Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 31 bis 60 von 60
  1. #31
    Benutzerbild von Chris
    Registriert seit
    Okt 2004
    Beiträge
    4.122
    Likes
    0
    Mein erster TFT, vielleicht bin ich auch deswegen etwas verwöhnt, kann aber gut sein das ich einfach nur Pech mit der Panelwahl hatte oder mein Budget sowieso zu klein ist für was vernünftiges.

    Samsung 226CW
    22 Zoll, die anderen "Spezifikationen" will ich mal nicht erwähnen, sie sind eh alle nur Augenwischerei und weichen extrem von der Realität ab.

    Hab 290€ für ihn bezahlt.

    Sein Vorgänger wurde auf Prat mit einem Gut bewertet und als Gamer TFT abgestempelt was er auch ist... wenn denn die üble Nachrede nicht der Wahrheit entspricht.
    Denn der Input-Lag soll einfach nur alle Rahmen sprengen. Ich hab davon bisher noch nicht viel bemerkt, kann also gut sein das ich es entweder nie merken würde oder es einfach nicht der Wahrheit entspricht.

    Design:
    Klavierlack optik, Geschmackssache, aber meiner Meinung nach einfach nur langweilig und nicht sehr schön.
    Zum Glück aber kein spiegelndes Display.
    Blaue LEDs, naja dazu sag ich nicht viel, wäre das Teil nicht so teuer würde ich sie wahrscheinlich sofort gegen eine andere Farbe austauschen.

    Bildeindruck:
    Anfangs recht erträglich, doch mitlerweile nach den ersten Tagen bin ich nicht mehr zufrieden damit.
    Rot und Blaustich wohin man nur guckt, weisse Flächen ab und an sichtbar, aber auch stark vom Blickwinkel abhängig. Selbst wenn man mittig davor sitzt sind Flächen am Rande stark Rotstichig.
    Etwas herumstellen half nichts, selbst das Herunterregeln des roten Farbkanals auf 0 konnte daran nichts ändern.
    Abschalten der "Color Innovation" und dem anderen Kontrastquark hat viel geholfen aber ist dennoch noch weit von der Realität entfernt.

    Ausleuchtung auch miserabel. Das Problem hatte meine Röhre auch, etwas altersschwach. Aber das ein neuer Monitor mit sowas kämpft...
    Rotstich in Richtung oberen Bildrand, außerdem sehr unscharf dort.
    Lichtsäulen am oberen und unteren Rand, leichter Rotstrich rechts im Vergleich zu links. Ansonsten halbwegs okay.

    Schärfe naja... ansich ganz gut aber ClearType sieht unter Windows irgendwie recht merkwürdig aus, man sieht die "auslaufende" Farbe um die Buchstaben doch. Vorallem im oberen Bereich des Bildschirms.

    Blickwinkel:
    Selbst wenn man mittig sitzt merkt man eine Auswirkung, welche siehe oben.
    Mal ein wenig auf dem Arm ausruhen und leicht nach links geneigt sitzen ist bei dem Monitor nicht zu empfehlen, man könnte meinen er brenne innerlich auf der jeweils anderen Seite so rot wie er dort wird...

    Andere Makel:
    Pixelfehler konnte ich keine finden, dafür ein kleiner Kratzer auf dem Display. War beim auspacken sehr vorsichtig und kann mir nicht vorstellen das er von mir ist.
    Leider beim Test im Laden nicht bemerkt.

    Schlieren sind nicht zu sehen, ist aber ja auch ein Gamerpanel (TN).

    Bekannte Probleme bei Samsung Monitoren wie piepsende Netzteile hatte ich nicht, die Verkleidung der Anschlüsse sitzt dagegen nicht gerade sehr sauber abschließend.

    Lieferumfang:
    Alles dabei was man brauch, D-SUB, DVI-D, kein HDMI aber das kann der Monitor auch nicht.

    Schnickschnack:
    Neigbar, jedoch nicht drehbar und somit auch kein Portraitmodus. Nicht schwenkbar (aber man kann ja das Teil auch einfach mal komplett drehen).

    Bedienung:
    Für mich nicht so wichtig, deshalb weit am Ende.
    Da ich jedoch viel an der Farbeinstellung basteln musste hat die Bedienung mich doch etwas genervt. Die Tasten sind unten am Display angebracht, man muss sie Blind ertasten. Zwar sind die Buttons beschriftet, aber das sieht man nur in einem hellen Raum und von Nahem.
    Sehr fummelige Sache.

    Fazit:
    Bin noch am überlegen ob ich das Teil nicht umtauschen soll. Die Farbtreue ist einfach nur unter aller Sau, ein direkter Vergleich mit meiner Röhre hätte in einem Boxkampf wohl KO in der ersten Runde für den TFT bedeutet.

    Die ersten Tage hatte ich Kopfschmerzen, ließen sich eindämmen durch herunterregeln der Helligkeit. Aber selbst auf 0 ist das Teil heller als meine Röhre auf 50, sehr unangenehm für mich.
    Kopfschmerzen sind aber immernoch nicht ganz weg. Ob das allgemein an TFTs liegt und ich das einfach noch nicht gewohnt bin nach jahrelanger CRT Nutzung...

    Kann aber auch daran liegen das die Helligkeit immernoch zu hoch ist und die Farben aussehen wie sie es wahrscheinlich unter Drogeneinfluss tun würden.

    Gehe ich hier ins Linuxforum sehe ich einen leicht grauen Hintergrund. Tu ich das mit dem TFT strahlt mich ein Blau an. Ganz ungewohnt und wohl auch nicht wirklich der Realität entsprechend. Ich bin enttäuscht...

    [edit]
    Habe ihn nun umtauschen können, ob das gut war...
    Der neue ist ein BW also das Vorgängermodell, leider sehe ich nicht ob es das S oder A Panel ist. Letzteres soll ja sehr schlecht sein. Farben scheinen aber bisher okay und der Overdrive funzt also nehme ich mal an das es das S Panel ist. Leider sind schon mehrere Pixelfehler aufgetaucht.
    Röhre ftw...


  2. #32
    Benutzerbild von D4N,
    Registriert seit
    Mär 2002
    Beiträge
    1.872
    Likes
    0
    TFT: SAMSUNG 943NW


    Kurzinfo:

    Max 1440 x 900 @ 75 Hz, 19" Widescreen, 300cd/8000:1/5ms, 3,8kg

    Design:

    Schwarz oder Silbern (matt), platzsparendes Design, schmaler Rahmen

    Bildeindruck:

    Hatte lange Zeit noch CRT´s genutzt, zwischenzeitlich auch ein Notebook. Schon da war ein deutlicher unterschied vorallem bei der Ausleuchtung zu bemerken. Insgesamt liefert auch das 943NW eine gute Ausleuchtung, die Farben wirken dadurch zwar Heller als auf einem CRT aber sind nach kurzer Zeit als angenehm einzuteilen. Die Kontrastwerte sind trotz dynamischen Kontrast ok. Bisher konnte ich keine Pixelfehler oder Schlieren feststellen.

    Normen: ISO 13406/2, Pixelfehlerklasse 2, TCO 99 u.a.
    Verbautes Display: LS19MYNKS/EDC (a-si TFT/TN)

    Funktionen:

    SAMSUNG selbst präsentiert das Display als "19 Zoll Widescreen Display der Einstiegsklasse." Doch ich kann Versichern das man, trotz fehlendem DVI-Anschluß, noch genügend für sein Geld bekommt.

    Das OSD viel mir als etwas nervig auf da es bei jedem Bildwechsel immer mal wieder auch beim Bootvorgang erscheint (es handelt sich nur um fehlenden User-Einstellungen). Wird die Auflösung geändert justiert sich das Display automatisch.

    Der eigene Standfuß erlaubt kein Drehen oder Neigen des Displays. Er wirkt durchschnittlich solide, ist aber ausreichend - im Normfall stellt man den ja einmal auf und gut ist. (Wandmontage ebenfalls möglich).

    Die Softwareinstallation unter Vista 64 Bit verlief problemlos.

    Bedienung:

    Vielfältige Einstellungsmöglichkeiten über OSD, MagicBright³, MagicTune, MagicWizard

    Es gibt keine Kippschalter oder ähnliche Knöpfe am Display. Die Bedienung erfolgt über eine Art Berührungsempfindliche Oberfläche.

    Preis:

    Das Preis/Leistungsverhältnis ist ein großer Pluspunkt: der 943NW wird schon ab circa 160€ gelistet.

    Ausstattung:

    Standfuß, Kabelklemme, D-Sub Videokabel und natürlich ein Stromkabel (Verbrauch 1-34W, EnergyStar)


    Fazit:

    Guter Monitor, gute Verarbeitung, Wärmentwicklung ist durchschnittlich (nach circa 1 Stunde Betrieb), Betriebsgeräusche sind keine zu vernehmen.

    Das SAMSUNG 943NW ist eines der günstigsten Marken TFT Displays die man momentan erwerben kann. Optimal fürs kleine Budget oder für Leute die einfach nicht einsehen mehr zu Zahlen

  3. #33
    Benutzerbild von American Fucking Psycho
    Registriert seit
    Apr 2003
    Beiträge
    15.741
    QLive Nick
    Psycho2063
    PSN Nick
    Psy2063
    XBL Nick
    P2063
    Likes
    215
    auch mein erster TFT, TN Panel weil billig

    Samsung 245B
    24 Zoll, musste einfach sein wegen 1920x1200 Reaktionszeit ist mit 5ms auch gut.
    Hab vor 2 Monaten ca. 360€ bei Mix dafür bezahlt.

    Design:
    schlicht, so wie ich es mag, kein Klavierlack der sofort mit drölfhunder Fingerabdrücken voll wäre, sondern einfach nur ein schlichtes mattschwarzes Gehäuse und zum Glück auch kein spiegelndes Panel. Die blaue Statuslampe nervt auch nicht, fällt im Betrieb kaum auf, allerdings schau ich auch nicht oft drauf...

    Bildeindruck:
    in voller Auflösung ein super scharfes Display, kann mich sowohl was Reaktionszeit beim zocken und Video gucken als auch bei der Farbdarstellung für Bildbearbeitung nicht beklagen. Allerdings skaliert das Display nicht besonders toll, alles was keine nicht 1920x1200 (oder 1600x1200 bzw 1920x1080 mit Balken) ist sieht zum brechen verschwommen aus.

    Ausleuchtung ist für mein Empfinden ausreichend, nur wenn man nicht grade davor sitzt sind die oberen beiden Ecken etwas dunkler als der Rest des Bildschirms. Wenn man große dunke und helle Bereiche nebeneinander hat ist rechts im oberen drittel ein leicht rötlicher Schatten auszumachen der aber nicht weiter stört.

    Helligkeit ist sehr gut, wenn der Monitor an ist braucht man echt kein Licht mehr im Zimmer. dynamischen Kontrast soltle man allerdings abschalten, für Filme ist er toll, aber bei allem anderen verursacht er gelegentlich ein störendes Flackern in der Helligkeit.

    Blickwinkel:
    Ist nichts dran ausszusetzen ausser den oberen Ecken wenn man wie oben schon geschrieben leicht nacht unten aufs Display schaut. Von der seite jedoch kann ich absolut keine merklichen Helligkeits- oder Farbänderungen feststellen.

    Andere Makel:
    Hab bis jetzt weder Kratzer noch Pixelfehler, das Gehäuse sitzt gut und brummen oder piepen vom Netzteil lässt sich auch nicht feststellen.

    Wärme ist auch kein Thema, wenn er den ganzen Tag an war und man abends die Hand an die Luftschlitze hält ist er sogar viel kühler als mein alter Röhrenmonitor.

    Lieferumfang:
    Kabel für alle Anschlusse (VGA, DVI, Strom)
    Treiber CD (braucht kein Mensch)

    Schnickschnack:
    neigbar (ca. 5° nach unten, ca. 30° nach oben)
    schwenkbar (ca 30° beide richtungen)
    höhenverstellbar
    Pivotfunktion für hochkant

    Bedienung:
    alle knöpfe leicht an der front zu finden

    Fazit:
    klasse, für den preis absolut zu empfehlen


  4. #34
    Benutzerbild von AG1M
    Registriert seit
    Aug 2003
    Beiträge
    3.168
    QLive Nick
    AG1M
    Likes
    1
    Viewsonic G90fB 19" CRT

    Technische Daten:

    max. 1.920 x 1.440 @ 64 Hz, PerfectFlat Bildröhre, 18 Kg, TCO 03 usw.

    Design:

    Schwarz, sehr kompakte Bauweise trotz 19" (vom Gewicht ca. wie mein alter 17" CRT)

    Bildeindruck:

    Absolut Traumhaft, mein Samsung Samtron (und diverse CRT's davor) können damit nicht mithalten. Die Geometrie muss fast garnicht nachgeregelt werden (hatte ich bisher nie erlebt bei CRT's) Auf dem Desktop hab ich 1.152 x 864 @ 100 Hz und bei MP Spielen 640 x 480 @ 150 Hz. Von der Schärfe absolut Perfeckt und die Farben sind auch schön kräfitg dargestellt.

    Bedienung:

    OSD ist Selbsterklärend und total Easy zu bedienen 10/10 Punkten

    Preis:

    Das Preis-Leistungsverhältnis eher nicht so der bringer, aber da es einer der wenigen CRT's auf dem Markt ist, der als NEUWARE verkauft wird hab ich doch gerne die ~ 210 € ausgegeben (vor ca. einem 1/2 Jahr).

    Ausstattung:

    Standard halt Stromkabel, Treiber CD usw.

    Fazit:

    Für mich als Spieler ist und bleibt ein guter CRT das beste. Ich hatte schon einen Samsung 2ms TFT -> nein Danke die "Verzögerung" und 60/75 Hz "Feeling" stören mich Gewaltig. Ebenfalls die nicht scharfe Darstellung bei 640x480 ist noch ein Grund für einen CRT.

    Alle die keinen gebrauchten CRT kaufen wollen, den kann ich den Viewsonic G90fB uneingeschränkt empfehlen

  5. #35
    Benutzerbild von digitus
    Registriert seit
    Feb 2001
    Beiträge
    5.508
    Likes
    0
    Original geschrieben von Psycho2063
    auch mein erster TFT, TN Panel weil billig

    Samsung 245B
    24 Zoll, musste einfach sein wegen 1920x1200 Reaktionszeit ist mit 5ms auch gut.
    Hab vor 2 Monaten ca. 360€ bei Mix dafür bezahlt.
    Hab den auch, super Teil. Allerdings gibt es jetzt die Plus-Variante für unter 300 €, für die Leute die sich eine Neuanschaffung überlegen: http://geizhals.at/deutschland/a331218.html

  6. #36
    Benutzerbild von Flipsbiber
    Registriert seit
    Aug 2000
    Beiträge
    10.735
    Likes
    2
    Original geschrieben von digitus2
    Hab den auch, super Teil. Allerdings gibt es jetzt die Plus-Variante für unter 300 €, für die Leute die sich eine Neuanschaffung überlegen: http://geizhals.at/deutschland/a331218.html

    was ist denn bei der "plus"-variante anders?
    Will mir auch einen 24" zulegen

    €: seh ich das richtig, dass die keinen HDMI-Eingang haben? Wollte meine PS3 da auch mal dranhängen, da ich die noch auf einem Röhren-TV nutze
    ...

  7. #37
    Benutzerbild von n1ghty
    Registriert seit
    Sep 2001
    Beiträge
    8.301
    QLive Nick
    n1ghty
    Likes
    20
    hat jemand diesen monitor, bzw erfahrungen damit sammeln können? ich will mir mal nen gescheiten tft kaufen, aber dabei enttäuschungen vermeiden. mom habe ich den alten von meinem vater dran und mekre die 16ms doch schon sehr stark. deswegen will ich bei einem kauf nicht falsch machen. ich habe folgendes modell im auge, bitte um hilfe/auskunft.

    http://www.amazon.de/Benq-X900-Monit...946502&sr=1-18

  8. #38
    Benutzerbild von Amiga
    Registriert seit
    Apr 2005
    Beiträge
    6.845
    Likes
    14
    Kann jemand von euch etwas zum "HP w2408h " sagen? Wollte ich mir die Tage kaufen.

  9. #39
    Benutzerbild von AG1M
    Registriert seit
    Aug 2003
    Beiträge
    3.168
    QLive Nick
    AG1M
    Likes
    1
    ViewSonic VX2268wm



    Habe mir den Monitor Dezember 2009 für 240 € gekauft und der sollte meinen CRT dank der 120 Hz Technik in die Rente schicken


    Daten:


    • 22" TFT
    • Helligkeit: 300cd/m²
    • Kontrast: 20000:1
    • Reaktionszeit: 3ms
    • Blickwinkel: 170°/160°
    • Panel: TN+Film
    • Besonderheiten: 3D-Monitor, 120Hz
    • Stromverbrauch: 49W (Betrieb), 1W (Standby)


    Mein Erfahrungsbericht zu dem Monitor:


    Zunächst möchte ich erwähnen, das ich seit dem Jahr 1999 nur CRT's vor meinen Augen hatte (bis auf ein paar Tests mit TFT's siehe weiter unten).

    Einige Kaufgründe waren für mich, das dieser TFT:

    • keinen Inputlag hat
    • über 100 Hz darstellen kann
    • ein schnelles Panel besitzt

    Ich hatte auch schon Testweise einen "normalen" 2ms 22" TFT mit 60 Hz Technik, aber damit war ein genaues bzw. flüssiges Spielen unmöglich, da ich Jahrelang mit 120 Hz bzw. 150 Hz bei 800x600 bzw. 640x480 gespielt hatte!

    Diese 10 Jahre "Gewöhnung" kann man nicht in ein paar Wochen ablegen, das Spielgefühl auf einem 60 Hz TFT ist nicht flüssig gegenüber einem 120+ Hz CRT, das kann niemand abstreiten

    Den Viewsonic habe ich aktuell auf dem Desktop mit 1680x1050 @ 120 Hz laufen und nach ein paar Handgriffen im OSD Menü, hatte ich alles auf mich abgestimmt, dem Selbsterklärenden Menü sei dank!

    Bei aktuellen Spielen läuft es ebenfalls unter 1680x1050 @ 120 Hz (Testweise hatte ich auch 60 Hz probiert, schreckliches unflüssiges Spielgefühl, gar kein Vergleich).

    Bei meinen Spielen wie Quake, habe ich den Monitor auf 800x600 @ 120 Hz laufen und ich bin begeistert! Der Unterschied zu meinem CRT ist nicht vorhanden, damit habe ich nun nicht gerechnet. Auch die Bildschärfe in den nicht nativen, niedrigen Auflösungen ist erstklassig.

    Kleiner Hinweis, ihr müsst im Grafiktreiber eine eigene Auflösung per Hand erstellen, damit auch nicht native Auflösungen wie z.B. 800x600 mit 120 Hz laufen!

    Der 4:3 Modus geht auch wunderbar mit dem Schwedenrand, denn im 16:9 Modus ist alles bei z.B. 800x600 das Bild total verzerrt und sieht schrecklich aus. Auch hier müsst ihr im Treiber, die treiberseitige Skalierung mit festen Seitenverältnis auswählen.

    Leider gibt es bei einigen aktuellen Treiberversionen den Bug, das der Schwedenrand nicht mehr korrekt geht, da hilft eine ältere Version nutzen (ich beziehe mich jetzt auf die Nvidia Treiber).

    Das einzige negative über den Bildschirm ist dieser wackelige Sockel, was sich die Hersteller dabei gedacht haben keine Ahnung!


    Mein Fazit:


    Also jeder der seinen CRT in die Wohl verdiente Rente schicken will, dem empfehle ich diesen TFT zu 100%! Absoluter Spitzenmonitor.

  10. #40
    Benutzerbild von phlebiac
    Registriert seit
    Apr 2003
    Beiträge
    668
    Likes
    0
    2 x hp w2207h 22" widscreen mit glare-panel, im dual-modus mit jeweils 1680x1050

    ich machs kurz: ich bin höchst zufrieden mit den beiden und würde diese sofort wieder kaufen, höchstens noch ne nummer größer, also 24", habe die beiden jetzt über 1 jahr

  11. #41
    Benutzerbild von raNdaLL3
    Registriert seit
    Mär 2006
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    2.603
    QLive Nick
    klaus_hustle
    Likes
    14
    Ich suche nen 24" Monitor. Er sollte farblich stark sein, es geht mir in erster Linie darum das ich ein schön scharfes, kontrastreiches Bild für meinen Photoshopkrempel habe. Sollte um die 200€ liegen!

    :/
    pq since 04

  12. #42
    Benutzerbild von Phelot
    Registriert seit
    Nov 2002
    Beiträge
    3.815
    QLive Nick
    rzys
    Likes
    0
    Zitat Zitat von raNdaLL3 Beitrag anzeigen
    Ich suche nen 24" Monitor. Er sollte farblich stark sein, es geht mir in erster Linie darum das ich ein schön scharfes, kontrastreiches Bild für meinen Photoshopkrempel habe. Sollte um die 200€ liegen!
    Ist zwar nur 23", sonst wäre der Dell U2312HM wohl eine Option. Habe den Vorgänger und bin damit eigentlich sehr zufrieden.

    /e, Gibt anscheinend noch eine 24" Version: http://geizhals.at/de/665211



  13. #43
    Benutzerbild von Donald Trump
    Registriert seit
    Mai 2006
    Beiträge
    11.469
    Likes
    851
    Flotte Antwort.

  14. #44
    Benutzerbild von Phelot
    Registriert seit
    Nov 2002
    Beiträge
    3.815
    QLive Nick
    rzys
    Likes
    0
    Den Dell U2412M hab ich mir nun selbst auch gekauft, super Bildschirm! :>


    Zitat Zitat von erzet Beitrag anzeigen
    Flotte Antwort.
    Hatte ich erst im Nachhinein bemerkt

  15. #45
    Benutzerbild von Torcid
    Registriert seit
    Apr 2001
    Beiträge
    1.911
    Likes
    0
    Zitat Zitat von Phelot Beitrag anzeigen
    Den Dell U2412M hab ich mir nun selbst auch gekauft, super Bildschirm! :>


    Hatte ich erst im Nachhinein bemerkt
    beides super bildschirme!
    wenn es mehr zocken sein soll, dann den 23 zoll wegen des 16:9 bildschirmformates. für office anwendungen den 24 zoll weil er durch sein 16:10 format 120 pixel mehr hat. was beim arbeiten schon sehr hilfreich ist.

    problem bei 16:10 fehlt links und rechts bei spielen meist ein wenig vom bild oder man hat kleine balken.

  16. #46
    Benutzerbild von Donald Trump
    Registriert seit
    Mai 2006
    Beiträge
    11.469
    Likes
    851
    Zitat Zitat von Torcid Beitrag anzeigen
    problem bei 16:10 fehlt links und rechts bei spielen meist ein wenig vom bild oder man kleine balken.
    Ehm, nein?
    Beispiel:
    16:9 -> 1920x1080
    16:10 -> 1920x1200

    Wo soll da was fehlen, es sind eben 120 Bildpunkte mehr zu sehen. Und Balken hatte ich bei meinen bislang 5 Jahren mit 16:10 in Spielen kaum - wenn doch lies es sich modifizieren.

  17. #47
    Benutzerbild von Torcid
    Registriert seit
    Apr 2001
    Beiträge
    1.911
    Likes
    0
    Zitat Zitat von tr0nje Beitrag anzeigen
    Ehm, nein?
    Beispiel:
    16:9 -> 1920x1080
    16:10 -> 1920x1200

    Wo soll da was fehlen, es sind eben 120 Bildpunkte mehr zu sehen. Und Balken hatte ich bei meinen bislang 5 Jahren mit 16:10 in Spielen kaum - wenn doch lies es sich modifizieren.




    es gibt möglichkeiten an den grakatreibern umzustellen etc. bei starcaft 2 z.b. bekommt man jedoch bei einem 1920x1200 monitor, bei eingestellter auflösung von 1920x1080, unten und oben kleine schwarze balken. hier gibts ne vergleichsliste von vielen spielen mit beispielscreenshots http://www.wsgf.org/mgl

  18. #48
    Benutzerbild von freesta
    Registriert seit
    Feb 2011
    Beiträge
    3.612
    Likes
    28
    ihr habt beide recht. 1920x1200 sind natürlich klar mehr bildinformationen, das problem ist, jedes spiel entscheidet selbst drüber wie sie diese auffüllt. bei starcraft 2 z.b. kann das heißen eine einheit, die du auf einem 16:9 bildschirm noch sehen würdest, ist beim 16:10 nicht mehr auf dem schirm. :rund:

    €: hatte den post über mir noch nicht gesehn, der erklärts ja gut. aber wie gesagt, es hängt vom spiel ab, sie hätten es auch so programmieren können dass man bei 4:3 am meisten sieht.
    In this country, you gotta make the money first. Then when you get the money, you get the power. Then when you get the power, then you get the women.

  19. #49
    Benutzerbild von Donald Trump
    Registriert seit
    Mai 2006
    Beiträge
    11.469
    Likes
    851
    FOV, kennste?

  20. #50
    Benutzerbild von freesta
    Registriert seit
    Feb 2011
    Beiträge
    3.612
    Likes
    28
    ich kenn's, SC2 kennt es nicht. ist halt so
    In this country, you gotta make the money first. Then when you get the money, you get the power. Then when you get the power, then you get the women.

  21. #51
    Benutzerbild von Donald Trump
    Registriert seit
    Mai 2006
    Beiträge
    11.469
    Likes
    851

  22. #52
    Benutzerbild von Torcid
    Registriert seit
    Apr 2001
    Beiträge
    1.911
    Likes
    0
    Zitat Zitat von freesta Beitrag anzeigen
    ich kenn's, SC2 kennt es nicht. ist halt so
    das ist auch von blizzard mit absicht so programmiert worden. damit man, weils ja ein turnierspiel sein soll, nicht zu viel am bild tunen kann.

    heute sind ja viele sachen auch konsolenports. auch ein grund warum die spiele meist auf 16:9 geräten eine optimale bilddarstellung haben.

  23. #53
    Benutzerbild von Donald Trump
    Registriert seit
    Mai 2006
    Beiträge
    11.469
    Likes
    851
    Dennoch gibt für ein Gros der Spiele Tweaks, findet man unter anderem hier: Widescreen Gaming Forum | "Wider is Better"

  24. #54
    Benutzerbild von aZu
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.414
    Steam Nick
    aZzu!
    PSN Nick
    azzuu
    Likes
    1
    Bin auf Monitor suche:
    24" sollten es sein. Zum Zocken ebenso für etwas Photoshop geeignet. Die ps3 sowie ein PC sollten angeschlossen werden.
    Hatte mir schon den Asus VG248QE und BenQ XL2411T angeschaut. Ob ich 3D wirklich brauche, weiß ich nicht.

  25. #55
    Benutzerbild von b3ast
    Registriert seit
    Mai 2006
    Ort
    Germany
    Beiträge
    4.725
    QLive Nick
    b3ast
    Steam Nick
    b3ast20
    Likes
    13
    Eizo FS2333-BK

    Klasse Monitor, habe ich zuhause stehen, sollte deine Erwartungen voll und ganz erfüllen. Einziges Manko ist wie ich finde der Schwarzwert, der etwas zu hell ist. Ist definitiv der beste Monitor, den ich jemals hatte.

  26. #56
    Benutzerbild von Adieu
    Registriert seit
    Jan 2001
    Beiträge
    327
    Likes
    129
    Gnihi, wie ich mir den Eizo auch auf Amazon angeschaut habe. Ich will aber doch eher demnächst einen 27" kaufen und den aktuellen 23" stelle ich dann daneben

    Einfach auf Prad.de schauen.

  27. #57
    Benutzerbild von Yippiekyo
    Registriert seit
    Mär 2003
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.091
    Likes
    1
    Leute,
    ich benötige eine Empfehlung für nen 24 Zoll Monitor.
    Bis jetzt nutze ich noch ne gute alte Röhre.

    Ich hab mir den Benq EW2440L gekauft. Muss aber sagen, dass der mir bei Far Cry 4 zu viele Schlieren hat. Ich gehe mal davon aus, dass die Reaktionszeit von 4 ms für mich zu hoch ist. Deswegen tendiere ich zu nem Monitor mit 1 ms.

    Den Benq werde ich wahrscheinlich wieder zurückschicken.

  28. #58
    Benutzerbild von Adieu
    Registriert seit
    Jan 2001
    Beiträge
    327
    Likes
    129

  29. #59
    Benutzerbild von Yippiekyo
    Registriert seit
    Mär 2003
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.091
    Likes
    1
    Zwischenzeitlich hatte ich den BenQ XL2411Z zuhause.
    Da waren aber die Farben miserabel, die Menüsteuerung war auch dreckig.
    Der ging also auch zurück.

    Nu hab ich den LG 24GM77-B und bin soweit damit zufrieden.

  30. #60
    Benutzerbild von schokomomo
    Registriert seit
    Nov 2009
    Beiträge
    7.836
    Likes
    31
    Farben vom BenQ gehen tatsächlich besser. Aber ich möchte Lightboost nicht mehr missen. :>
    Bitte liken. Danke.
    http://www.cffc.eu

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •