Zeige Ergebnis 1 bis 29 von 29
  1. #1
    Benutzerbild von minipliman
    Registriert seit
    Dez 2002
    Beiträge
    14.520
    Likes
    12

    will mir einen beamer zulegen

    budget: 1500 euro für: beamer, deckenhalterung, leinwand

    verwendungszweck: filme gucken (pc als quelle) konsole zocken (zur zeit wii und die alte xbox, demnächst vieleicht noch xbox 360 oder ps3)

    wofür ich ihn nicht verwenden will: tv gucken

    sollte nicht zu laut sein wenn möglich, auflösung denk ich mal müsste hd drin sein. raum wird wohl meist abgedunkelt sein.

    ideen? vieleicht auch gleich für halterung und leinwand?

    'Cos if your dad doesn't have a beard
    You've got two Mums
    Two beardless Mums

  2. #2
    soll er 3d können oder nicht? full hd ist bei dem budget imho pflicht.

    Nebenan verrecken Menschen / mit jedem Atemzug ein neuer
    und wir spenden wo wir können / unser Friede ist was wert.
    Vater, Mutter hier läuft irgendwas verkehrt!

  3. #3
    Benutzerbild von AG1M
    Registriert seit
    Aug 2003
    Beiträge
    3.168
    QLive Nick
    AG1M
    Likes
    1
    Ja FullHD ist Pflicht, für die Hälfte von deinem Budget bekommst du schon gute 720p Beamer.

  4. #4
    Benutzerbild von b3ast
    Registriert seit
    Mai 2006
    Ort
    Germany
    Beiträge
    4.703
    QLive Nick
    b3ast
    Steam Nick
    b3ast20
    Likes
    11
    Würde auch sagen, dass zum Filme schauen heute Full HD Pflicht ist. Meiner kanns leider nicht, ist aber auch schon ein paar Jahre alt. Bin ansonsten sehr zufrieden. Sanyo baut gute Beamer.

  5. #5
    Benutzerbild von Gurkenmann
    Registriert seit
    Apr 2003
    Beiträge
    6.541
    Likes
    35
    hab mich anfang des jahres auch sehr dafür interessiert und mich informiert .. habs mir aber bis jetzt noch nicht zugelegt liegt aber immer noch im wunschzettel .. preislich kommts in etwa hin -- hier mal das Paket

    Samsung SP-A600B DLP-Projektor (Kontrast 3000:1, 1000 ANSI Lumen, HD 1080p, 1920 x 1080 Pixel) schwarz: Amazon.de: Elektronik
    375cm ULTRALUXX © CINEXX V6 - 4:3 Motorleinwand: Amazon.de: Elektronik
    http://www.amazon.de/MyWall-Deckenha.../dp/B0014HB70K

  6. #6
    Benutzerbild von American Fucking Psycho
    Registriert seit
    Apr 2003
    Beiträge
    15.302
    QLive Nick
    Psycho2063
    PSN Nick
    Psy2063
    XBL Nick
    P2063
    Likes
    148
    auch wenn ich mich hier jetzt als premium-hifi-verfechter in die nesseln setze: ich finde das budget für ein gutes komplettes full hd heimkino sehr knapp bemessen. bei etwa 400-500€ leinwand und 900-1300€ beamer bleibt für die deckenhalterung nicht mehr viel übrig. (ok die sollte mit maximal 50-100€ aber auch der billigste posten sein, kommt aber auch drauf an wie hoch die decke ist. und nicht vergessen noch die kosten für ein entsprechend langes hdmi kabel und eventuell kabelkanal mit rechnen)

    was ich schon mal gut finde ist, dass der raum meist abgedunkelt sein wird. das ist mit das wichtigste wenn die videoqualität stimmen soll und sagt mir schon mal dass der käufer weiss dass ein beamer kein schwarz darstellen kann, der dunkelste farbton ist immer eine unbeleuchtete stelle der leinwand - und die leinwand kann nun mal technisch bedingt weil sie licht reflektieren muss nicht schwarz sein.

    bleiben wir bei der leinwand, denn ohne die nutzt dir der beste beamer nichts. hier bits es verschiedene arten: ausrollbare, gefaltete, an die wand geklebt- oder gehängte mit festen gestellen sowie leinwandtapeten. das ganze dann natürlich in 3d fähig oder nicht, denn für 3d braucht man je nach beamertechnologie unter umständen eine spezielle beschichtung welche die polarisierung nicht stört, meist an einer silberbeschichtung zu erkennen. also erste frage, willst du die leinwand immer hängen haben, oder soll sie irgendwo verstaut werden können? feste montage ist natürlich wenn möglich immer zu bevorzugen.

    nächste leinwandfrage ist einfacher: 4:3 oder 16:9? da du sie für full hd willst gehe ich mal von 16:9 aus, aber wenn man doch mal ein anderes format darstellt hat man mit egal welchem foprmat weiße ränder. und ränder können sehr störend sein, also hier unbedingt das meistverwendete format wählen.

    weitere leinwandtipps: höhe etwa das untere bilddrittel auf augenhöhe im sitzen, leinwände mit schwarzem rand sind zu bevorzugen da das den kontrast erhöht und fehler in der trapezkorrektur verzeiht.

    nächster punkt: folgekosten. man muss immer bedenken, dass auch eine lampe die mit 2000 oder gar 5000 stunden lebensdauer angegeben ist irgendwann gewechselt werden muss. die lampe ist so ziemlich das teuerste zubehörteil in besseren beamern. zusätzlich würde ich auch noch unbedingt drauf achten, dass im kit zum lampenwechsel auch gleich alle filter und weitere eventuelle verbruchsmaterialien dabei sind, grade billighersteller zocken hier gern ab und wollen dann noch mal für 50€ ein filter kit extra verkaufen.

    beamer montage: bei deckenhalterung sollte der beamer natürlich den ceiling mode unterstützen, können eigentlich alle, hier seh ich kein problem.

    welche entfernung soll der beamer zur leinwand haben, wie groß soll die leinwand sein, wie weit ist der sitzabstand zur leinwand? hier haben eigentlich alle führenden hersteller einen "linsenrechner" auf ihrer homepage, wo du diese daten eingeben kannst und die optimalen modelle angezeigt bekommst.

    wermutstropfen: 3d ist imho nicht drin bei dem preis, zumindest nicht in akzeptabler qualität. da muss man momentan noch mindestens das doppelte ausgeben.

    beamer selbst: möchte ich jetzt keinen konkret vorschlagen, da es hier wirklich große unterschiede gibt, grade auch was die größe und lautstärke angeht. gute marken mit denen wir auch auf der arbeit schon sehr gute erfahrungen auch im professionellen bereich gemacht haben sind auf jeden fall sanyo, nec und optoma. das sind aber leider auch nicht grade die günstigsten. sony und mitsubishi bauen auch ganz feine sachen grade im heimkino bereich, epson würde ich eher nur für präsentationen und businesskram empfehlen.

    leinwand hersteller fällt mir grade keiner auswendig ein, schau ich mal morgen in der firma wen wir da so als zulieferer haben.


  7. #7
    Benutzerbild von b3ast
    Registriert seit
    Mai 2006
    Ort
    Germany
    Beiträge
    4.703
    QLive Nick
    b3ast
    Steam Nick
    b3ast20
    Likes
    11
    Muss sagen ich hatte richtig Glück. Musste bei mir noch nie die Lampe wechseln und das nach jahrelangen Betrieb. Natürlich läuft der nicht durch, müsste mal nachschauen, wieviel Stunden schon drauf sind. Ne Ersatzbirne liegt aber schon bereit, falls ich die mal brauchen sollte, hat mir damals glaube ich zwischen 100 und 200 Euro gekostet.

  8. #8
    Benutzerbild von rund
    Registriert seit
    Aug 2000
    Ort
    Senden
    Beiträge
    11.126
    QLive Nick
    PQ_rund
    Likes
    317
    Zitat Zitat von American Fucking Psycho Beitrag anzeigen
    leinwände mit schwarzem rand sind zu bevorzugen da das den kontrast erhöht und fehler in der trapezkorrektur verzeiht.
    Finde ich jetzt quatsch. Wenn ich 4:3-Material habe will ich das nicht in ein Mini-Kästchen quetschen, will es aber natürlich auch nicht auf schwarze Streifen streamen. Das würde ich mir zumindest sehr gut überlegen (und ich bin heilfroh, dass ich eine 4:3-Wand habe). Stört bei ordentlichem Schwarzwert des Beamers auch nicht wirklich.

    Zitat Zitat von American Fucking Psycho Beitrag anzeigen
    nächster punkt: folgekosten. man muss immer bedenken, dass auch eine lampe die mit 2000 oder gar 5000 stunden lebensdauer angegeben ist irgendwann gewechselt werden muss.
    Hatte ich auch immer gedacht, in der Praxis war es dann aber so, dass (obwohl ich auch viel TV mit dem Beamer gesehen habe) die Lampe nach ca. 6-7 Jahren und 4000h noch funktioniert hat (wenn auch deutlich dunkler) und der Beamer den Geist aufgegeben hatte. Ein Ersatzgerät mit fast neuer Lampe hatte ich dann auf eBay für 70€ bekommen (NP 1100€). Wird also imho überschätzt.

    Zitat Zitat von American Fucking Psycho Beitrag anzeigen
    beamer montage
    Hatte vorher genau ausgerechnet wo ich den Beamer montieren muss um keine Trapezkorrektur oder ähnliches zu benötigen, das würde ich auch weiter empfehlen. Dann schränkst du dich auch nicht ein, was LCD vs. DLP-Technik angeht (weiß nicht, ob das die DLPs inzwischen können). Von der Bildqualität her würde ich jedenfalls für Filme auch DLP-Technik empfehlen, das wirkt deutlich natürlicher und du hast das Luftfilter, bzw. Staub-Auf-Dem-LCD-Panel-Problem nicht. An den Regenbogeneffekt gewöhnen sich die Augen recht schnell bzw. tritt der auch nur bei hohen Lumen-Werten deutlich auf.

    Von 3D würde ich die Finger lassen, solange es noch keine Polfilter-Lösung für's Home-Cinema gibt.
    [small]Programmierer sind die Poeten der Neuzeit (S. Welscher)[/small]


    http://www.Schnorxelkuh.de

  9. #9
    Benutzerbild von Hamster123
    Registriert seit
    Mai 2003
    Beiträge
    3.591
    Likes
    12
    das hier schon viel kompetenz gibt, kurzer erfahrungsbericht:

    selbst DLP Mittelklasse Beamer (InFocus) für damals gute 950€ gekauft (regulär 1200€, war im Ausverkauf da neue Modelle, kein Lens Shift o.ä. - aber vorher alles ausgerechnet, keine Probleme - Leinwand 2,5m Breite ausrollbar, ständig ausgerollt (Erfahrung, die letzte hat leichte Wellen geschlagen nach ständigem Ein/Ausrollen, die waren aber auch nicht tragisch) - Deckenmontage = selbstgebautes, auf dem Kopfstehendes "U" aus Spanplatten und variablen Schrauben = max. Flexibilität bei der Aufstellung auf nem Schrank! Leinwand waren ~180€ glaub ich, Halterung 25€ Material.

    Sehr zufrieden, ausgezeichnetes Bild, ~1200€ Gesamtbudet für Leinwand/Beamer!

  10. #10
    ich hab den acer h5350 (550€), HD ready + rollo ausm ikea (2m breit) für 30€. bin damit auch super zufrieden. montage auch selber gebastelt.
    da ich nun umziehe kaufe ich mir ne richtige halterung, ist einfach einfacher zu montieren etc. leinwand kommt nun auch ne neue, allerdings wird eine günstige zum ausziehen, kostet so ca. 50€. das rollo hat sich an den rändern leider leicht nach innen gewölbt. was nicht wirklich störend ist und nach 4 jahren oder so auch annehmbar. neue leinwand kommt nur, weil beim rollo an der seite das seil zum ein- und ausrollen ist, das in der wohnung dann mittem im raum hängen würde.
    bin alles in allem damit wirklich super zufrieden, und kann ich so weiter empfehlen. habe zwar nicht die super ansprüche, bin aber shcon mäklig bei kleinen fehlern.
    von daher: einfach mit dem bdget machen was zu machen ist und sich freuen. optimierungsbedarf gibt es imho immer, egal wie groß das budget gewählt ist.

    Nebenan verrecken Menschen / mit jedem Atemzug ein neuer
    und wir spenden wo wir können / unser Friede ist was wert.
    Vater, Mutter hier läuft irgendwas verkehrt!

  11. #11
    Benutzerbild von NordGeil
    Registriert seit
    Nov 2003
    Beiträge
    2.003
    QLive Nick
    DocGeil
    Likes
    19
    Autoforum

  12. #12
    Benutzerbild von gAnjA
    Registriert seit
    Aug 2001
    Beiträge
    1.450
    QLive Nick
    Zapppel
    Steam Nick
    zappel1981
    PSN Nick
    Zapppel
    XBL Nick
    Zappel81
    Likes
    1
    Wie ist das eigentlich mittlererweile mit einem Beamer Tagsüber...
    Reicht es als vollständigen TV Ersatz oder sieht man immernoch nichts wie vor 5 Jahren?


  13. #13
    Benutzerbild von b3ast
    Registriert seit
    Mai 2006
    Ort
    Germany
    Beiträge
    4.703
    QLive Nick
    b3ast
    Steam Nick
    b3ast20
    Likes
    11
    also meiner könnte sogar schon 5 jahre alt sein mittlerweile und der kontrast reicht sogar für helle räume.

  14. #14
    Benutzerbild von minipliman
    Registriert seit
    Dez 2002
    Beiträge
    14.520
    Likes
    12
    so wohnung hab ich mitlerweile.
    beamer wird wohl dann der Epson EH-TW3200 werden.
    leinwand ne rahmenleinwand irgendwas zwischen 2m und 2,5m
    hat da einer ne spezielle empfehlung (16:9)?

    'Cos if your dad doesn't have a beard
    You've got two Mums
    Two beardless Mums

  15. #15
    Benutzerbild von minipliman
    Registriert seit
    Dez 2002
    Beiträge
    14.520
    Likes
    12
    ich sollte noch dazu sagen, das ich den raum hier selbst bei tageslicht fast komplett dunkel bekomme dank ausßenrollos.

    'Cos if your dad doesn't have a beard
    You've got two Mums
    Two beardless Mums

  16. #16
    Benutzerbild von minipliman
    Registriert seit
    Dez 2002
    Beiträge
    14.520
    Likes
    12
    beamer ist da und macht einen sehr guten eindruck. konnte ihn leider nur über vga testen, da ich vergessen hatte mirn mini hdmi hdmi adapter mitzubestellen.

    leinwandfrage ist immer noch nicht geklärt. was haltet ihr von der?
    Cinehome24 | Rahmenleinwand von Medium, Breite 216 x Höhe 129 cm | günstig online Einkaufen

    'Cos if your dad doesn't have a beard
    You've got two Mums
    Two beardless Mums

  17. #17
    hdmi zeugs nun da? danke übrigens das du nicht verlinkt hast fauler sack!
    der epson da sieht irgendwie funktioneller aus als das samsung ei.

    können die nicht alle irgendwie so detrapezieren? muss man noch irgendwelches geschiss beachten? Hadere jetzt auch zwischen ~ 60/65" Penisersatz TV-Gerät oder Beamer. Entfernung wären ca. 7m bild-person und 8m bild-projektor. Mein Hauptargument wäre atm, das man Beamer nicht wegräumen muss, wenn der Platz da wo das Bild ist, gebraucht wird.
    sagt mal was plz <:

    edit: wie macht man das dann mit dem ton? wird dafür dann noch mal ötz Kohle rausgehauen? (Platz vergabe ist eher schlimmer)

  18. #18
    leinwand und halterung bei mir sind da. leinwand 220m und ich bin sehr zufrieden. ist eine günstige wie angedroht. 50€. daher an den leiten auch leicht eingerollt, was aber nur die schwarze umrandung leicht betrifft und gar nicht stört/auffällt. halteurung ist eher so mittelgut, der beamer hängt und mehr soll er auch nicht. ist nur scheiße zum einstellen gewesen da gefrickel, egal, wenn er einmal hängt hängt er ja.

    @hellcow: trapezkorrektur sollten alle haben, lensshift allerdings nicht. man muss den beamer ohne lensshift also exakt zur mitte der leinwand hinhängen.
    sound: kommt doch sowieso von der anlage und nicht vom beamer.

    Nebenan verrecken Menschen / mit jedem Atemzug ein neuer
    und wir spenden wo wir können / unser Friede ist was wert.
    Vater, Mutter hier läuft irgendwas verkehrt!

  19. #19
    Benutzerbild von minipliman
    Registriert seit
    Dez 2002
    Beiträge
    14.520
    Likes
    12
    hab nun soweit alles stehen. beamer an der decke, leinwand an der wand. pc via hdmi angeschlossen.

    missionen die noch zu erfüllen sind:

    zusätzliche lautsprecher kaufen. hab zwar gute, die sind aber für den pc ausgerichtet und beim filmgucken kommt der sound nur von links.

    ganzen konsolen ranfrickeln. das wird noch ne ganze menge arbeit, adapter, verlängerungskabel, eieieiei..... naja ich habs ja so gewollt.

    pix folgen.

    'Cos if your dad doesn't have a beard
    You've got two Mums
    Two beardless Mums

  20. #20
    hmm, habe vorhin kurz geschaut so nach ~Leinwänden, da steigt minimal der Hass in einem auf. So schwarze Ränder will ich wohl nicht und auf die schnell hab ich nix erotisches in 360-380 Breite gefunden.
    @Harmonieman also wenn man Projektor an der Decke haben will, braucht man Lensshift?
    Ja das mit Sound hab ich verdrängt, wenn ich 5.1 7.1 oso will und das jedesmal fürs Filmgucken auf und danach wieder abbauen muss - galub ich wäre 3.1 oder besser 2.1 am geschicktesten (oder ich klopf schlitze für die Audioleitungen und brin an die Sollstellen entprechende Anschlüsse + Halter an (brech))

    bei so beamern, auf was schaut man da im besondern als erstes? also 1920 kann ich mir noch merken - aber das war es dann auch :S (wenn Xbox, wdtv, reziever hinsoll, wirds schon eng oder?)

  21. #21
    Benutzerbild von minipliman
    Registriert seit
    Dez 2002
    Beiträge
    14.520
    Likes
    12
    lenseshift kann selbst wenn du es fest unter die decke montierst nich schaden. weil wenn du das nicht hast musst du das ja schon bei der montage millimetergenau in höhe und seite nach der leinwand ausrichten. das ist so schon n gefrikel mit lenseshift, aber ohne.... da brauchste fürs ausrichten schon n ganzen tag alleine.....


    schwarzer rand ist sehr zu empfehlen! steigert das kontrastempfinden immenz! außerdem kann mann dann wieder beim ausrichten etwas schlampen.... wenn n millimeter übersteht schluckt das licht einfach der rand.

    'Cos if your dad doesn't have a beard
    You've got two Mums
    Two beardless Mums

  22. #22
    hmm haben die halterungen keine hochfeinen rändelschrauben zum einstellen?
    ja wegen schwarzen rahmen, muss man sich halt wieder entscheiden 16:9 wird standard sein, guckt man 4:3 ist doof oder das kommende 21:9 oder so, ich täte das lieber mit nem Vorhang zu regeln versuchen in der horizontalen, die andere wüsst ich auch nix kluges. Ihr könnt ja dann sagen: "wir habens dir gesagt"
    was macht dies Projektionsflächen so speziell-gut? und was macht die so teuer?
    Wegen der Ausrichterei, ihr könnt das alle ja eh supergut <: tarne ich es halt als pq treffen wo nur einer kommt

  23. #23
    Benutzerbild von minipliman
    Registriert seit
    Dez 2002
    Beiträge
    14.520
    Likes
    12
    es ist vollbracht (bis auf den kabelkanal) ist alles fertig:




    'Cos if your dad doesn't have a beard
    You've got two Mums
    Two beardless Mums

  24. #24
    Benutzerbild von Adieu
    Registriert seit
    Jan 2001
    Beiträge
    239
    Likes
    106
    3x

    Was ist das eigentlich für ein interessanter Rahmen? Dachte erst das wäre ein TV (den Beamer hatte ich natürlich auch gesehen).

  25. #25
    Benutzerbild von minipliman
    Registriert seit
    Dez 2002
    Beiträge
    14.520
    Likes
    12
    hehe da hat aber einer aufgepasst

    der "rahmen" ist die leinwand. mit schwarzem rand zur kontrastverstärkung. fernseher hab ich nicht. brauch ich nicht.

    'Cos if your dad doesn't have a beard
    You've got two Mums
    Two beardless Mums

  26. #26
    Benutzerbild von jaysson
    Registriert seit
    Dez 2000
    Beiträge
    1.070
    Likes
    1
    Du hast vergessen den Raum vorher schwarz zu streichen.

  27. #27
    Uff, muss der Projektor so tief hängen? Dachte die haben voll lässige Korrektureinstellungen

  28. #28
    Benutzerbild von minipliman
    Registriert seit
    Dez 2002
    Beiträge
    14.520
    Likes
    12
    hab ihn nun auch höher gehängt. hat ja lensshift. habs halt erstmal versucht genau mittig zur leinwand zu hängen. ist natürlich für wii und kinect scheiße XD

    'Cos if your dad doesn't have a beard
    You've got two Mums
    Two beardless Mums

  29. #29
    hey ey hast du den noch? wie viele Lampen hat du mittlerweile verbraucht? Nimmst du originale (um300geld) oder andere?
    weil, habe ja den Projektor kurz nach dir gekauft und bilde mir ein der wird mit neuen un-originalen Lampen etwas düsterer.
    mfg bussi

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •