Seite 278 von 279 ErsteErste ... 178228268276277278279 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 8.311 bis 8.340 von 8355
  1. #8311
    Benutzerbild von PostalDude
    Registriert seit
    Aug 2003
    Ort
    Köln
    Beiträge
    9.046
    Likes
    3501
    The Texas Chainsaw Massacre: The Beginning (im O-Ton)



    Die Vorgeschichte wird ganz gut dargestellt, aber irgendwie fehlt mir was... hmmm

    Dafür gibt´s mehr Splatter !

    Ansonsten zeigt der Film die Vorgeschichte des Remakes, d.h. altbekannte Gesichter sind zu sehen

    Stellenweise IMO noch besser als das Remake, aber im Endeffekt fehlt irgendwas, vielleicht war er am Anfang "zu hell", kA

    4/5


  2. #8312
    Benutzerbild von IcE2k1
    Registriert seit
    Jun 2001
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    5.805
    QLive Nick
    icequaker
    Likes
    178
    boah, wieviel gibts denn von dem müll?

  3. #8313
    Benutzerbild von PostalDude
    Registriert seit
    Aug 2003
    Ort
    Köln
    Beiträge
    9.046
    Likes
    3501
    Zitat Zitat von IcE2k1 Beitrag anzeigen
    boah, wieviel gibts denn von dem müll?
    Einen noch, 3D

    @Topic:

    Everly



    In ihrer Bude geht´s tierisch ab!

    Die Action ist hart & schön blutig!
    Sexy Salma schlägt & trifft kräftig um sich!
    Sie leidet auch stark, manchmal etwas zu stark... Taff oder weinerlich, was ist sie?!

    Die Story ist nur Mittel zum Kämpfen & der Bösewicht voller Klischees...

    Dennoch macht der Film Spaß & darum geht´s ja!

    3,5/5

  4. #8314
    Benutzerbild von IcE2k1
    Registriert seit
    Jun 2001
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    5.805
    QLive Nick
    icequaker
    Likes
    178
    Tomb Raider



    7/10

    war ok, das rad wurde nicht neu erfunden und leicht kam in mir dieses alte und vertraute indiana jones oder quatermain feeling auf. +1 für alicia vikander

  5. #8315
    Benutzerbild von ts_tommy
    Registriert seit
    Jul 2001
    Ort
    The Campgrounds
    Beiträge
    10.267
    QLive Nick
    spawnsen
    Likes
    147
    The Adventures of Huckleberry Finn (1960)



    war für mich ne schöne erinnerung an das buch, das ich damals echt geliebt habe.
    ohne sentimentalitätsvorbelastung muss man sich das teil aber nicht wirklich geben.

    6 / 10


    A Star Is Born (2018)



    schnulze mit bradley und gaga, deutlich besser als erwartet.

    7 / 10


    Need for Speed (2014)



    rofl.

    4 / 10


    Le Mans 66 / Ford v Ferrari (2019)



    ist so spannend, wie man ein rennstallduell nur umsetzen kann.
    einige stilelemente fand ich etwas aufgesetzt und das murica!-ende
    war natürlich rein obligatorisch, matt und chris überzeugen aber.

    7.5 / 10


    Midnight Run (1988)



    kurzweiliger - und nicht 100% ernst gemeinter roadmovie mit
    robert de niro, mafia, fbi, doppelspiel und verfolgungsjagden.
    thx ice!

    6.5 / 10



    The Witcher (2019)



    also zuerst mal, ich fand hobbit scheisse und GoT geht mir auch sonstwo vorbei.
    die perfekten vorraussetzungen für 'ne neue fantasyserie also.

    geralt von rivia (wieso riva im deutschen?) ist aber ein cooler dude; der part, wo er an
    der geschichte teilnimmt, ist durchweg mitreißend. beinahe alles andere war dagegen
    ziemlich mau. und zuviele namen für zuviele charaktere / orte / königreiche.
    da blickt doch keiner durch. das hab ich aber bei jedem fanatasykram.

    bis Episode 3 war's noch schön übersichtlich und ich begeistert. tolle stimmung,
    color grading fabelhaft & henry cavill perfekt besetzt, seine stimme passt sowas von!
    leider raffte ich später immer weniger, wer's gesehen hat, weiß was ich meine.
    als ich dann den aufbau von S1 geblickt hatte, war's schon beinahe zu spät.
    das ganze wäre streng chronologisch auch zu einfach gewesen, für die, die schon zwölf
    romane dazu gelesen haben, na vielen dank. und gott sei dank altern ja die meisten
    protagonisten nicht, das hätte es ja verraten!
    diese grafik hätte ich mir mal zwischendrin ergoogeln sollen, das hat mich schon sehr generft.
    mousesacks auftritte haben dem ganzen dann noch die krone aufgesetzt. wasn penner.

    ich hätte gern mehr schwertkampf gesehen und mehr erklärungen vertragen,
    aber schließlich hab ich durchgehalten. S2 soll übrigens verständlicher werden.
    ich hoffe, die macher buffen die mages noch etwas, die hatte ich mir als jedi des
    mittelalters vorgestellt und dafür kacken sie am ende doch ganz schön ab.

    bei aller maulerei von mir muß ich aber zugeben, dass ich auch
    beim dritten ansehen E2 - letzten 5min gänsehaut bekomme.

    ♪ Toss a coin to your witcher! Oh Valley of Plenty...

    7 / 10


    Our knowledge has made us cynical; our cleverness, hard and unkind. We think too much and feel too little.
    More than machinery we need humanity. More than cleverness, we need kindness and gentleness.
    Without these qualities, life will be violent and all will be lost.

  6. #8316
    Benutzerbild von PostalDude
    Registriert seit
    Aug 2003
    Ort
    Köln
    Beiträge
    9.046
    Likes
    3501
    Texas Chainsaw 3D



    Die erste Hälfte ist ganz spannend gemacht, in der 2. Hälfte wirds ein bisschen lächerlich (Leatherface mordet auf einer Jahrfeier...) & es wird versucht, eine "Story" um die Familie zu basteln...
    Dafür sind die Goreeffekte gut

    Alles in allem besser als der 2.,3 & 4. Teil, (das is ja nich schwer) aber schwächer als der 1. Teil & das Remake/The Beginning

    2,5/5

  7. #8317
    Benutzerbild von American Fucking Psycho
    Registriert seit
    Apr 2003
    Beiträge
    15.777
    QLive Nick
    Psycho2063
    PSN Nick
    Psy2063
    XBL Nick
    P2063
    Likes
    220
    Zitat Zitat von ts_tommy Beitrag anzeigen
    leider raffte ich später immer weniger, wer's gesehen hat, weiß was ich meine.
    als ich dann den aufbau von S1 geblickt hatte, war's schon beinahe zu spät.
    das ganze wäre streng chronologisch auch zu einfach gewesen

    diese grafik hätte ich mir mal zwischendrin ergoogeln sollen, das hat mich schon sehr generft.
    https://witchernetflix.com/de-de bereitet die timeline noch etwas besser auf.

    ganz so verwirrend fand ich die unterschiedlichen Zeitlinien jetzt nicht, und das obwohl ich weder die Bücher gelesen noch eins der Spiele großartig gezockt habe. Man muss eigentlich nur wissen wie alt Ciri ist wenn sie Geralt trifft, dann ist der zeitliche Ablauf eigentlich vollkommen klar.

    Was mich am meisten abgenervt hat war diese vollkommen unlogische 180° Charakterwende Yennefers von "ich will nur Macht" zum elenden Rumgeflenne den Rest der Staffel weil sie durch die Verwandlung keine Kinder mehr bekommen kann. Yo, srsly? Das war eben der Preis, ist ja nicht so als ob man es ihr nicht oft genug gesagt hätte.

    Ansonsten gutes düsteres Setting, TV mit Netflix Calibrated bzw DolbyVision Dark setup wärmstens zu empfehlen. Ich kann mich an kein einzigen "SDR-postproduction-remaster-Grauschleier" (ka wie der Fachbegriff dafür ist wenn man wegen der Lichtverhältnisse keine entsprechende Kamera verwenden kann) erinnern. Das Bild ist für mich absolute HDR-Referenz, würde allein für diese Serie meinen Sony AF9 direkt noch ein zweites mal kaufen, der Kontrast im Schwarz stellt selbst die in Neon getauchten Nächte der Atomic Blonde UHD-BR in den Schatten und das trotz Streamingbandbreite. Vor allem "Superman" hat mich positiv überrascht. Hätte nicht erwartet, dass er was anderes als den aalglatten gutmenschenschönling glaubhaft rüber bringen kann. Nächste Staffel darf gerne etwas mehr Schwertaction haben.


    Zitat Zitat von ts_tommy Beitrag anzeigen

    ♪ Toss a coin to your witcher! Oh Valley of Plenty...

    7/10
    gebe ich ebenfalls, mit leichter Tendenz zur 8


    ansonsten so zwischen den jahren gesuchtet:

    Jack Ryan Season 2
    + wesentlich besserer Storyaufbau mit weniger Logiklücken als die erste
    - trotzdem hatte mir das Finale zu viel Jerry Bruckheimer und zu wenig Tom Clancy
    +/- zu aktuelles setting, bei Clancy erwarte ich eigentlich eher eine fiktive story die sich um ein nicht mehr ganz so aktuelles Krisenthema dreht
    6/10

    Expanse Season 3
    + nice Weltraumaction
    + nice politische geplänkel
    + most badass Camina
    - Amazon kann halt einfach kein HDR
    8/10

    You Season 1
    ganz nett wenn man auf so psychospielchen steht
    6/10


  8. #8318
    Benutzerbild von TeTsOu
    Registriert seit
    Mai 2001
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    8.379
    QLive Nick
    ProBoT
    PSN Nick
    Pro-BoT
    XBL Nick
    ProBoTo
    Likes
    138
    dracula / netflix serie

    joar, die ersten beiden teile waren ok und ziemlich nahe an der buchvorlage dran.
    teil 3 kommt teils absurd daher.

    gut gemeinte 7 / 10


  9. #8319
    Benutzerbild von ts_tommy
    Registriert seit
    Jul 2001
    Ort
    The Campgrounds
    Beiträge
    10.267
    QLive Nick
    spawnsen
    Likes
    147
    Zitat Zitat von American Fucking Psycho Beitrag anzeigen
    https://witchernetflix.com/de-de bereitet die timeline noch etwas besser auf.
    thx! gleich noch 2 ungereimtheiten geklärt.

    nur was der witcher an yennefer findet, bleibt im trüben. gegensätze ziehen sich an? my ass

    €: thx zombie, the plot thickens.


    Our knowledge has made us cynical; our cleverness, hard and unkind. We think too much and feel too little.
    More than machinery we need humanity. More than cleverness, we need kindness and gentleness.
    Without these qualities, life will be violent and all will be lost.

  10. #8320
    Benutzerbild von z0m81e
    Registriert seit
    Nov 2000
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    6.381
    Steam Nick
    z0m81e
    PSN Nick
    z0m81e_de
    Likes
    11
    Zitat Zitat von ts_tommy Beitrag anzeigen
    thx! gleich noch 2 ungereimtheiten geklärt.

    nur was der witcher an yennefer findet, bleibt im trüben. gegensätze ziehen sich an? my ass
    das liegt an seinem dritten wunsch an den dschinn. was genau es war weiss man nicht, sorgt aber dafür das sie nicht voneinander lassen können.

  11. #8321
    Benutzerbild von PostalDude
    Registriert seit
    Aug 2003
    Ort
    Köln
    Beiträge
    9.046
    Likes
    3501
    Gerade bei Amazon gesehen:

    The Hurt Locker



    Ich zitiere Lethal Weapon 3:
    "Das Bombenkommando wird nie rechtzeitig hier sein."
    Die Jungs hier schon!

    Sehr stark inszeniert! Die Spannung ist greifbar, die Action kommt immer wieder gut, die Charaktere sind halbwegs glaubwürdig. Sie zittern, sie haben Angst, sie streiten. Aber sie sind auch tough & kämpfen bzw. entschärfen!

    Jeremy Renner spielt stark!

    Die Umgebung im Irak wirkt immer so, als ob gleich etwas explodiert...

    Einzig die Wackelkamera nervt auf Dauer... -_-

    Sehr starker Film!

    4/5

  12. #8322
    Benutzerbild von American Fucking Psycho
    Registriert seit
    Apr 2003
    Beiträge
    15.777
    QLive Nick
    Psycho2063
    PSN Nick
    Psy2063
    XBL Nick
    P2063
    Likes
    220


    Story, Dialoge, Musik, Charaktere, Szenenbild... alles grundsolides Handwerk. Aber irgendwie auch nicht mehr. Vor allem das Ende war leicht unbefriedigend und kam mir irgendwie so unfertig vor, als ob dem Film noch eine Halbe Stunde fehlt und der eigentliche Höhepunkt erst noch kommen muss.

    Hätte von Tarantino mehr erwartet, 6/10


  13. #8323
    Benutzerbild von PostalDude
    Registriert seit
    Aug 2003
    Ort
    Köln
    Beiträge
    9.046
    Likes
    3501
    Tokarev



    Ganz guter Rachethriller mit Nicolas Cage, diesmal nur an der Grenze zum Overacting.

    Die Action kommt hart, kompromisslos, aber unblutig.
    Danny Glover als Cop gefällt, "seine" Rolle halt

    Die Story ist natürlich vorhersehbar, die Suche nach den Entführern/Mördern macht aber Spaß

    3,5/5

  14. #8324
    Benutzerbild von IcE2k1
    Registriert seit
    Jun 2001
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    5.805
    QLive Nick
    icequaker
    Likes
    178
    Sex Education



    8/10

    obwohl ich zunächst bedenken hatte, ob im fortgeschrittenen alter so ne highschool serie was für mich ist, muss ich sagen, die war echt gut.
    gillian anderson spielt super und auch sonst sind die charaktere super besetzt. das thema homosexualität is zwar etwas übertrieben thematisiert, aber dennoch gut umgesetzt. kann man sich angucken, insgesamt unterhält die serie 1a.

  15. #8325
    Benutzerbild von PostalDude
    Registriert seit
    Aug 2003
    Ort
    Köln
    Beiträge
    9.046
    Likes
    3501
    The Lego Movie 2



    Und das 2. Stück!

    Alle sind sie wieder mit dabei, allen voran Batman!

    Was hier wieder alles mögliche verarscht wird!
    Mad Max, Guardians of the Galaxy, Zurück in die Zukunft, Twilight, Stirb Langsam bzw. Bruce Willis uvm.! So viele Details!

    Die Metaebene wird noch mehr ausgereizt & integriert.

    Neue Ohrwürmer sind inklusive

    Alles in allem eine etwas schwächere Fortsetzung, aber immer noch genial!

    4/5

  16. #8326
    Benutzerbild von ts_tommy
    Registriert seit
    Jul 2001
    Ort
    The Campgrounds
    Beiträge
    10.267
    QLive Nick
    spawnsen
    Likes
    147
    Ad Astra (2019)



    Brad Pitt macht sich auf den Weg zu Neptun, um dort seinem Vater zu helfen.
    Im Kubrick-style aufgezogen - 2001 lässt grüßen - mit zeitgemäßem CGI.

    Spoiler ahoi, ihr Landratten!

    Diese Zusammenfassung lässt hoffen, besonders einem Sci-Fi-Nerd wie mir. Umso härter trifft mich dann das Resultat,
    das man nicht viel dümmer hätte inszenieren können. Alle fünf Minuten fällt mir etwas auf, das nicht stimmt.
    In der Schwere von Augenbrauen hochziehen bis hin zu Picard.jpg.

    Ach, ihr hättet gern Beispiele? Schön, dass ihr fragt.
    Eine Zwischenstation der Reise ist der Mond, von der Hauptbasis geht's dann an der Frittenbude vorbei zur nächsten
    Startrampe, in den typischen Mondbuggies mit Raumanzug an und festhalten bitte. Da tauchen plötzlich Piraten in
    zwei anderen Buggies auf und schießen mit Spacepistolen auf unseren Liebling.

    Piraten. Auf dem Mond. Klar - wäre das ein Monty Python Film, hätte ich vermutlich gesagt: "Piraten? Klar doch,
    warum nicht?! Natürlich sind da Piraten!" Aber das ist kein Monty Python Film, und da frage ich mich doch, wie diese
    Augenklappenbesitzer da hingekommen sind. Und was der Angriff überhaupt soll.
    'Der Kampf um die Ressourcen auf dem Mond hat begonnen' sagt die Stimme aus dem off erklärend dazu. Also etwa
    so, als wenn ich allein an einer kilometerlangen Pier sitze, da friedlich angle und dann so ein Blödmann mit Holzbein
    angehumpelt kommt, um mich per Ellenbogen wegzurempelen, schließlich will er auch angeln.
    Und die Pier geht ja nur von einem Horizont zum anderen.

    Mit der nächsten Rakete geht's dann zum Mars, und Brady erreicht diese in der buchstäblich letzten Sekunde:
    Während des Countdowns: 10 .. 9 .. klettert Pitt an den Schubdüsen vorbei und öffnet quasi bei 'Liftoff!' die untere
    Luftschleuse, was drinnen alle roten Lämpchen blinken lässt, die da sind. LoLmadeit!
    Während des Starts - grenzwertige Beschleunigung baut sich auf - schnallen sich zwei der drei Astronauten lässig
    ab und schauen mal nach, was da unten los ist. Der Ionenantrieb (rolleyes) setzt ein und beide Idioten sausen nach
    unten, der Boden des Decks besiegelt dann ihr Ende. Wie unerwartet, dass man beim Start einer Rakete nicht auf
    dem Promenadendeck flanieren kann!

    Wie kann man denn so doof sein? War die echte Crew heute verhindert, weil Bingo anstand und man hat statt dessen
    die Aushilfsköche geschickt, damit die Rakete nicht leer losfliegt? Der Pilot ist beim Marslandeanflug dann auch nicht
    fähig, seinen Joystick um 2cm nach rechts zu drücken, um die Fehlstellung der Sphäre zu korrigieren. Bei dieser
    Standardprozedur kuckt er nur, als ob sein Ende naht und er keinen Schimmer hat, was genau schief läuft.
    Vermutlich auch ein Koch. Brady schaffts aber so souverän wie Tom Cruise in Top Gun, nach dem minutenlangen
    Trudeln landet man gerade noch aufrecht - millimetergenau auf der Zielplattform. *Schnalz* Nice!

    Mir ist schon klar, dass die Umgebung letztlich nur die Bühne darstellt für Pitts Bewältigung seines Traumas über den
    verschollenen Vater (eine Figur mit stoischem Charakter scheint mir dann auch eher suboptimal gewählt, emotionale
    Bindung zum Zuschauer und so) plus deren finales Zusammentreffen. Darüber hab ich noch gar nichts geschrieben,
    weil dieser beinahe komplette Part aufgrund der fehlenden Bindung gähnend langweilig ist und mich nicht mal das
    Ende in irgendeiner Weise berührte, außer natürlich die Freude, Ad Astra ad acta legen zu können.

    Was bei einem Weltraumfilm mit emotionslosen Protagonisten bleibt sind dann eben geile Weltraumbilder und evt.
    ein bisschen Handlung, aber warum kann man denn als Scriptschreiber bzw. als Regisseur ohne Plan von der Materie
    nicht mal kurz in die Uni rüberflitzen, sich da zwei Physikstudenten für nen Zwanni mit ans Set holen und die über die
    ganze Chose mal drüberkucken lassen? In einem ScienceFiction Film will ich eben auch Science sehen und nicht diesen
    wirren, hahnebüchenen Bockmist.
    Es ist für einen wissenschaftlich interessierten Menschen wirklich frustrierend, sich ein ums andere mal diese - so
    aufwandslos vermeidbaren - fails der Filmzunft wieder und immer wieder antun zu müssen, ich möchte körperliche
    Gewalt ausüben!

    Für die nett anzusehenden Bilder, das Sounddesign plus Tommy und Brady gibts

    4 / 10

    sorry leute, aber das musste wirklich mal raus. jetzt gehts mir wieder besser. (:


    Our knowledge has made us cynical; our cleverness, hard and unkind. We think too much and feel too little.
    More than machinery we need humanity. More than cleverness, we need kindness and gentleness.
    Without these qualities, life will be violent and all will be lost.

  17. #8327
    Benutzerbild von IcE2k1
    Registriert seit
    Jun 2001
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    5.805
    QLive Nick
    icequaker
    Likes
    178
    Ashby



    6,5/10

    joa, ok, etwas seicht, aber auch nett

  18. #8328
    Benutzerbild von b3ast
    Registriert seit
    Mai 2006
    Ort
    Germany
    Beiträge
    4.732
    QLive Nick
    b3ast
    Steam Nick
    b3ast20
    Likes
    13
    Das perfekte Geheimnis


    Hat mich und meine Freundin super unterhalten, genau unser Humor. Ich würde sogar soweit gehen, dass es der beste Film ist, den ich mir bisher im Kino angesehen habe.

    10/10

  19. #8329
    Benutzerbild von sl1zer
    Registriert seit
    Dez 2001
    Beiträge
    21.442
    Likes
    673
    4/10 troll

    Tell me was it all worth it, to watch your kingdom grow?
    All the anchors in the ocean never sunk this low!

  20. #8330
    Benutzerbild von ts_tommy
    Registriert seit
    Jul 2001
    Ort
    The Campgrounds
    Beiträge
    10.267
    QLive Nick
    spawnsen
    Likes
    147
    das hat Wolfgang von filmanalyse besser hingekriegt.

    €: ups, das war ja doch ein anderer film. naja, das ist doch eh alles eine soße.


    Our knowledge has made us cynical; our cleverness, hard and unkind. We think too much and feel too little.
    More than machinery we need humanity. More than cleverness, we need kindness and gentleness.
    Without these qualities, life will be violent and all will be lost.

  21. #8331
    Benutzerbild von IcE2k1
    Registriert seit
    Jun 2001
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    5.805
    QLive Nick
    icequaker
    Likes
    178
    The Witcher



    8,5/10

    anfangs für mich als noob und nichtspieler des spiels etwas verwirrend, aber ab folge 2-3 richtig cool und unterhaltsam. freue mich auf mehr.....

  22. #8332
    Benutzerbild von fame
    Registriert seit
    Okt 2000
    Ort
    München
    Beiträge
    13.940
    Likes
    417
    Spiels? Du weißt schon dass das auf der polnischen Buchserie aufbaut?
    Zitat Zitat von RDX Beitrag anzeigen
    Halt einfach mal deine verfickte Fresse du Spast, OK? Wenn es dir Spass macht nach dem Essen einen grummelnden Magen zu haben (noch dazu nachdem du etwas gegessen hast was dir absolut nicht schmeckt) um dann irgendwann furzend auf's Klo zu spazieren und richtig ordentlichen Weichschiss zu hinterlassen wonach du deinen Arsch etwa 12 mal abwischen musst, dann viel Spass damit.
    Wenn nicht, dann halt's Maul und lass mich in Ruhe.

  23. #8333
    Benutzerbild von ts_tommy
    Registriert seit
    Jul 2001
    Ort
    The Campgrounds
    Beiträge
    10.267
    QLive Nick
    spawnsen
    Likes
    147
    das spiel kennen ja bestimmt 100x soviele wie die bücher...


    Our knowledge has made us cynical; our cleverness, hard and unkind. We think too much and feel too little.
    More than machinery we need humanity. More than cleverness, we need kindness and gentleness.
    Without these qualities, life will be violent and all will be lost.

  24. #8334
    Benutzerbild von IcE2k1
    Registriert seit
    Jun 2001
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    5.805
    QLive Nick
    icequaker
    Likes
    178
    Zitat Zitat von fame Beitrag anzeigen
    Spiels? Du weißt schon dass das auf der polnischen Buchserie aufbaut?
    ahjo, aber weder gelesen noch gespielt.....

  25. #8335
    Benutzerbild von IcE2k1
    Registriert seit
    Jun 2001
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    5.805
    QLive Nick
    icequaker
    Likes
    178
    Rambo - Last Blood



    6/10

    story sehr behindert imho, fand die dschungelaction im vorgänger(n) wesentlich besser, actionphase kurz aber intensiv und blutig.

  26. #8336
    Benutzerbild von b3ast
    Registriert seit
    Mai 2006
    Ort
    Germany
    Beiträge
    4.732
    QLive Nick
    b3ast
    Steam Nick
    b3ast20
    Likes
    13
    Zitat Zitat von ts_tommy Beitrag anzeigen
    Ad Astra (2019)



    Brad Pitt macht sich auf den Weg zu Neptun, um dort seinem Vater zu helfen.
    Im Kubrick-style aufgezogen - 2001 lässt grüßen - mit zeitgemäßem CGI.

    Spoiler ahoi, ihr Landratten!

    Diese Zusammenfassung lässt hoffen, besonders einem Sci-Fi-Nerd wie mir. Umso härter trifft mich dann das Resultat,
    das man nicht viel dümmer hätte inszenieren können. Alle fünf Minuten fällt mir etwas auf, das nicht stimmt.
    In der Schwere von Augenbrauen hochziehen bis hin zu Picard.jpg.

    Ach, ihr hättet gern Beispiele? Schön, dass ihr fragt.
    Eine Zwischenstation der Reise ist der Mond, von der Hauptbasis geht's dann an der Frittenbude vorbei zur nächsten
    Startrampe, in den typischen Mondbuggies mit Raumanzug an und festhalten bitte. Da tauchen plötzlich Piraten in
    zwei anderen Buggies auf und schießen mit Spacepistolen auf unseren Liebling.

    Piraten. Auf dem Mond. Klar - wäre das ein Monty Python Film, hätte ich vermutlich gesagt: "Piraten? Klar doch,
    warum nicht?! Natürlich sind da Piraten!" Aber das ist kein Monty Python Film, und da frage ich mich doch, wie diese
    Augenklappenbesitzer da hingekommen sind. Und was der Angriff überhaupt soll.
    'Der Kampf um die Ressourcen auf dem Mond hat begonnen' sagt die Stimme aus dem off erklärend dazu. Also etwa
    so, als wenn ich allein an einer kilometerlangen Pier sitze, da friedlich angle und dann so ein Blödmann mit Holzbein
    angehumpelt kommt, um mich per Ellenbogen wegzurempelen, schließlich will er auch angeln.
    Und die Pier geht ja nur von einem Horizont zum anderen.

    Mit der nächsten Rakete geht's dann zum Mars, und Brady erreicht diese in der buchstäblich letzten Sekunde:
    Während des Countdowns: 10 .. 9 .. klettert Pitt an den Schubdüsen vorbei und öffnet quasi bei 'Liftoff!' die untere
    Luftschleuse, was drinnen alle roten Lämpchen blinken lässt, die da sind. LoLmadeit!
    Während des Starts - grenzwertige Beschleunigung baut sich auf - schnallen sich zwei der drei Astronauten lässig
    ab und schauen mal nach, was da unten los ist. Der Ionenantrieb (rolleyes) setzt ein und beide Idioten sausen nach
    unten, der Boden des Decks besiegelt dann ihr Ende. Wie unerwartet, dass man beim Start einer Rakete nicht auf
    dem Promenadendeck flanieren kann!

    Wie kann man denn so doof sein? War die echte Crew heute verhindert, weil Bingo anstand und man hat statt dessen
    die Aushilfsköche geschickt, damit die Rakete nicht leer losfliegt? Der Pilot ist beim Marslandeanflug dann auch nicht
    fähig, seinen Joystick um 2cm nach rechts zu drücken, um die Fehlstellung der Sphäre zu korrigieren. Bei dieser
    Standardprozedur kuckt er nur, als ob sein Ende naht und er keinen Schimmer hat, was genau schief läuft.
    Vermutlich auch ein Koch. Brady schaffts aber so souverän wie Tom Cruise in Top Gun, nach dem minutenlangen
    Trudeln landet man gerade noch aufrecht - millimetergenau auf der Zielplattform. *Schnalz* Nice!

    Mir ist schon klar, dass die Umgebung letztlich nur die Bühne darstellt für Pitts Bewältigung seines Traumas über den
    verschollenen Vater (eine Figur mit stoischem Charakter scheint mir dann auch eher suboptimal gewählt, emotionale
    Bindung zum Zuschauer und so) plus deren finales Zusammentreffen. Darüber hab ich noch gar nichts geschrieben,
    weil dieser beinahe komplette Part aufgrund der fehlenden Bindung gähnend langweilig ist und mich nicht mal das
    Ende in irgendeiner Weise berührte, außer natürlich die Freude, Ad Astra ad acta legen zu können.

    Was bei einem Weltraumfilm mit emotionslosen Protagonisten bleibt sind dann eben geile Weltraumbilder und evt.
    ein bisschen Handlung, aber warum kann man denn als Scriptschreiber bzw. als Regisseur ohne Plan von der Materie
    nicht mal kurz in die Uni rüberflitzen, sich da zwei Physikstudenten für nen Zwanni mit ans Set holen und die über die
    ganze Chose mal drüberkucken lassen? In einem ScienceFiction Film will ich eben auch Science sehen und nicht diesen
    wirren, hahnebüchenen Bockmist.
    Es ist für einen wissenschaftlich interessierten Menschen wirklich frustrierend, sich ein ums andere mal diese - so
    aufwandslos vermeidbaren - fails der Filmzunft wieder und immer wieder antun zu müssen, ich möchte körperliche
    Gewalt ausüben!

    Für die nett anzusehenden Bilder, das Sounddesign plus Tommy und Brady gibts

    4 / 10

    sorry leute, aber das musste wirklich mal raus. jetzt gehts mir wieder besser. (:
    Gerade erst gelesen. Ich habe den Film im Flugzeug gesehen da war er sogar noch schlimmer, weil der Ton so scheiße war. Das lag an der Aufnahme, nicht am Film. Deshalb kann ich ihn eigentlich garnicht richtig bewerten aber sonderlich unterhaltsam war er irgendwie nicht, obwohl ich ihn tatsächlich bis zum Ende geschaut habe.

  27. #8337
    Benutzerbild von PostalDude
    Registriert seit
    Aug 2003
    Ort
    Köln
    Beiträge
    9.046
    Likes
    3501
    Vorletzten SA gesehen:

    The Big Lebowski



    Die Story eines Penners...
    Aber was für eine!

    Jeffrey Lebowski, von allen nur "Dude" genannt, wird das Opfer einer Verwechslung... Oder wird es eher der "echte" Lebowski?
    Ein John Goodman in absoluter Bestform, coole, verrückte Charaktere, lockere Sprüche, geile Musik & eine abgefahrene Story, wo immer wieder was unerwartetes passiert, fertig ist der White Russian!

    4/5

    Hilfe, die Amis kommen! aka European Vacation



    Hehe, mit der beste Grisworldfilm!

    Die Grisworld's gewinnen nicht ganz fair eine Quizshow & unternehmen eine Reise quer durch Europa! lol !

    Angefangen in London, wo einiges zu Bruch geht, alleine wegen dem Verkehr, geht's weiter über Rom nach Bayern, äh, Deutschland, wo man, völlig logisch, auf Willy Millowitsch trifft, inkl. kölschen Akzent! hehe

    Wenn man die Grisworld's mag, ist alles geboten, was man mag, Chaosdad, wieder mal andere Kinder usw. !

    3/5

    Letzte Woche DI-Nacht:

    Tropic Thunder



    Was für ein Film!
    Der beste Kriegsfilm aller Zeiten! Sollte es zumindest werden

    Ben Stiller spielt hier einen Megastar, der nicht der hellste ist... Stichwort: "Man spielt nie einen Vollbehinderten, Mann!"

    Robert Downey Jr. als Schwarzer ist genial !!

    Jack Black spielt, naja...

    Danny McBride legt alles in Schutt und Asche als Pyrotechniker! Harhar!

    Und wer Tom Cruise erkennt, bekommt en Keks

    4,5/5

  28. #8338
    Benutzerbild von IcE2k1
    Registriert seit
    Jun 2001
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    5.805
    QLive Nick
    icequaker
    Likes
    178
    Hell or high Water



    7,5/10

    ganz nett, jeff bridges <3

  29. #8339
    Benutzerbild von IcE2k1
    Registriert seit
    Jun 2001
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    5.805
    QLive Nick
    icequaker
    Likes
    178
    Bad Banks



    8,5/10

    huiiii, wirklich richtig gut für ne zdf serie. staffel 1 am sonntag durchgesuchtet, staffel 2 folgt alsbald in der mediathek

  30. #8340
    Benutzerbild von PostalDude
    Registriert seit
    Aug 2003
    Ort
    Köln
    Beiträge
    9.046
    Likes
    3501
    Am Mittwoch mit meinem besten Freund im Kino:

    Bad Boys for Life



    The Bad Boys are back ! Es ist ein bisschen wie nach Hause kommen... Alleine die Anfangsszene. ♥

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •