Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 30 von 42
  1. #1
    Chawki
    Gast

    Filme die man gesehen haben sollte?

    Welche Filme zu Linux+Umfeld sollte man gesehen haben (wenn man die entsprechenden Bücher nicht lesen mag)?


  2. #2
    soylent
    Gast
    Zu dem Gebiet gibt es spezielle Filme?

  3. #3
    cenobite
    Gast
    Codename Linux, zum Beispiel: http://www.fh-merseburg.de/~mdroessl/


    ...von Arte

  4. #4
    Benutzerbild von ap0calypse
    Registriert seit
    Jan 2004
    Ort
    Wörgl / Tirol / Austria
    Beiträge
    1.428
    Likes
    0
    Also ich glaube du meinst einfach Filme aus dem Computer-Millieu oder?

    Also die, die ich kenne:

    Hackers - Im Netz des FBI ( extremer Schrott, aber Kult )
    Takedown ( Die Story von Kevion Mitnick. Meines Erachtens sehenswert)
    Startup ( Sehr angelehnt an die derzeitige Lage von MS vs. Open-Source )

    Hmm ... ich habe noch ein paar gesehen, kann mich jetzt aber nicht an deren Titel erinnern ...

    Aber grundsätzlich sind Bücher doch was Schönes und bieten sicherlich viele Vorteile gegenüber Filmen. Zum Beispiel kannst du wunderbare Eselsohren reinmachen und Seiten rausreißen und für Toilettenzwecke missbrauchen

    Suchst du jetzt Dokumentarfilme/Video-Tutorials oder Unterhaltungsfilme?
    To follow the path:
    look to the master,
    follow the master,
    walk with the master,
    see through the master,
    become the master.

  5. #5
    Chawki
    Gast
    Aha, Codename Linux kenne ich schon
    Leben nach Microsoft finde ich auch sehenswert.


  6. #6
    soylent
    Gast
    Original erstellt von cenobite
    Codename Linux, zum Beispiel: http://www.fh-merseburg.de/~mdroessl/


    ...von Arte
    Danke für den Link.
    Ich hab eben schonmal kurz reingeschaut und der Film macht einen guten Eindruck - werde ihn mir gleich mal ganz zu gemüte führen

  7. #7
    Xplain2
    Gast
    "Revolution OS" ist auch ein ganz netter Film. Besteht aus Interviews mit "Größen" aus der Open Source/Free Software-Szene. (z.B. Richard Stallman, Linus Torvalds, Eric Raymond, der Typ der die Open Source Definition geschrieben hat, mir aber gerade der Name nicht einfällt)

    Die Filme die bisher genannt wurden kenn ich eigentlich alle, außer die erste Hälfte von Startup, weil ich zu spät TV angemacht hab. Den würd ich gern nochmal ganz sehen. :-)

    Was mich aber auch interessieren würde sind Dokus und Reportagen, bei denen die Geschichte von Computern erzählt wird. Von den ganzen alten Rechnern über die fetten Supercomputer die langsamer rechnen und weniger Speicher haben, als ein heutiger Heim-PC. Bis eben heute: Superschnell Mikro-Chips, miese Software :-)

  8. #8
    Xplain2
    Gast
    Ich schau mir gerade nochmal "Codename: Linux" an. Bin gerade an der Stelle vorbei, an der diese Geeks vs. Nerds Duell ist. Ich find das irgendwie lustig. Gibts da irgendwo ein Video im Internet davon?

  9. #9
    Benutzerbild von ap0calypse
    Registriert seit
    Jan 2004
    Ort
    Wörgl / Tirol / Austria
    Beiträge
    1.428
    Likes
    0
    Codename Linux ist echt toll. Sehr informativ. Außerdem sieht man mal die Gesichter hinter den Genies die dahinter stecken. Stallmans Einführungsgeschichte mit dem Rezept fand ich sehr gut.
    To follow the path:
    look to the master,
    follow the master,
    walk with the master,
    see through the master,
    become the master.

  10. #10
    soylent
    Gast
    ich hab noch eine interessante seite mit vielen dokumentationen gefunden, interessiert bestimmt den ein oder anderen.

    http://www.thinknerd.org/?q=node/view/6


  11. #11
    Benutzerbild von vogelmann
    Registriert seit
    Jul 2002
    Ort
    #konsolen @ QuakeNet
    Beiträge
    6.850
    QLive Nick
    r0bert
    Likes
    76
    Original erstellt von cenobite
    Codename Linux, zum Beispiel: http://www.fh-merseburg.de/~mdroessl/


    ...von Arte
    ich wollte das mal ziehen und bemerkte seltsames.

    beim download bekomme ich vom "downloadenden" programm eine downloadtransferrate von ca. 4,4kb/s angezeigt.
    wenn ich aber einen "externen" geschwindigkeitsmesser anstelle, so habe ich einen download mit 18,5kb/s (ist bei mir das maximum) und einen upload von 9kb/s.

    was ist denn da los?
    Original geschrieben von Oldfag
    solange x nicht gefixt wird, ist linux keine ernsthafe konkurrenz zu ms/apple in sachen desktop.
    Original geschrieben von badct|iceman
    zusätzlich kann das macbook dank dem 64bit system die stärken des dualcore cpus komplett ausnutzen und die last besser verteilen.

  12. #12
    Benutzerbild von ap0calypse
    Registriert seit
    Jan 2004
    Ort
    Wörgl / Tirol / Austria
    Beiträge
    1.428
    Likes
    0
    Die Downloadrate ist enorm lahm, das kann ich auch nur bezeugen, aber ein Upload? Was soll denn da upgeloaded werden? ( MS-Paranoia )

    Häng mal einen Sniffer rein
    To follow the path:
    look to the master,
    follow the master,
    walk with the master,
    see through the master,
    become the master.

  13. #13
    edgewalker
    Gast
    Original erstellt von Heißgetränk mit Zitrone
    beim download bekomme ich vom "downloadenden" programm eine downloadtransferrate von ca. 4,4kb/s angezeigt.
    wenn ich aber einen "externen" geschwindigkeitsmesser anstelle, so habe ich einen download mit 18,5kb/s (ist bei mir das maximum) und einen upload von 9kb/s.
    Klingt auf den allerersten Blick nach extrem hohem Packet Loss.

  14. #14
    colo2
    Gast
    Revolution OS hab ich als XViD, kann ich evtl. via BT zur Verfügung stellen, wenn Interesse besteht. Böse ist es halt, aber das Leben ist grausam ;(

  15. #15
    colo2
    Gast
    Wie versprochen der Film, kA wie lang die Uni-Admins brauchen, den zu kicken

    Revolution OS (XviD)

  16. #16
    Benutzerbild von dot
    Registriert seit
    Nov 2002
    Ort
    127.0.0.1
    Beiträge
    3.261
    Likes
    0
    Original erstellt von colo
    [B]Wie versprochen der Film, kA wie lang die Uni-Admins brauchen, den zu kicken
    Danke
    muh!

  17. #17
    Benutzerbild von Netron
    Registriert seit
    Mär 2001
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    11.379
    Likes
    10
    Original erstellt von colo
    Wie versprochen der Film, kA wie lang die Uni-Admins brauchen, den zu kicken

    Revolution OS (XviD)
    23:39:00 (87.24 KB/s) - `REVOS.tar' saved [735447040/735447040]




    danke

    <@pawlak> Hiermit erteile ich, pawlak, meinem Internetz-Freund netron das pawlaksche PQ-Signatur-Gütesiegel

  18. #18
    Benutzerbild von falky
    Registriert seit
    Sep 2000
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    17.813
    QLive Nick
    falky_
    Likes
    98
    Ein 3-minütiger Beitrag über Linux im RTL-Nachtjournal.
    http://www.andreas-brotzmann.de/rtl-nachtjournal.html
    Konntes mir leider noch nicht richtig angucken, Ton funzt noch nicht

    @netron - dieses Freund und Helfer ist ziemlich penetrant -.-

  19. #19
    f[ap0c]
    Gast
    Bei den Büchhern kann ich Kuckucksei von Clifford Stoll empfehlen:

    http://www.amazon.de/exec/obidos/ASI...405261-5212552



  20. #20
    soylent
    Gast
    Original erstellt von colo
    Wie versprochen der Film, kA wie lang die Uni-Admins brauchen, den zu kicken

    Revolution OS (XviD)
    Danke, gute Arbeit! :>

  21. #21
    hagbard3
    Gast
    Geilstens, endlich Revolution OS gucken, sehr edel dieser Dienst

  22. #22
    Chawki
    Gast
    Original erstellt von falky_
    Ein 3-minütiger Beitrag über Linux im RTL-Nachtjournal.
    http://www.andreas-brotzmann.de/rtl-nachtjournal.html
    Konntes mir leider noch nicht richtig angucken, Ton funzt noch nicht
    Und von wann ist dieser Beitrag?

  23. #23
    Benutzerbild von stingray2
    Registriert seit
    Okt 2001
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    5.015
    Likes
    0
    danke für die bereitstellung des films auf dem uniserver.

  24. #24
    Benutzerbild von ap0calypse
    Registriert seit
    Jan 2004
    Ort
    Wörgl / Tirol / Austria
    Beiträge
    1.428
    Likes
    0
    Ja danke auch nochmal für Revolution OS ... finde es wirklich sehr informativ und es hat meinen Hass auf Microsoft wieder ein wenig verstärkt.

    Hass-o-Meter:
    Code:
    min |------------------------o----| max
    To follow the path:
    look to the master,
    follow the master,
    walk with the master,
    see through the master,
    become the master.

  25. #25
    hagbard3
    Gast
    Wenn du den Film richtig geguckt hättest, hättest du vllt auch gesehen, dass es noch realistisch denkende Leute gibt, die davon ausgehen, dass Open Source-Software immer mit proprietärer Software koexistieren wird - also macht euch nicht ins Hemd, nur weil jemand kein Linux oder BSD benutzt

  26. #26
    Benutzerbild von stingray2
    Registriert seit
    Okt 2001
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    5.015
    Likes
    0
    ich glaube niemand glaubt ernsthaft daran, daß m$ in einem mittelfristigen zeitraum von der bildfläche verschwinden wird. schon garnicht aufgrund von freier software. aber durchaus erstrebenswert ist ein zustand in dem die it-branche nicht komplett dem gutdünken von steve & bill ausgesetzt ist. daß dieser zustand in den kommenden jahren eintritt ist sicherlich nicht komplett unrealistisch, wenn man sich die derzeitige entwicklung anschaut.

  27. #27
    colo2
    Gast
    Original erstellt von hagbard
    Wenn du den Film richtig geguckt hättest, hättest du vllt auch gesehen, dass es noch realistisch denkende Leute gibt, die davon ausgehen, dass Open Source-Software immer mit proprietärer Software koexistieren wird - also macht euch nicht ins Hemd, nur weil jemand kein Linux oder BSD benutzt
    Ich hab kein Problem damit, wenn jemand diesen Standpunkt verteidigt (und dabei wohlgemerkt OSS nutzt!), solange er akzeptiert, dass ich proprietärer Software einen qualvollen, aber schnellen Tod wünsche

  28. #28
    Identitätsstörung
    Gast
    Original erstellt von colo
    Wie versprochen der Film, kA wie lang die Uni-Admins brauchen, den zu kicken

    Revolution OS (XviD)
    Ich will hier kein Spielverderber sein,
    aber hier werden Warez toleriert?!

    [small][blue]Danke![/blue][/small]

    - Die dissoziative Identitätsstörung

  29. #29
    Chawki
    Gast
    Das ist kein Warez; das sind öffentliche Filme, also solche, die über TV veröffentlicht wurden und über GEZ-Gebühren und Werbeeinnahmen finanziert wurden. Eigentlich sollte die Sender die Filme direkt zum Download anbieten; in USA und anderen Ländern nennt man das Freedom of Information Act - was mit öffentlichen Geldern wie Steuern oder GEZ-Gebühren finanziert wird, muß kostenlos oder zu Selbstkosten komplett offengelegt werden.

  30. #30
    colo2
    Gast
    Original erstellt von Identitätsstörung


    Ich will hier kein Spielverderber sein,
    aber hier werden Warez toleriert?!

    [small][blue]Danke![/blue][/small]

    - Die dissoziative Identitätsstörung
    Süß, da will einer den ersten Stein werfen :>

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •