Zeige Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    mechaXB
    Gast

    Belinea 101925 19'' TFT Aufbauproblem

    Hallo liebe Lesergemeinde,

    ich habe seit neuestem einen Belinea 19'' TFT hier zu Hause und wollte den heute ausprobieren. Jedoch scheitert es schon am Aufstellen.
    Die beigelegte "Bedienungsanleitung" sowie die im Internet verfügbaren Anleitungen gehen nur auf die Softwareeinstellungen ein, nicht jedoch auf den Aufbau. Genauer geht es um den Standfuss. Wie man auf dem zweiten Bild erkennen kann, ist dort ein geschwungenes Plastikstück in der Mitte, welches das Bein (das grosse graue, an welches der Fussteller installiert wird) daran hindert, um mehr als 90° ausgerichtet zu werden (siehe Bild 4). Nur hat man so den Monitor "liegend", nicht stehend. Dazu müsste nämlich das Bein viel weiter "gebogen" werden.
    Abschrauben des Beines denke ich sollte nicht vorgesehen worden sein. Aber wie kriegt man sonst das Standbein weiter gedreht? Einzig dieses Plastestück verhindert das. Dies wurde anscheinend nur aufgesteckt. Ich habe mal versucht es zu lösen aber ich kriege es aufgrund der Krümmung nicht unter dem Bein hervor.



    Vielleicht hat ja der eine oder andere von euch zu Hause auch her das Problem mal gehabt oder kann vielleicht so noch was dazu sagen. Ich bin ratlos und werde Montag sonst den Vor-Ort-Service beordern. (Google hat mir auch nichts brauchbares geliefert).


  2. #2
    Nummer Droelf
    Gast
    finde das sieht aus als ob an das klappteil noch was drangeschraubt werden muss

  3. #3
    Benutzerbild von trogloDyt
    Registriert seit
    Okt 2002
    Beiträge
    5.633
    Likes
    2
    nimm mal alles aus der verpackung, da muss auf jeden fall noch was bei sein...

    imho ist das ding auch verkehrt rum drangeschraubt.... also um 180 ° drehen und glücklich sein

    joar...

  4. #4
    Benutzerbild von PHLPP
    Registriert seit
    Aug 2001
    Beiträge
    1.324
    Likes
    0
    Den TFT würde ich sofort zurückgehen lassen.

    Der Ständer muss eigentlich genau um 180° verdreht angeschraubt sein.
    Und der Standfuß selbst fehlt auch (oder ist der noch im Karton?).

  5. #5
    mechaXB
    Gast
    Der Standfuss war natürlich dabei, sonst aber nur Kabel. Bei dem Bein bin ich eigentlich auch der Meinung, dass der genau um 180° weiter sollte... aber weitere Hinweise hättet ihr nicht oder?

  6. #6
    Dwight Schrute
    Gast

  7. #7
    ]t3rr0r[
    Gast

  8. #8
    mechaXB
    Gast
    Dank dir, die Bilder geben zumindest einen Ansatz. Anscheinend kann man diesen Plastikbügel von dem ich gesprochen habe doch abnehmen. Ich werde noch mal gucken. Danke für den Link!

  9. #9
    mechaXB
    Gast
    Wie soeben ein Anruf bei der Hotline von MAXDATA (die Service-Abteilung) ergeben hat, ist das graue Plastikteil (siehe Bild 3) einfach nur eine "Sperre", die man übergeht, in dem man einfach das Standbein über diese hinweg biegt. Danach ist sie abnehmbar/aufsetzbar.

  10. #10
    ]t3rr0r[
    Gast
    Dann ist ja gut fein hf damit

  11. #11
    mechaXB
    Gast
    An dieser Stelle möchte ich von diesem Monitor für Spiele (WoW, Q3A) abraten, da er anscheinend mit dem Bildaufbau nich richtig hinterherkommt (irgendwie wirkts wie Motion Blur). Kann aber auch daran liegen dass ich mit 1024*768 spiele, und er nativ ja in 1280*1024 läuft ^^

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •