Zeige Ergebnis 1 bis 18 von 18
  1. #1
    Benutzerbild von Baka
    Registriert seit
    Nov 2002
    Ort
    H zu dem i
    Beiträge
    3.846
    Likes
    0
    Nachdem die selben Fragen wieder und wieder auftauchen, und dabei nie richtig beatwortet wurden, versuche ich hier einmal, die häufigsten Fragen zusammenzufassen und halbwegs allgemeingültige Lösungen zu präsentieren.

    Sollten hier irgendwelche Fragen unzureichend oder gar nicht beantwortet worden sein, dürft ihr euch gerne beteiligen und die Antworten ausstaffieren, ich übernehme sie dann jeweils so schnell wie möglich in diesem ersten Post.

    Vielen Dank geht hier schonmal an http://www.own-age.com und seinen Tutorials, ts_tommy und hitman für ihre Hilfe bei der Entstehung des Stickys.




    1. Wie mache ich aus meiner Demo eine avi?

    2. Mit welchen Programmen kann ich meine avi bearbeiten?

    3. Wie komme ich zu Ingame-Sound?

    4. Wie bekomme ich so tolle Kamerafahrten in mein Movie?




    1. Wie mache ich aus meiner Demo eine avi?

    Ihr habt eure leet Dm17-Airrocket Skillshots auf Demo und würdet die jetzt also gerne der ganzen Welt zeigen. Um dies möglichst effizient zu bewerkstelligen, sei euch empfohlen Per Konsolenbefehl cl_avidemo die Szene aufzunehmen und dabei einen Demoplayer wie Seismovision zu benutzen.
    Es gäbe natürlich auch noch die Möglichkeit, ein Screencapturetool wie Fraps zu benutzen, darunter würde jedoch die Qualität unseres Ausgansmateriales leiden.
    Also startet ihr eure Demo dank Seismovision per lockerem Doppelklick, spult dank dem Demoviewer mit den Pfeiltasten bis kurz vor eure Szene und startet nun die Aufnahme mit /cl_avidemo X.
    Für X müsst ihr nur die Anzahl der Bilder einsetzen, die der Konsolenbefehl für euch pro Sekunde schießen soll. Wollt ihr zum Beispiel ein Video mit 25 FPS erstellen, müsst ihr hier /cl_avidemo 25 eingeben.
    Der PC fängt jetzt je nach Leistungsstärke an wie doof zu ruckeln, das ist aber in Ordnung. Sobald ihr die Szene "im Kasten" habt, könnt ihr Quake beenden, oder X wieder auf 0 setzen um die Demo fortzusetzen.

    In eurem "screenshots" Ordner im Quakeverzeichnis müssten jetzt verdammt viele .tgas rumliegen, das sind die Screenies, die erstellt wurden.
    Diese könnt ihr jetzt mit BMP2AVI in ein zusammenhängendes Video verwandeln.
    Einfach das Verzeichnis auswählen, die erste tga markieren, Framerate angeben (muss natürlich mit der des cl_avidemo-Befehls übereinstimmen) und ab geht die Post.
    Als Codec sollte man hier noch unkomprimiert wählen. Frisst zwar verdammt viel Platz auf der Festplatte, für eine bessere Endqualität des Videos sollte man sowas jedoch in Kauf nehmen.




    2. Mit welchen Programmen kann ich mein avi bearbeiten?

    Die Auswahl hierzu ist natürlich riesig, am verbreitesten sind aber die Programme:

    Adobe Premiere - aktuellste Version Premiere Pro 1.5 Demoversion

    sowie

    Sony Vegas - aktuellste Version Vegas 5

    Die Programme sind verdammt teuer, erforden Einarbeitungszeit, liefern aber natürlich auch die besten Ergebnisse.
    Jedes andere Programm, das Videos bearbeiten kann, von Pinnacle Studio über Virtual Dub bis zum Windows Movie Maker, können natürlich auch genommen werden, demenstrechend eingeschränkt sind dann auch eure Editingmöglichkeiten.




    3. Wie komme ich zu Ingame-Sound?

    Die einzige Möglichkeit hier (neben mühseligem Hineinschneiden der aus den .pk3s extrahierten Sounds) ist die Verwendung eines x-beliebigen Audiorecorders. Entweder lässt sich die Quelle des zu aufnehmenden Kanals schon im Programm selber einstellen, oder aber ihr ändert dies über die Audio-Einstellungen von Windows. Nicht vergessen, die Aufnahmequelle danach wieder auf Mikrofon zu stellen.
    Falls euch die Chatbeeps stören, z.B. wenn ihr mit cg_draw2d 1 oder einer angepassten Config arbeitet, könnt ihr sie mit dieser pk3 einfach temporär überschreiben.




    4. Wie bekomme ich so tolle Kamerafahrten in mein Movie?

    Dazu benötigt ihr den Mod Defrag. Mit diesem könnt ihr Kameras auf vorgefertigtem Pfad durch eure Demo wandern lassen.
    Wie genau das geht wird euch hier im englischsprachigen Tutorial von FU3L3D erklärt.

    Alternativ könnt ihr es mit dem Programm SDC versuchen. Dies soll aber nicht annähernd so mächtig wie die Defragfunktionen sein und "nur" freien Flug in Demos ermöglichen. Eine gute Verwendungsmöglichkeit hierfür ist aber das Schneiden eurer Demos auf eine bestimmte Szene hin.

    Nachdem ihr das Programm nämlich wie einen mod in euren Quake-Ordner gepackt und die q3sdc.exe aus dem Quake-Hauptverzeichnis ausgeführt habt, könnt ihr mit /sdplay [NamederDemo] als Spectator "connecten". Setzt die Frames zur Sicherheit mit /sdr_fps 125 auf einen smoothen Wert und schon könnt ihr mit dem üblichen /g_synchronousclients 1 und /record [name] eine Demo in der Demo aufnehmen.
    Mit /stoprecord könnt ihr das ganze nach der betreffenden Szene natürlich wieder beenden.




    5. Sind meine Frags gut genug für mein Movie?

    Nun, das ist natürlich eine der eher subjektiveren Entscheidungen beim Moviemachen. Einige Grundregeln - oder besser einen ungefähren Überblick - kann man hier jedoch schon machen.

    Da ihr mit eurem ersten Movie wohl noch keinen Blumentopf mit eurem Editing gewinnen könnt, werdet ihr wohl höchstwahrscheinlich auf ein simples Fragmovie ohne viel drumrum setzen. Gerade da ist es sehr wichtig, was dem Zuschauer gezeigt wird, weil man nicht viel hat, um den schwachen Content zu übertunchen.

    Vorerst sei aber nochmal gesagt, dass jeder Frag eine Individualität besitzt, die ihn einzigartig machen. Einige einzigartiger als andere.

    Wie das gemeint ist?

    Nun, schaut man sich zehn Quakemovies hintereinander an, so stellt man sehr schnell fest, welche Frags wirklich unterhalten und bei welchen sich der berüchtigte Deja-Vu-Effekt einstellt.
    Das beste Beispiel hierzu ist eine wirklich allseits ( selbst unter den UTlern :> ) bekannte Map:

    Q3DM6

    Bestimmt habt ihr von dieser Map am meisten Material, da sie einfach am häufigsten gespielt wird. Genau da liegt der Hund begraben. Wenn eine Karte wieder und wieder gespielt wird, ist die Chance, dass jemand euren Frag schon einmal gelandet hat ziemlich hoch, meint ihr nicht auch?
    Ich kann euch sogar verraten, dass ihn mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit schon fünf Leute in einem Quakemovie präsentiert haben.

    Einige besonders üble Beispiele hierzu will ich euch noch nennen:

    RL-Position überhalb des Quadraums. -> Euer Gegner springt das Jumppad hoch. -> Airrocket.

    RA-Position bei den Säulen. -> Gegner springt das Jumppad hoch. -> Airrocket.

    Wenn ihr schon das eine oder andere Movie gesehen habt, ist es euch wohl gerade selbst aufgefallen.
    Diese Frags sind wirklich allseits bekannt, von "Highlights" kann man hier nicht mehr sprechen.
    Selbst eine Airgrenade an der letzten Stelle reißt niemanden mehr vom Hocker.

    Allgemein solltet ihr bei dm6- und dm17-Frags wirklich kritischer bei der Auswahl sein.
    Auf dm6 sollte es keine übliche Position sein (vor allem kein Jumppad!) und die Distanz auf dm17 sollte schon wirklich gigantisch sein, um eine Daseinsberechtigung zu haben.

    Und wie sieht es mit den "typischen" Respawnfrags und Quadruns aus?

    Auch hier gilt: Nicht jeder Respawnfrag ist die Offenbarung, nicht jeder Quadrun unglaublich großartig.

    Die RA-Gegend auf ZTN ist dazu ja geradezu prädestiniert.
    Jeder spamt Plasmakugeln und Rockets in die Respawnpunkte, wenn hier ein Frag gelandet wurde. Nun, verhältnismäßig häufig kommen dann auch ein oder zwei Respawnfrags zusammen. All zu toll ist das dann aber leider nicht.
    Ein Quadrun, der fünf Gegner erwischt, einen davon durch Spawn, alle davon mit ner 10%-Shaft abgefertigt... nun, das ist wirklich nicht beeindruckend.

    Double- oder Triplerails, Quadpummler etc. sind Frags die immer gerne gesehen werden.
    Passt euer Frag auf keine dieser Beschreibungen, ist aber eurer Meinung nach trotzdem außergewöhnlich, so ist die Chance sehr gut, dass ihr da eine wirkliche Perle vor euch habt. Denn gerade diejenigen, die man nicht sofort irgendwo einordnen kann, die etwas neues zeigen, sind wirkliche Highlights, die euer Movie einzigartig machen können.
    Lange Verfolgungsjagden mit einem dauernd daneben ballernden Kontrahenten, unwahrscheinliche Frags MG gegen Plasma, furiose Ausweichaktionen, etc sind vielleicht Skillmäßig nicht so großartig wie die x-te Airrocket, lockern den Flick aber definitiv ein wenig auf.

    Was ist aber wenn ein Movieautor nicht genügend gute Frags hat oder einfach nur nicht genug Skill um sich selber zu präsentieren? Da gibt es 3 Möglichkeiten:

    1. Man spielt so lange, bis es eben reicht.
    2. Man kreiert eine Art Stellenausschreibung, sammelt also Szenen wo man nur kann - es gibt viele Leute, die ihre paar Höhepunkte gerne mal in einem Video verarbeitet sehen würden, aber keine große Lust haben, eigenen Einsatz dafür zu zeigen.
    3. Man sucht sich jemanden, der sein ganz persönliches Movie haben will und den Content gleich mitliefert.

    Es gibt noch einige Dinge, die in die Bewertung eines Frags mit einfließen sollten:

    - Wen habe ich da gefraggt?

    War es euer ganz persönlicher Erzfeidn? Dann muss der Frag sowieso mit rein.
    War es eine der Szenegrößen? Habt ihr jemandem vom Schlage eines k1ller, diablo oder gar fatal1ty höchstpersönlich eine Airrocket auf den Pelz gejagt? Das gibt auf jeden Fall einen dicken Bonus.
    War es ein Unnamedplayer, der nach einminütigem Smiliespam sogar noch disconnectet ist? Auf jeden Fall für die "Kuriositätensammlung" behalten. So etwas macht sich in den Credits oder als Übergang in eine neue Szene gut (auch wenn hier fast schon wieder die Routine empfiehlt - es ist eben einfach eine Gratwanderung)

    - Was passiert um mich herum?

    Ballern gerade drei Leute des gegnerischen Teams auf dich, und du schaffst es trotzdem, den Quadträger zu railen?
    Fällst du gerade tief, und verpasst trotzdem noch jemandem den Todesstoß?
    Oder rennt gerade der Flagcarrier wie verrückt richtung Homebase, das komplette gegnerische Team hängt brüllend an seinem Schwanz und du bist dabei ihm den Rücken frei zu halten?

    Bei solchen Szenen vor allem bloß nicht den Ingame-Sound vergessen und wenn er noch so umständlich einzubinden ist.

    Seht all diese Aussagen hier bitte nur als Empfehlung und nicht als einzig wahren Leitfaden. Das richtige Editing kann jeden Frag ins rechte Licht rücken und mit der richtigen Musikwahl und etwas lärmigen Ingamesound kann jede Szene noch einmal um hundert Prozent aufgewertet werden, doch das ist ein ganz anderes Thema...


  2. #2
    Benutzerbild von ts_tommy
    Registriert seit
    Jul 2001
    Ort
    The Campgrounds
    Beiträge
    10.182
    QLive Nick
    spawnsen
    Likes
    111
    allgemeine cfg tips

    bind F1 "s_volume 0.02; timescale 15"
    bind F2 "s_volume 0.02; timescale 99"
    bind F3 "s_volume 0.4; timescale 0.01"
    bind F4 "s_volume 0.4; timescale 1"
    für geschmeidiges vorspulen

    cg_scorePlums 0
    keine nervigen fliegenden zahlen

    cf_Scores 9999999999999999x9999999999999999
    cf_following 9999x9999
    keine following/scoreanzeigen

    r_lodBias -2
    höchste detailstufe aller models

    r_subdivisions 1
    höchste rundungsstufe aller gebogenen modelteile


    defrag recams howto

    recam auf ospdm5 erwünscht? --> defrag starten & /map ospdm5
    da es diese map eigentlich nur im osp gibt, kopiert man die zz-osp-pak0.pk3 ins baseq3, öffnet diese mit winzip/rar/ace/wwi
    und entfernt noch fix die beiden .qvm dateien (modcode), damit alle mods zugriff auf die ospmaps bekommen
    das löschen des modcodes muss nicht unbedingt sein, is aber besser sagt der onkel, also glaubt ihm das jetzt einfach


    wir sind jetzt also auf ospdm5 und die sonne brennt, das haar sitzt aber perfekt dank unserer binds:
    bind F5 "set saveposname pos1"
    bind F6 "set saveposname pos2"
    bind F7 "set saveposname pos3"
    bind F8 "savepos 0"
    bind X "set pos1 vstr posempty; set pos2 vstr posempty; set pos3 vstr posempty; echo saved positions cleared"

    nun fliegt man im spectator modus an die stelle wo cam posi #1 sein soll

    F5, danach F8 drücken
    zu stelle #2 fliegen, F6, F8
    zu stelle #3 fliegen, F7, F8

    X löscht die gespeicherten koordinaten wieder
    nach jedem F8 sieht man alle koordinaten der position in der console,
    diese lassen sich mit /condump filename.txt separat speichern

    /disconnect und demo starten (evt. mit ospunterstützung - siehe menü)
    df_demos_cameraMode 4,5,6 und 7 wären an dieser stelle sinnvoll (RTFM -> docs/readme-[DemoCams].txt)
    F5 drücken und die kamera gleitet wie auf watte zur position #1
    entsprechend F6 und F7 zu #2 und #3

    df_demos_CameraTransitionSpeed ist dabei die variable für die geschwindigkeit
    df_ghosts_miniviewDraw 0 stellt das 2. minifenster rechts oben ab, 3 stellt es an

    wichtiges detail: wenn man sich in der demo gerade am anderen ende der map befindet,
    werden weder gegner noch items angezeigt, da diese informationen durch den q3netcode gefiltert werden,
    um die verbindung schlank zu halten, lässt sich nur mit editingskills fixen

    desweiteren kann man die kamera noch schrägstellen und mehrere camerakoordinaten speichern,
    aber das verrate ich euch erst nach der nächsten maus


    schräge recams

    das defrag-recamsystem bietet nun noch ein weiteres feature, das man 'rollen' nennt
    dadurch wird die kamera schräggestellt und die kamerafahrten wirken so wesentlich dynamischer
    ein sehr schönes beispiel für solche kamerafahrten ist der R3 ET-Trailer oder das Q3-DeClip02,
    beides pflichtdownloads, wobei der R3-Trailer allerdings nicht mit defrag gemacht ist

    für diesen effekt ändern wir etwas unser bindsystem mit den kamerapositionen
    bisher waren tastenkombinationen aus F5 (bzw. F6 & F7) und F8 für das speichern zuständig
    das wird jetzt geändert:

    bind 1 "varMath pos1 = placeplayer + <s> + $posXYZ + <s> + $angX + <s> + $angY + <s> + $user_roll1 + <s> + $velXYZ"
    bind 2 "varMath pos2 = placeplayer + <s> + $posXYZ + <s> + $angX + <s> + $angY + <s> + $user_roll2 + <s> + $velXYZ"
    bind 3 "varMath pos3 = placeplayer + <s> + $posXYZ + <s> + $angX + <s> + $angY + <s> + $user_roll3 + <s> + $velXYZ"

    heissen die drei neuen binds für die ersten drei kamerapositionen

    jetzt wieder map laden und im spectator an position 1 fliegen
    da wir im spec uns nicht vertikal drehen können, muss man die drehung per consolenbefehl eingeben
    wenn wir eine vertikale drehung im uhrzeigersinn haben wollen, ist der wert positiv, ansonsten negativ
    die größe der variable gibt die drehung in grad an

    beispiel:
    wir befinden uns an der camposi #1 und möchten gern eine vertikale 30° drehung - console runter und
    --> /seta user_roll1 30
    nun die taste 1 bis zum anschlag einhämmern und die position samt roll ist gespeichert
    danach position #2 mit 15 grad drehung gegen den uhrzeigersinn
    --> /seta user_roll2 -15
    danach taste 2 drücken und ab zu posi #3 und folgende

    für das democapturing ergeben sich keine unterschiede,
    hier benutzen wir wieder die althergebrachten tasten F5,F6,F7 für die ersten drei positionen,
    nur mit dem unterschied, dass wir die kamera in der demo stylisch schräg stehen haben
    etwas probieren, um die besten rolling-werte für jede situation zu fangen, sollte man mit einplanen,
    das resultat ist aber wesentlich dynamischer als eine gerade kamera

    bei own-age.com gibts dazu noch ein nettes script, was einem arbeit abnimmt
    thx Sok4R


    defrag + ra3maps

    /map ra3map1
    /arena 1 (geht von 1-4)

    thx iT.aB1s


    lustige links lieben lorbeerkranzsuchende leidensgenossen

    tutorials @ own-age.com

    script generator @ own-age.com

    trapcode afx plugins

    imho beste afx tutorialsite

    alles mögliche @ tutorials.de

    mehrere files @ natobase

    xvid tutorial @ natobase

    tutorials @ doom9.org

    tutorials @ shaolinprod

    unzählige tutorials

    mehr tutorials

    übrigens....
    entgegen kursierenden gerüchten sind tutorialschreiber nie abgeneigt,
    benannt, bezahlt, beschenkt, beglückt oder vergöttert zu werden
    auch links zu diesem forum sind durchaus im sinne des paten

    seas
    >> rock die scheisse fett <<


    Our knowledge has made us cynical; our cleverness, hard and unkind. We think too much and feel too little.
    More than machinery we need humanity. More than cleverness, we need kindness and gentleness.
    Without these qualities, life will be violent and all will be lost.

  3. #3
    Benutzerbild von raZiel
    Registriert seit
    Apr 2003
    Beiträge
    663
    Likes
    0

    Scripten! Wie mach ich das?

    So wie versprochen habe ich im CFG-Forum ein Scripting-Tutorial geschrieben und da ich euch auch Einiges ersparen möchte hier verlinkt.

    Fragen zu Scripts immer schön weiter hier rein.

    sers

    _raZiel_

  4. #4
    paolo_inaktiv
    Gast
    Ich verstehe das mit dem "rollen" nicht!irgendwie wechselt der bei mir net die perspektive (also den Winkel) wieso?

    Ich mein:Welche taste muss man bis zum anschlag einhämmern?

  5. #5
    Benutzerbild von ts_tommy
    Registriert seit
    Jul 2001
    Ort
    The Campgrounds
    Beiträge
    10.182
    QLive Nick
    spawnsen
    Likes
    111
    die taste, die du dafür gebindet hast

    in meinem beispiel die 1
    >> rock die scheisse fett <<


    Our knowledge has made us cynical; our cleverness, hard and unkind. We think too much and feel too little.
    More than machinery we need humanity. More than cleverness, we need kindness and gentleness.
    Without these qualities, life will be violent and all will be lost.

  6. #6
    Izzm
    Gast

    Fraps

    wer mit fraps die quake 3 videos aufnehmen möchte und diesen bad quality / crackle sound hat, dem hilft vielleicht diese cfg cvar:

    s_mixPreStep 0.05 (default)

    ich hatte es auf 0.08 für mehr fps (timedemo four: 900 fps anstelle von 800 fps), aber genau diese einstellung hat den sound beim aufnehmen von videos total vermurkst

    vielleicht liest es ja nochmal jemand, dems dann hilft

  7. #7
    Benutzerbild von Sok4R
    Registriert seit
    Feb 2005
    Beiträge
    6.783
    QLive Nick
    Sok4R
    Steam Nick
    Sok4R
    Likes
    21
    Falls noch jemand hier reinguckt:
    Das Tutorial ist ja ziemlich alt, Sachen wie q3mme fehlen und für Encoding (Xvid oder x264) gibt es auch nichts. Da die Fragen aber trotzdem häufiger vorkommen (und mit QuakeLive wirds sicher nicht weniger), habe ich mich mal drangesetzt und will das Tutorial neu und umfangreicher schreiben, zugeschnitten auf Q3 mit q3mme und QL.
    Falls jemand Anregungen, Vorschläge oder ähnliches hat kann sie mir per PM schicken. Auch Dinge wie nützliche Scripte, allgemeine Tipps zur Fragauswahl (und auch No-Gos) oder Links zu anderen Tutorials sind willkommen.
    Ich suche auch Leute die sich mit x264 Encoding, Encoding für YouTube (und andere Video-Portale), After Effects, Config ganz im Allgemeinen (für Tipps um das letzte aus der Q3Engine rauszukitzeln), Scripting in Q3 und/oder mit dem FX-System von q3mme auskennen und bereit sind, ihr Wissen zu teilen. Und später dann mal allgemeine Korrekturleser, damit meine schlechte Rechtschreibung nicht so ungefiltert ins Netz kommt wie sonst

  8. #8
    Benutzerbild von Gurkenmann
    Registriert seit
    Apr 2003
    Beiträge
    6.548
    Likes
    37
    weil ich mich nun auch etwas mehr damit beschäftige möchte ich fragen ob es ein paar tricks gibt das wolfcam rendering zu beschleunigen .. hab für 4 min fast 3 stunden gebraucht :/

    gibts ein videoprogramm mit dem ich sehr einfach den speed mitten in der videodatei verschnellern bzw. verlangsamen kann .. hab mir zwar mal vegas angeschaut aber das mir zu umfangreich und mit dem moviemaker gehts mir eine spur zu langsam

    UND kann man youtube austricken, sodass songs net zensiert werden? ist doch total mies wenn man viel zeit in ein movie investiert und es dann indiziert wird

  9. #9
    Benutzerbild von ts_tommy
    Registriert seit
    Jul 2001
    Ort
    The Campgrounds
    Beiträge
    10.182
    QLive Nick
    spawnsen
    Likes
    111
    wtf hier schreibt jmd rein?!

    beschleunigen/verlangsamen kann jedes gescheite videoeditingprog,
    aber ist generell nicht empfehlenswert, weil die qualität leidet.
    prinzipiell lässt sich das direkt in q3 (timescale) besser realisieren.
    youtube verarschen ist auch kaum möglich. vlt würde ich es unterlassen,
    die ganzen tracks mit titel/interpreten in die description zu packen
    >> rock die scheisse fett <<


    Our knowledge has made us cynical; our cleverness, hard and unkind. We think too much and feel too little.
    More than machinery we need humanity. More than cleverness, we need kindness and gentleness.
    Without these qualities, life will be violent and all will be lost.

  10. #10
    die frage war von Juni 2011

    Nebenan verrecken Menschen / mit jedem Atemzug ein neuer
    und wir spenden wo wir können / unser Friede ist was wert.
    Vater, Mutter hier läuft irgendwas verkehrt!

  11. #11
    Benutzerbild von Gurkenmann
    Registriert seit
    Apr 2003
    Beiträge
    6.548
    Likes
    37
    yuchu nun kann ich weiterarbeiten

    Ne hab ja mittlerweile jede Menge mehr Movies gemacht, das Rendering löse ich nun mit einer FrapsWolfcam Aufnahme - zwar vermisse ich dann diesen tollen Verwisch-BlurEffekt aber ich hab keine Lust das ewig rendern zu lassen.

    Videos mach ich nun mit SonyVegas, da kann man auch problemlos verlangsamen und verschnellern.

    Musik ist immer noch ein nerviges Problem, da investiert man viel Zeit in etwas, ladet es ewig hoch und dann gehts oft nicht - wenns gar nicht geht lad ichs nun bei Own3D hoch.

    Wieso würdest du es unterlassen die Tracks reinzuschreiben? - ich pers. finde es gut zum einen wenn einem der Song gefällt muss man net ewig rumsuchen oder rumfragen und zum anderen ists kostenlose Werbung für die Bands.

  12. #12
    Benutzerbild von CTCooL
    Registriert seit
    Jul 2001
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    6.764
    QLive Nick
    CTCooL
    Steam Nick
    CTCooL
    Likes
    1
    links zu den vidz?

    ich fands gut das hier ma wieder wer gepostet hast, den thread hab ich damals wohl verpasst und obwohl er sticky ist, ist er mir nie aufgefallenn :/. ich wusste z.b. nicht das man mit hilfe von defrag cams setzen kann. ausserdem hab ich jezt mal wieder lust bekommen alte demos anzuschauen ^^ und nen kleines vid zu machen ^^
    hatte mir eigentlich mal als langzeitprojekt vorgenommen nen vid aus all meinen tollen frags zu machen, hatte auch nen datei in der die demos mit den zeiten drin standen. war dann alles wech :> ausser die demos is jetzt auch schon sieben jahre her

    "Holla, das ist mal 'n Käffchen.. Latte Macchiato ist ja auch.. eeh.. italienisch für Errektion!"
    CTCooL @ deviantart
    #pq.sc2

  13. #13
    Benutzerbild von Sok4R
    Registriert seit
    Feb 2005
    Beiträge
    6.783
    QLive Nick
    Sok4R
    Steam Nick
    Sok4R
    Likes
    21
    vergiss defrag, wenn du was mit q3 machen willst hol dir q3mme, ist wesentlich besser:
    Quake 3 Moviemaker's Edition

  14. #14
    Benutzerbild von CTCooL
    Registriert seit
    Jul 2001
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    6.764
    QLive Nick
    CTCooL
    Steam Nick
    CTCooL
    Likes
    1
    Zitat Zitat von Sok4R Beitrag anzeigen
    vergiss defrag, wenn du was mit q3 machen willst hol dir q3mme, ist wesentlich besser:
    Quake 3 Moviemaker's Edition
    rofl das gibs immernoch? das atte ich mir mal vor jahren, ich betone JAHREN, mal gezogen aber nie ausprobiert ^^

    "Holla, das ist mal 'n Käffchen.. Latte Macchiato ist ja auch.. eeh.. italienisch für Errektion!"
    CTCooL @ deviantart
    #pq.sc2

  15. #15
    Es wird ja auch schon seit Jahren - muss ich Jahre betonen? - nichts mehr an Quake 3 gemacht -.-

  16. #16
    Benutzerbild von Sok4R
    Registriert seit
    Feb 2005
    Beiträge
    6.783
    QLive Nick
    Sok4R
    Steam Nick
    Sok4R
    Likes
    21
    Klar gibts das noch, an Q3 hat sich ja auch schon seit Äonen nichts mehr verändert. q3mme wird zwar auch schon einige Zeit nicht mehr weiterentwickelt, aber es funktioniert immernoch tadellos.

  17. #17
    Benutzerbild von ts_tommy
    Registriert seit
    Jul 2001
    Ort
    The Campgrounds
    Beiträge
    10.182
    QLive Nick
    spawnsen
    Likes
    111
    irgendjemand namens cyrri hat q3mme btw noch um ein grafisches UI erweitert
    damit lässt sich per mausklick direkt zu beliebigen stellen in der demo springen,
    in/outpoints fürs capturen inklusive recam positionen setzen usw usf

    Quake 3 MME UI
    >> rock die scheisse fett <<


    Our knowledge has made us cynical; our cleverness, hard and unkind. We think too much and feel too little.
    More than machinery we need humanity. More than cleverness, we need kindness and gentleness.
    Without these qualities, life will be violent and all will be lost.

  18. #18
    Zwar noch nicht angeschaut, da auf Arbeit, aber Grüße an die olle Tante

    Ein Cam UI nice, nice, nice

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •