Zeige Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    Yukuo
    Gast

    Question Wie die größten Bugs vom MS-Explorer beseitigen?

    Hier ein Bild von zwei MS-Explorern, die die gleichen Dateien zeigen, nachdem
    sie von einer Kamera (unten) auf Platte kopiert wurden (oben):



    (wenn das Forum wieder funzt, sieht man auch was)

    Auf diesem Bild zeigen sich gleich drei Bugs:

    A) Die Dateien auf der Kamera (von PC-Seite aus nur ein einfacher Kartenleser
    mit eingelegtem Wechsledatenträger) werden in der Größeneinheit MB angezeigt,
    aber tatsächlich sind es MiB; das ist Volksverdummung weil Zweierpotenzen mit
    SI-Vorsätzen nichts zu tun haben und illegal, weil die IEC 60027, die weltweit und
    seit dem letzten Jahrtausend rechtsverbindlich gilt, hier ganz klar als
    Einheit MiB vorschreibt.
    Wie bekommt man den MS-Explorer zumindest gesetzeskonform, also IEC 60027-konform?

    B) Die Dateien werden nur gelegentlich Sortiert wie man oben sieht. Wie
    bekommt man den MS-Explorer dazu die Dateien nicht nur meistens sondern immer zu sortieren?

    c) Die Dateigrößenangaben sind inkonsistent: Im Kartenleser (Kamera) wird die Dateigröße
    in MB (womit eigentlich MiB gemeint ist) angezeigt und auf der Platte (oben) wird in kB
    (womit kiB gemeint ist) angezeigt. Das ist ziemlich unpraktisch, um nicht zu sagen
    Kunden-Verarsche, denn zumindest für diejenigen, die nicht in einer Zehntelsekunde
    und per Kopfrechnen erkennen, dass mit kB kiB gemeint ist, mit MB MiB gemeint ist
    und dass 1609 kiB gleich 1,57 MiB sind, sind die Dateigrößen nicht richtig vergleichbar.
    Wie bekommt man die Dateigrößen zumindest konsistent angezeigt?


  2. #2
    Acheron
    Gast
    Heul doch mit dieser KiB und MiB Scheiße, das interessiert so ziemlich genau niemanden und keiner hält sich dran.

    Wegen Sortierung: Rechtsklick -> Symbole anordnen nach -> ...


    Btw. ist der MiB-Mist kein WE Fehler, unter Linux, Unix, OS X usw. ist es auch so.

  3. #3
    Benutzerbild von Sarti
    Registriert seit
    Apr 2000
    Beiträge
    6.230
    Likes
    1
    hallo nobody0

  4. #4
    Benutzerbild von pawlak
    Registriert seit
    Feb 2002
    Beiträge
    11.722
    Likes
    60
    Spam hier nicht!

    Aber ich hab die echt vermisst.
    Original geschrieben von pagenez
    ach und pawlak?
    du verhurrtes stück einer dreckwurst, halt doch bitte dein maul, ja? wer absolut kein real-life hat, einer wie du, der absolut nichts zu tun hat, als seine scheiße im irc auf andere abzulassen, sollte sich seinen daumen in das arschloch schieben, die augen schließen und dabei an *****n denken.
    alles klar?
    gut!

  5. #5
    gbrchlchkt
    Gast
    Original geschrieben von Acheron

    Btw. ist der MiB-Mist kein WE Fehler, unter Linux, Unix, OS X usw. ist es auch so.
    Dort hat man bei vielen Befehlen die Wahl, mit 1000 oder 1024 zu rechnen. Bin mir aber grad nicht im Bilde bei welchen.

    Ob ein Foto jetzt 1,5 oder 1,6 MB gross ist war fuer mich bisher auch nicht soooo entscheidend.

  6. #6
    Benutzerbild von soffa
    Registriert seit
    Jul 2001
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.575
    QLive Nick
    soffa
    Likes
    0

    Re: Wie die größten Bugs vom MS-Explorer beseitigen?

    Original geschrieben von Yukuo

    A) Die Dateien auf der Kamera (von PC-Seite aus nur ein einfacher Kartenleser
    mit eingelegtem Wechsledatenträger) werden in der Größeneinheit MB angezeigt, aber tatsächlich sind es MiB
    ich will nicht wissen wie viele leute verwirrt sind, wenn die einheit MiB auftaucht


    B) Die Dateien werden nur gelegentlich Sortiert wie man oben sieht.
    windows merkt sich von ordnern wie dateien sortiert werden. im oberen sind sie nach datum, im unteren umgekehrt nach name

    c) Die Dateigrößenangaben sind inkonsistent
    unterschiedliche dateisysteme vielleicht?

    oh, ich seh grad, du hattest fragen, aber die sollten sich erübrigt haben


  7. #7
    Yukuo
    Gast
    Original geschrieben von volcano freak
    Ob ein Foto jetzt 1,5 oder 1,6 MB gross ist war fuer mich bisher auch nicht soooo entscheidend.
    Das ist ganz entscheidend, wenn man denn wissen will, ob zwei Dateien gleich sind, denn wenn die unterschiedlich groß sind, können sie nicht gleich sein. Deshalb ist es ja ein nerviger Bug, denn zu 99 % reicht ein einfacher Vergleich der Dateigrößen, der mit einmal kiB und einmal MiB nicht möglich ist; es müsste alles nur in MiB (oder kiB) angezeigt werden oder in SI-Einheiten.

    Und nun fällt mir auch ein vierter Bug auf: Im Kartenleser wird nur das Datum angezeigt, während auf Platte auch die Uhrzeit der Modification Time angezeigt wird; damit kann man ja nicht einmal die Datei-Zeiten richtig vergleichen!

    Man muß den MSE doch so einstellen können, daß man z. B. die IMG_0013.jpg in verschiedenen Verzeichnissen direkt vergleichen kann, ohne Umrechnungen und ohne Tools.
    Oder geht das einfach nicht unter MS-Windows?

  8. #8
    gbrchlchkt
    Gast
    Ah, ok, da gebe ich dir Recht.. sorum hatte ich das nicht bedacht. Ich lade meine Fotos immer in einem Schwung in einen neuen Ordner.

  9. #9
    Benutzerbild von 0711ohneSchuhe
    Registriert seit
    Mai 2004
    Ort
    Lubu
    Beiträge
    2.013
    Likes
    0
    Original geschrieben von Yukuo
    Das ist ganz entscheidend, wenn man denn wissen will, ob zwei Dateien gleich sind, denn wenn die unterschiedlich groß sind, können sie nicht gleich sein. Deshalb ist es ja ein nerviger Bug, denn zu 99 % reicht ein einfacher Vergleich der Dateigrößen, der mit einmal kiB und einmal MiB nicht möglich ist; es müsste alles nur in MiB (oder kiB) angezeigt werden oder in SI-Einheiten.

    Und nun fällt mir auch ein vierter Bug auf: Im Kartenleser wird nur das Datum angezeigt, während auf Platte auch die Uhrzeit der Modification Time angezeigt wird; damit kann man ja nicht einmal die Datei-Zeiten richtig vergleichen!

    Man muß den MSE doch so einstellen können, daß man z. B. die IMG_0013.jpg in verschiedenen Verzeichnissen direkt vergleichen kann, ohne Umrechnungen und ohne Tools.
    Oder geht das einfach nicht unter MS-Windows?
    es werden unterschiedliche angaben gemacht...weil du unterschiedliche spalten anzeigen lässt...beim einen...BILDgröße...beim anderen GRÖßE, auch bei aufnahmedatum und geändert am usw usf...das sind zwei völlig verschiedene felder...rechtsklick in die kopfzeile und du kannst auswählen welche spalten angezeigt werden...stell einen ordner so ein wie du willst...wenn du alle so anzeigen lassen willst dann geh auf extras-optionenoptionen-ansicht-für alle übernehmen anklicken...schlies den explorer...und mach n wieder auf...schon solltest du überall die gleiche ansicht haben und die selben angaben...und das nur...weil alle felder gleich sind

    da ist kein bug zu sehen

  10. #10
    Yukuo
    Gast
    Aber ich habe nur den Explorer gestartet und bin in diese Verzeichnisse gewechselt; ich habe keine unterschiedlichen Spalten angegeben.
    Das Problem ist anscheinend, das die Einstellungen automatisch verstellt werden.
    Wie kann man denn die Einstellungen so festlegen, dass sie nicht automatisch verkonfiguriert und unbrauchbar werden?

  11. #11
    Acheron
    Gast
    Original geschrieben von Yukuo
    Aber ich habe nur den Explorer gestartet und bin in diese Verzeichnisse gewechselt; ich habe keine unterschiedlichen Spalten angegeben.
    Das Problem ist anscheinend, das die Einstellungen automatisch verstellt werden.
    Wie kann man denn die Einstellungen so festlegen, dass sie nicht automatisch verkonfiguriert und unbrauchbar werden?
    Sie werden nicht verstellt, das ist anscheinend die Standardansicht.
    Mach was 0711 gesagt hat und berichte dann erst wieder.

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •