Seite 267 von 274 ErsteErste ... 167217257265266267268269 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 7.981 bis 8.010 von 8210
  1. #7981
    Benutzerbild von PostalDude
    Registriert seit
    Aug 2003
    Ort
    Köln
    Beiträge
    8.944
    Likes
    3317
    Sabotage



    3,5/5

    Arnie mal anders!

    Die Action knallt & ist teilweise extrem blutig!
    Gerade gegen Ende geht´s gut ab und Arnie darf ein bisschen wüten

    Die Story ist dünn & die Charaktere sind extrem übertrieben! Dafür spielt Arnie hier auch mal echt gut, gemessen an seinen Möglichkeiten...


  2. #7982
    Benutzerbild von ts_tommy
    Registriert seit
    Jul 2001
    Ort
    The Campgrounds
    Beiträge
    10.232
    QLive Nick
    spawnsen
    Likes
    135
    Jurassic World: Fallen Kingdom (2018)



    eine lächerliche szene jagt die nächste.
    platte darsteller, platte story und platte gags.
    die serie schafft es immer wieder, ihre vorgänger zu unterbieten.

    4 / 10


    Headshot (2016)



    miese story, miese choreographien. on par mit jurassic park.

    4 / 10


    Der Hauptmann (2017)



    kein kriegsfilm im typischen stile, eher eine charakterwandlung à la "kleider machen leute",
    die der deserteur willi durchläuft. eindringlicher film ohne unnötigen firlefanz.
    der einzige malus, den ich ankreiden könnte, wäre der hauptdarsteller max hubacher,
    passabel gepielt ohne frage - aber für einen hauptmann einfach mal 10 jahre zu jung.

    7.5 / 10
    >> rock die scheisse fett <<


    Our knowledge has made us cynical; our cleverness, hard and unkind. We think too much and feel too little.
    More than machinery we need humanity. More than cleverness, we need kindness and gentleness.
    Without these qualities, life will be violent and all will be lost.

  3. #7983
    Benutzerbild von ramke
    Registriert seit
    Sep 2003
    Ort
    Lippstadt
    Beiträge
    6.140
    Likes
    404
    Zitat Zitat von ts_tommy Beitrag anzeigen
    Jurassic World: Fallen Kingdom (2018)



    eine lächerliche szene jagt die nächste.
    platte darsteller, platte story und platte gags.
    die serie schafft es immer wieder, ihre vorgänger zu unterbieten.

    4 / 10


    Headshot (2016)



    miese story, miese choreographien. on par mit jurassic park.

    4 / 10


    Der Hauptmann (2017)



    kein kriegsfilm im typischen stile, eher eine charakterwandlung à la "kleider machen leute",
    die der deserteur willi durchläuft. eindringlicher film ohne unnötigen firlefanz.
    der einzige malus, den ich ankreiden könnte, wäre der hauptdarsteller max hubacher,
    passabel gepielt ohne frage - aber für einen hauptmann einfach mal 10 jahre zu jung.

    7.5 / 10
    ging es nicht auch gerade darum, das da ein viel viel zu junger hauptmann rumrennt der tun machen kann was er will?

    der schauspieler ist immerhin 4 jahre älter als die reale person willi herold

  4. #7984
    Benutzerbild von ts_tommy
    Registriert seit
    Jul 2001
    Ort
    The Campgrounds
    Beiträge
    10.232
    QLive Nick
    spawnsen
    Likes
    135
    Zitat Zitat von ramke Beitrag anzeigen
    der schauspieler ist immerhin 4 jahre älter als die reale person willi herold
    gerade nachgeschlagen: tatsächlich!

    das original war 20, als er sich als hauptmann ausgegeben hatte.
    wie kann man denn sowas glauben, unfassbar.
    >> rock die scheisse fett <<


    Our knowledge has made us cynical; our cleverness, hard and unkind. We think too much and feel too little.
    More than machinery we need humanity. More than cleverness, we need kindness and gentleness.
    Without these qualities, life will be violent and all will be lost.

  5. #7985
    Benutzerbild von cts
    Registriert seit
    Mär 2000
    Ort
    Germany
    Beiträge
    18.268
    QLive Nick
    cts
    PSN Nick
    crea2survive
    XBL Nick
    crea2survive
    Likes
    121
    Ka wie das damals war, garantiert anders, aber zu meiner Zeit kam unser neuer Zugführer direkt von der Uni und war instant Hauptmann... Genauso fähig war er dann auch

    Aber der Hauptmann steht auch noch auf meiner Liste.

  6. #7986
    Benutzerbild von ts_tommy
    Registriert seit
    Jul 2001
    Ort
    The Campgrounds
    Beiträge
    10.232
    QLive Nick
    spawnsen
    Likes
    135
    meine beide leutnants waren mit mitte 20 zum OL befördert worden,
    der hauptmann war vlt anfang 30.

    "Mein Name ist Sänger. Mit Ä wie Ärger!"
    >> rock die scheisse fett <<


    Our knowledge has made us cynical; our cleverness, hard and unkind. We think too much and feel too little.
    More than machinery we need humanity. More than cleverness, we need kindness and gentleness.
    Without these qualities, life will be violent and all will be lost.

  7. #7987
    Benutzerbild von sl1zer
    Registriert seit
    Dez 2001
    Beiträge
    21.401
    Likes
    661
    Gerade zum Ende hin war der zweite Weltkrieg vermutlich so eine chaotische Scheisse, dass man einfach blind glauben konnte, dass Hitler auch einen mitte 20 zum Hauptmann macht (oder damit kein Problem hatte) sofern der Krieg damit zu seinen Gunsten ausgeht.

    Will ich aber auch noch schauen, fand den Charakter Willi Herold schon immer strange, seit ich das erste Mal davon gelesen habe.

    Habe aber natürlich die Befürchtung, dass der Film nicht liefern kann, weil deutsches Ressentiment

    Tell me was it all worth it, to watch your kingdom grow?
    All the anchors in the ocean never sunk this low!

  8. #7988
    Benutzerbild von PostalDude
    Registriert seit
    Aug 2003
    Ort
    Köln
    Beiträge
    8.944
    Likes
    3317
    Sausage Party - Es geht um die Wurst



    4,5/5

    Sehr lustig! Wenn man zotenhaften Humor mag...!

    Die Lebensmittel im Supermarkt können sprechen und denken, im "Jenseits", also bei uns Menschen (für sie: Götter) erwartet sie das Paradies...
    Naja, es stellt sich heraus, das sie schlicht und einfach gegessen werden!

    Das geniale sind die ganzen Anspielungen auf die heutige Gesellschaft, auf geschichtliche Ereignisse usw. Das alles aufzuzählen, dauert zu lange...
    Ich sage nur "Stephen Hawking" und "Meat Loaf"

    Und dann noch die Orgie am Ende... harhar !

  9. #7989
    Benutzerbild von PostalDude
    Registriert seit
    Aug 2003
    Ort
    Köln
    Beiträge
    8.944
    Likes
    3317
    Auf Amazon Video:

    Deathgasm



    4/5

    Metal & Splatter =
    Ein Partyspaß der Extraklasse! Nicht nur für Metalfreaks, aber besonders für die!

    Der Film spielt herrlich mit Klischees, Anspielungen auf Metalbands uvm. !
    Brodie erinnert mich irgendwie an Ash... Ein bisschen dümmlich, aber er tritt Ärsche!
    Die Effekte sind gut gemacht & es splattert sehr gut! Gegen Ende nimmt man aber manchmal den Fuß vom Gas, da hätte es gerne etwas mehr "Blut regnen" sollen! Metalfans wissen, welchen Song ich meine...
    Der Soundtrack ist auch wunderbar gewählt, viel verschiedener Metal !

  10. #7990
    Benutzerbild von PostalDude
    Registriert seit
    Aug 2003
    Ort
    Köln
    Beiträge
    8.944
    Likes
    3317
    Savages: Extended Version



    5/5

    Sehr lang, aber da bleibt Zeit, die Story zu erzählen
    Es passiert viel & man bleibt eigentlich immer am Ball!
    Viele, gute Schauspieler, die ihre Rollen sehr gut spielen! Salmy Hayeck ist manchmal nah am Overacting, aber das bringt die Rolle mit sich
    Die Action ist oldschoolig inszeniert & das Ende ist gut gemacht!
    Der Look ist klasse, ich mag den Kontrast von "Paradies" zu "Hölle", der stattfindet...

  11. #7991
    Benutzerbild von ts_tommy
    Registriert seit
    Jul 2001
    Ort
    The Campgrounds
    Beiträge
    10.232
    QLive Nick
    spawnsen
    Likes
    135
    Insomnia (2002)



    die legendäre spürnase al pacino kommt extra aus LA aufs dorf nach
    alaska, um dort zu ermitteln. bei der verfolgung des hauptverdächtigen
    erschießt al unglücklicherweise seinen partner - der als kronzeuge
    in einer dienstaufsichtsklage noch gegen ihn aussagen muß.
    zusätzlich dazu hat der gejagte (vermeintliche?) killer aka robin
    williams die ganze aktion auch noch gesehen - und zwar nur er.
    die option eines quid pro quo der hauptdarsteller tut sich auf.
    christopher nolan gewohntes niveau, absolut sehenswert.

    7.5 / 10


    Undisputed 3: Redemption (2010)



    "Boyka is back. This time he is fighting in the first ever inter-prison tournament with one knee."
    ich denke, das kann man so stehen lassen. (haha)

    4 / 10


    Hostage (2005)



    war genau das, was ich erwartet hatte: solide bruce willis cop geschichte.

    6.5 / 10


    Freddy/Eddy (2016)



    warum dreht man filme mit dieser thematik, wenn es doch schon fight club gibt?
    ok, es ist dieses mal anders herum, aber die plotholes, das langsame
    heranschleichen an den megatwist, die durchschnittlichen darsteller.. och nee.

    5.5 / 10


    Free Fire (2016)



    aus meiner lieblingskathegorie 'einraumfilme' - diesmal mit fett action.
    dutzende magazine werden nach einer verkackten geld/waffenübergabe entleert;
    aber trotzdem nehmen sich alle die nötige zeit für bissige kommentare - so muß das!
    endlich mal leute, die spaß bei der arbeit wertschätzen. leider wurde es dann nach
    ner dreiviertelstunde trotz cillian murphy doch recht eintönig, sehr schade.

    6.5 / 10


    Nur für Personal! / Les femmes du 6e étage (2010)



    bei vielen französischen filmen fühlt man geradezu die sorgfalt, mit der sie gemacht wurden.
    kleine aber feine komödie ohne viel tamtam für einen verregneten sonntag.

    7 / 10


    München / Munich (2005)



    der ging völlig an mir vorbei, hatte ich zufällig entdeckt und daniel craig erkannt.
    eric bana kennt ihr bestimmt auch. dass es in münchen eine entführung während
    der olympischen spiele '72 gegeben hat, habt ihr bestimmt auch schon mal gehört.
    this is their story. bzw die story einiger israelischer semi-amateure, die
    vom mossad angeheuert werden, um die auftraggeber zu finden und eliminieren.
    ist kein jahrhundertwerk, aber spielberg weiß schon, wie man 'ne kamera bedient.

    7 / 10


    Sicario: Day of the Soldado (2018)



    endlich mal wieder ein streifen, der mich von anfang bis ende packt.
    del toro und brolin könnt ich wohl auch beim staubsaugen zukucken.

    7.5 / 10
    >> rock die scheisse fett <<


    Our knowledge has made us cynical; our cleverness, hard and unkind. We think too much and feel too little.
    More than machinery we need humanity. More than cleverness, we need kindness and gentleness.
    Without these qualities, life will be violent and all will be lost.

  12. #7992
    Benutzerbild von ts_tommy
    Registriert seit
    Jul 2001
    Ort
    The Campgrounds
    Beiträge
    10.232
    QLive Nick
    spawnsen
    Likes
    135
    Hotel Chevalier (Short)(2007)



    bildaufbau, abläufe, handlung, schnitte.
    all das zieht mich geradezu in seinen bann.
    ich habe jedoch keine ahnung, was hier passiert.
    war ja nur die vorspeise.

    5 / 10


    The Darjeeling Limited (2007)



    schrullig, verschroben und zeitweilig verwirrt wie es nur anderson hinkriegt.
    auch wenn die geschichte lange nicht an grand budapest hotel herankommt,
    langweilte ich mich keine minute. klasse darsteller und regie.

    7 / 10


    The Hurricane Heist (2018)



    Nein.

    3 / 10


    Solo: A Star Wars Story (2018)



    mein aktuelles motto für neue star wars filme lautet:
    absolut nichts erwarten, im vorfeld schon scheisse finden und dann verzückt genießen.
    ein scifi western heist movie mit wookies und laser blastern muß ja schließlich gut
    werden, aber auch sämtliche darsteller sind mir sympathisch. der fiesling ist ok.
    zusammen mit rogue one am nächsten an den ersten drei star wars teilen dran.

    7.5 / 10


    Ready Player One (2018)



    cheers love, the cavalry is here! (mann, ist chun li dick geworden)
    simple underdog vs goliath story in VR. abgehakt.

    6 / 10


    Gosford Park (2001)



    who-did-it-flick in der englischen high society der 30er jahre.
    als ich ryan phillippe erblickte, wollte ich gleich antipathisch defäkieren,
    hab aber die arschbacken zusammengekniffen und es war dann doch
    nur halb so wild: durch die vielzahl an rollen bekommt jeder nur
    einen recht kleinen teil beim intrigen schmieden & ausplaudern ab.
    am ende wars zwar eher columbo als sherlock holmes niveau, aber
    ohne eigentlich zu wissen warum hat mir das ganze gut gefallen.
    deshalb lass ich mal gnade vor recht ergehen.

    6.5 / 10


    Serpico (1973)



    gnade vor recht kommt für den idealisten pacino aka serpico nicht in frage,
    wenn er die massive bestechung nahezu aller seiner kollegen auf streife
    tagtäglich mitbekommt - er selbst will kein geld nebenher, sondern sein
    viertel sauber halten. als er dann immer höhere stellen kontaktieren muß,
    um unterstützung gegen den korruptionssumpf anzufordern, wird es selbst
    in der umkleide gefährlich für ihn.

    7 / 10


    Scorched (2003)



    "ich beklau am letzten tag meinen arbeitgeber, die bank" in bestbesetzung.
    gar nicht übel, aber etwas zu geradlinig für meinen geschmack.

    6 / 10


    Annihilation (2018)



    mysterie/scifi/thriller mit fräulein portman, der sehr an solaris erinnert.
    es werden beim schauen also wesentlich mehr fragen aufkommen als beantwortet.
    ich glaube, dass dieser umstand viele zuschauer frustriert hat und er deshalb
    an den kassen eher schlecht weggekommen ist. unkultiviertes pack.
    ich hab damit überhaupt kein problem und war durchweg vom geschehen gebannt.

    7 / 10

    aber jetzt müßt ihr wieder!
    >> rock die scheisse fett <<


    Our knowledge has made us cynical; our cleverness, hard and unkind. We think too much and feel too little.
    More than machinery we need humanity. More than cleverness, we need kindness and gentleness.
    Without these qualities, life will be violent and all will be lost.

  13. #7993
    Benutzerbild von cts
    Registriert seit
    Mär 2000
    Ort
    Germany
    Beiträge
    18.268
    QLive Nick
    cts
    PSN Nick
    crea2survive
    XBL Nick
    crea2survive
    Likes
    121
    Zitat Zitat von ts_tommy Beitrag anzeigen

    Solo: A Star Wars Story (2018)



    mein aktuelles motto für neue star wars filme lautet:
    absolut nichts erwarten, im vorfeld schon scheisse finden und dann verzückt genießen.
    ein scifi western heist movie mit wookies und laser blastern muß ja schließlich gut
    werden, aber auch sämtliche darsteller sind mir sympathisch. der fiesling ist ok.
    zusammen mit rogue one am nächsten an den ersten drei star wars teilen dran.

    7.5 / 10
    Dito

    Und nicht auf das verhurte Internetz hören. Habe mich sogar geweigert, bei Solo ins Kino zu gehen, und was ist? Der Film hat mich köstlich unterhalten und neben Rogue One der beste SW der neuen Filme.

  14. #7994
    Benutzerbild von dr.g0nzo
    Registriert seit
    Jul 2009
    Beiträge
    6.940
    PSN Nick
    swaginspectoR
    XBL Nick
    g0nzo1
    Likes
    154
    hab solo heute auch gesehen und hatte ebenso meinen spaß.
    "We know what you're up to man."

  15. #7995
    Benutzerbild von IcE2k1
    Registriert seit
    Jun 2001
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    5.722
    QLive Nick
    icequaker
    Likes
    163


    8/10

    fühlte mich gut unterhalten

  16. #7996
    Benutzerbild von PostalDude
    Registriert seit
    Aug 2003
    Ort
    Köln
    Beiträge
    8.944
    Likes
    3317
    Sightseers



    3,5/5

    What a bloody cool Movie!

    Die 2 erinnern mich etwas an Natural Born Killers, nur ohne den Medienrummel.
    Die Morde warn schön blutig & kamen meistens überraschend, aber immer innovativ
    Manchmal war es etwas zäh, trotz der kurzen Laufzeit, aber der schwarze Humor weckt einen dann wieder auf !
    Warum sie töten, bleibt auch völlig im unklaren!

    Wer von den beiden am Ende bekloppter ist, ist jedem selbst überlassen...

  17. #7997
    Benutzerbild von ts_tommy
    Registriert seit
    Jul 2001
    Ort
    The Campgrounds
    Beiträge
    10.232
    QLive Nick
    spawnsen
    Likes
    135
    Ataris Reise / Isle of Dogs (2018)



    Wes Anderson is Best Anderson.

    8.5 / 10


    Brawl in Cell Block 99 (2017)



    nicht heraus, sondern hinein in den hochsicherheitstrakt will der protagonist brad. sry, bradley.
    die mexikanische drogenmafia, korruption, ein doppeltes spiel und ziemlich derbe boxkämpfe
    lassen keine langeweile aufkommen; vince vaughn überzeugt in diesem knast-noir-film;
    ein genre, das ich gerade eben erfunden habe. außerdem zeigt er die nützlichkeit
    einer im garten versteckten M4. sollte in keinem haushalt fehlen.

    7 / 10


    Hotel Artemis (2018)



    das setting ist so düster wie batista imposant, die lage genau so beklemmend.
    leider wirken die akteure mit fortschreitender dauer immer konstruierter
    in ihrem zusammenspiel und im umgang mit den ereignissen.
    und die alkoholikerärztin kauf ich jodie foster auch nicht wirklich ab.

    6 / 10


    Summer of 84 (2018)



    empfehlenswerte substitutionsdroge für alle stranger things junkies.

    7 / 10


    AlphaGo (2017)



    die AI ist auf dem vormarsch. nachdem deep blue '97 kasparov entthronte,
    folgte der nächste schritt mit dem brettspiel Go. wie groß dieser schritt war
    zeigt diese dokumentation, die viel zu lang und vollgestopft mit unnötigen
    kommentaren ist. das thema hat mich interessiert, aber ein 15min yt video
    hätte mir da völlig gereicht.

    6 / 10


    Er ist wieder da (2015)



    viele kennen vermutlich das (hör)buch, der film ist genau so gut.
    masucci großartig als fööhrer, die hundeszene ist die beste.
    adolf wäre gestern wohl in den bayerischen landtag eingezogen.

    7.5 / 10


    The Good Cop (2004)



    im gegensatz zu in china essen sie hunde (auch von olsen & bodnia) fehlt hier
    alles, was ersteren so charmant macht: schwarzer humor, verschrobene typen
    mit nem herz aus gold, die das beste aus dem machen, was gott ihnen gibt.
    was dann noch übrig bleibt, sind

    5.5 / 10


    Nachtwache (1994)



    immer noch dänemark, immer noch kim bodnia. nun allerdings wesentlich
    bodenständiger und raffinierter, was zu deutlich mehr spannung führt.
    sollte man unbedingt nachts + allein im leichenschauhaus sehen.

    6.5 / 10


    Ant-Man and the Wasp (2018)



    warum hab ich den vor mir hergeschoben? war ziemlich gut.

    7 / 10
    >> rock die scheisse fett <<


    Our knowledge has made us cynical; our cleverness, hard and unkind. We think too much and feel too little.
    More than machinery we need humanity. More than cleverness, we need kindness and gentleness.
    Without these qualities, life will be violent and all will be lost.

  18. #7998
    Benutzerbild von ts_tommy
    Registriert seit
    Jul 2001
    Ort
    The Campgrounds
    Beiträge
    10.232
    QLive Nick
    spawnsen
    Likes
    135
    Time Lapse (2014)



    drei studenten entdecken in der nachbarswohnung 'ne maschine, die ihre
    wohnung durch das wohnzimmerfenster photografiert. die bilder zeigen
    allerdings das geschehen 24h in der zukunft! so weit, so geil.
    dann übernimmt der dämliche zocker der wg das kommando über den film
    und reitet mit seinen entscheidungen die handlungsrichtung so dermaßen
    in die scheisse, dass mich nichtmal der endtwist versöhnlich stimmt.

    5.5 / 10


    The Endless (2017)



    gleich nochmal zeitparadoxa, wesentlich weniger klar und deutlich diesmal.
    hat was von annihilation/solaris - viele fragen, wenig antworten.
    hier gehts um eine art ufokult, zu dem zwei ausreißer nach jahren
    wieder zurückkehren, um zeugen seltsamer phänomene zu werden.
    find ich toll, wenn man über einen film noch reden kann, weil jeder
    für sich seine eigene erklärung findet und nicht alles bequem auf
    einem silbertablett geliefert wird.

    7 / 10


    Familiye (2017)



    erstes werk von Sedat Kirtan & Kubilay Sarikaya, dafür fettes respekt.
    ghettodrama mit leichtem la haine geschmack, der aber sofort verfliegt.
    statt dessen entwickelt sich ein eigener durch die situation der drei
    aneinander geketteten brüder, die auf der straße überleben wollen,
    trotz spielschulden, down syndrom, drogenmafia und korrupten bullen.
    gutes mittelmaß, aber war ja auch der einstand.

    6 / 10


    The Man in the High Castle (2015)



    die USA ist zweigeteilt: der westen ist von japan kontrolliert, der osten von good ol'
    germany - denn die nazis haben ja WW2 gewonnen - zumindest in diesem paralleluniversum.
    wir verfolgen nun emsige rebellen beim versuch, sich eine filmsammlung zuzulegen, die
    aus mir unerfindlichen gründen zu einer gefahr für das großdeutsche reich werden soll.

    erste folge war super, die zweite nahezu handlungslos. dann laufen sich ständig alle
    hauptpersonen übern weg, oder überlegen sich 2x pro episode, die seite zu wechseln.
    irgendwie hats mich aber doch für eine staffel bei laune gehalten, mit der zeit be-
    kommen die rollen etwas mehr farbe (neben den brauntönen, höhöhö) und es gibt sogar
    eine handvoll twists! würde gern wissen, was später noch so passiert, ist mir aber
    keine 20h zusätzlich wert, bitte per spoiler liefern, thx & sieg heil, kameraden!

    6.5 / 10


    Capricorn One (1977)



    thriller mit astronauten, die plötzlich schaupielern sollen.
    mondlandungsverschwörer aufgepasst: so wurd's gemacht!

    fand diesen schinken gar nicht mal so übel. hat kaum längen;
    dialoge, handlung, geschwindigkeit - steht alles auf go.
    PS. das'n ernsthafter film, kein doku-cospiracy-bullshit.

    7 / 10


    Taxi 5 (2018)



    noch schlimmer als das bild allein schon vermuten läßt.
    davon gibts mittlerweile echt fünf teile?

    3 / 10
    >> rock die scheisse fett <<


    Our knowledge has made us cynical; our cleverness, hard and unkind. We think too much and feel too little.
    More than machinery we need humanity. More than cleverness, we need kindness and gentleness.
    Without these qualities, life will be violent and all will be lost.

  19. #7999
    Benutzerbild von cts
    Registriert seit
    Mär 2000
    Ort
    Germany
    Beiträge
    18.268
    QLive Nick
    cts
    PSN Nick
    crea2survive
    XBL Nick
    crea2survive
    Likes
    121
    der letzte Teil an den ich mich erinnere, da ist Stallone ins Taxi eingestiegen.

  20. #8000
    Benutzerbild von IcE2k1
    Registriert seit
    Jun 2001
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    5.722
    QLive Nick
    icequaker
    Likes
    163
    der typ sieht aus wie vin diesels sohn

  21. #8001
    Benutzerbild von PostalDude
    Registriert seit
    Aug 2003
    Ort
    Köln
    Beiträge
    8.944
    Likes
    3317
    Scary Movie



    4/5

    Der erste ist der Beste!
    Die Parodien zünden meistens, auch weil sie sehr gut kopiert wurden!
    Die Schauspieler machen, was sie sollen: STERBEN!

  22. #8002
    Benutzerbild von PostalDude
    Registriert seit
    Aug 2003
    Ort
    Köln
    Beiträge
    8.944
    Likes
    3317
    Auf Amazon Prime:

    The Walking Deceased



    1,5/5

    Leider nicht so lustig wie gedacht...
    Die vielen Anspielungen, Homagen & ganze Charaktere an bestimmte Zombiefilme sind zwar ganz gut, aber irgendwie auch zu wenig... :/ (u.a. Zombieland, Dawn of the Dead)
    Der einzig coole ist der Sheriff & seine Tochter, der Rest nervt einfach.
    En bisschen blut- & actionarm ist der Streifen auch :/
    Dafür, das der Film nur 88 min. dauert, ist erstaunlich viel Leerlauf drin & die Gags, die es gibt, sind meistens IMO unlustig :/

    Ne, Chance vertan! :/

  23. #8003
    Benutzerbild von IcE2k1
    Registriert seit
    Jun 2001
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    5.722
    QLive Nick
    icequaker
    Likes
    163
    man hätte es durchaus ahnen können, hätte man zuvor die bewertungen gelesen.

  24. #8004
    Benutzerbild von PostalDude
    Registriert seit
    Aug 2003
    Ort
    Köln
    Beiträge
    8.944
    Likes
    3317
    Im Kino mit meiner Freundin & 2 Kumpels samt Frauen:

    Halloween



    2,5/5

    Der neue Halloween...
    hmmm...
    Vorab: Ich bin nicht zufrieden!

    Zum Positiven:
    - Das Intro, das Theme, man fühlt sich wie zuhause in Haddonfield
    - Generell die erste Hälfte, viele Homagen, z.b. wurden einige Locations & Kameraperspektiven aus dem 1. Teil übernommen! Sehr stark, ich mag sowas! Loomis wurde erwähnt, auch der "neue" Doc ist glaubwürdig.
    - Jamie Lee Curtis als Laurie Strode spielt mal wieder die Rolle ihres Lebens! Klasse gespielt!
    - Das Finale war wiederum schön spannend, man fiebert mit^^

    Das Negative....:
    - Soooo brutal war der Teil gar nicht! Viele Morde sind offscreen... :/ Klar, Köpfe werden schon maltretiert, aber im Endeffekt...
    - Die Opfer (viel mehr sind sie nicht, sehr eindimensional dargestellt, wie so oft im Horrorfilm) stellen sich wie immer selten dämlich an.
    - Als der Doc am Ende eine so dumme Wendung vollzieht, ist mir fast die (nicht vorhandene) Hutschnur geplatzt ! Was soll das !???

    SPOILER !

















    - Dann noch die Scheiße, das Laurie nicht mehr seine Schwester ist & es damit auch kein "Myershaus" mehr gibt ! -_-

    Alles in allem eine schwache Vorstellung ! Ich war echt enttäuscht, als der Abspann kam...

  25. #8005
    Benutzerbild von bReAk
    Registriert seit
    Jan 2007
    Ort
    ra3map1
    Beiträge
    1.350
    QLive Nick
    bReAkNR
    Likes
    19
    Zitat Zitat von PostalDude Beitrag anzeigen
    - Als der Doc am Ende eine so dumme Wendung vollzieht, ist mir fast die (nicht vorhandene) Hutschnur geplatzt ! Was soll das !???
    Wie der alte Sack Michael ins Auto bekommen hat, bleibt mir ein Rätsel.
    Hi, na?

  26. #8006
    Benutzerbild von American Fucking Psycho
    Registriert seit
    Apr 2003
    Beiträge
    15.691
    QLive Nick
    Psycho2063
    PSN Nick
    Psy2063
    XBL Nick
    P2063
    Likes
    208
    Zitat Zitat von ts_tommy Beitrag anzeigen
    Jurassic World: Fallen Kingdom (2018)



    eine lächerliche szene jagt die nächste.
    platte darsteller, platte story und platte gags.
    die serie schafft es immer wieder, ihre vorgänger zu unterbieten.

    4 / 10
    ist es wirklich so schlimm? ich hab ja anfangs gedacht das sei überhaupt kein neuer film, weil ich sämtliches Werbematerial davon für den von 2015 gehalten habe und mich gewundert hatte warum das grade so präsent ist wo ich den doch erst für 3€ auf google play ausgeleihen hatte, ergo er schon mindestens 2-3 jahre alt sein musste

    also der von 2015: 6/10 popcornkino ohne hirn


  27. #8007
    Benutzerbild von PostalDude
    Registriert seit
    Aug 2003
    Ort
    Köln
    Beiträge
    8.944
    Likes
    3317
    Film/Halloweenabend bei meinem besten Kumpel:

    Tonight she comes



    2/5

    Texas Chainsaw Massacre meets Freitag der 13. meets Tanz der Teufel. In schlecht. :|

    Die Story passt aufn Bierdeckel, was ja auch egal wäre, aber die Schauspieler bekleckern sich in der ersten halben Stunde nicht mit Ruhm... Eher mit Sperma ...
    Saufen, Sex, nackte Dämonin, alles wie gehabt lol

    In der 2. Hälfte kommt dann die Hillbilly/Dämonenjägerfamily dazu & es wird eklig !
    Ich sag nur Menstruationsblut ! BAH !

    Das einzig geile ist die nackte Alte & der kultige 80er Syntiesoundtrack !

    No one lives



    3,5/5

    Ein feiner, leicht kranker Splatter!

    Zuerst ist alles klar, die böse Gang macht dem Liebespaar auf der Durchreise einen Strich durch die Rechnung & sie werden entführt. Soweit, so normal
    Dann dreht der männliche Part des Pärchens aber den Spieß um, er ist selber ein Serienkiller!
    Der Film hat sehr viel Spaß gemacht!

    Und zu guter letzt, der IMO, beste des Abends:

    Revenge



    4,5/5

    Was war das denn für ein Rape´N´Revenge-Ding??

    Ein steinreicher Typ hat eine Affäre mit einem blutjungem "Ding" in seinem Wochenendapartment, in paar Freunde tauchen zu früh auf & es geht ab, inkl. Drogen und Alkohol... Als er am nächsten Morgen kurz was holen ist, vergewaltigt einer der Typen sie.
    Sie stoßen sie daraufhin in einen Abgrund, wo sie von einem Baumstamm aufgespießt wird & blutige Rach nimmt...

    BLUTig ist hier das Stichwort, soviel Blutverlust würde normalerweise niemand überleben...!

    Die Hatz durch das Apartment ist ultraspannend inszeniert, einfach die ganze Zeit starke Bilder, dieser Kontrast, Wüste, meistens helle Bilder, aber dann diese Brutalität!

  28. #8008
    Benutzerbild von TeTsOu
    Registriert seit
    Mai 2001
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    8.333
    QLive Nick
    ProBoT
    PSN Nick
    Pro-BoT
    XBL Nick
    ProBoTo
    Likes
    133
    the handmaid’s tale; 9 / 10
    schwere kost, ziemlich spannend umgesetzt;
    elisabeth moss hat’s einfach drauf < 3


  29. #8009
    Benutzerbild von PostalDude
    Registriert seit
    Aug 2003
    Ort
    Köln
    Beiträge
    8.944
    Likes
    3317
    Flesh + Blood: Uncut Edition



    4/5

    Eine gnadenlose, aber genau deswegen realistische Darstellung des Mittelalters!
    Die Schauspieler "overacten" ein bisschen, aber machen es ansonsten gut.
    Wie der Titel schon erwähnt, an Darstellungen von nackter Haut & Gewalt wird nicht gespart!
    Die Sets sind gut dargestellt, die Kämpfe sind auch gut gemacht, die 2 Stunden ziehen sich nur manchmal...

  30. #8010
    Benutzerbild von dr.g0nzo
    Registriert seit
    Jul 2009
    Beiträge
    6.940
    PSN Nick
    swaginspectoR
    XBL Nick
    g0nzo1
    Likes
    154


    under the silver lake

    letztens in der sneak preview


    teilweise sehr komisch und auch mit netten denkanstößen
    guckt ihn euch an!
    "We know what you're up to man."

Seite 267 von 274 ErsteErste ... 167217257265266267268269 ... LetzteLetzte

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •