Zeige Ergebnis 1 bis 22 von 22
  1. #1
    Gast
    Gast

    [Biete (evtl)] Notebook, Centrino 1,5GHz

    Tach die Damen,

    ich brauche Geld um mir ein iBook oder Powerbook kaufen zu können und will deswegen mein erst kürzlich (Mai) erstandenes Notebook verkaufen.
    Allerdings nur wenn ich nicht allzu viel Verlust mache.

    Die Specs:

    (Fujitsu Siemens Amilo 7400)

    Pentium M 1,5GHz (Centrino)
    512MB Ram
    40GB HDD
    Shared Memory GraKa
    15" XGA Display
    Combolaufwerk (DVD-Laufwerk/CD-Brenner)

    inkl. Softwarepaket mit WinXP Home

    Also neu kostet es momentan um die 1200€..die Restgarantie von gut 1 1/2 Jahren habt ihr dann natürlich auch noch.

    Angebote hier oder an Rneo (bei) gmx (punkt) de


  2. #2
    Gast
    Gast
    ein pentium m ist kein centrino, er unterstützt nur centrino-technologie (stromsparen, wlan, etc)

  3. #3
    Gast
    Gast
    Original erstellt von psycho pie
    ein pentium m ist kein centrino, er unterstützt nur centrino-technologie (stromsparen, wlan, etc)
    I know...und wo ist das Problem?

  4. #4
    tomat3
    Gast
    im titel steht centrino.
    das meint er denk ich


    tauschste gg nen barebone?

  5. #5
    Benutzerbild von Jagged
    Registriert seit
    Mai 2001
    Beiträge
    3.514
    Likes
    0
    Ein M is kein Centrino? Was heißtn das genau? Hab mir jetzt nämlich beil DELL eins bestellt.

    Andere Frage: Ist der 1,5 Ghz genauso schnell wie ne Desktop 1,5 Ghz oder schneller? Steig da tweilweise echt net durch bei den Notebook/Desktop CPU`s

  6. #6
    Benutzerbild von tom
    Registriert seit
    Jun 2001
    Ort
    MG
    Beiträge
    13.916
    QLive Nick
    19tom85
    Likes
    0
    Original erstellt von Jagged
    Ein M is kein Centrino? Was heißtn das genau? Hab mir jetzt nämlich beil DELL eins bestellt.

    Andere Frage: Ist der 1,5 Ghz genauso schnell wie ne Desktop 1,5 Ghz oder schneller? Steig da tweilweise echt net durch bei den Notebook/Desktop CPU`s
    Centrino ist nur ein Markenname. Ein Hersteller darf den Namen Centrino nur benutzen wenn in dem Notebook ein Pentium M Prozessor, ein Board mit 855 Chipsatz (oder ein anderer, bin mir nicht sicher) und eine Intel WLAN Karte verbaut sind.

    Der Prozessor ist um einiges schneller als ein 1,5GHz P4. Die genaue Einstufung ken.ne ich nicht mehr. Einfach mal googlen.


    Original geschrieben von linc
    Tom ist also ein riesengroßer Gorilla mit oversize Eiern aus dem Süden, na schön

  7. #7
    Benutzerbild von flix
    Registriert seit
    Feb 2002
    Beiträge
    1.420
    Likes
    0
    ein centrino 1,5 ist ca so schnell wie ein p4 2,5...

  8. #8
    Benutzerbild von Jagged
    Registriert seit
    Mai 2001
    Beiträge
    3.514
    Likes
    0
    Thx für die Infos! (:

  9. #9
    Gast
    Gast
    Original erstellt von tomat3
    im titel steht centrino.
    das meint er denk ich


    tauschste gg nen barebone?
    Ich tausche gegen Geld.

  10. #10
    Benutzerbild von mister_r
    Registriert seit
    Mai 2001
    Ort
    SpaceCTF
    Beiträge
    4.493
    QLive Nick
    mister_r
    Likes
    2
    Original erstellt von Micro-Gerbil
    ein centrino 1,5 ist ca so schnell wie ein p4 2,5...
    es heisst pentium-m 1,5Ghz, argh
    centrino gibt es nicht, das is nur der markenname für die ausstattung um den pentium-m herum...
    und 1Ghz mehrleistung? hört sich krass an O_o

  11. #11
    Benutzerbild von tom
    Registriert seit
    Jun 2001
    Ort
    MG
    Beiträge
    13.916
    QLive Nick
    19tom85
    Likes
    0
    Original erstellt von mister_r


    es heisst pentium-m 1,5Ghz, argh
    centrino gibt es nicht, das is nur der markenname für die ausstattung um den pentium-m herum...
    und 1Ghz mehrleistung? hört sich krass an O_o
    hört sich krass an, ist aber so

    man kann nicht pauschal sagen das der Pentium M ~1GHz schneller ist, das hängt zum Teil auch von den Anwendungen ab...


    Original geschrieben von linc
    Tom ist also ein riesengroßer Gorilla mit oversize Eiern aus dem Süden, na schön

  12. #12
    Schnubbi2
    Gast
    Original erstellt von Micro-Gerbil
    ein centrino 1,5 ist ca so schnell wie ein p4 2,5...
    Mittlerweile nicht mehr.

    Hab nach vielem Lesen jetzt verstanden das er in den meisten Spielen und Berechnungen (ausser CAD/encoding Sachen) so schnell wie ein Pentium 4 mit 2,8Ghz sein soll.

    Der Pentium M 2,0 Ghz Dothan zieht was Leistung pro Takt angeht mit dem A64 3200+ (2Ghz) mit bzw. überbietet ihn bei manchen Anwendungen.
    Mit dem Pentium 4 3,6Ghz ist er sozusagen (ingesamt gesehen) gleich auf ....

    Wenn man die Ramteiler bei Notebooks (wie bei den neu erschienenen µ-ATX Pentium M Motherboards) verändern könnte auf 3:5 oder 3:4 ist das noch ein grösserer Leistungsprung.


    ¤: Mal wieder hw gefasele sorry ^^

  13. #13
    dalai-lAMA
    Gast
    Original erstellt von Schnubbi
    (wie bei den neu erschienenen µ-ATX Pentium M Motherboards)
    Ich kenne bislang nur das Aopen i855GMEm-LFS und das DFI 855GME-MGF die bei alternate.de drin sind. Gibts da noch mehr?

  14. #14
    Schnubbi2
    Gast
    Original erstellt von buh


    Ich kenne bislang nur das Aopen i855GMEm-LFS und das DFI 855GME-MGF die bei alternate.de drin sind. Gibts da noch mehr?
    Ich hab eigentlich nur diese beiden damit gemeint
    Leider sind die DFIs überall wieder ausverkauft :/

  15. #15
    dalai-lAMA
    Gast
    Original erstellt von Schnubbi


    Ich hab eigentlich nur diese beiden damit gemeint
    Leider sind die DFIs überall wieder ausverkauft :/
    Welches ist denn besser? Hab jetzt von den angegebenen Daten keine direkten Vergleich gemacht, aber sind doch sehr ähnlich ausgestattet und das DFI 50€ teurer!

  16. #16
    Schnubbi2
    Gast
    Original erstellt von buh


    Welches ist denn besser? Hab jetzt von den angegebenen Daten keine direkten Vergleich gemacht, aber sind doch sehr ähnlich ausgestattet und das DFI 50€ teurer!
    Soweit ich das von den Besitzern erfahren habe kann man im Aopen Bios einstellen was man will,aber es wird nichts übernommen. (von den OC Funktionen nur wohlgemerkt)
    In windows geht alles wunderbar mit der mitgelieferten Software blos das Problem ist das man mit der Software nichts abspeichern kann und somit die Einstellung beim nächsten Systemstart weg sind.
    Und bei der Mehrheit funktioniert ab einem fsb von 110 Mhz der Sound nicht mehr (deaktiviert sich).
    Auf dem Blatt steht fixer AGP aber in Wahrheit ist dem nicht so,deshalb investiere ich lieber 50€ mehr.

    Angeblich soll das Aopen Board auch nicht so hohe fsb Taktraten vertragen und muss deshalb ziemlich aufgemoddet werden,aber das haben nur wenige bestätigt ,deshalb nehm ich das nicht so ernst.
    Kommt sicher noch darauf an ob man ein Montagsgerät erwischt oder nicht.

  17. #17
    dalai-lAMA
    Gast
    Original erstellt von Schnubbi
    Soweit ich das von den Besitzern erfahren habe kann man im Aopen Bios einstellen was man will,aber es wird nichts übernommen. (von den OC Funktionen nur wohlgemerkt)
    In windows geht alles wunderbar mit der mitgelieferten Software blos das Problem ist das man mit der Software nichts abspeichern kann und somit die Einstellung beim nächsten Systemstart weg sind.
    Und bei der Mehrheit funktioniert ab einem fsb von 110 Mhz der Sound nicht mehr (deaktiviert sich).
    Auf dem Blatt steht fixer AGP aber in Wahrheit ist dem nicht so,deshalb investiere ich lieber 50€ mehr.

    Angeblich soll das Aopen Board auch nicht so hohe fsb Taktraten vertragen und muss deshalb ziemlich aufgemoddet werden,aber das haben nur wenige bestätigt ,deshalb nehm ich das nicht so ernst.
    Kommt sicher noch darauf an ob man ein Montagsgerät erwischt oder nicht.
    Wenn ich dich richtig verstehe redest du von Overclocking, das ist ziemlich uninteressant für mich

    Wenn man von sowas absieht ist es aber egal?

  18. #18
    Schnubbi2
    Gast
    Original erstellt von buh


    Wenn ich dich richtig verstehe redest du von Overclocking, das ist ziemlich uninteressant für mich

    Wenn man von sowas absieht ist es aber egal?
    Schon.

    Aber den Pentium M nicht zu übertakten sollte als Straftat gelten

  19. #19
    dalai-lAMA
    Gast
    Original erstellt von Schnubbi


    Schon.

    Aber den Pentium M nicht zu übertakten sollte als Straftat gelten
    Naja, wenn ich mir so ein Teil hole, dann solls n NoNoise PC fürs Zimmer werden. Da kann möchte ich dann nicht übertakten.

    Wäre es eventuel möglich so seinen nur passiv zu kühlen? Mit ner netten Heatpipe und evtl einem großen Lüfter fürs Gehäuse?

  20. #20
    Schnubbi2
    Gast
    Original erstellt von buh


    Naja, wenn ich mir so ein Teil hole, dann solls n NoNoise PC fürs Zimmer werden. Da kann möchte ich dann nicht übertakten.

    Wäre es eventuel möglich so seinen nur passiv zu kühlen? Mit ner netten Heatpipe und evtl einem großen Lüfter fürs Gehäuse?

    Jup geht mit einem grossen Kühlkörper,aber welchen willst du draufmontieren ?
    Das Retentionmodul ist war das gleiche wie beim P4 aber weil der heatspreader nicht vorhanden ist , liegt der Kontakt etwas tiefer.
    Ausser natürlich du nutzt einen Kühler den man mit dem Board verschraubt, wegem dem nicht vorhandenen heatspreader ,also nackter die, würde ich da bissele aufpassen kannst leicht was putt machen. (wie bei den alten athlon xp ,die seit Freitag eingestellt wurden)

    Mit einem Netzteillüfer der leicht draufbläst von der Seite müsstest du super Temperaturen haben.

    Bis 100° Celsius verträgt der Pentium M.




  21. #21
    dalai-lAMA
    Gast
    Original erstellt von Schnubbi



    Jup geht mit einem grossen Kühlkörper,aber welchen willst du draufmontieren ?
    Das Retentionmodul ist war das gleiche wie beim P4 aber weil der heatspreader nicht vorhanden ist , liegt der Kontakt etwas tiefer.
    Ausser natürlich du nutzt einen Kühler den man mit dem Board verschraubt, wegem dem nicht vorhandenen heatspreader ,also nackter die, würde ich da bissele aufpassen kannst leicht was putt machen. (wie bei den alten athlon xp ,die seit Freitag eingestellt wurden)

    Mit einem Netzteillüfer der leicht draufbläst von der Seite müsstest du super Temperaturen haben.

    Bis 100° Celsius verträgt der Pentium M.



    Ja das ist noch das Problem, dass ich noch keinen guten Kühlkörper gefunden habe :/

    Passt sowas nicht?

    http://www1.alternate.de/html/shop/p...QLR11&#tecData

    Ist halt für den 478 nicht den 478 M Sockel.

  22. #22
    Schnubbi2
    Gast
    Original erstellt von buh


    Ja das ist noch das Problem, dass ich noch keinen guten Kühlkörper gefunden habe :/

    Passt sowas nicht?

    http://www1.alternate.de/html/shop/p...QLR11&#tecData

    Ist halt für den 478 nicht den 478 M Sockel.
    Ne kannst du vergessen sobald es ein Sockel 478 Retentionmodulkühler ist passt er automatisch nicht auf den 479.
    Du brauchst was zum verschrauben.
    Mit son einem Kühler wirst du den pentium m nicht kühlen können weil er keinen Kontakt zu DIE haben wird, ca. 2 mm fehlen noch bis dahin. (wegen dem fehlenden heatspreader)
    Die Kühler von Aopen und DFI sind Spezialanfertigungen.

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •