Zeige Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Benutzerbild von rancor
    Registriert seit
    Mär 2002
    Ort
    RLP-Germany, pq.de
    Beiträge
    2.097
    Likes
    0
    moin, da mein nachbar en wlan router (netgear) hat hab ich mir ne netgear bridge zugelegt um mein lan mit seinem lan zu verbinden. so weit so gut

    ich das ding bei mir eingerichtet:
    in der weboberfläche seine SSID eingetragen und er hat die MAC-Adresse meiner bridge bei sich im router eingetragen. die bridge läuft auf b und g (combo) im "infrastructure" modus, nicht "Ad-Hoc" - sie hat die IP 192.168.1.201

    mein ganzes LAN hat liegt im IP bereich von 192.168.1.xxx
    das LAN meines nachbars liegt in diesem 192.168.0.xxx

    verbunden ist die bridge mit einem switch an dem meine anderen geräte hängen.


    mein problem liegt nun ganz einfach darin, dass die bridge kein verbindung aufbaut zum router sie such und such und sucht. klcike ich jedoch auf "Wireless Networks Available" sehe ich die SSID meines Nachbarn, das schaut dann so aus:
    "BeispielSSIDName" 11(G) NONE 74% 00095bdfaf86 Access Point

    ihr seht dass ich ganze 74% signal stärke habe, aber das ding baut keine verbindung auf.

    jetzt kommt's wenn ich die bridge reboote OHNE netzwerkkabel steht die verbindung, stecke ich das netzwerkkabel wieder in die bridge ist die verbindung weg.

    ich habe meine komplettes lan incl. bridge auch schon auf den IP bereich von 192.168.0.xxx gelegt aber passiert das selbe ://

    €: Verschlüsselung oder WEP sind auf beiden Seiten deaktiviert.

    weis einer rat?

    ----
    VAYA CON TIOZ


  2. #2
    TGHL.Ara
    Gast
    Hersteller anrufen, hört sich für mich eher nach nem Bug in der Firmware an

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •