Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    -diggity-
    Gast

    Booten von USB HD?

    Hi Leute,
    Ich fände es sehr nice, wenn ich von meiner USB HDD booten könnte. Hab ein ASUS P4P800 Deluxe - MoBo, im BIOS find ich nix wo ich das einstellen könnte ... jetz frag ich mich ob das überhaupt funktioniert? Es gibt sicher Boards die das können, und meins wird halt nicht eins davon sein, oder?

    MfG


  2. #2
    sNd*1nf1n1ty
    Gast
    Musst mal nachlesen ob dein Stick das kann, denn afaik machen das glaube nich alle

  3. #3
    -diggity-
    Gast
    Welcher Stick?
    Ich sprech hier von einer Festplatte
    Also es muss halt vom BIOS her irgendwie möglich sein, damit das Ganze funktioniert. Und dazu hab ich noch nix gefunden.

  4. #4
    Benutzerbild von AzetoN
    Registriert seit
    Nov 2003
    Ort
    nördlich der Elbe
    Beiträge
    7.656
    QLive Nick
    heytoko
    Likes
    26
    du musst im bios unter bootdevices den usb-stick einstellen, manche bioss (müsste ja eigentlich der korrekte plural wegen basic input output systems sein is aber trozdem irgendwie biose oder nicht... naja wurscht) unterstützen es, machen nicht
    Ja, ich ficke gemein!

  5. #5
    Benutzerbild von ebbel
    Registriert seit
    Jan 2002
    Beiträge
    3.375
    QLive Nick
    Ebbel
    Likes
    0
    Ich bin mir nicht ganz sicher, ob das überhaupt geht. Zumindest, wenn Du ein Betriebssystem auf eine externe Platte packen willst. Ich hab doch da letztens was gelesen ...*imCachekram*

    ah da isses:

    http://www.windowspower.de/beitrag385.html

  6. #6
    -diggity-
    Gast
    Jap, aber da mein BIOS eh net von USB booten kann, kann ich mir das eh in die Haare schmieren

  7. #7
    goron3
    Gast
    wenn alle stricke reissen, hilft es vielleicht einen bootmanager zu installieren. Dann bräucht man zwar immernoch eine interne Platte, um den mbr unterzubringen (hmm... den könnte man eigentlich auch auf eine diskette packen), man hätte dann aber die limitation des bios' umgangen.

    Info am Rande:
    beim alten imac konnte man sich entscheiden, ob man von der internen Platte oder von seinem ipod (firewire) booten möchte.

  8. #8
    Benutzerbild von 00Albert
    Registriert seit
    Mär 2002
    Beiträge
    834
    Likes
    0
    also wei schauts nun aus irgendwelche fortschritte? geht es nun oder nciht?
    ich könnt mir vorstellen, das man eine spezielle Bootdiskette(CD) erstellen könnte, die den usbtreiber einrichtet wie es auch mit dem cd-lw treiber passiert ... dann hätte man ja zugriff und auch indirekt eine bootmöglichkeit


    mfg

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •