Zeige Ergebnis 1 bis 20 von 20
  1. #1
    Benutzerbild von giggeriggiiiiii
    Registriert seit
    Okt 2001
    Ort
    Bern, Schweiz
    Beiträge
    2.316
    QLive Nick
    kungfumastah
    Likes
    0

    Was ist mit Mad Max 4?

    Joar...
    Ich kann keinerlei Infos zu Mad Max 4 im I-net finden. Aber da war doch was geplant/in Produktion oder nicht?
    Ich will, dass dieser Film gemacht wird!!! Notfalls nur für mich!!!
    Weiss jemand mehr?


  2. #2
    MK9-SkyNET
    Gast
    Die Dreharbeiten zu "Mad Max IV: Fury Road" sollten eigentlich im September 2003 in Namibia beginnen, wurden aber auf unbestimmte Zeit verschoben... Miller meint, dass es noch Hoffnung für einen 4. Teil gibt...

    des weiteren
    Ursprünglich sollte ab Juli im südwestafrikanischen Namibia mit dem Drehen von 'Mad Max: Fury Road' begonnen werden. Wegen Unsicherheiten durch einen möglichen Irak-Krieg sei der Beginn jedoch auf den späten Herbst verschoben worden, teilte das Filmstudio 20th Century Fox am Freitag mit. Auch der für den Sommer kommenden Jahres geplante Kinostart könnte sich dadurch verschieben, sagten Sprecher des zur News Corp gehörenden Studios. Der auch aus dem Thriller 'Signs - Zeichen' bekannte Gibson bleibe aber dabei, die Rolle des ehemaligen Polizisten Mad Max in dem Actionfilm zu spielen, der im australischen Hinterland Gesetzlose jagt. 'Fury Road' soll wieder in der nahen Zukunft in einer apokalyptisch anmutenden Nach-Kriegs-Szenerie spielen.

    Für einen Film wie 'Mad Max' müssten viele Menschen und viel Material bewegt werden und ein Irak-Krieg könne Auswirkungen auf die logistischen Vorbereitungen haben, erläuterte der Chef von Fox Filmed Entertainment, Jim Gianopulos, im Branchenblatt 'Daily Variety' die Verschiebung der Dreharbeiten. Die Produzenten und Studios der drei weiteren Großproduktionen 'Troy' mit Brad Pitt, 'Alexander der Große' von Regisseur Oliver Stone und 'Star Wars: Episode III' von George Lucas betonten, dass diese wie geplant beginnen sollten. Auch für diese Filme sind Dreharbeiten im Frühjahr und Sommer außerhalb der USA vorgesehen.
    also das Projekt liegt auf Eis, außerdem soll MelGibson laut einem Gerücht keine Action-Filme mehr machen. Laut Gibson wird an MadMax4 das wichtigste die Geschichte sein.

  3. #3
    Benutzerbild von royce
    Registriert seit
    Nov 2004
    Ort
    Meleee Island
    Beiträge
    10.799
    Likes
    0
    Mad Max 4 ist tot. Mel Gibson hat keine Lust mehr.

    Wenns nach den Regisseuren und Co-Stars ginge, würde sofort ein neuer Teil von Mad Max und Lethal Weapon gemacht werden. Liegt nur an Mel, dass es da nicht weitergeht.

  4. #4
    Benutzerbild von memph
    Registriert seit
    Jul 2005
    Beiträge
    5.706
    QLive Nick
    paperwings
    Likes
    3
    Original geschrieben von MK9-SkyNET
    außerdem soll MelGibson laut einem Gerücht keine Action-Filme mehr machen.
    Nach diesem Zitat hat er dann erstmal "Wir waren Helden" gedreht.

  5. #5
    Benutzerbild von American Fucking Psycho
    Registriert seit
    Apr 2003
    Beiträge
    15.877
    QLive Nick
    Psycho2063
    PSN Nick
    Psy2063
    XBL Nick
    P2063
    Likes
    237
    Original geschrieben von mEmph3
    Nach diesem Zitat hat er dann erstmal "Wir waren Helden" gedreht.
    setzen, 6, du hast den sinn des films nicht verstanden

    niemand braucht einen vierten mad max teil, schon garnicht mit einem altersschwachen mel gibson. nach teil 3 war mad max für mich storytechnisch beendet, alles weitere wäre nur geldmacherei mit billiger fortsetzung die eh nicht annähernd die klasse des ariginals erreichen kann.


  6. #6
    Benutzerbild von memph
    Registriert seit
    Jul 2005
    Beiträge
    5.706
    QLive Nick
    paperwings
    Likes
    3
    Original geschrieben von Psycho2063
    setzen, 6, du hast den sinn des films nicht verstanden
    Du meinst den Sinn eines "Anti"-Kriegfilms? Sorry aber die 6 musst du wohl behalten. Wir können gerne eine lange Diskussion darüber führen was "Anti" und was es nicht ist, aber ein Film mit vielen Explosionen, Eingeweiden und wiederwärtigen Szenen in einem real geschehnen Kriegsszenario ist für mich nicht automatisch ein Film mit Sinn.

  7. #7
    Benutzerbild von royce
    Registriert seit
    Nov 2004
    Ort
    Meleee Island
    Beiträge
    10.799
    Likes
    0
    Bruce Willis hat auch nach dem 11. September gesagt, er würde keine Actionfilme mehr machen.

    Deswegen bereit er sich ja auch gerad auf Stirb Langsam 4 vor.

  8. #8
    Benutzerbild von giggeriggiiiiii
    Registriert seit
    Okt 2001
    Ort
    Bern, Schweiz
    Beiträge
    2.316
    QLive Nick
    kungfumastah
    Likes
    0
    Shit...das sieht ja aber mal gar nicht gut aus für Mad Max 4...
    Vielleicht hat Mel Gibson auch keinen Bock mehr wegen seinen Anfeindungen gegen die Juden bei seiner Verhaftung vor kurzem? Habe gehört, seine Karriere sei dadurch ruiniert (was ich für stark übertrieben halte...)

  9. #9
    disco`stfu
    Gast
    Original geschrieben von myers
    Bruce Willis hat auch nach dem 11. September gesagt, er würde keine Actionfilme mehr machen.

    Deswegen bereit er sich ja auch gerad auf Stirb Langsam 4 vor.
    Dieser Vorsatz hat bestimmt genau so lange gehalten, bis er die sieben- oder achtstellige Summe auf dem Scheck vom Produzenten gesehen hat.

  10. #10
    Benutzerbild von SideShowBob2
    Registriert seit
    Mai 2000
    Beiträge
    1.455
    QLive Nick
    sideshowbob1337
    Likes
    0
    Mad Max 4 wird eine Reality-Soap - im ersten Teil ist der Bösewicht betrunken und antisemitisch fluchend in eine Polizeikontrolle geraten, als er gerade vom Saddam Hussein-Imitatorencontest kam...

  11. #11
    Benutzerbild von Gustavo
    Registriert seit
    Mär 2004
    Ort
    M(ain)z
    Beiträge
    27.055
    QLive Nick
    Kid Knocke
    Likes
    848
    Original geschrieben von myers
    Mad Max 4 ist tot. Mel Gibson hat keine Lust mehr.
    Mel Gibson steht gerade an der I-95 mit einem "Will give massage for film financing" Pappschild. Nach dieser Judengeschichte dürfte es verdammt schwierig werden, Mad Max zu finanzieren...

  12. #12
    Benutzerbild von memph
    Registriert seit
    Jul 2005
    Beiträge
    5.706
    QLive Nick
    paperwings
    Likes
    3
    Original geschrieben von Gustavo3
    Mel Gibson steht gerade an der I-95 mit einem "Will give massage for film financing" Pappschild. Nach dieser Judengeschichte dürfte es verdammt schwierig werden, Mad Max zu finanzieren...
    Das war schon etwas political incorrect wohl war. Ich denke aber nicht das ihm das so sehr schadet.
    Tom Cruise hats zwar vorgemacht wie man sich rauswerfen lässt aber untergehen werden wohl beide nicht ;>

  13. #13
    Benutzerbild von Towka
    Registriert seit
    Apr 2001
    Beiträge
    539
    Likes
    0
    Original geschrieben von mEmph3
    Du meinst den Sinn eines "Anti"-Kriegfilms? Sorry aber die 6 musst du wohl behalten. Wir können gerne eine lange Diskussion darüber führen was "Anti" und was es nicht ist, aber ein Film mit vielen Explosionen, Eingeweiden und wiederwärtigen Szenen in einem real geschehnen Kriegsszenario ist für mich nicht automatisch ein Film mit Sinn.
    Aber das ganze macht es auch nicht zu einem Actionfilm - und darum ging es ja.

  14. #14
    Benutzerbild von memph
    Registriert seit
    Jul 2005
    Beiträge
    5.706
    QLive Nick
    paperwings
    Likes
    3
    Original geschrieben von Towka
    Aber das ganze macht es auch nicht zu einem Actionfilm - und darum ging es ja.
    Ein Drama? Ehr nicht, Schicksalsschläge und Tode wurden schonmal besser verpackt.
    Gewehrfeuer, Explosionen, warten von einer Ballerrei auf die nächste? Bis am Ende der rettende Helikopter das schier unmöglich möglich macht. (=Actionfilm?)

    Ich bin ja gerne bereit den Film als das anzusehen was er sein sollte, aber abgesehen von einem durchschnittlichen Mel Gibson und schlechter Dramatik bietet der Film nunmal mehr als genug... Action.

  15. #15
    Benutzerbild von royce
    Registriert seit
    Nov 2004
    Ort
    Meleee Island
    Beiträge
    10.799
    Likes
    0
    Und Mel's neuer, der Maya Film (in Maya-Sprache) wird auch nix mehr dran ändern.

    Wäre ich Filmproduzent, würde ich eher auf "Ey Mann, wo ist mein Auto 2: Ey Junge echt mal, jetzt, wo ist jetzt mein Auto" oder "Hellraiser 9: Hella von Sinnen" setzen.

  16. #16
    Benutzerbild von Gustavo
    Registriert seit
    Mär 2004
    Ort
    M(ain)z
    Beiträge
    27.055
    QLive Nick
    Kid Knocke
    Likes
    848
    Original geschrieben von mEmph3
    Das war schon etwas political incorrect wohl war. Ich denke aber nicht das ihm das so sehr schadet.
    Tom Cruise hats zwar vorgemacht wie man sich rauswerfen lässt aber untergehen werden wohl beide nicht ;>
    Cruise nicht, der wurde aber auch nur von Paramount rausgeworfen, weil er denen mit seinen Sonderwünschen bezüglich Scientology (z.B. der Forderung, eine Southpark-Folge auf Comedy Central, die wie Paramount zum Konzern Viacom gehört nicht mehr auszustrahlen, weil sie sich über Scientology lustig macht) auf die Nerven gegangen ist. Der hat auch schon mit Dan Snyder einen neuen Partner, bei Mel Gibson dürfte das schwierig werden, außer er will weiterhin Filme wie seinen Passionsfilm drehen, die könnte er sich evtl. durch Interessengruppen finanzieren lassen. Aber außer der Interessengruppe der "verrückten Australier", die immernoch trauert, weil ihr Ehrenvorsitzender Steve Irwin das Zeitliche gesegnet hat, interessiert sich wohl niemand für Mad Max 4...

  17. #17
    Benutzerbild von royce
    Registriert seit
    Nov 2004
    Ort
    Meleee Island
    Beiträge
    10.799
    Likes
    0
    Richard Donner schon. Und Bruce Spence.

  18. #18
    Benutzerbild von memph
    Registriert seit
    Jul 2005
    Beiträge
    5.706
    QLive Nick
    paperwings
    Likes
    3
    Original geschrieben von Gustavo3
    Aber außer der Interessengruppe der "verrückten Australier", die immernoch trauert, weil ihr Ehrenvorsitzender Steve Irwin das Zeitliche gesegnet hat, interessiert sich wohl niemand für Mad Max 4...
    Ja okay. Aber meinte es nicht auf Mad Max bezogen, sondern ehr auf seine Person.
    Sollte das Geld dann doch irgendwann knapp werden schreibt er halt ein Buch :>

  19. #19
    KoD666
    Gast
    Ursprünglich sollte ab Juli im südwestafrikanischen Namibia mit dem Drehen von 'Mad Max: Fury Road' begonnen werden. Wegen Unsicherheiten durch einen möglichen Irak-Krieg sei der Beginn jedoch auf den späten Herbst verschoben worden, teilte das Filmstudio 20th Century Fox am Freitag mit. Auch der für den Sommer kommenden Jahres geplante Kinostart könnte sich dadurch verschieben, sagten Sprecher des zur News Corp gehörenden Studios. Der auch aus dem Thriller 'Signs - Zeichen' bekannte Gibson bleibe aber dabei, die Rolle des ehemaligen Polizisten Mad Max in dem Actionfilm zu spielen, der im australischen Hinterland Gesetzlose jagt. 'Fury Road' soll wieder in der nahen Zukunft in einer apokalyptisch anmutenden Nach-Kriegs-Szenerie spielen.
    Jo! Kam mal im Fernseh! Wird aber bestimmt geil wenn der noch raus kommen sollte. Das wird doch mal wieder ein Kinobesuch wert!

  20. #20
    Benutzerbild von goto
    Registriert seit
    Feb 2004
    Beiträge
    6.439
    Likes
    0
    Finde ich gut das keiner mehr gedreht wird.
    Wäre ein reinfall wie Terminator3.

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •