Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Benutzerbild von Explo
    Registriert seit
    Apr 2001
    Beiträge
    483
    Likes
    0

    Einheit herleiten u. Prozentrechnung

    [list=a]a)


    p = Druck (Pa)
    V = Volumen (m³)
    T = absolute Temperatur (K)
    n = Stoffmenge (mol)
    a,b und R seien Konstanten

    Welche Einheit hat die Konstante R?

    [/list=a]

    [list=b]b)
    Eine "Lösung L" von Alkohol in Wasser entstehe durch Mischung von einem Liter der "Lösung 30" (30 Volumsprozent Alkohol in Wasser) mit zwei Litern einer "Lösung 60".

    Die Konzentration der Lösung beträgt dann?
    [/list=b]

    Ich wär sehr dankbar, für das lösen dieser Aufgaben. Bitte mit Zwischenschritten und ausführlich erklären. Danke <:


  2. #2
    Benutzerbild von Takebashi
    Registriert seit
    Mai 2002
    Beiträge
    1.053
    Likes
    0


    Merke: Man kann nur Werte addieren, wenn sie die gleiche Maßeinheit haben (In der linken Klammer wird p zu a/V^2 addiert. Die Maßeinheit bleibt in der linken Klammer die gleiche). Also hat die linke Klammer die Maßeinheit von p, also Pa.

    Genauso überlegt man sich, dass die rechte Klammer die Maßeinheit m^3 hat.

    Für die rechte Seite der Gleichung gilt: n hat keine Maßeinheit, T hat die Einheit Kelvin.

    Nun stelle ich eine Hilfsgleichung auf, die nur die Maßeinheiten beschreibt:

    Pa * m^3 = R * K

    Diese Gleichung löse ich nach R auf und erhalte:

    R = Pa * m^3 / K
    ::: 竹橋

  3. #3

  4. #4
    pornflakes
    Gast

    Re: Einheit herleiten u. Prozentrechnung

    Original geschrieben von Explo


    [list=b]b)
    Eine "Lösung L" von Alkohol in Wasser entstehe durch Mischung von einem Liter der "Lösung 30" (30 Volumsprozent Alkohol in Wasser) mit zwei Litern einer "Lösung 60".

    Die Konzentration der Lösung beträgt dann?
    [/list=b]
    lösung l hat 50% alkohol. in der ersten befinden sich 0.3l alkohol (30% von 1l) und in der zweiten 1,2l alkohol (60% von 2l). addiert befinden sich also 1.5l alkohol in 3 litern flüßigkeit...würd ich mal so sagen...

  5. #5
    Benutzerbild von aklawynnoJ
    Registriert seit
    Mai 2000
    Beiträge
    823
    Likes
    122

    Re: Re: Einheit herleiten u. Prozentrechnung

    Original geschrieben von pornflakes
    lösung l hat 50% alkohol. in der ersten befinden sich 0.3l alkohol (30% von 1l) und in der zweiten 1,2l alkohol (60% von 2l). addiert befinden sich also 1.5l alkohol in 3 litern flüßigkeit...würd ich mal so sagen...
    laiicht ot:
    auf welcher schule bist du denn ?
    Merkel muss weg. Wir schaffen das.

  6. #6
    pornflakes
    Gast

    Re: Re: Re: Einheit herleiten u. Prozentrechnung

    Original geschrieben von Jonnywalka
    laiicht ot: ich hab gelesen, dass du aus göttingen kommst ( ich auch )
    auf welcher schule bist du denn ?
    ich WAR aufm max-planck (seit freitag ja nicht mehr ;D )

  7. #7
    Benutzerbild von Explo
    Registriert seit
    Apr 2001
    Beiträge
    483
    Likes
    0
    Original geschrieben von zonque


    Merke: Man kann nur Werte addieren, wenn sie die gleiche Maßeinheit haben (In der linken Klammer wird p zu a/V^2 addiert. Die Maßeinheit bleibt in der linken Klammer die gleiche). Also hat die linke Klammer die Maßeinheit von p, also Pa.

    Genauso überlegt man sich, dass die rechte Klammer die Maßeinheit m^3 hat.

    Für die rechte Seite der Gleichung gilt: n hat keine Maßeinheit, T hat die Einheit Kelvin.

    Kann mir das wer noch erklären? Warum hat die linke Seite nicht m^6 ?
    Also warum bezieht man a/V² nicht ein? Was mach ich mit den Konstanten?


    Außerdem:
    x ist zu y direkt proportional. Der Proportionalitätsfaktor ist z.
    Wie sieht das aus?
    x . y Ist klar.
    Aber wie schreib ich den Proportionalitätsfaktor an?

    z= x/y

    Aber kanns nicht auch z=y/x sein?

    Bräuchte die Antwort heute noch. <:

  8. #8
    Benutzerbild von realgeizt
    Registriert seit
    Apr 2001
    Beiträge
    8.229
    Likes
    0
    Die linke Seite hat [Pa m^3] = [N m^-2 * m^3] = [N m] = [kg m s^-2 m] = [kg m^2 s^-2] = [J]

    wenn x ~ y dann ist z = x/y und bei y/x = 1/z

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •