Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Benutzerbild von Uriel5
    Registriert seit
    Jul 2005
    Beiträge
    17
    Likes
    0

    Home recording, Software, welche kostnelosen alternativen zu live ?

    Hi,

    ein brauchbares micro hab ich nun, jetzt fehlt mir noch die entsprechende software. Eigentlich wäre ableton live ja ideal, nur kann man da im demo modus nichts speichern was es also total unbrauchbar macht. Es gibt haufenweise kleinere tools zum aufnehmen, z.b audacity, nur haben diese teile ein miese aufnahme qualli (viel zu leise, stärkeres rauschen, und kratzer sobald man etwas lauter auf ner normalen konzertgitarre spielt). Um jezt antworten ala, das liegt an deinem schlechten micro du noob vorzubeugen, nein am micro liegt es sicher nicht, das is top, in live is die aufnahmequallität super. Also wenn wer brauchbare und vorallem kostenlose alternativen kennt, nur her damit !


  2. #2
    Benutzerbild von Kanegou
    Registriert seit
    Mai 2003
    Ort
    #hirnfick
    Beiträge
    8.560
    Likes
    0
    Also wenn ich mal in Goldwave oder Audacity was aufnehme hört sich das genauso an wie ne Aufnahme in Cubase.

    Wirst halt nicht drum rum kommen zwischen 50 und 150 Euro auszugeben wenn du ne brauchbare software willst. Cakewalk oder Cubase SE z.b.

    Frylock: You know, I think I've finally found a good use for the TV.
    Master Shake: You put that right back upstairs!
    Frylock: No.
    Master Shake: Well, then, you help me move down my chair down here so I can watch it. HERE!
    Frylock: No, I won't.
    Master Shake: Uh... well... I will pee all over my pants, and THEN who's gonna end up looking bad? Huh?
    Frylock: You just stay down here with your TV and fucking shove it.
    Master Shake: ... Well, maybe I WILL!

  3. #3
    Benutzerbild von Natas
    Registriert seit
    Aug 2002
    Ort
    Wohnort: Gießen [Hessencoast]
    Beiträge
    1.992
    Steam Nick
    natagsn
    Likes
    3
    Was kostenloses bzw brauchbare shareware kenne ich auch nichts.
    Denke auch, dass du schon ein paar € ausgeben willst wenn du vernünftig arbeiten willst.

    Mein persönlicher Liebling für guitar only ist Guitar Tracks PRO 3.
    kostet neu so zwischen 130 und 160 €. Gibt auch eine kostenlose trial-Version afaik.

  4. #4
    Benutzerbild von Uriel5
    Registriert seit
    Jul 2005
    Beiträge
    17
    Likes
    0
    Leute kostenlos ... ihr wisst schon was das heißt oder ? Meines erachtens nach ist der sinn beim homerecording das geld einzusparen das man im tonstudio lassen würde ...

  5. #5
    Benutzerbild von Kanegou
    Registriert seit
    Mai 2003
    Ort
    #hirnfick
    Beiträge
    8.560
    Likes
    0
    http://www.kreatives.org/kristal/index.php

    Im Homerecording bereich ist Open Source noch lange keine Alternative zu den Kommerziellen Programmen. Ist auch fraglich ob es das jemals wird.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Homerecording#Software

    Frylock: You know, I think I've finally found a good use for the TV.
    Master Shake: You put that right back upstairs!
    Frylock: No.
    Master Shake: Well, then, you help me move down my chair down here so I can watch it. HERE!
    Frylock: No, I won't.
    Master Shake: Uh... well... I will pee all over my pants, and THEN who's gonna end up looking bad? Huh?
    Frylock: You just stay down here with your TV and fucking shove it.
    Master Shake: ... Well, maybe I WILL!

  6. #6
    nachoz
    Gast
    ich suche auch grad nach ner guten möglichkeit meine melodien etc aufzunehmen. bin auch bereit geld dafür auszugeben. der klang muss halt gut sein.

    gibts noch weitere alternativen zu cakewalk, cubebase etc?

    ach ja noch ne frage:
    würdet ihr mir zu ner neuen gitarre oder nen neuen amp raten?
    amp ist ziemilch ausgelutscht. ist auch nicht unbedingt der heilige gral.
    um genau zu sein, er ist von harley benton ^^
    mir sagte mal wer das der amp wichtiger ist als die gitarre selbst.

  7. #7
    Benutzerbild von Natas
    Registriert seit
    Aug 2002
    Ort
    Wohnort: Gießen [Hessencoast]
    Beiträge
    1.992
    Steam Nick
    natagsn
    Likes
    3
    Original geschrieben von denyia
    ich suche auch grad nach ner guten möglichkeit meine melodien etc aufzunehmen. bin auch bereit geld dafür auszugeben. der klang muss halt gut sein.

    gibts noch weitere alternativen zu cakewalk, cubebase etc?
    Versuche mal Logic von Emagic. Wurde jetzt, glaube ich, von Apple gekauft... Aber sollte immernoch sehr gut sein, wobei man die richtig guten tracks erst mit Expander hinbekommt.
    ach ja noch ne frage:
    würdet ihr mir zu ner neuen gitarre oder nen neuen amp raten?
    amp ist ziemilch ausgelutscht. ist auch nicht unbedingt der heilige gral.
    um genau zu sein, er ist von harley benton ^^
    mir sagte mal wer das der amp wichtiger ist als die gitarre selbst.
    Der perfekte Amp bringt nichts wenn er ein gammeliges Signal von einer kratzenden, schief klingenden Gitarre mit viel zu schwachen output wiedergeben muss. Genauso bringt es umgekehrt nichts eine teure und gute Gitarre über einen schlechten Amp zu spielen. Sollte sich also in der Waage halten, wobei ich eher mehr Geld in den Amp stecken würde.
    Bei der Gitarre kann man einiges mit Spieltechnik und besserer Elektronik rausholen.

  8. #8
    Benutzerbild von sh4k
    Registriert seit
    Aug 2003
    Beiträge
    46
    Likes
    0
    Original geschrieben von Kanegou
    http://www.kreatives.org/kristal/index.php

    Im Homerecording bereich ist Open Source noch lange keine Alternative zu den Kommerziellen Programmen. Ist auch fraglich ob es das jemals wird.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Homerecording#Software
    Es gibt dann doch ein paar Nischenprogramme, die allerdings Linux vorraussetzen. Ich für meinen Teil komme ziemlich gut mit Ardour aus. Ist zwar noch nicht ganz so komfortabel wie Protools, aber auf einem ziemlich guten Weg. Für Musiker ebenfalls Interessant ist Rosegarden. Mit Ardour kann man dann auch bequem Overdubs machen.

  9. #9
    nachoz
    Gast
    danke natas.
    werde mir das mal näher ansehen.

    jo zu dem gitarren/amp problem

    habe gerade als amp den line6spider und als gitarre ne ibanez gsa im auge.

    hab schon viel positives über den line6 gehört und die ibanez scheint mir auch recht gut zu sein für ihren preis.
    denke beide komponenten werden mich weiter bringen.

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •