Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Bremen

  1. #1
    Benutzerbild von Fahrradträger
    Registriert seit
    Jul 2003
    Beiträge
    3.951
    Likes
    0

    Bremen

    Aktuell steht im Raum evtl. für ein paar Jahre nach Bremen zu gehen. Komme ursprünglich aus dem beschaulichen Frankfurt und es war schon ein ganz schöner Kulturschock als ich in Bielefeld ankam und dort die Bürgersteige um 8e hochgeklappt werden und man nicht mal für jede Musikrichtung eine Lokalität finden konnte... Erfahrungen/Meinungen zu der Stadt im Norden?

    Bremerhaven war ich zufällig erst vor zwei Monaten, ist zwar nah dran (halbes Stündchen mit der Bahn) aber so richtig Meer-Stimmung kam da nicht auf (erst ab Höhe Cuxhaven), von daher ist das wohl kein riesen Plus.


  2. #2
    Benutzerbild von fame
    Registriert seit
    Okt 2000
    Ort
    München
    Beiträge
    13.350
    Likes
    306
    Bremen oder Bielefeld, was denn nun?
    Zitat Zitat von RDX Beitrag anzeigen
    Halt einfach mal deine verfickte Fresse du Spast, OK? Wenn es dir Spass macht nach dem Essen einen grummelnden Magen zu haben (noch dazu nachdem du etwas gegessen hast was dir absolut nicht schmeckt) um dann irgendwann furzend auf's Klo zu spazieren und richtig ordentlichen Weichschiss zu hinterlassen wonach du deinen Arsch etwa 12 mal abwischen musst, dann viel Spass damit.
    Wenn nicht, dann halt's Maul und lass mich in Ruhe.

  3. #3
    Benutzerbild von Fahrradträger
    Registriert seit
    Jul 2003
    Beiträge
    3.951
    Likes
    0
    Bremen, in Bielefeld lebe ich seit über nem halben Jahrzehnt

    War jetzt am WE mal da um etwas in der Stadt zu bummeln und einen ersten Eindruck zu bekommen. Ist soweit ganz nett und erinnert mich mit der Weser mitten durch und der Altstadt an Köln. Der Campus war allerdings sehr weit ab vom Schuss und absolut verlassen, da war so wenig los wie in "i am legend" in den ersten 80 Minuten. Trotz Semesterferien hätte ich doch erwartet zumindest mal eine Handvoll Menschen zu sehen.


  4. #4
    Benutzerbild von Fahrradträger
    Registriert seit
    Jul 2003
    Beiträge
    3.951
    Likes
    0
    "Hits: 1.744" in einer Woche... sind das alles google adbots oder vermutet ihr hinter dem Topicnamen 'Bremen' eine neue Skurrilität?


  5. #5
    Benutzerbild von BRUTUS
    Registriert seit
    Apr 2006
    Beiträge
    198
    Likes
    1
    Moin,

    ich bin gebürtiger Bremer, weiß aber gerade nicht was du genau wissen möchtest .
    Ich lebe jedenfalls super gerne hier und kann mir momentan nicht vorstellen mal wegzuziehen.
    Der Campus ist mit Bus, Bahn und Fahrrad sehr gut zu erreichen, auch wenn er etwas abseits liegt.
    Je nachdem zu was für Musik du feiern gehst empfehle ich dir zum feiern das Bermuda-Dreieck im Viertel, da geht eigentlich jeden Tag was. Ansonsten halt Diskomeile, es gibt auf jeden fall für jede Musikrichtung was.
    Zum draußen Chillen gibt es an der Weser genug Plätze, wenn du genaueres wissen willst, frag einfach .

  6. #6
    Benutzerbild von longhoishong
    Registriert seit
    Mär 2001
    Beiträge
    3.230
    Likes
    33
    Ich komme auch aus Bremen, wohne knapp drei Jahre hier zum studieren. Kommt halt wirklich stark darauf an, was du hier machen willst und wo du wohnst. Gibt schöne, beschauliche Gegenden, abgerockte, wo aber viel los ist (Viertel), gerade neu entstehende Stadtteile (Überseestadt, das bremische Äquivalent zur Hafencity in Hamburg), Bonzenviertel und Ghettos. Im Gegensatz zu Frankfurt ist Bremen aber, trotz etwa gleicher Einwohnerzahl, wirklich dörflich. Da hat selbst Bremerhaven mehr Großstadtcharakter. Das liegt zum einen an dem typischen Bremer Reihenhaus und an der länglichen Form der Stadt, wo sich kein richtiger Kern rausbilden konnte. Von daher bleibt hier alles recht überschaubar. Was das feiern angeht, ich kann mich weder mit dem Viertel so richtig anfreunden, noch mit der Diskomeille. Das Viertel ist voll von Ökos und Hippies und die Diskomeile entweder versnobbt, oder zu prollig. Ist aber natürlich alles Geschmackssache.
    »Zen studieren bedeutet, sich selbst studieren.
    Sich selbst studieren bedeutet, sich selbst vergessen.
    Sich selbst vergessen bedeutet,in Harmonie zu sein mit allem, was uns umgibt.«
    Meister Dogen (1200 - 1253)

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •