Seite 2 von 117 ErsteErste 12341252102 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 31 bis 60 von 3503
  1. #31
    Benutzerbild von dolph
    Registriert seit
    Jan 2005
    Beiträge
    5.136
    QLive Nick
    dolphx
    Likes
    0
    Original geschrieben von b0rt
    BorZ, bei Dir wäre ich echt gerne mal Gast zum Essen!
    Klingt irgendwie immer sehr interessant und sieht verdammt lecker aus!
    Da komm ich mit




  2. #32
    Benutzerbild von Wh!$
    Registriert seit
    Sep 2001
    Beiträge
    10.647
    Likes
    62
    Ich fänds ganz cool, wenn du dazu uach mal Rezepte posten würdest, wie du das machst =)

  3. #33
    Gast
    Gast
    Das Hähnchen lässt sich auch gut im Ofen zubereiten,hier das Rezept

    (hab ich geklaut,ihihihih


    Die Tierchen:
    2 Hühner

    Die Brine:
    1 l Cola
    0,5 l Orangensaft
    2 EL Pfeffer, zerstoßen
    4 EL Salz
    5 Lorbeerblätter
    2 EL Chilipulver
    2 EL Paprika
    2 Zwiebeln
    1 EL Thymian
    5 EL Weißweinessig


    Die Dry-Rub:
    1 EL Chilipulver
    2 EL brauner Zucker
    1 EL Knoblauchpulver
    1 EL Paprika
    1 EL Salz
    1 EL Pfeffer


    Die Cola-Barbecue-Soße
    1 Tasse Cola
    1 Tasse Ketchup
    1 EL Ingwer, gehackt
    1 EL Knoblauch, gehackt
    1 kleine Zwiebel
    1 EL Butter
    1 EL Steaksauce
    2 EL Worcestersauce
    1 Zitrone

    Zubereitung:
    Die Vögel über Nacht in die Brine einlegen und im Kühlschrank aufbewahren. Am nächsten Tag trockentupfen und mit der Dryrub von innen und außen einmassieren.
    Auf die mit Bier oder Cola gefüllten Hühnersitze stellen und bei 200 Grad 45-60 Minuten im Ofen lassen, bis eine Kerntemperatur von mindestens 75 Grad erreicht ist.

    Währendessen die Barbecue-Sauce vorbereiten: Zwiebeln, Ingwer und Knoblauch in der Butter anschwitzen und mit Cola ablöschen. Dann den Ketchup daraufgeben und die restlichen Zutaten. Mindestens auf die Hälfte einreduzieren, was eine Kochzeit von 10-20 Minuten bedeutet.
    Ich muss gestehen, das wird wohl einer meiner Lieblingssoßen werden. Unbedingt ausprobieren!!!

    Zu den zerlegten Hühnern Pommes frites reichen und die heiße Barbecuesauce

    Dauer:
    60 Minuten


    Also ich habe in meinem Leben schon sehr viele Hähnchen gegessen,aber das hier hat so geil geschmeckt,saftig und kross.
    Und erst die Sauce,sehr lecker,vor allem durch die nette Ingwer-Note

    Wenn jemand das nachkochen will bitte unbedingt die 24 Stunden fürs Brinen einhalten,sonst könnte die Angelegehnheit etwas trocken werden

    Achja,wer keine Hühnersitze hat
    benutzt wie ich einfach eine Dose Bier (keine Angst,bei 200 Grad blättert nix von der Farbe ab)

  4. #34
    Gast
    Gast
    sry wegen Doppelpost und so

    Eigentlich wollte ich heute eine ordinäre Fertigbrotmischung aus dem Supermarkt im DO mache



    Aber was springt mir da im Kühlschrank ins Auge



    Hmmmm was könnte man damit machen?



    Natürlich!



    Einen Laib Leberkasbrot!



    Dänische Röstzwiebeln sind ja auch noch im Haus,mjam



    Für ne Stunde in den DO



    Fertitisch


  5. #35
    Super Moderator Benutzerbild von EviLsEyE
    Registriert seit
    Jan 2000
    Ort
    NRW
    Beiträge
    36.908
    QLive Nick
    EviLsEyE
    Likes
    10
    Original geschrieben von BorZ.
    Erinnert mich an den Golgathaner
    (..falls jemand Dogma gesehen hat)


  6. #36
    Benutzerbild von b0rt
    Registriert seit
    Feb 2002
    Beiträge
    4.345
    Likes
    3
    Mich erinnerts eher an Neuroanatomie letztes Semester

    Lufthansa Streik Training. Line up and wait...

  7. #37
    Gast
    Gast
    Da der Borz ja ein ziemlich weltoffener Kerl ist gibts heute asiatisch aus dem neuen Wok-Einsatz



    (leicht abgewandeltes Bami-Goreng)

    Fleisch rein



    Nudeln rein



    Si teh lecker



    Nebenher hab ich noch den Blumenkasten von Mama abgefackelt )


  8. #38
    Benutzerbild von desmo
    Registriert seit
    Okt 2001
    Beiträge
    9.738
    Likes
    7
    heute gibts maultaschenauflauf! schnell, einfach und lecker.

    zutaten:

    6 maultaschen
    3 tomaten
    500ml tomatensosse
    ca 100ml sahne
    1/2 zwiebel
    2 zehen knoblauch
    eine packung geriebenen käse
    peffer
    salz
    zucker
    oregano

    erstmal die maultaschen in streifen schneiden un in einer auflaufform verteilen



    dann die zwiebel und den koblauch fein würfeln. in einem einem becher mit der sahne und der tomatensosse vermischen und das ganze mit salz, peffer, zucker und oregano abschmacken. ich geb in die sosse auch immer etwas von dem käse.
    das ganze dann über die maultaschen.



    tomaten waschen, schneiden und darauf verteilen.



    den käse drüber und das ganze bei 200°C für ca 30min in den backofen.



    nen guten wünsche ich.
    Vor 2000 Jahren sagte ein weiser Chinese der über die Zauberkraft des Sex nachdachte:

  9. #39
    Benutzerbild von impY
    Registriert seit
    Dez 2002
    Beiträge
    1.293
    QLive Nick
    imp0r
    Likes
    0
    Linsensuppe mit 3 Warmenwürstchen ging zwar schnell aber das Altenmünster hat das herbe Abendessen doch gut abgerundent



    und ich hab mich gefreut!


  10. #40
    Gast
    Gast
    Heute gabs ne lecker Maissuppe,Steaks (leider keine Pics ) und Brownies!

    Grünzeugs



    Rinn da



    Brühe und Milch drüber



    Fertisch



    Der Brownie-Teig


    Rauf auf den Grill


    Fertig sind die Brownies,der Unterseite nach zu beurteilen könnte man sie aber durchaus auch Blackies nennen

  11. #41
    Benutzerbild von desmo
    Registriert seit
    Okt 2001
    Beiträge
    9.738
    Likes
    7


    wenn bedarf besteht add ich wochenende mal das rezept.
    Vor 2000 Jahren sagte ein weiser Chinese der über die Zauberkraft des Sex nachdachte:

  12. #42
    Benutzerbild von Wh!$
    Registriert seit
    Sep 2001
    Beiträge
    10.647
    Likes
    62
    Besteht!

    Und bitte in den Rezepte-Thread dami t

  13. #43
    MIMIMI_inaktiv
    Gast
    Jau sieht gut aus. Würde mich auch interessieren. Ich komme leider selbst kaum zum kochen zur Zeit. Bin 12 Stunden am arbeiten jeden Tag... ätzend. Komme nicht mehr zum Sport und werd wieder fetter. *kotz*

  14. #44
    Benutzerbild von enasnI
    Registriert seit
    Jun 2001
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    11.100
    Likes
    3
    Original geschrieben von BABUTTA
    Jau sieht gut aus. Würde mich auch interessieren. Ich komme leider selbst kaum zum kochen zur Zeit. Bin 12 Stunden am arbeiten jeden Tag... ätzend. Komme nicht mehr zum Sport und werd wieder fetter. *kotz*
    Würdest du in meiner Nähe wohnen, würde ich dich jeden Abend auf dein MTB prügeln. :/






  15. #45
    Gast
    Gast
    Schweinefleisch Sechzuan Art


  16. #46
    Benutzerbild von Wh!$
    Registriert seit
    Sep 2001
    Beiträge
    10.647
    Likes
    62
    Ananas-Grapefruit-Kompott

    und

    gestern

    Creme Caramel


    Sehr stark gut!!

  17. #47
    Benutzerbild von Rhyn
    Registriert seit
    Mai 2004
    Beiträge
    13.697
    Likes
    0
    Original geschrieben von Wh!$
    Ananas-Grapefruit-Kompott und gestern Creme Caramel

    Sehr stark gut!!
    klingt lecker. was ist das, wie sieht das aus und wie macht man das?

  18. #48
    Benutzerbild von toxelchen
    Registriert seit
    Feb 2003
    Ort
    Fulda
    Beiträge
    8.609
    Likes
    23
    naja, hat nichts mit kochen zutun.

    habe grad pommes gemacht und dazu einen sehr leckeren knoblauchquark.

    lecker. :>

  19. #49
    Benutzerbild von Wh!$
    Registriert seit
    Sep 2001
    Beiträge
    10.647
    Likes
    62
    Original geschrieben von Rhyn
    klingt lecker. was ist das, wie sieht das aus und wie macht man das?
    Meinst du jetzt den Kompott, oder Creme Caramel?



    Das ist Creme Caramel.

    Rezept poste ich nachher noch hier.

    €: Nun das Rezept: Creme Caramel ist eine Pochierte Creme, das heißt sie wird im Wasserbad, das auf keinen Fall kochen darf, langsam gegart.

    Das Grundrezept für 15 Portionen sieht so aus:

    4 Eier
    120 g Zucker
    0,75l Milch

    Wenn du das im Kaufhaus kriegst, nimm lieber Vollei als "natürliche" Eier, denn dieses ist bereits verdammt gut vermischt. Wenn du frische Eier nimmst und diese nicht tüchtigverrührst, hast du nachher weiße Flecken drin vom Eiweiß, was a) nicht gut schmeckt und b) nicht gut aussieht. Falls du kein Vollei nimmst, verrühr die komplette Masse im Mixer.
    Füg am besten noch ein wenig Vanillepulver mit dazu, dann schmeckt es ein wenig nach Vanille, was sehr angenehm ist! Richtiges Extrakt aus der Vanilleschote würd ich aber nicht nehmen, da sich das bei mir am Rand abgesetzt hatte -.-

    Weiter im Takt: Du verrührst die komplette Menge miteineinander

    Während du das machst, kannst du schonmal Karamell herstellen: Einfach Zucker in einer Pfanne VORSICHTIG erhitzen,sonst verbrennt dir der Zucker zu stark und schmeckt nicht wirklich nach Karamel. Den flüssigen Karamell schüttest du dann in die ausgebutterten Formen, Timbale oder auch Soufflé-Form genannt.

    Anschließend die Masse drauf kippen, wenn das Caramel erkaltet ist. Nimm dafür übrigens eine billig Pfanne, denn Caramel geht mitunter schwer aus Pfannen raus....

    Jetzt lass ich dir noch nen Versuch übrig: Ich habs seinerseits so gemacht: Große Form genommen, die mit Wasser gefüllt, die Formen in das Wasser gestellt, mi Folie abgedeckt und dann in den Ofen bei 85 °C.

    Es müsste aber auch ohne weiteres im Wasserbad gehen. Nimm dann am besten nen Topf mit kochendem Wasser und dann noch nen Topf mit Wasser dazu, wo dann die Formen reingestellt werden. Deckel drauf --> sollte auch gehen. Garzeit hierfür dürfte, hm, bei heißem Wasser wohl so 30-40 Minuten sein. Im Ofen war das glaub ich über ne Stune drin. Ich hab immer wieder mal geschaut. Du erkennst das ja,wenn die Masse oben langsam fest wird.

    Anschließend raus aus dem Wasserbad, erkalten lassen, stürzen und mit Vanilleeis oder Fruchtpüree servieren.


    Wohl bekommt's!

  20. #50
    Benutzerbild von Rhyn
    Registriert seit
    Mai 2004
    Beiträge
    13.697
    Likes
    0
    es scheitert schon am nicht-vorhandensein der formen + angst, die pfanne zu zerstören.. aaaah!

    kannst du das oben bitte jemand in den rezepte-thread verschieben für den fall, dass ich es doch machen sollte?

  21. #51
    Benutzerbild von desmo
    Registriert seit
    Okt 2001
    Beiträge
    9.738
    Likes
    7
    achso ja das rezept...

    zutaten:
    400g schweinefilet
    4EL sojasauce
    1EL maisstärke
    5EL öl
    150g austernpilze
    150g shiitakepilze
    6 frühlingszwiebeln
    2 zehen knoblauch
    2cm ingwer
    1 rote chilischote
    zucker
    peffer

    sojasauce, maisstärke und 1EL öl mischen. am besten geht das in einem leeren olivenglas. alles rein und gut schütteln.
    das schweinefleich in streifen schneiden, in eine schale geben, die marinade darüber und 2 stunden stehen lassen. immer wieder etas schütteln da sich die marinade schnell entmischt.
    die pilze kleine schneiden, dei frühlingszwiebel mit dem hellgrünen lauch halbieren und den inger und knoblauch fein hacken.
    die chilischoten entkernen und in streifen schneiden.

    den knoblauch und ingwer in ein einer pfanne/wock in 2EL öl goldgelb schwitzen. das fleisch abtropfen lassen, dazu geben und unter ständigem rühren 2-3min anbraten. dann das ganze wieder raus aus der pfanne/wock auf einen teller.
    das restliche öl in die pfanne/wock, die pilze unter rühren goldbraun braten. die frühlingszwiebeln dazu und kräftig anbraten. das fleisch wieder dazu geben und gut durchrühren. mit zucker und pfeffer würzen und mit dem rest der marinade abschmecken.
    mit den chilistreifen bestreut servieren.

    ach ja reis dazu kochen.

    = http://www.desmofhen.de/pq/essen16022006.jpg

    sorry das es so lange gedauert hat und viel spass beim nachkochen.
    Vor 2000 Jahren sagte ein weiser Chinese der über die Zauberkraft des Sex nachdachte:

  22. #52
    Benutzerbild von Wh!$
    Registriert seit
    Sep 2001
    Beiträge
    10.647
    Likes
    62
    Original geschrieben von Rhyn
    es scheitert schon am nicht-vorhandensein der formen + angst, die pfanne zu zerstören.. aaaah!

    kannst du das oben bitte jemand in den rezepte-thread verschieben für den fall, dass ich es doch machen sollte?


    Die Formen gibts im Kaufhaus, kosten 2-3 Euro und lohnen sich prinzipiell beim Essen. Damit kann man Sachen z.B. auch in schöne Form bringen, gekochten Reis kannste reinfülllen, dann noch nen Stück Butter drauf, ab in die Mikrowelle und anschließend stürzen --> sieht super aus!

    Zum Pfannenproblem: Sollte halt keine Teflon-Pfanne sein, da man mitunter recht stark kratzen muss. Also nimm entweder gleich nen Edelstahl-Topf oder ne Pfanne aus Stahl, dann passiert auch nix

    Hab das von Desmo und Creme Caramel an HC geschickt. INteressiert sich auch jemand für den Ananas-Grapefruit-Kompott? Der war nämlich tolle Eigenkreation und hat wunderbar zu Putenschnitzel gepasst

  23. #53
    Benutzerbild von desmo
    Registriert seit
    Okt 2001
    Beiträge
    9.738
    Likes
    7


    mein frühstück. etwas französischer toast und rührei mit tomaten und zwiebeln.

    sehr gut!
    Vor 2000 Jahren sagte ein weiser Chinese der über die Zauberkraft des Sex nachdachte:

  24. #54
    Benutzerbild von Rhyn
    Registriert seit
    Mai 2004
    Beiträge
    13.697
    Likes
    0
    Original geschrieben von Wh!$
    Die Formen gibts im Kaufhaus, kosten 2-3 Euro und lohnen sich prinzipiell beim Essen. Damit kann man Sachen z.B. auch in schöne Form bringen, gekochten Reis kannste reinfülllen, dann noch nen Stück Butter drauf, ab in die Mikrowelle und anschließend stürzen --> sieht super aus!

    Zum Pfannenproblem: Sollte halt keine Teflon-Pfanne sein, da man mitunter recht stark kratzen muss. Also nimm entweder gleich nen Edelstahl-Topf oder ne Pfanne aus Stahl, dann passiert auch nix

    Hab das von Desmo und Creme Caramel an HC geschickt. INteressiert sich auch jemand für den Ananas-Grapefruit-Kompott? Der war nämlich tolle Eigenkreation und hat wunderbar zu Putenschnitzel gepasst
    geht das mit muffin-formen oder sind die zu klein?

    wir haben nur teflon-pfannen hier .. müsste also n topf sein.. wie sicher krieg ich das da wieder raus?

    thx fürs schicken, habs schon im entsprechenden thread gesichtet

  25. #55
    Benutzerbild von desmo
    Registriert seit
    Okt 2001
    Beiträge
    9.738
    Likes
    7
    heute: leckere erbsensuppe by oma

    also hier ne erbsensuppe nach einem rezept von meiner oma.



    zutaten:

    2EL öl
    1EL mehl
    1/2 EL paprikapulver
    kleine dose erbsen
    1/4 tasse winzige nudeln (da gibt es so muschelförmige)
    salz
    sahne

    öl in einem topf warm werden lassen und dann mehl
    einrühren. erbsen mit ca. der halben flüssigkeit aus der dose
    in den topf geben. einmal kurz umrühren. die mischung im topf
    mit wasser auf suppenkonsistenz einstellen.
    nudeln dazugeben und unter rühren ca. 5min köcheln lassen.
    mit salz abschmecken und mit etwas sahne servieren.

    geht sehr schnell und mir hat’s geschmeckt.
    Vor 2000 Jahren sagte ein weiser Chinese der über die Zauberkraft des Sex nachdachte:

  26. #56
    Benutzerbild von Wh!$
    Registriert seit
    Sep 2001
    Beiträge
    10.647
    Likes
    62
    Original geschrieben von Rhyn
    geht das mit muffin-formen oder sind die zu klein?

    wir haben nur teflon-pfannen hier .. müsste also n topf sein.. wie sicher krieg ich das da wieder raus?

    thx fürs schicken, habs schon im entsprechenden thread gesichtet
    Wenn das feste Muffin-Formen sind, also nicht die aus Papier, kriegst du das raus. Du musst die Creme halt nur nachher stürzen. Wenn das also einzelne Förmchen sind, geht das auf jedenfall.

    Und an sich kriegst du das schon aus dem Topf raus, ist nur ne Heidenarbeit, musst recht kräftig kratzen. Noch besser kriegst du es raus, wenn du erst das Caramel in den Formen verteilst und dann direkt es sauber machst, sodass das nicht so stark abkühlt und noch recht flüssig ist. Dann sollte es kein Problem sein.

  27. #57
    Benutzerbild von Rhyn
    Registriert seit
    Mai 2004
    Beiträge
    13.697
    Likes
    0
    Original geschrieben von Wh!$
    Wenn das feste Muffin-Formen sind, also nicht die aus Papier, kriegst du das raus. Du musst die Creme halt nur nachher stürzen. Wenn das also einzelne Förmchen sind, geht das auf jedenfall.

    Und an sich kriegst du das schon aus dem Topf raus, ist nur ne Heidenarbeit, musst recht kräftig kratzen. Noch besser kriegst du es raus, wenn du erst das Caramel in den Formen verteilst und dann direkt es sauber machst, sodass das nicht so stark abkühlt und noch recht flüssig ist. Dann sollte es kein Problem sein.
    thx

    muffin-formen sind in so ner art blech-form mit vertiefungen.. passen so 12 stück rein..

    das zeug ist hoffentlich ohne stahlschwamm und mit bürste/normalem schwamm irgendwie rauszukriegen. sonst hab ich big problem

  28. #58
    Benutzerbild von Wh!$
    Registriert seit
    Sep 2001
    Beiträge
    10.647
    Likes
    62
    Original geschrieben von Rhyn
    thx

    muffin-formen sind in so ner art blech-form mit vertiefungen.. passen so 12 stück rein..

    das zeug ist hoffentlich ohne stahlschwamm und mit bürste/normalem schwamm irgendwie rauszukriegen. sonst hab ich big problem
    Jap, geht schon, so hab ich das auch rausgekriegt

    Bei Muffin-Formen haste halt das Problem, dass du theoretisch immer gleich 12 Stück kippen musst, wenn du gleich soviele essne willst, bitte =)

  29. #59
    Benutzerbild von Rhyn
    Registriert seit
    Mai 2004
    Beiträge
    13.697
    Likes
    0
    Original geschrieben von Wh!$
    Jap, geht schon, so hab ich das auch rausgekriegt

    Bei Muffin-Formen haste halt das Problem, dass du theoretisch immer gleich 12 Stück kippen musst, wenn du gleich soviele essne willst, bitte =)
    du zählst nicht als beispiel, du kochst sowas auch (öfter?)

    oh man.. wieso muss das so kompliziert sein? dann muss ich auch noch leute suchen die das freiwillig essen wollen..

  30. #60
    Benutzerbild von Wh!$
    Registriert seit
    Sep 2001
    Beiträge
    10.647
    Likes
    62
    Original geschrieben von Rhyn
    du zählst nicht als beispiel, du kochst sowas auch (öfter?)

    oh man.. wieso muss das so kompliziert sein? dann muss ich auch noch leute suchen die das freiwillig essen wollen..
    Ich koch sowas regelmäßig auf der Arbeit, an Messezeiten jeden 2.-3. Tag

    Du kannst auch mal in nem Laden vorbeischauen es gibt auch so Einweg-Plastikförmchen aus Aluminium. Souffle-Formen nennen die sich halt. Dürften nicht die Welt kosten =)

    Und wenn du aus Wiesbaden kommst, bring ich dir meine mit

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •