Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    gbrchlchkt
    Gast
    ja ich gehör immernoch zu denen, die sich mit word und dem formel editor rumärgern..

    Tech scheint ja stand der Technik zu sein was wissenschaftliche Texte angeht..

    habe nur nicht viel ahnung von der materie, deshalb frage ich trotz suchfunktion und google mal hier nach Links zu Tutorials etc..

    sowas wie selfhtml
    erste schritte für doofe, welche programme brauch ich, welche nicht etc.


    danke!


    ps: TexNic Center vorhanden, aber ka ob das überhaupt das ist was ich brauche *g*
    pps: kann sein dass ich Tech und Latex hier durcheinanderwefe, hab wie gesagt nicht so den Durchblick..


  2. #2
    Benutzerbild von Mithrandir
    Registriert seit
    Aug 2000
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    3.986
    Likes
    0
    Tech gibs net. Das heißt TeX. LaTeX ist ne Erweiterung dazu, die eigentlich meistens benutzt wird, wenn man umgangssprachlich von TeX spricht (was sehr wohl Tech ausgesprochen wird, weil das X ein griechischens chi stilisiert) vgl. http://www.maths.tcd.ie/~dwilkins/La.../TeXLaTeX.html

    http://www.tug.org.in/tutorials.html scheint recht umfassend zu sein. (einzelne PDFs)
    http://www.maths.tcd.ie/~dwilkins/LaTeXPrimer/ sieht ebenfalls gut aus (und ist HTML), geht aber weniger auf die nicht-mathematischen Teile ein wie mir scheint.

    Unter Windows solltest du dir das MikTeX Paket besorgen (einige hundert MB afaik). Spezielle Editoren gehen zwar auch (sind z.T. auch komfortabler), aber rein theoretisch reicht ein Notepad und das MikTeX Paket (das eigentlich immer Voraussetzung ist für die ganzen Spezial-Editoren).
    [small]Viele Namen habe ich in vielen Ländern. Mithrandir heiße ich bei den Elben, Tharkûn bei den Zwergen;
    Olórin war ich in meiner Jugend im Westen, der vergessen ist, im Süden Incánus, im Norden Gandalf; in den Osten gehe ich nicht.


    J.R.R. Tolkien - The Lord Of The Rings[/small]

  3. #3
    Benutzerbild von Menace2Sobriety
    Registriert seit
    Okt 2001
    Ort
    Ja, gerne
    Beiträge
    7.100
    QLive Nick
    ja
    Likes
    0
    miktex und texniccenter is schon mal ein guter einstieg.
    dazu die 'The Not So Short Introduction to LaTeX':
    http://www.ctan.org/tex-archive/info/lshort/english/
    und du kannst loslegen
    I feel sorry for people who don't drink. When they wake up in the morning, that's as good as they're going to feel all day - Frank Sinatra / Josh Ward

  4. #4
    3ar1
    Gast
    unter linux schimpft sich das ganze teTeX. empfehlen kann ich den editor vim mit der erweiterung vim-latex.

    mit dem bereits empfohlenen lshort habe ich sehr gute erfahrungen gemacht. weitere information zu latex erhälst du beim latex-project

  5. #5
    Benutzerbild von nikon
    Registriert seit
    Nov 2000
    Beiträge
    6.406
    Likes
    0
    "diplomarbeit mit latex" --> http://www.dml.drzoom.ch/

    gutes einsteigertutorial
    hat mir geholfen mich in das thema einzuarbeiten

  6. #6
    gbrchlchkt
    Gast
    Danke, inzwischen habe ich meine Abschlußarbeit erfolgreich geTeXt

    Aber dein Link hilft vielleicht anderen weiter.

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •