordentlichen ping zu haben, zwecks real time show
    Mit anderen Worten: Notwendigkeit klarmachen, drohung mit Vertracksruecktritt...die sollte Kulanz zeigen! Ansonsten an die naechst hoehere stelle treten innerhalb von versatel. Das bewirkt auch manchmal wunder....

  4. #4
    Holy Shit! Benutzerbild von caine
    Registriert seit
    Jul 2002
    Beiträge
    15.952
    QLive Nick
    Caine83
    PSN Nick
    Caineee83
    Sind dir deine Nummern wichtig?
    Wenn ja, dann musst du bei dem neuen Telefonanbieter einen Portierungsauftrag stellen. Wenn du einfach kündigst, dann drehen die einfach ab und die Nummern sind weg. Habe im moment genau den gleichen fall auf der Arbeit. Ein Kunde der seit 4 Monaten bei Versatel nicht mehr ins Netz kommt. Er hat nachgefragt und hat wohl ein Sonderkündigungsrecht. Bei ARcor in den AGB´s steht das du min 97% des Jahres ins Netz kommen musst und telefonieren kannst, ansonsten ist der Vertrag fällig.
    Geh nicht zur Alice! WEnn nur zur T-Com oder Arcor
    "Die Signatur der modernen Welt sind Angst und Depressionen"
    Die Welt zu sehen heißt nicht sie zu verstehen und wenn du meinst sie zu verstehen, dann sage ich du bist blind

  5. #5
    Cadavre Benutzerbild von moris
    Registriert seit
    Jan 2002
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    3.321
    Kannste denen nicht mitteilen, daß Du irgendwohin ziehst, wo es kein Versatel gibt? Dann können sie die Leistung nicht mehr erbringen und müssten Dich somit aus dem Vertrag rauslassen.

    Zumindest bei Netcologne würde das funktionieren (auf meine telefonische Nachfrage hin, falls ich berufsbedingt umziehen muß).

  6. #6
    Major Benutzerbild von lunatic
    Registriert seit
    Mär 2000
    Ort
    München
    Beiträge
    2.073
    umzug vorgaukeln.
    am besten du ziehst wieder bei den eltern ein. für 1 monat oder so, dann kannst du sagen, daß da schon ein vertrag besteht und du darum aus deinem jetzigen raus musst.

    dass du in wirklichkeit nicht umgezogen bist, müssen die ja nicht wissen.

    kann halt sein, daß du dann nen paar tage gar kein telefon/inet hast, bis du bei nem neuen dann was bekommen hast


    Original geschrieben von caine
    Geh nicht zur Alice! WEnn nur zur T-Com oder Arcor
    wieso nicht alice?


  7. #7
    2471337
    Gast
    Original geschrieben von caine
    Sind dir deine Nummern wichtig?
    Wenn ja, dann musst du bei dem neuen Telefonanbieter einen Portierungsauftrag stellen. Wenn du einfach kündigst, dann drehen die einfach ab und die Nummern sind weg. Habe im moment genau den gleichen fall auf der Arbeit. Ein Kunde der seit 4 Monaten bei Versatel nicht mehr ins Netz kommt. Er hat nachgefragt und hat wohl ein Sonderkündigungsrecht. Bei ARcor in den AGB´s steht das du min 97% des Jahres ins Netz kommen musst und telefonieren kannst, ansonsten ist der Vertrag fällig.
    Geh nicht zur Alice! WEnn nur zur T-Com oder Arcor
    das hört sich ja interessant an,
    also ich habe heute nochmal mit der störungsstelle von denen telefoniert.
    der typ meinte, "jaaaa diemachen ja was daran, da fährt ein techniker mit nem laptop durch die gegend" was für ne antwort.

    naja, hab mir mal die agb's und ne vertragskopie zusenden lassen und werd das ganze mal von einem anwalt prüfen lassen.
    leider ist es nicht so, das ich garnicht ins netzt komme...
    dann könnte man natürlich kündigen.

    der hinweis mit dem umzug zu den eltern ist ganz gut. vielleicht bringt das was.
    ---

    gute frage, warum nicht alice? ist das nicht (genau wie arcor auch), eine telekomleitung?

  8. #8
    Holy Shit! Benutzerbild von caine
    Registriert seit
    Jul 2002
    Beiträge
    15.952
    QLive Nick
    Caine83
    PSN Nick
    Caineee83
    Alice ist der größte mist! AOL hat zudem den größten Fehler gemacht und ist zu ALice geworden.

    Bei Alice hat man nur probleme! Verbindungen brechen immer ab, man hat immer ein Rauschen oder Störsignal in der Leitung. Wenn zuviele von Alice Telefonieren dann geht gar nix mehr.

    Wenn du eine Störung hast, wartest du WOCHEN und kannst nur intern im alicenetz Telefonieren (dann kommt an der Hotline "Ihr Anschluss geht doch")

    Der Verein ist echt der Hammer!

    Alles ist besser als Alice, selbst Freenet
    "Die Signatur der modernen Welt sind Angst und Depressionen"
    Die Welt zu sehen heißt nicht sie zu verstehen und wenn du meinst sie zu verstehen, dann sage ich du bist blind

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •