Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 30 von 38
  1. #1
    Benutzerbild von acid
    Registriert seit
    Aug 2001
    Beiträge
    19.554
    Likes
    119
    mich faucht meine mutter ständig an, ich soll gefälligst insofern im haushalt mithelfen, als dass ich vorschläge mach, was wir essen sollen, weil sie keinen bock mehr hat sich ständig sachen zu überlegen.
    wenn ich demnächst ausziehe, werd ich das wohl oder übel müssen und ich will mich wirklich nicht von fertiggerichten ernähren. jeder der selbst kocht steht ja mehr oder weniger oft vor dem problem.

    was ich mir gedacht hab, ist dass jeder sein tägliches mittag-/abendessen postet damit das alle andern als quasi rezeptbuch einsehen können.

    ich hatte heute
    hähnchen-reis-pfanne

    zutaten: weißer reis, paprika (bunte), curry etc., putenfleisch.
    zubereitung: halt fleisch anbraten, reis kochen, paprika schneiden und am ende nochmal alles kurz in die pfanne, würzen. fertig

    hab grade von thirdeye noch eine gute adresse gesagt bekommen: http://www.chefkoch.de/


  2. #2
    Benutzerbild von Kanegou
    Registriert seit
    Mai 2003
    Ort
    #hirnfick
    Beiträge
    8.560
    Likes
    0
    Hmm meine Mutter kocht meist Rumfort.

    Was Rumliegt und Fort muss.



    Schmeckt immer superperb!!! (wird das so geschrieben??)

    Frylock: You know, I think I've finally found a good use for the TV.
    Master Shake: You put that right back upstairs!
    Frylock: No.
    Master Shake: Well, then, you help me move down my chair down here so I can watch it. HERE!
    Frylock: No, I won't.
    Master Shake: Uh... well... I will pee all over my pants, and THEN who's gonna end up looking bad? Huh?
    Frylock: You just stay down here with your TV and fucking shove it.
    Master Shake: ... Well, maybe I WILL!

  3. #3
    Benutzerbild von Fleshgolem
    Registriert seit
    Sep 2001
    Beiträge
    1.483
    Likes
    0
    Also ich mach ganz gerne Nachoauflauf, is auch ganz easy


    Zutaten für 4 Personen:
    ca. 200g Nachos
    500g Gehacktes
    1 Dose Kidney-Bohnen
    Salsa nach belieben (ich nehm immer eine 500ml Flasche)
    Gouda

    Hackfleisch inner Pfanne anbraten. Nachos inne Auflaufform. Hackfleisch drüber, Bohnen (abgießen) drüber, Salsa drauf. Dann halt noch alles mit Käse bedecken und bei ca. 175° Umluft 30min backen

    Das wärs auch schon

  4. #4
    Benutzerbild von PSIman
    Registriert seit
    Jan 2001
    Beiträge
    2.816
    Likes
    1
    bratnudeln kommen auch immer gut !

    einfach nudeln vom vortag nehmen, anbraten lassen, dann butter rauf und ein wenig salz/pfeffer --> essen

    schmeckt wunderbar, geht fix und man kann (fast) nichts falschmachen

    aka Marsupilami
    [yellow]||[/yellow]Nordlichter-Forum[yellow]||[/yellow]

  5. #5
    Benutzerbild von Pherkel
    Registriert seit
    Jan 2002
    Beiträge
    3.945
    Likes
    0
    bratnudeln chinesisch:


    mie nudeln,kochen

    pfanne -> zwiebeln mit soy sauce anbraten paprika dazu nudeln mitbraten

    is zwar nicht wirklich chin. art ,aber es schmeckt sehr gut und dauert höchst. 5 min

  6. #6
    Benutzerbild von bierschnaps
    Registriert seit
    Sep 2001
    Beiträge
    1.129
    Likes
    0
    fertighotdog

    -> mikrowelle 1.5 mins lang, röstzwiebeln drauf etc

    mmmmhhhhh wie das eklig schmeckt :-(

    (bin auf ner lan, heut abend mal wieder was gescheites futtern )

    @acid: chefkoch.de is ne gute seite....


    such dort mal nach langos oder wie das heisst, hat mein bruder letztens gemacht, mit nem rezept von da

    -> hammergeil

  7. #7
    Benutzerbild von monsieurx
    Registriert seit
    Jan 2002
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.790
    Likes
    0
    hab ne leckere soßen variante. das innere von mehreren tomaten rausschneiden und mit olivenöl, balsamico, knoblauch, parmesan, salz, pfeffer, kräutern (schnittlauch!) etc. mitm pürrierstab ordentlich zerkleinern. dann hat man eine zwar recht flüssige aber geniale soße. das tomatenfleisch kann man dann dem gericht beifügen. geht flott und schmeckt zu vielem.

  8. #8
    Benutzerbild von elzet
    Registriert seit
    Jan 2001
    Beiträge
    7.963
    QLive Nick
    coniin
    Likes
    155
    spiegelei.

    ein oder mehrere eier öffnen (zum beispiel durch aufschlagen am rand der bratpfanne), dann in die dafür vorbereitete pfanne geben, die bereits mit öl, magarine oder wahlweise auch butter erhitzt wurde. auf schwacher flamme etwas bruzzeln lassen, nach gutdünken gelegentlich wenden. zuletzt eine brise salz und gegebenenfalls pfeffer hinzugeben.
    servieren.
    fertig.

    ein tipp vom feinschmecker: schmeckt besonders gut in verbindung mit kartoffelbrei.



    nächste woche: strammer max.

  9. #9
    csm
    Gast
    Irgendwie habe ich nicht das Gefühl, dass acid hier "Rezepte" von Dingen haben wollte, die man schon seit der Grundschule "kocht", wenn man zwischendurch mal ein wenig Hunger hat...

    Tja, acid - ich könnte dir nur mit fettarmen Sachen dienen Aber du brauchst ja was auffe Rippen. Von daher...

  10. #10
    csm
    Gast
    Original erstellt von Fleshgolem
    Also ich mach ganz gerne Nachoauflauf, is auch ganz easy


    Zutaten für 4 Personen:
    ca. 200g Nachos
    500g Gehacktes
    1 Dose Kidney-Bohnen
    Salsa nach belieben (ich nehm immer eine 500ml Flasche)
    Gouda

    Hackfleisch inner Pfanne anbraten. Nachos inne Auflaufform. Hackfleisch drüber, Bohnen (abgießen) drüber, Salsa drauf. Dann halt noch alles mit Käse bedecken und bei ca. 175° Umluft 30min backen

    Das wärs auch schon
    Also das schmeckt wirklich HAMMERgeil... Die richtigen Nachos, Salsa, Hack, Bohnen und Käse vorausgesetzt!

    Nehme für 2 Personen:

    ca. 150g Nachos
    300g Rinderhack
    1 Zwiebel
    1 Dose Kidneybohnen
    Salsa (billge, scharfe), ca. 300ml (sonst derbst zu scharf)
    Gouda bis gut is

  11. #11
    Benutzerbild von cro4ky
    Registriert seit
    Dez 2000
    Beiträge
    7.135
    Likes
    0
    Original erstellt von Kanegou
    Hmm meine Mutter kocht meist Rumfort.

    Was Rumliegt und Fort muss.



    Schmeckt immer superperb!!! (wird das so geschrieben??)
    Nennt sich bei uns ResteFix von Knorr.

    Heute gabs bei mir Spackgeddi (<- neue Rechtschreibung!!!) und eine pikante Soße (selfmade) dazu.

  12. #12
    Benutzerbild von Rhyn
    Registriert seit
    Mai 2004
    Beiträge
    13.697
    Likes
    0
    Original erstellt von Kanegou
    Hmm meine Mutter kocht meist Rumfort.

    Was Rumliegt und Fort muss.



    Schmeckt immer superperb!!! (wird das so geschrieben??)
    olol der Spruch ist genial


    @ Topic: Geht einfach und die Zutaten hat man (normal) immer im Haus --> Pfannkuchen:
    1 Becher Mehl
    1 1/4 Becherl Milch
    1 Ei
    1 Prise Salz
    --> mischen, Teig in ner Pfanne mit Öl ausbraten.

  13. #13
    Benutzerbild von Wh!$
    Registriert seit
    Sep 2001
    Beiträge
    10.660
    Likes
    66
    Alltägliches essen wäre bei mir wohl auch Bratnudeln... aber mit Rührei

    Ansonsten kann ich gefüllte Champignons empfehlen. Einfach ne Champion aushöhlen, Reis, Käse + Salz + Pfeffer rein. Im Sommer aufm Grill, im Winter im Ofen

  14. #14
    >V
    Gast
    Original erstellt von Fleshgolem
    Also ich mach ganz gerne Nachoauflauf, is auch ganz easy


    Zutaten für 4 Personen:
    ca. 200g Nachos
    500g Gehacktes
    1 Dose Kidney-Bohnen
    Salsa nach belieben (ich nehm immer eine 500ml Flasche)
    Gouda

    Hackfleisch inner Pfanne anbraten. Nachos inne Auflaufform. Hackfleisch drüber, Bohnen (abgießen) drüber, Salsa drauf. Dann halt noch alles mit Käse bedecken und bei ca. 175° Umluft 30min backen

    Das wärs auch schon
    oh das hört sich cool an, kannte ich garnicht, aber is bestimmt hammer das geile essen für partys mit freunden oder so, werd ich mal ausprobieren

  15. #15
    Denkpause
    Registriert seit
    Dez 2001
    Ort
    #ugly
    Beiträge
    3.537
    Likes
    0
    Original erstellt von Kanegou


    Schmeckt immer superperb!!! (wird das so geschrieben??)
    superb

  16. #16
    Benutzerbild von verpeilt
    Registriert seit
    Jun 2003
    Beiträge
    2.480
    Likes
    0
    gut, nach aufforderung also hier mal n veganes nudelrezept.
    wenig zeitaufwand (vom pürieren abgesehen )
    sehr fettarm:

    fettucini alfonso

    500 g fettucini-nudeln
    300 g mais (aus der dose oder aufgetaut)
    300 ml sojadrink
    1 tl salz

    2 tl sesammus (optional)
    pfeffer (optional)


    mais, sojadrink, salz & sesammus in einen mixer/küchenmaschine oder co geben und pürieren.
    kann allerdings ne ganze zeit lang dauern, bis der mais püriert ist. die 'schalen' bekommt man evtl nicht wirklich püriert, ist aber nicht weiter schlimm.
    die nudeln nach anleitung kochen, währenddessen die soße bei mittlerer hitze unter rühren erwärmen.
    sind die nudeln gar und die soße heiss, wars das auch schon.
    -> soße zu den nudeln geben, servieren.

    evtl noch mit kräutern bestreuen (frisches schnittlauch).

    geschmack wird für einige gewöhnungsbedürftig sein wegen dem süßlichen mais- und sojageschmack.
    könnte man aber auch durch milch ersetzen (dann wirds aber nicht so fettarm) oder weiter mit gewürzen abschmecken.



    rote-bohnen-chili

    1 große zwiebel (gewürfelt)
    2 knoblauchzehen (zerdrückt)
    2-3 tl olivenöl
    500 g pilze (je nach geschmack champignons oder sonstige)
    1 grüne paprika (gewürfelt)
    1 grüne pfefferschote oder jalapeno-pfefferschote (zerkleinert)
    1 große dose rote bohnen
    1 große dose geschälte tomaten
    100 g texturiertes pflanzeneiweiß

    chilipulver und salz nach geschmack

    zwiebeln + knobi in nem größeren kochtopf in dem olivenöl anbraten bis die zwiebeln glasig sind.
    pilze dazugeben und ca 5 minuten braten.
    dann die paprika dazugeben und einige minuten weiterbraten.
    die bohnen, tomaten, eiweiß, chilipulver und salz dazugeben und das ganze noch 30 minuten weiter köcheln lassen.
    that's it

    €:
    viele (leckere!) rezepte gibts auch hier:
    http://tierrechtskochbuch.de/




  17. #17
    Benutzerbild von verpeilt
    Registriert seit
    Jun 2003
    Beiträge
    2.480
    Likes
    0
    doppelpost :/

    €:
    den post halbwegs sinnvoll nutzen:

    wem sojadrink nicht zusagt, der kann ja die angegebene menge durch milch ersetzen.

  18. #18
    Benutzerbild von Wh!$
    Registriert seit
    Sep 2001
    Beiträge
    10.660
    Likes
    66
    Hey coole Sache, das mit dem Chili hab ich so in der Art auch schon gemacht. Als Hackfleischersatz kann man da wunderbar Grünkernschrot nehmen, muss man nur aufpassen, nicht zuviel von dem Zeug, sonst kommt man nachher nimmer vom Klo

    Aber das erste lass ich mal lieber, bin kein Freund von Soja


  19. #19
    Benutzerbild von Bronx Chiliblasco
    Registriert seit
    Mai 2002
    Ort
    Selbcity
    Beiträge
    4.412
    QLive Nick
    xBZYx
    Steam Nick
    xBZYx
    PSN Nick
    B--Z--Y
    Likes
    0
    Japan. Laucheintopf

    für 4 per.

    500g hackfleisch
    5 stangen lauch
    250g nudeln (oder mehr is nach belieben und der größe des topfes)
    gewürze


    Hackfleisch in topf kloppen und anbraten und würzen (pfeffer, wer will salz, paprika, tabasco, chilli pulver, sojasauce etc.)
    lauch waschen schneidem (dürfen schon so ~1cm dicke scheiben sein)
    mit rein werfen
    nen brühwürfel rein
    nudeln drauf
    umrühren
    kochenden wasser dazu (soviel dass alles bedeckt is)
    so lange kochen lassen wie die nudeln brauchen

    fertig


    geht schnell schmeckt n1 und is mit wenig fett

  20. #20
    Benutzerbild von meddl max
    Registriert seit
    Feb 2003
    Beiträge
    1.282
    Likes
    0
    Spätzlenese MXKM-0001

    250g Hackfleisch
    150g Spätzle
    2 Scheiben Toast Käse
    etwas Ketchup
    Salz
    Pfeffer
    Paprika Pulver
    Evtl. Cajun
    1 TL Sambal Olek


    Zubereitung: Spätzle kochen und Hackfleisch anbraten. Die Spätzle mit in die Pfanne geben und Ketchup hinzufügen, darüber den Käse zerbröseln und die Gewürze nach Wunsch hinzufügen und abschmecken. Dabei weiterbraten.


    à Essen ;-)
    Sig zu groß
    [*img]http://www.home.pages.at/meddl_max/pix/mehalaufsbrot.jpg[/img]

    Ich war dabei: 440h

  21. #21
    Benutzerbild von Rhyn
    Registriert seit
    Mai 2004
    Beiträge
    13.697
    Likes
    0
    Spätzle und Ketchup?! OMG! Die armen Spätzle.. das tut denen sicher weh..

  22. #22
    unimatrix
    Gast
    ich mag das hier gerne, schmeckt auch sehr gut.

    Paprika – Chilisuppe



    Zutaten

    - 1 KG Rinderfleisch oder abgehangene Rinderhüfte
    - 3 klein gehackte Zwiebeln
    - 200g rote Paprikaschoten
    - 200g grüne Paprikaschoten
    - 2 Flaschen Chilisause
    - 4 Teelöffel Paprikapulver (viel)
    - 140g Tomatenmark
    - 500g – 600g Sahne
    - 6 Esslöffel Mehl zum andicken
    - 2l Brühe
    - 4 Esslöffel Delikatessbrühe
    - 3 kleine Dosen Kidneybohnen

  23. #23
    Benutzerbild von Bronx Chiliblasco
    Registriert seit
    Mai 2002
    Ort
    Selbcity
    Beiträge
    4.412
    QLive Nick
    xBZYx
    Steam Nick
    xBZYx
    PSN Nick
    B--Z--Y
    Likes
    0
    für wieviel leute is des ca unimatrix?

  24. #24
    Benutzerbild von RukH
    Registriert seit
    Nov 2001
    Ort
    Filderstadt bei Stuttgart
    Beiträge
    1.494
    QLive Nick
    RukH
    Likes
    0
    Original erstellt von Rhyn
    Spätzle und Ketchup?! OMG! Die armen Spätzle.. das tut denen sicher weh..
    DAS kannste aber laut sagen!! Mir als Schwabe tut sowas weh

    Guckt euch mal diese Seite hier an:

    http://www.antivegan.de/kochkurs_kw27.html

    Hab schon etliche Gerichte davon nachgekocht und es war immer sehr gut. Vorallem das "Beer Butt Chicken" is der Hammer.

  25. #25
    Benutzerbild von Rhyn
    Registriert seit
    Mai 2004
    Beiträge
    13.697
    Likes
    0
    Original erstellt von TT|RukH
    DAS kannste aber laut sagen!! Mir als Schwabe tut sowas weh
    Juchuuuu ein Schwabe!
    Ohje. Jetzt werde ich sicher gleich geschlagen Kann mir ja theoretisch raussuchen, was ich lieber sein möchte.

    Zur url oben: Nette Seite, da kriegt man richtig Hunger.

  26. #26
    Benutzerbild von RukH
    Registriert seit
    Nov 2001
    Ort
    Filderstadt bei Stuttgart
    Beiträge
    1.494
    QLive Nick
    RukH
    Likes
    0
    Original erstellt von Rhyn


    Juchuuuu ein Schwabe!
    Ohje. Jetzt werde ich sicher gleich geschlagen Kann mir ja theoretisch raussuchen, was ich lieber sein möchte.

    Zur url oben: Nette Seite, da kriegt man richtig Hunger.
    Buale wo kommsch her??
    Ich aus Filderstadt bei Stuttgart.

  27. #27
    unimatrix
    Gast
    Original erstellt von Boozy the clown
    für wieviel leute is des ca unimatrix?
    keine ahnung, steht nicht bei.
    ich esse davon 6 teller, eventuell hilft es dir.

  28. #28
    Benutzerbild von Rhyn
    Registriert seit
    Mai 2004
    Beiträge
    13.697
    Likes
    0
    Original erstellt von TT|RukH
    Buale wo kommsch her??
    Ich aus Filderstadt bei Stuttgart.
    Wohne im Exil ca. 3km hinter der Grenze.. Aber schwäbische Mutter und in der Kindheit viel im Schwabenland gewesen (wo ich auch geboren bin). Fühle mich als Schwabe.

  29. #29
    peBBo
    Gast
    *push* weil soll nicht gelöscht werden

  30. #30
    BABUTTA
    Gast
    Original geschrieben von peBBo
    *push* weil soll nicht gelöscht werden
    ...

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •