Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Riki2
    Gast

    Booten mit GRUB übers Netz (mit Festplatte)

    Folgendes Problem:
    Ich habe einen PC mit Festplatte und später dann ohne Diskettenlaufwerk. Allein um das Booten übers Netz mit Diskette zu üben, habe ich folgendes gemacht: GRUB neu mit Netzwerkkartentreiber übersetzt, Diskette erstellt mit einer menu.lst.
    Menu.lst sieht wie folgt aus:

    Code:
    timeout 30
    default 0
    
    title Network
    ifconfig  --server=192.168.55.231 --mask=255.255.255.0 --address=192.168.55.195
    root (nd)
    kernel (nd) /vmlinuz -insmod=3c59x netdevice=eth0 --server=192.168.55.231 --mask=255.255.255.0 --address=192.168.55.195 ramdisk_size=65536 install=nfs://192.168.55.231/tftpboot
    
    initrd (nd) /initrd
    boot
    
    title linux
    kernel (hd0,1) /boot/vmlinuz root=/dev/hda2 vga=788
    initrd (hd0,1) /boot/initrd
    
    ....
    Ich habe auf dem server das atftp Paket installiert, in das Verzeichnis /tftpboot den kernel und initrd kopiert ( aus dem Verzeichnis /boot ), habe in /etc/inetd.conf die Zeile mit tftp reingenommen und mit rcinet start neu gestartet, habe in /etc/exports das Verzeichnis /tftpboot freigegeben und mit rcnfsserver restart gestartet.
    Ja und dann boote ich den Client von Diskette, wähle den Menüpunkt Network aus der menu.lst und es folgen dann diese Meldungen :

    Code:
    ifconfig --server=192.168.55.231 --mask=255.255.255.0 --address=192.168.55.195 (dieser Aufruf kommt aus der Menu.lst)
    Found 3Com900B – Combo ………(usw.)
    Probing ……(usw.)
    Address: 192.168.55.195
    Netmask:255.255.255.0
    Server:192.168.55.231
    Gateway:0.0.0.0
    root (nd) (dieser Aufruf kommt aus der Menu.lst)
    Filesystem type is tftp, using whole disk
    Kernel (nd) /vmlinuz -insmod=3c59x netdevice=eth0 --server=192.168.55.231 --mask=255.255.255.0 --address=192.168.55.195 ramdisk_size=65536 install=nfs://192.168.55.231/tftpboot   (dieser Aufruf kommt aus der Menu.lst)
    Dann steht der PC still und rührt sich nicht mehr, schnöff.
    Welches Problem hat er bloß ? Er erkennt doch offensichtlich die Netzwerkkarte, aber er scheint trotzdem nicht ans Netz bzw. dem Server zu kommen.
    Später soll ja der Grub auf der Festplatte liegen (tut er im Moment ja auch schon ) und ich will dann einfach durch die menu.lst erreichen, dass er sich den aktuellen kernel vom server holt, aber seine eigene Festplatte mit Daten verwendet. So kann ich mal Suse linux 8.1 oder 9.0 oder andere booten.
    Wenn also jemand meiner wirren Beschreibung folgen konnte und irgendein Fehler auffällt, dann hoffe ich auf feedback.
    Danke


  2. #2
    Benutzerbild von sze-no1
    Registriert seit
    Jun 2002
    Beiträge
    446
    Likes
    0
    was für ne hardware hatn der rechner mit festplatte?
    me just chillin

  3. #3
    Riki2
    Gast
    Hi, Hallo, Guten Morgen,
    also ich habe Server und Client, egal wie rum, es funktioniert nicht, folgende:
    Code:
    1.
    Intel Celeron 1300 MHz
    Netzwerkkarte 3C900B Combo Etherlink XL Combo
    256 KB RAM
    2.
    Intel Celeron P4 2,26 GHz
    Netzwerkkarte 82801BD PRO/100 VE(LOM) Ethernet Controller
    512 KB RAM
    (FSB mit 533 MB)
    Die PCs sind allein im Netz, ping und ssh geht, kein DHCP

    Ob ich vielleicht beim neu Übersetzen des GRUB einen Fehler gemacht habe ? ( Mit --diskless-enable und der entsprechenden Netzkarte )

    Gruß, Riki

  4. #4
    tux-fan
    Gast
    Hab sowas selber noch nie probiert (sollte ich vielleicht mal machen ...)

    In der kernel- bzw. initrd-Zeile, das Leerzeichen zwischen (nd), /vmlinuz und /initrd

    kernel (nd) /vmlinuz ...
    initrd (nd) /initrd

    sollte das nich so aussehen ?

    kernel (nd)/vmlinuz ...
    initrd (nd)/initrd

  5. #5
    Riki2
    Gast
    Hi,
    ja klar, das Blank gehört da nicht hin (Tippfehler), hab ich aber auch nicht gemacht, und trotzdem .......
    hab jetzt wirklich alles versucht und habe den Verdacht, dass z.B. mit dem find-Befehl vom grub, der Client gar nicht auf den server kommt, aber warum....., keine Ahnung !
    Bin dankbar für weitere Ideen, Gruß, Riki

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •