Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Darion3
    Gast

    Verstärker kaputt==>Help

    Hi,
    letztens ist mein Verstärker von meiner Anlage kaputt gegangen. Da dieser aber schon ziemlich alt ist wollte ich diesen auch nicht mehr reparieren.
    also bin ich nun auf der suche nach einem neuen verstärker.
    jetzt kommt meine eigentliche frage:
    Ich hab boxen mit 8ohms und 110watts. aber fast alle verstärker die im preislimit von 150-300€ liegen haben 4 ohms.
    kann ich diese auch für meine boxen nehmen, oder schrotte ich diese dadurch.

    wär nett wenn ihr mir helfen könntet.

    Greetz Darion


  2. #2
    Benutzerbild von Xsez
    Registriert seit
    Nov 2001
    Beiträge
    3.681
    PSN Nick
    Xsez
    XBL Nick
    Xse2
    Likes
    0
    nur weil die leistungs angabe in 4ohm ist heisst das ja noch lange nicht, dass sie nicht an 8 ohm spielen koennen

    die leistung nimmt natuerlich ab, bei manchen wirklich um die haelfte

    SPAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAACE

  3. #3
    Wendigo
    Gast
    was ist denn bei dem alten verstärker kaputt gegangen?

    und welche marke

  4. #4
    Darion3
    Gast
    also mein derzeit kaputter verstärker ist von sony.
    also wenn ich zb cd player oder pc an die anlage anschließe, hör ich in allen channel(Video 1,2,3, tvld etc.) die musik extrem leise, verzert und kratschig. es auch egal in welchen eingang/ausgang ich angeschlossen habe. ich hör trotzdem überall etwas, bloß halt richtig scheisse.

  5. #5
    Benutzerbild von Xsez
    Registriert seit
    Nov 2001
    Beiträge
    3.681
    PSN Nick
    Xsez
    XBL Nick
    Xse2
    Likes
    0
    hoert sich fuer mich eher nach gefickten boxen an (spueln durchgebrannt)
    sicher, dass es der amp is?
    hast ja realtiv leistungshungrige boxen, da fangen kleine verstaerker schonmal schnell zu clippen an

    SPAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAACE

  6. #6
    Benutzerbild von Windows Thorns 7
    Registriert seit
    Dez 2000
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    17.191
    Likes
    3
    also ein amp hat schonmal gar keine ohm-zahl, wenn dann nur die boxen. dabei gilt: je höher die ohm-zahl der boxen, desto einfacher kann der verstärker mit ihnen umgehen. also wird das keine probleme geben.

    zu den boxen: hör dir mal alle membranen genau an und probier mal, nen anderen verstärker zu besorgen, um durchzutesten. den fehler auf den verstärker zu schieben ist vielleicht ein bisschen voreilig.

    Wichtiger Hinweis für Lunix-Nutzer

    ingame find ich richtig Nicht in diesem Forum!
    ______________________________________
    Geändert von Peter (Heute um 21:49 Uhr)

  7. #7
    Darion3
    Gast
    ok werds mal versuchen. danke.

  8. #8
    linc
    Gast
    Ich würde an deiner Stelle ein CD mit möglichst breitem Frequenzspektrum besorgen, um die Verzerrungen etc besser einschätzen zu können.

    @ Thorns:
    Mit "umgehen" ist gemeint, dass wirkungsgradstarke Lautsprecher weniger Leistung vom Verstärker benötigen, um dieselbe Laustärke abzugeben. Wirkungsgradstarke Lautsprecher sind also wesentlich kombinierungsunkritischer mit den Amp's.

  9. #9
    Benutzerbild von Windows Thorns 7
    Registriert seit
    Dez 2000
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    17.191
    Likes
    3
    Original erstellt von linc
    Ich würde an deiner Stelle ein CD mit möglichst breitem Frequenzspektrum besorgen, um die Verzerrungen etc besser einschätzen zu können.

    @ Thorns:
    Mit "umgehen" ist gemeint, dass wirkungsgradstarke Lautsprecher weniger Leistung vom Verstärker benötigen, um dieselbe Laustärke abzugeben. Wirkungsgradstarke Lautsprecher sind also wesentlich kombinierungsunkritischer mit den Amp's.
    was hat denn der ohm-wert mit dem wirkungsgrad zu tun? das liegt doch an der bauweise der boxen und den verwendeten chassis?!

    Wichtiger Hinweis für Lunix-Nutzer

    ingame find ich richtig Nicht in diesem Forum!
    ______________________________________
    Geändert von Peter (Heute um 21:49 Uhr)

  10. #10
    linc
    Gast
    Original erstellt von Thorns

    was hat denn der ohm-wert mit dem wirkungsgrad zu tun? das liegt doch an der bauweise der boxen und den verwendeten chassis?!
    Was der Wirkungsgrad direkt mit dem Ohm zu tun hat, weiß ich nicht. Ich wollte nur genauer erklären, was er bewirkt.

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •