Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Benutzerbild von Essential
    Registriert seit
    Jan 1970
    Beiträge
    3.678
    Likes
    12

    [Geburtstag] Was kochen / leichte Küche?

    Hallo!


    Feiere bald meinen Geburtstag und möchte ca. 25-30 Leute einladen.


    Nun, für die alle zu kochen ist mir einfach zuviel des guten! Suche daher etwas, was sich schnell zubereiten lässt, Preis spielt dabei eher weniger eine Rolle. Sollte aber die Mitte von deluxe und Sparmenü gut treffen.


    Dachte an Pizzabrötchen (Gibts zb. von Wagner im Kühlfach), Tomaten-Mozarellaplatte, evtl kalte Platte / Käseplatte (davon bin ich aber wenig begeistert)...



    Könnt ihr mir noch ein paar Vorschläge machen?!


    @Grillfraktion: Glaube nicht das das Wetter unbedingt für ein Grillfest geeignet ist, zumindest laut Wetterbericht!


  2. #2
    Overflouh
    Gast
    Pizza von Wagner ist jetzt nicht unbedingt kochen im engeren Sinne

    Erkundige Dich mal bei einem Partyservice, was die für Preise für Schnittchenkrams haben. Ist meist gar nicht mal sooo teuer, und Du hast 0 Stress damit!

  3. #3
    Benutzerbild von Essential
    Registriert seit
    Jan 1970
    Beiträge
    3.678
    Likes
    12
    Hat natürlich weniger mit kochen zutun



    Die Dinger meinte ich:





    Partyservice find ich leider garnicht mal so dolle. Der Metzger um die Ecke möchte für eine Platte mit belegten Brötchen fast 25€

  4. #4
    Benutzerbild von zwEig
    Registriert seit
    Mär 2001
    Beiträge
    2.852
    QLive Nick
    zwEig_pq
    Likes
    1
    So Pizzabrötchen kannst du auch ganz einfach besser und selber machen:

    Pizzateig (hefe) einfach im Ofen machen (evtl mit etwas Öl einschmieren). Dann kannstes abkühlen lassen und nach Wunsch belegen (frische Tomaten, Basilikum, mozarella etc.).

    Ansonsten alle möglichen Salate (Nudel, Kartoffel, grüne)
    Tomaten-Mozarella Platte is auch gut. Schnittchen gehn immer. Fleischklößchen sind auch immer gerne gesehen. Alles halb so wild, aber auf jeden Fall besser als die Wagner-Dinger da...

  5. #5
    Benutzerbild von Rhyn
    Registriert seit
    Mai 2004
    Beiträge
    13.697
    Likes
    0
    Für ganz faule: Wienerle mit Brötchen.. Musst du nur die Würstchen ins Wasser werfen und ans Buffet stellen. Vorher Brötchen kaufen, Messer, (papp-)Teller, Senf und Ketchup nicht vergessen. Gäste Salate und Kuchen mitbringen lassen So hast du jedenfalls nicht viel Arbeit und genug Zeit für die Gäste. Hat an meinem 18. jedenfalls super geklappt.

  6. #6
    Benutzerbild von Wh!$
    Registriert seit
    Sep 2001
    Beiträge
    10.662
    Likes
    66
    na, das ist aber net schwer...

    Einfach nen kaltes Buffet auf die Beine stellen:

    Laugenbrötchen halbieren, Butter drauf, Salat drauf und dann wie folgt belegen:

    Zuerst kommt immer der Hauptbelag, dann die Deko:

    Salami, schinken, Roastbeef, was auch immer - Olivenspieß, oder Mixed Pickles.
    Käse - Traubenspieß
    Lachs - Senf-Dill-Sauce
    Bresso(Kräuterfrischkäse) - Ketchup.

    Die Saucen bevorzugt mit einem Spritzbeutel hauchdünn auftragen.

    Ansonsten: Canapées und als Dessert kannst ja z.B. Obstsalat machen.

    Tadaaa, wir haben ein Buffet

  7. #7
    Benutzerbild von Essential
    Registriert seit
    Jan 1970
    Beiträge
    3.678
    Likes
    12
    Original geschrieben von Rhyn
    Für ganz faule: Wienerle mit Brötchen..
    teh pwn! Ein Klassiker, warum ist mir das nicht früher eingefallen?!


    Wird schonmal notiert, bin aber gerne für was exotisches offen.

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •