Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    noex
    Gast
    Hallo, ihr!

    Ich habe einige Fragen zu diesem Rechner.

    Folgende Informationen sind wahrscheinlich nötig:

    Mainboard: Supermicro P4DC6+
    Prozessor: 2x Intel Xeon Processor 1,8 GHz ("Prestonia")
    Arbeitsspeicher: 2x 256 MB RDRAM 800MHz (ECC)
    Grafikkarte: GeForce FX 5200

    Nun zu den Fragen!


    1) Welches Windows Betriebssystem bietet die beste Unterstützung für diesen Rechner?

    2) Da beide Prozessoren Hyper-Threading unterstützen wollte ich eure Meinungen dazu hören. Bringt Hyper-Threading/Multithreading etwas/viel? Muss man auf bestimmte Dinge achten?

    3) Meine beiden Rambus-Riegel sind mit ECC ausgestattet. Was ist schneller: ECC oder non-ECC? Kann man ECC-Module nur mit aktivierter ECC-Unterstützung betreiben?

    4) Quake bietet SMP-Support (r_smp 1). Jedoch erreicht dieser Computer mit aktivierter SMP-Unterstützung wesentlich weniger FPS als mit r_smp 0. Weshalb ist das so und was sollte ich wählen (r_smp 1/0)?

    5) Wie sieht's mit HTT- und SMP-Support in DOOM3 aus?

    6) Gibt es einen Unterschied zwischen PCI64 und PCI-X?

    7) Sollte ich ACPI aktivieren oder ruhig weiter auf APM laufen lassen?


    Ich bin für jede sinnvolle Antwort dankbar!


    Edit: NEIN! Eine Minute nach 1337!


  2. #2
    Benutzerbild von Windows Thorns 7
    Registriert seit
    Dez 2000
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    17.188
    Likes
    2
    1) Welches Windows Betriebssystem bietet die beste Unterstützung für diesen Rechner?

    Windows 2003 Server würde ich jetzt sagen

    2) Da beide Prozessoren Hyper-Threading unterstützen wollte ich eure Meinungen dazu hören. Bringt Hyper-Threading/Multithreading etwas/viel? Muss man auf bestimmte Dinge achten?
    Hyperthreading bringt wenn dann nur unter 2D-Anwendungen und Anwendungen, die explizit davon Gebrauch machen etwas. inwieweit der I/O-Aufwand durch die "4 Cores" steigt kann ich nicht sagen.

    3) Meine beiden Rambus-Riegel sind mit ECC ausgestattet. Was ist schneller: ECC oder non-ECC? Kann man ECC-Module nur mit aktivierter ECC-Unterstützung betreiben?
    ECC ist minimal langsamer, weil ein bestimmter Teil der Bandbreite und Latenz für Fehlerkorrigierung draufgeht.

    4) Quake bietet SMP-Support (r_smp 1). Jedoch erreicht dieser Computer mit aktivierter SMP-Unterstützung wesentlich weniger FPS als mit r_smp 0. Weshalb ist das so und was sollte ich wählen (r_smp 1/0)?
    Da der IO-Aufwand wie schon beschrieben bei einem Dual-CPU-System den erzielten Vorteil wieder "auffrisst", wird kein explizit für 2 CPUs optimiertes Spiel schneller laufen. Der Dual-Support von q3 ist nur rudimentär.
    5) Wie sieht's mit HTT- und SMP-Support in DOOM3 aus?
    Gleich wie quake denke ich.

    6) Gibt es einen Unterschied zwischen PCI64 und PCI-X?
    keine Ahnung
    7) Sollte ich ACPI aktivieren oder ruhig weiter auf APM laufen lassen?
    ACPI legt dir m.W.n. alle Geräte auf einen IRQ. Wenn du keine Probleme hast, sollte APM drin bleiben.

    Wichtiger Hinweis für Lunix-Nutzer

    ingame find ich richtig Nicht in diesem Forum!
    ______________________________________
    Geändert von Peter (Heute um 21:49 Uhr)

  3. #3
    sNd*1nf1n1ty
    Gast
    HT bringt nur bedingt vorteile. Manchmal ist es sogar besser wenn man HT abschaltet, da bestimmte Software ohne HT schneller läuft, bzw mit HT garnicht erst funktioniert.

    Auf Toms Hardware kann man z.b. ein Programm runterladen, mit dem man HT bei bestimmten Programmen abschalten kann, ist n ganz gutes Prog.

  4. #4
    noex
    Gast
    Danke für eure Antworten!

    Ich glaube nicht, dass die unbefriedigende Quake3-Performance bei aktiver SMP-Unterstützung in I/O-Engpässen begründet ist, da dieses Mainboard speziell für den Workstation/Server-Betrieb konzipiert worden ist.
    Desweiteren kommen durch den Multiprozessorbetrieb bei anderen Applikationen exzellente Leistungsergebnisse zu Stande.
    Es wird wohl an Quake liegen... egal!

    DOOM3 habe ich selber näher "untersucht" und habe festgestellt, dass es zwar kein SMP, jedoch HTT aktiv unterstützt.

    Ich habe mir mal auf Tom's Hardware den Bericht/die Benchmarks zu dem Tool angesehen und meistens ist dort aktivierte HTT von Vorteil.

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •