Zeige Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    Benutzerbild von mascara, inc.
    Registriert seit
    Okt 2000
    Ort
    wien, *.at
    Beiträge
    17.781
    Likes
    32

    kann OSX NTFS lesen und schreiben ?

    moin,
    ich habe da eine mini kleine frage O_o

    also ich würde gerne mein iBook als kleine Musicjuke Box laufen lassen, müsste aber eine externe HD anschliessen.
    weiss einer ob OSX NTFS lesen UND schreiben kann ?

    ich habe mal irgendwann & irgenwo gelesen das es nur lesen kann.
    ist schon länger her, und kA obs stimmt.

    linux soll ja beides können :/

    also, kann es das ?

    mfg


  2. #2
    Benutzerbild von rusty
    Registriert seit
    Jul 2006
    Beiträge
    20
    Likes
    0
    Ich weiss, das Linux NTFS lesen und wohl auch schreiben kann. Allerdings soll das noch so eine Art russisch Roulette sein mit dem Schreiben auf NTFS Von daher geh ich zumindest mal davon aus, das OSX NTFS lesen kann.

  3. #3
    Benutzerbild von 3nitroN
    Registriert seit
    Apr 2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.967
    QLive Nick
    3nitroN
    Steam Nick
    Jott_Jott
    PSN Nick
    ThreeNitroN
    XBL Nick
    JottJott
    Likes
    54
    lesen sollte klar gehen, aber ich wäre verwundert, wenn man es schreiben könnte.

    unter linux gibts drei möglichkeiten:
    1) experimentellen kernelsupport nutzen, ist wie angesprochen nicht zu empfehlen
    2) dann gibts ein projekt, mit dem man die windows-library nutzen kann, allerding setzt das eine gültige windows lizenz voraus.
    3) letztens las ich irgendwo etwas von einer kommerziellen lösung - allerdings kostet das geld und ist damit auch nur suboptimal.
    €dit: der link dazu: http://www.paragon.ag/ger - 70 euronen


    am besten ist es einfach, wenn man kein NTFS braucht =)


    €dit2: der link zu punkt 2: http://freshmeat.net/projects/captive/
    das ganze gibts auch als sourcen, aber wie weit das osx tauglich ist, weiß ich nicht. dürfte allerdings über ein simples kompilieren hinausgehen... außerdem weiß ich nicht, ob die windows-library dann auch auf den G-prozessoren brauchbar ist.
    das einfachste wird dann wohl ein windows per VPC sein
    "Design is not just what it looks like and feels like. Design is how it works." 

  4. #4
    Benutzerbild von mascara, inc.
    Registriert seit
    Okt 2000
    Ort
    wien, *.at
    Beiträge
    17.781
    Likes
    32
    ich brauche aber NTFS, HFS+ rennt leider nicht auf meinem PC und auf dem PC in meiner arbeit (und nein, ich werde nicht macopener oder sonstiges installieren).

    naja. bleibt mir wohl nichts anderes übrig als es auszuprobieren.

    btw, weiss jemand ob HFS+ und NTFS auf einer HD (sprich zwei Partitionen) parallel verwendbar sind (aber halt nicht gleichzeitig)

  5. #5
    Soweit ich weiss, kann OS X FAT lesen und schreiben, NTFS aber nur lesen. Diese Information ist aber auch schon etwa ein Jahr alt.

    Ich habe noch etwas gefunden:

    http://www.versiontracker.com/dyn/moreinfo/macosx/20497
    https://sourceforge.net/projects/ntfsosx/

    Die Software ist aber noch Pre-Alpha. Wenn man den Kommentaren auf versiontracker glauben darf, wird mit OS X 10.4 Schreibsupport kommen und diese Software läuft am besten mit Jaguar...
    The OS that wouldn't die



    Liebi Schwizer, schicked mir eui Rivella-Codes, merci!

  6. #6
    r4ve
    Gast
    Original erstellt von [F4U]3nitroN
    lesen sollte klar gehen, aber ich wäre verwundert, wenn man es schreiben könnte.

    unter linux gibts drei möglichkeiten:
    1) experimentellen kernelsupport nutzen, ist wie angesprochen nicht zu empfehlen
    2) dann gibts ein projekt, mit dem man die windows-library nutzen kann, allerding setzt das eine gültige windows lizenz voraus.
    3) letztens las ich irgendwo etwas von einer kommerziellen lösung - allerdings kostet das geld und ist damit auch nur suboptimal.
    €dit: der link dazu: http://www.paragon.ag/ger - 70 euronen


    am besten ist es einfach, wenn man kein NTFS braucht =)


    €dit2: der link zu punkt 2: http://freshmeat.net/projects/captive/
    das ganze gibts auch als sourcen, aber wie weit das osx tauglich ist, weiß ich nicht. dürfte allerdings über ein simples kompilieren hinausgehen... außerdem weiß ich nicht, ob die windows-library dann auch auf den G-prozessoren brauchbar ist.
    das einfachste wird dann wohl ein windows per VPC sein
    stand auch im letzten linuxmag

    die wrapper variante ist lustig da er auch das sp2 für xp ziehen kann und dort alle files drin sind um diese art wrapper zu verwenden was dann wieder dazuführt das man keine lizenz braucht(sofern die legalität wurscht ist). hat zumindest das linuxmag geschrieben

    http://www.linux-magazin.de/Artikel/ausgabe/2004/11

  7. #7
    Benutzerbild von mascara, inc.
    Registriert seit
    Okt 2000
    Ort
    wien, *.at
    Beiträge
    17.781
    Likes
    32
    tja gibt dann wieder mal drei möglichkeiten

    a) zwei partionen - NTFS&HFS+
    b) macopener am pc installieren (scheisse wenn man mal zu nem freund oder so geht)
    c) NTFS lassen und alles am PC regeln.

    der non-apple version vertraue ich nicht.
    wollte da ebenfalls noch ein backup meiner daten machen, aber so

  8. #8
    M4e|Lord_iMac
    Gast
    Hi

    Ich wollt nur mal meinen Senf zum Thema Linux und NTFS dazu geben

    Seit Linux Kernel Version 2.6 kann man unter Linux NTFS lesen und schreiben !

    Ich glaube aber kaum, dass dies den OSX Kernel positiv in dieser Sache beeinflusst, denn dies ist ja sozusagen ein kernel für sich, ohne Abhängigkeiten zu dem normalen Linux Kernel.

  9. #9
    Der iMac

    Naja immerhin lässt diese Nachricht auf volles NTFS in OS X 10.4 oder eine richtige Lösung von dritter Seite hoffen!
    The OS that wouldn't die



    Liebi Schwizer, schicked mir eui Rivella-Codes, merci!

  10. #10
    Benutzerbild von mascara, inc.
    Registriert seit
    Okt 2000
    Ort
    wien, *.at
    Beiträge
    17.781
    Likes
    32
    btw, spielt ihr noch ctf mittwochs ? :>

  11. #11
    M4e|Lord_iMac
    Gast
    [OT

    Ne scho lang nimmer

    Unsere Classic Abende sind sogut wie ausgestorben, Cracki zockt mehr oder weniger BattleField bzw DC und na ja ich mit nem Kollegen 2k4 DM und des auch nur immer mal ab und zu.

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •