Seite 3 von 20 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 61 bis 90 von 596
  1. #61
    Benutzerbild von whatever
    Registriert seit
    Mai 2001
    Beiträge
    11.444
    Likes
    0
    Original geschrieben von GomJabbar
    es wird auf die schnauze fliegen.

    der flugzeug-antrieb ist ja nicht wie beim auto über die räder, sondern über die düsen, also den erzeugten luftstrom, insofern wird der flugzeugkörper unabhängig vom laufband nach vorne gedrückt.
    die räder kommen dabei wegen dem laufband aber nicht wirklich vorwärts.
    => räder bleiben stehen, flugzeug körper will nach vorne
    => flugzeug kippt nach vorne um. doing.

    logisch, oder?
    das stimmt übrigens, falls man davon ausgeht dass die räder nicht versagen.


  2. #62
    Super Moderator Benutzerbild von EviLsEyE
    Registriert seit
    Jan 2000
    Ort
    NRW
    Beiträge
    36.908
    QLive Nick
    EviLsEyE
    Likes
    10
    Original geschrieben von PHLPP
    FZ hebt ab.

    Wers nicht glaubt -> nachdenken
    Super aussage..

    Begründung, Madame!


  3. #63
    Benutzerbild von stingray2
    Registriert seit
    Okt 2001
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    5.015
    Likes
    0
    Original geschrieben von .vu.monz
    ähm doch. die turbinen stoßen sich ja im grunde an der luft ab, nicht am boden. man könnte das flugzeug auch auf kufen auf nen see stellen, das wäre ähnlich wie das problem hier.
    wenn sich das flugzeug relativ zum laufband nicht bewegt (= das laufband hat automagisch die gegengeschwindigkeit des flugzeuges) erfährt es keine resultierende beschleunigende kraft in diesem system. man könnte auch sagen es bewegt sich nicht.

  4. #64
    Benutzerbild von SaLTy3
    Registriert seit
    Okt 2005
    Beiträge
    583
    Likes
    0
    Original geschrieben von *mario*
    das flugzeug hebt nach hinten ab und fliegt rückwärts in lichtgeschwindigkeit um die erde.
    dadurch versetzt es sich selbst zurück in die vergangenheit.
    WE HAVE A WINNER!

  5. #65
    Benutzerbild von falky
    Registriert seit
    Sep 2000
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    17.810
    QLive Nick
    falky_
    Likes
    96
    Original geschrieben von stingray2
    im umkehrschluß würde das bedeuten wenn du das laufband anstellst und die turbinen nicht laufen würden würde das flugzeug auf magische weise in seiner position relativ zum laufband verweilen. ja das macht sinn, muß ich schon zugeben...


    nicht! :>
    Wie meinst das jetzt?
    Ohne Turbinen würde es sich natürlich nach hinten bewegen.
    Aber da sich die Triebwerke ja an der Luft abstoßen sind die Räder in meinen Augen absolut irrelevat.
    Am besten irgendjemand macht mal nen Test mit Raketenrollschuhen und nem Laufband

  6. #66
    masat
    Gast
    Äh...


    Natürlich hebt das ding ab!! Die Triebwerke erzeugen Druck und das Ding wird nach vorne geschoben... Dadurch entsteht der Luftstrom blabla... Auftrieb bla... Flugzeug hebt ab. Die Räder interessieren das Ding doch gar nicht...

    €: Es sei denn es sind riesige Luftschaufeln an dem Rollband und erzeugen einen Luftstrom der den TRIEBWERKEN entgegen wirkt!

  7. #67
    madilein
    Gast
    Also wenn man annimmt, dass die reifen unendlich haltbar sind und nicht versagen, dürfte das dem flugzeug scheißegal sein, ob sich darunter ein laufband befindet oder nicht.

    --> das flugzeug hebt ab (oder fällt vorne vom laufband)

    die reifen drehen sich einfach schneller und kompensieren so den schub der triebwerke und die gegengeschwindigkeit des laufbands.

  8. #68
    Original geschrieben von *mario*
    das flugzeug hebt nach hinten ab und fliegt rückwärts in lichtgeschwindigkeit um die erde.
    dadurch versetzt es sich selbst zurück in die vergangenheit.
    und in der vergangenheit steht es noch auf dem laufband!
    ergo, das flugzeug hebt nicht ab


    Nebenan verrecken Menschen / mit jedem Atemzug ein neuer
    und wir spenden wo wir können / unser Friede ist was wert.
    Vater, Mutter hier läuft irgendwas verkehrt!

  9. #69
    mnz
    Gast
    Original geschrieben von stingray2
    wenn sich das flugzeug relativ zum laufband nicht bewegt (= das laufband hat automagisch die gegengeschwindigkeit des flugzeuges) erfährt es keine resultierende beschleunigende kraft in diesem system. man könnte auch sagen es bewegt sich nicht.
    wer sagt, dass es sich relativ zum laufband nicht bewegt?

    ok anderes beispiel

    stell dir nen spielzeug auto vor. du hälst es oben fest und stellst es mit den rädern auf ein laufband. jetzt kannst du ohne größeren kraftaufwand das ding trotzdem nach links und rechts bewegen. deine bewegung ist die antriebskraft der triebwerke.

  10. #70
    Benutzerbild von stingray2
    Registriert seit
    Okt 2001
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    5.015
    Likes
    0
    Original geschrieben von .vu.monz
    wer sagt, dass es sich relativ zum laufband nicht bewegt?
    "Eine Geschwindigkeits-Steuerung setzt das Laufband automatisch in Bewegung sobald die Räder des Flugzeugs anfangen zu drehen. Und zwar mit der gleichen Geschwindigkeit, nur in die entgegengesetzte Richtung."

    das habe ich aus dem ersten post. steht so in der "aufgabe".

    @DesmofheN, endlich mal jemand der zu überzeugen weiß!

  11. #71
    Benutzerbild von desmo
    Registriert seit
    Okt 2001
    Beiträge
    9.742
    Likes
    7
    es hebt ab.
    grund dafür sind winzige in die räder eingebaute rotoren die für den "wirklichen" auftrieb sorgen.
    ergo müssen sich die räder zum abheben nur schnell genug drehen und das tun sie auf dem laufband ja auch (schneller als normal sogar).
    flügel so wie turbienen sind in warheit nur show und sollen die hohen ticket-preise rechtfertigen.

    btw, ich bin flugzeugkonstrukteur.
    Vor 2000 Jahren sagte ein weiser Chinese der über die Zauberkraft des Sex nachdachte:

  12. #72
    madilein
    Gast
    Original geschrieben von stingray2
    "Eine Geschwindigkeits-Steuerung setzt das Laufband automatisch in Bewegung sobald die Räder des Flugzeugs anfangen zu drehen. Und zwar mit der gleichen Geschwindigkeit, nur in die entgegengesetzte Richtung."
    das kann nicht funktionieren.
    durch den schub bewegen sich die reifen immer einen tick schneller und somit steigert sich das system ins unendliche..
    schlicht weg würde es laufband und reifen einfach zerlegen.

  13. #73
    Benutzerbild von PHLPP
    Registriert seit
    Aug 2001
    Beiträge
    1.324
    Likes
    0
    Original geschrieben von EviLsEyE
    Super aussage..

    Begründung, Madame!
    Natürlich, Monsieur:

    Das Flugzeug kann durch die Räder nicht aufgehalten werden, vorausgesetzt Reibung ist ausgeschlossen, was ich hier angenommen habe.


    Es ist nämlich dann schlicht so, daß dem zum Boden tangentialen Kraftvektor aus dem Strahl-/Propellerantrieb keine Kraft entgegenwirkt, woraus Beschleunigung und schließlich Abheben folgt.


    Dies ist im reibungsfreien Fall vollkommen unabhängig von der "Bahngeschwindigkeit", die in dem hier betrachteten Modell offensichtlich gegen unendlich geht.

  14. #74
    Benutzerbild von stingray2
    Registriert seit
    Okt 2001
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    5.015
    Likes
    0
    Original geschrieben von madilein
    das kann nicht funktionieren.
    durch den schub bewegen sich die reifen immer einen tick schneller und somit steigert sich das system ins unendliche..
    schlicht weg würde es laufband und reifen einfach zerlegen.
    nichts bewegt sich einen tick schneller. und das zerlegen-argument gilt in pyhsikgedankenexperimenten nicht.

    Original geschrieben von PHLPP
    Natürlich, Monsieur:

    Das Flugzeug kann durch die Räder nicht aufgehalten werden, vorausgesetzt Reibung ist ausgeschlossen, was ich hier angenommen habe.


    Es ist nämlich dann schlicht so, daß dem zum Boden tangentialen Kraftvektor aus dem Strahl-/Propellerantrieb keine Kraft entgegenwirkt, woraus Beschleunigung und schließlich Abheben folgt.


    Dies ist im reibungsfreien Fall vollkommen unabhängig von der "Bahngeschwindigkeit", die in dem hier betrachteten Modell offensichtlich gegen unendlich geht.
    reibung ausschließen macht in diesem fall keinen sinn weil dann die ganze fragestellung irrelevant wird. das wäre sozusagen der trivialfall. :>

  15. #75
    madilein
    Gast
    Original geschrieben von stingray2
    nichts bewegt sich einen tick schneller. und das zerlegen-argument gilt in pyhsikgedankenexperimenten nicht.
    freilich bewegen sich die schneller.
    stell ein spielzeug auto auf ein laufband und schieb es an. dann bewegen sich die reifen auch schneller als das laufband.

  16. #76
    Benutzerbild von whatever
    Registriert seit
    Mai 2001
    Beiträge
    11.444
    Likes
    0
    Original geschrieben von stingray2
    reibung ausschließen macht in diesem fall keinen sinn weil dann die ganze fragestellung irrelevant wird. das wäre sozusagen der trivialfall. :>
    !
    du kannst bei "unendlich schnell" drehenden rädern nicht einfach so die reibung weglassen.

  17. #77
    Benutzerbild von stingray2
    Registriert seit
    Okt 2001
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    5.015
    Likes
    0
    Original geschrieben von madilein
    freilich bewegen sich die schneller.
    stell ein spielzeug auto auf ein laufband und schieb es an. dann bewegen sich die reifen auch schneller als das laufband.
    betrachte mal nur das auto und denk die das laufband weg. du schiebst das auto auf dem untergrund. die reifen drehen sich. jetzt verschiebst du dieses system zusätzlich nochmal indem du es auf ein laufband stellst. deshalb drehen sich aber die reifen nicht auf einmal doppelt so schnell oder einen tick meinetwegen.

  18. #78
    M-Blaster
    Gast
    Doch ganz einfach:

    Dachte auch erst, dass das Flugzeug abhebt, kann es aber nicht da einfach der AUFTRIEB fehlt. So und nicht anders.

  19. #79
    madilein
    Gast
    Original geschrieben von stingray2
    betrachte mal nur das auto und denk die das laufband weg. du schiebst das auto auf dem untergrund. die reifen drehen sich. jetzt verschiebst du dieses system zusätzlich nochmal indem du es auf ein laufband stellst. deshalb drehen sich aber die reifen nicht auf einmal doppelt so schnell oder einen tick meinetwegen.
    aber natürlich.

    je mehr man darüber nachdenkt umso schwachsinniger wird eigentlich die idee.

    wie schon oben erwähnt: da das flugzeug nicht über die reifen sondern über die turbine angetrieben wird, ändert das laufband an der bewegung des flugzeugs nichts!

  20. #80
    Benutzerbild von stingray2
    Registriert seit
    Okt 2001
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    5.015
    Likes
    0
    Original geschrieben von madilein
    aber natürlich.

    je mehr man darüber nachdenkt umso schwachsinniger wird eigentlich die idee.

    wie schon oben erwähnt: da das flugzeug nicht über die reifen sondern über die turbine angetrieben wird, ändert das laufband an der bewegung des flugzeugs nichts!
    kann es sein, daß du hier die reibung vergißt? ich habs oben schonmal geschrieben. wenn du der meinung bist, daß die geschwindigkeit des rollbandes egal ist dann frag dich einfach was passiert wenn du den antrieb des flugzeuges ausstellst.

  21. #81
    Benutzerbild von PHLPP
    Registriert seit
    Aug 2001
    Beiträge
    1.324
    Likes
    0
    OMG

    Wenn, wie hier alle fordern, die Reibung nicht vernachlässigt wird, dann ist es eben so dass das FZ NICHT abhebt.


    Meiner Meinung nach ist das aber der eigentliche Trivialfall, da es hier um ein "Gedankenspiel" geht, bei dem so profane Sachen wie Reibung ausgeschlossen sind.

  22. #82
    Benutzerbild von pazZz
    Registriert seit
    Jun 2005
    Ort
    Dorsten/Germany
    Beiträge
    6.937
    QLive Nick
    paZifist
    Likes
    1
    es hebt nicht ab

  23. #83
    madilein
    Gast
    Original geschrieben von stingray2
    kann es sein, daß du hier die reibung vergißt? ich habs oben schonmal geschrieben. wenn du der meinung bist, daß die geschwindigkeit des rollbandes egal ist dann frag dich einfach was passiert wenn du den antrieb des flugzeuges ausstellst.
    und welche reibungskräfte willst du dann bitte betrachten?
    entweder: ohne reibung
    oder: mit reibung, wobei du dann jegliche reibung beachten musst!

  24. #84
    Benutzerbild von stingray2
    Registriert seit
    Okt 2001
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    5.015
    Likes
    0
    Original geschrieben von PHLPP
    OMG

    Wenn, wie hier alle fordern, die Reibung nicht vernachlässigt wird, dann ist es eben so dass das FZ NICHT abhebt.


    Meiner Meinung nach ist das aber der eigentliche Trivialfall, da es hier um ein "Gedankenspiel" geht, bei dem so profane Sachen wie Reibung ausgeschlossen sind.
    wenn die reibung vernachlässigbar ist dann kann der ganze teil mit dem laufband weg. weil der dann keine rolle mehr spielt. die frage würde dann lauten: "was passiert wenn ein flugzeug startet? hebt es aber oder hebt es nicht ab?"

    Original geschrieben von madilein
    und welche reibungskräfte willst du dann bitte betrachten?
    entweder: ohne reibung
    oder: mit reibung, wobei du dann jegliche reibung beachten musst!
    was passiert wenn nur das laufband läuft und das flugzeug antriebslos ist?

    a) das flugzeug wird "nach hinten" bewegt
    b) das flugzeug verharrt relativ zum laufband in der gleichen position, es drehen sich nur die räder des flugzeuges


    wenn das flugzeug so starten könnte dann würden flugzeugträger alle ein laufband haben. pq.de-flugzeugträger also. mit eckigen treibstofftanks versteht sich.

  25. #85
    madilein
    Gast
    Original geschrieben von stingray2
    ...

    was passiert wenn nur das laufband läuft und das flugzeug antriebslos ist?

    a) das flugzeug wird "nach hinten" bewegt
    b) das flugzeug verharrt relativ zum laufband in der gleichen position, es drehen sich nur die räder des flugzeuges


    ...
    dann läuft das laufband nicht!
    das laufband dreht sich immer genausoschnell wie die reifen war die vorraussetzung!
    kein schub -> keine bewegung der reifen -> keine bewegung des laufbands.

  26. #86
    Benutzerbild von stingray2
    Registriert seit
    Okt 2001
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    5.015
    Likes
    0
    Original geschrieben von madilein
    dann läuft das laufband nicht!
    das laufband dreht sich immer genausoschnell wie die reifen war die vorraussetzung!
    kein schub -> keine bewegung der reifen -> keine bewegung des laufbands.
    das stimmt natürlich. aber ich wollte jetzt nur wissen was deiner meinung nach passiert wenn nur das laufband läuft und von der flugzeuggeschwindigkeit entkoppelt ist.

  27. #87
    Benutzerbild von PHLPP
    Registriert seit
    Aug 2001
    Beiträge
    1.324
    Likes
    0
    Original geschrieben von stingray2
    wenn die reibung vernachlässigbar ist dann kann der ganze teil mit dem laufband weg. weil der dann keine rolle mehr spielt. die frage würde dann lauten: "was passiert wenn ein flugzeug startet? hebt es aber oder hebt es nicht ab?"
    Falsch.

    Die Reibung ist bei dem Problem überhaupt nicht wesentlich.
    Es geht hier um ein gewisses Kinematisches/Mechanisches Grundverständnis das vielen Leuten fehlt.


    Frag doch mal ein paar Leute nach dem Rätsel und schau dann, wie viele von denen, die meinen, das FZ würde nicht abheben, dies mit einem Kräftegleichgewicht von Rollreibung und Triebwerksschub begründen.

  28. #88
    fast forward2
    Gast
    das flugzeug hebt natürlich nicht ab

    das braucht ja schließlich auftrieb.
    da das flugzeug aber auf der stelle "schwebt" kommt es ja nicht vorwärts...
    gibt also keinen luftstrom, der das flugzeug in die höhe heben könnte...

  29. #89
    Benutzerbild von Carzeri
    Registriert seit
    Apr 2004
    Ort
    koblenz
    Beiträge
    452
    Likes
    0
    probiert es doch einfach aus

  30. #90
    Benutzerbild von stingray2
    Registriert seit
    Okt 2001
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    5.015
    Likes
    0
    Original geschrieben von PHLPP
    Falsch.

    Die Reibung ist bei dem Problem überhaupt nicht wesentlich.
    Es geht hier um ein gewisses Kinematisches/Mechanisches Grundverständnis das vielen Leuten fehlt.


    Frag doch mal ein paar Leute nach dem Rätsel und schau dann, wie viele von denen, die meinen, das FZ würde nicht abheben, dies mit einem Kräftegleichgewicht von Rollreibung und Triebwerksschub begründen.
    erläutere bitte nochmal wieso es deiner meinung nach startet. ich hab jetzt keine ahnung welches weltbild du damit vertrittst

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •