Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Saphira3
    Gast

    Der beste Mankell?

    Werde in ein paar Tagen nach Südschweden, Malmö/ Ystad, fahren. Da ja genau in diesem Gebiet die Figur Kurt Wallander lebt und arbeitet, möchte ich mir mal was neues als Urlaubslektüre besorgen.
    Gelesen habe ich bisher nur "Die weiße Löwin".

    Welche Wallander- Krimis habt ihr gelesen, welcher hat euch am besten gefallen?


  2. #2
    Benutzerbild von Flipsbiber
    Registriert seit
    Aug 2000
    Beiträge
    10.736
    Likes
    2
    hab bisher diese hier gelesen (nach bewertung geordnet, das oberste hat mir am besten gefallen)


    mitsommermord
    die fuenfte frau
    moerder ohne gesicht
    Hunde von Riga



    sehr gut waren sie uebrigens alle. vergiss das foto vor dem original-ystad-hauptquartier und vor dem mariagatan-strassenschild mit dem schild "Saphira gruesst pq.de" nicht!
    ...

  3. #3
    Benutzerbild von UliSchleicher
    Registriert seit
    Mai 2002
    Beiträge
    3.413
    Likes
    220
    Original geschrieben von brechfuchs
    vergiss das foto vor dem original-ystad-hauptquartier und vor dem mariagatan-strassenschild mit dem schild "Saphira gruesst pq.de" nicht!
    Aber sowas von !!!!

    mir hat "die fünfte frau" am besten gefallen...

  4. #4
    Saphira3
    Gast
    Also mit Ystad ist es nichts geworden. Sind dann doch mit dem Zug mehr Richtung Norden gefahren um am See zu campen.
    Immerhin war ich in Trelleborg und Malmö (Durchreise).

    Gelesen habe ich dann "Hunde von Riga". Fand ich ziemlich gut. Besser als "Die weiße Löwin".
    Irgendwie hat es auch mehr gepasst, da es 1991 kurz nach der Wende spielt und auch ein wenig den Blickwinkel der Schweden auf Deutschland thematisiert. (Wir waren vorher auf Rügen und sind von dort mit der Fähre nach Trelleborg gefahren.)

    Habt ihr auch schon andere Bücher von Mankell gelesen? Die keine Wallander- Krimis sind?
    Tea-Bag fand ich sehr toll, aber hart.

  5. #5
    Benutzerbild von sTyLe
    Registriert seit
    Dez 2002
    Beiträge
    602
    Likes
    0
    Eigentlich sind alle sehr gut, am besten gefallen mir persönlich "Mittsommermord" oder "Die weiße Löwin" (ich fands abwechslungsreich, dass es nicht nur in Schweden spielt).

    Ausnahme ist "Brandmauer", man merkt einfach dass Mankell keine Ahnung von PCs/Internet hat, das kommt dementsprechend schlecht rüber.

    Hat jemand "Tiefe" gelesen? Würde mich interessieren wie der so ist.

  6. #6
    Benutzerbild von pixelpoet
    Registriert seit
    Feb 2002
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    892
    Likes
    0
    Ja, ich hab Tiefe gelesen, hat mir allerdings nicht so gut gefallen, anderen allerdings schon. Alles in allem kein sehr schlechtes Buch, nur halt nicht mein Geschmack. Von Wallander hat mir wohl "Die fünfte Frau" am besten gefallen, momentan lese ich eines von Linda Wallander, mir ist nur der (englische) Name entfallen. Mag wohl daran liegen, dass ich das Buch nicht sonderlich mag.

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •