Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Benutzerbild von Bass
    Registriert seit
    Nov 2002
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.483
    QLive Nick
    BazZz
    Likes
    1

    Telefonhausanschluss, wer kennt sich aus?

    Harlow ihr lieben PQler, kennt sich zufällig jemand von euch mit Telefon-Hausanschlüssen aus?

    Habe mir letzte Woche nen DSL Anschluss bei QSC bestellt und am nächsten Dienstag soll dann auch schon der Telekomtechniker bei mir auf der Matte stehen (hrhr, wers glaubt.. :>).

    Wie dem auch sei, habe ich dann gestern mal meinen Hausmeister angerufen und nachgefragt wo überhaupt der Verteilerkasten für die Wohnungen hängt. Nach langem überlegen hat er mir dann beschrieben wo der Kasten zu finden ist. Laut seiner Aussage wäre der Kasten auch offen und man bräuchte keinen extra Schlüssel...

    Hab mir den Kasten heute dann mal angeschaut... ist eine recht große, graue Blende an der Wand... laut Aufschrift ist das Ding noch von der "Deutschen Post".

    Öffnen lässt sich das Teil allerdings nicht... auf der Vorderseite ist auch so eine Art Schloß zu sehen (hab leider keine Pix)... das ist kein wirklisches Bolzenschloß, aber da könnte irgend eine Art Steckschlüssel draufgehören... auf bekomm ich es allerdings nicht. Jetzt ist die Frage ob der Telekomtechniker das passende "Öffnungs-device" dabei hat oder ob die Blende nicht doch von meinem Hausmeister aufgeschlossen werden muss?!? o_O

    Vllt. kennt sich ja irgendwer von euch damit aus... ansonsten muss ich nochmal meinen Hausmeister nerven (der gerade eigentlich im Urlaub ist und mir sowieso nicht wirklich helfen kann )


  2. #2
    Benutzerbild von rund
    Registriert seit
    Aug 2000
    Ort
    Senden
    Beiträge
    11.166
    QLive Nick
    PQ_rund
    Likes
    337
    Die passende "Öffnungs-Device" gehört zur Grundausrüstung jedes Telekom-Technikers. Allerdings frage ich mich, warum er an den Kasten ran müssen sollte..... Ne TAE dürftest du doch schon in der Wohnung haben?
    [small]Programmierer sind die Poeten der Neuzeit (S. Welscher)[/small]


    http://www.Schnorxelkuh.de

  3. #3
    Benutzerbild von Adieu
    Registriert seit
    Jan 2001
    Beiträge
    334
    Likes
    129
    Telefonhausanschluss
    Schreib lieber Haustelefonanschluss.

    Am besten Schilderst du den Problem direkt an die Telekom, kannst dir die Rufnummer auf der Homepage aussuchen

  4. #4
    Benutzerbild von rund
    Registriert seit
    Aug 2000
    Ort
    Senden
    Beiträge
    11.166
    QLive Nick
    PQ_rund
    Likes
    337
    Original geschrieben von Technoboy
    Telefonhausanschluss
    Schreib lieber Haustelefonanschluss.
    Aber am allerbesten schreibt er APL, oder EVz
    [small]Programmierer sind die Poeten der Neuzeit (S. Welscher)[/small]


    http://www.Schnorxelkuh.de

  5. #5
    KoD666
    Gast
    Ja echt mal? Der brauch doch gar nich dran! Oder hast du kein Telefon bei dir in der Wohnung?(Wegen der Buchse vom Telefonanschluss) pff! :o

  6. #6
    Benutzerbild von _pa
    Registriert seit
    Sep 2000
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    5.579
    Likes
    0
    doch der muss i.d.R. an den APL ran. und zwar wird imho das QSC DSL signal (nicht wie bei T-DSL oder arcor) auf die telefon leitund moduliert, sondern es wird nen extra anschluss für QSC gelegt.

    das werkzeug zum öffnen hatte ich als techniker zumindest immer dabei

    forever

  7. #7
    Benutzerbild von rund
    Registriert seit
    Aug 2000
    Ort
    Senden
    Beiträge
    11.166
    QLive Nick
    PQ_rund
    Likes
    337
    Original geschrieben von pa
    doch der muss i.d.R. an den APL ran. und zwar wird imho das QSC DSL signal (nicht wie bei T-DSL oder arcor) auf die telefon leitund moduliert, sondern es wird nen extra anschluss für QSC gelegt.

    das werkzeug zum öffnen hatte ich als techniker zumindest immer dabei
    Interessant!
    Bedeutet das also, dass evtl. für QSC noch eine weiter DA in seine Wohnung verlegt werden muss?
    [small]Programmierer sind die Poeten der Neuzeit (S. Welscher)[/small]


    http://www.Schnorxelkuh.de

  8. #8
    Benutzerbild von ndee
    Registriert seit
    Jan 2005
    Ort
    Essen
    Beiträge
    38
    Likes
    0
    In Mehrfamilienhäusern kommen normal 2-3 Doppeladern in der ersten TAE an. Eine schnappt sich der T-Com Mensch, guckt im Keller wo die Adern hingehen und bastelt oben eine neue TAE hin.

    Und Ja, wenn keine Adern frei sind, müsste der dann eine neue DA irgendwie zu dir in die Wohnung bekommen.

  9. #9
    Benutzerbild von _pa
    Registriert seit
    Sep 2000
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    5.579
    Likes
    0
    Original geschrieben von rund
    Interessant!
    Bedeutet das also, dass evtl. für QSC noch eine weiter DA in seine Wohnung verlegt werden muss?
    jap, sofern nicht noch ne DA frei ist muss da ggf auch nen neuen kabel gezogen werden...

    forever

  10. #10
    Benutzerbild von Bass
    Registriert seit
    Nov 2002
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.483
    QLive Nick
    BazZz
    Likes
    1
    Joa, wenn der Techniker das Device dabei hat, ist alles klar. Danke

    @Rest:
    QSC bietet seinen Kunden entbündelte Anschlüsse, das mit den CuDa's (die besagten Kupferdoppeladern) stimmt soweit. In den meisten Fällen wird daher eine extra TAE-Dose gelegt (wenn z.B. schon ISDN oder so vorhanden ist). Da die TAE Dose in meiner Wohnung allerdings noch komplett frei ist (also auch kein Telefonanschluss auf der Dose liegt), kann er die Leitung auf die vorhandene TAE schalten ohne extra was montieren zu müssen. Er muss halt lediglich die entsprechende Ader am EVz auf meine TAE-Dose legen... und dazu brauch er seinen Zauberschlüssel für die Blende...

    Danke also nochmal! :>

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •