Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Cpt. Kewl2
    Gast

    smbfs in den kernel bekommen

    Hi ho, ich mal wieder

    ich möchte eine windows freigabe auf einem linux rechner mit smbfs mounten, allerdings hat der kernel das nicht drin... also es kommt der fehler dass der kernel smbfs nicht unterstützt... meine frage: wie bekomm ich das da rein?

    ich benutze debian, ist dieses smbfs auf einer von den cds? ich hab die als images, würde ungerne auf gut glück mal alle brennen, wenn ihr mir sagen könntet auf welcher cd das ist und wie ich das einbinde wäre ich euch sehr dankbar... wenn man das irgendwo runterladen kann ist auch ok, das bekomm ich dann schon auf den rechner wenn ihr mir sagt wie mans installiert...

    danke, ich hoffe ihr könnt mir helfen! (ich bin schon fleissig am googeln, aber ist net so einfach)


  2. #2
    Benutzerbild von stingray2
    Registriert seit
    Okt 2001
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    5.015
    Likes
    0
    eine mögliche lösung wäre: du kompilierst einen neuen kernel mit smbfs support.

  3. #3
    Cpt. Kewl2
    Gast
    ich hätte vielleicht dazu schreiben sollen dass ich neu auf dem Gebiet bin

    was muss man dafür machen, und ist das aufwändig?

    step by step bitte, oder ne homepage auf der es gut erklärt ist... danke

  4. #4
    Benutzerbild von pawlak
    Registriert seit
    Feb 2002
    Beiträge
    11.729
    Likes
    61
    modprobe smbfs

    vielleicht geht das ja

    Kernel 2.4 oder 2.6?
    Original geschrieben von pagenez
    ach und pawlak?
    du verhurrtes stück einer dreckwurst, halt doch bitte dein maul, ja? wer absolut kein real-life hat, einer wie du, der absolut nichts zu tun hat, als seine scheiße im irc auf andere abzulassen, sollte sich seinen daumen in das arschloch schieben, die augen schließen und dabei an *****n denken.
    alles klar?
    gut!

  5. #5
    Cpt. Kewl2
    Gast
    can't locate module smbfs

    kernel weiss ich nicht, ist das aktuelle debian linux...


  6. #6
    Benutzerbild von stingray2
    Registriert seit
    Okt 2001
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    5.015
    Likes
    0
    uname -a

  7. #7
    Cpt. Kewl2
    Gast
    Original erstellt von stingray
    uname -a
    Linux server 2.2.20-idepci #1 "Datum" i686 unknown

  8. #8
    palandir
    Gast
    Original erstellt von Cpt. Kewl
    2.2.20
    Wo isn das aktuell. :>
    Benutz erst mal 2.4 mindestens. 2.2 ist uralt.
    Ansonsten versuch auch mal "smbmount".

  9. #9
    Cpt. Kewl2
    Gast
    ist das letzte sichere release... stand auf der debian hp zumindest...

    ich hab jetzt eine datei von der samba hp runtergeladen...

    auf http://www.samba.org auf binaries dann auf debian, dann auf dists dann stable dann main, dann binary-i386 und da hab ich das hier runter geladen

    smbfs_2.2.11-0.1_i386.deb

    klingt vom datei namen gut, aber wie zur hölle installiert man sowas???

    http://us2.samba.org/samba/ftp/Binar...n/binary-i386/

    da hab ich die datei her... könnte doch das richtige sein? wie installier ich das?

    hiiilfe!!

    €dit: wies gehen sollte hab ihc jetzt, kam aber ein fehler, ich glaub ich brauch noch mehr dateien...

  10. #10
    palandir
    Gast
    Was willst du eigentlich mit einem Debian Server wenn du nicht mal weißt wie man ein .deb installiert?
    Davon abgesehen, da du es so heruntergeladen hast, vermute ich, du kennst auch kein apt-get.

    Lies es mal nach auf http://www.debiananwenderhandbuch.de/.

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •