Zeige Ergebnis 1 bis 29 von 29
  1. #1
    Benutzerbild von Divinux
    Registriert seit
    Jul 2007
    Ort
    44369
    Beiträge
    1.809
    QLive Nick
    Divinux
    Likes
    0

    Frage zum Thema Zwischengas

    Zuerst ein Zitat von Wikipedia:

    Der Ablauf des Herunterschaltens erfolgt in drei Schritten: Als erstes kuppelt der Fahrer aus, legt den Leerlauf ein und kuppelt wieder ein. Im Leerlauf wird nun zweitens ein gut dosierter Tritt auf das Gaspedal gegeben. Somit wird die Drehzahl der Getriebewelle auf die passende und nun höhere Drehzahl des nun drittens bei erneut gedrückter Kupplung einzulegenden niedrigeren Ganges gebracht.
    Jetzt die Frage:

    Warum muss ich im ersten Schritt im Leerlauf wieder einkuppeln? Ich dachte theoretisch reicht es auszukuppeln, das Gaspedal antippen, im gewünschten Gang einkuppeln.

    thx


  2. #2
    Benutzerbild von Adieu
    Registriert seit
    Jan 2001
    Beiträge
    334
    Likes
    129
    http://www.auto-treff.com/bmw/vb/sho...threadid=13541

    Was soll da passieren? Bei geöffneter Kupplung kann ich den Motor kreischen lassen wie ich will - auf das Getriebe hat das doch *überhaupt* gar keinen Einfluß.
    Erst das (Zwischen)Gasgeben bei geschlossener Kupplung im Leerlauf erfüllt seinen Zweck, dann erst werden die Zahnräder auf entsprechende Drehzahlen gebracht um die Unterschiede vor und nach dem Schaltvorgang auszugleichen, weil eben dann erst auch eine Verbindung "ins" Getriebe besteht.

  3. #3
    Benutzerbild von Divinux
    Registriert seit
    Jul 2007
    Ort
    44369
    Beiträge
    1.809
    QLive Nick
    Divinux
    Likes
    0
    Vielen dank für den Link, da habe ich endlich einen Namen für meinen Vorgang- Die Prollvariante

    Bleibt noch zu klären, warum ich mit der Prollvariante ohne diesen Motorbremsruck schalten kann. Der Link sagt im gleichen Beitrag:

    Was Du beobachtest kann natürlich subjektiv schon richtig sein: In dem Moment wo Du Dich beim Schaltvorgang mit dem Zwischengas beschäftigst vergeht genau die Zeit in der sich die Synchronringe aneinander gewöhnen können. Wenn Du einfach ohne Gas solange wartest kommt's auf gleiche raus.
    Ich habe allerdings nicht den eindruck beim Prollen mehr Zeit zu verschwenden als ohne, ich mein ob ich beim schalten aufm Gas bleibe oder runtergehe, das ändert an der Zeit nichts... Weiter, ich lese überall dass durch Zwischengas das Getriebe auf die richtige Umdrehungszahl gebracht wird, dabei denk ich zum beispiel:

    3 gang - getriebe dreht langsam - motor dreht langsam
    runterschalten
    2 gang - getriebe dreht langsam - motor muss schneller drehen
    -> anpassung der motordrehzahl

    und ich denke immer

    divinux, denk ich, divinux, gibste ma beim schalten gas und hilfst dem motor auf ne schnellere drehzahl damit das ganze flüssiger vonstatten geht und keine wertvolle zeit verschwendet wird...

    Also wo zum Teufel liegt mein denkfehler oder hab ich jetzt gänzlich das brett vorm kopf?
    mfG

  4. #4
    Zwischengas kommt aus den Zeiten, wo die Getriebe keine Synchronisierung hatten.
    Also für heutige Fahrzeuge ohne Bedeutung.
    Was willst Du also damit?

  5. #5
    Benutzerbild von Divinux
    Registriert seit
    Jul 2007
    Ort
    44369
    Beiträge
    1.809
    QLive Nick
    Divinux
    Likes
    0
    -Alte autos fahren können
    -Mein Wissen im Bereich Automobile steigern
    -Sportlich fahren
    -Material schonen


    Nichts ernstes also,
    mfG

  6. #6
    -alte Autos
    ok, ein Auto ohne Getriebesynchronisierung zu finden, könnte etwas schwer werden.

    -wissen
    ok, das zählt natürlich

    -sportlich fahren
    und
    -Material schonen

    Das beißt sich meist ;>

    Aber zum sportlichen fahren nützt imho kein Zwischengas. Kommt aber halt auf das Auto, bzw der verwendeten Getriebetechnologie an, wie sportlich man nun schalten kann, oder auch nicht.

  7. #7
    Benutzerbild von wee
    Registriert seit
    Jan 2002
    Beiträge
    22.741
    PSN Nick
    wee214
    XBL Nick
    wee214719
    Likes
    432
    Original geschrieben von Johanson
    Zwischengas kommt aus den Zeiten, wo die Getriebe keine Synchronisierung hatten.
    Also für heutige Fahrzeuge ohne Bedeutung.
    Was willst Du also damit?

    im normalen strassenverkehr hats vielleicht keine bedeutung.
    aber im rennsport muss man immer noch beim runterschalten zwischengas geben, um keine lastwechsel zu produzieren beim anbremsen und gleichzeitigem runterschalten


    (ich kann immer noch net mit rechts gleichzeitig die bremse richtig dosieren und dabei auch noch das zwischengas ordentlich zu dosieren .... aber im normalen strassenverkehr übe ich das eigentlich sehr ungern..)

  8. #8
    Benutzerbild von Divinux
    Registriert seit
    Jul 2007
    Ort
    44369
    Beiträge
    1.809
    QLive Nick
    Divinux
    Likes
    0
    -ok, ein Auto ohne Getriebesynchronisierung zu finden, könnte etwas schwer werden.
    Ich mein der Käfer hat schon keins oder? Na gut, mir ist wohl bewusst, dass ich im alltag wohl nie son altes auto fahren werde

    -wissen
    ok, das zählt natürlich


    Eben, halt die übliche "Warum leckt sich der hund die Eier"- Geschichte

    -sportlich fahren
    und
    -Material schonen

    Das beißt sich meist ;>


    Nicht wenn es nicht zum selben Zeitpunkt passiert Im Stadtverkeht wird die Karre geschont und auf der Strecke wird die sau rausgelassen. Muss ja nichtmal mit dem gleichen Auto vonstatten gehen

    Aber zum sportlichen fahren nützt imho kein Zwischengas. Kommt aber halt auf das Auto, bzw der verwendeten Getriebetechnologie an, wie sportlich man nun schalten kann, oder auch nicht.

    Hmm das würd ich so nicht unterschreiben, lasse mich aber mit guten Beweisen gern belehren

    mfG

  9. #9
    Doch Käfer hat auch schon ein Synchronisiertes Getriebe.

    Die Ausrede mit 2 verschiedenen Autos zählt nicht
    Aber dir war wohl klar, worauf ich hinaus wollte.

    Naja, beispielsweise hat Porsche eine sogenannte Sperrsynchronisation, die sich wesentlich schneller schalten lässt, wie ein gewöhnliche. Motorradgetriebe haben bspw. eine nicht synchronisierte Klauenschaltung, die sich sauschnell schalten lässt.
    Dazu kommt dann halt noch die Betätigungen und Umlenkungen (also vom Schalthebel bis zum Getriebe), die halt von Hersteller und auch Typ unterschiedlich sind.
    So muss jetzt los, vielleicht später mehr. Gizeh und Konsorten können ja mit Sicherheit auch noch was dazu beitragen ;>

  10. #10
    Benutzerbild von frenzy66
    Registriert seit
    Mai 2000
    Beiträge
    10.825
    Likes
    2
    zwischengas machste aus 3 gründen:

    beim runterschalten:

    - um ein nichtsynchronisiertes getriebe zu synchen bzw. die synchroringe zu schonen (kupplung muss zu sein)

    - um kein schleppmoment auf die antriebsräder zu bringen (kupplung kann offen sein)


    beim hochschalten:

    um während der schaltpause den turbolader auf drehzahl zu halten (kupplung kann offen sein)





    wurde glaub ich alles schon gesagt, habs nur mal geordnet

  11. #11
    Benutzerbild von shiboyu
    Registriert seit
    Jan 2002
    Beiträge
    14.654
    QLive Nick
    dorifto
    Likes
    27
    also im "normalen" leben machts wenige sinn.

    im winter bei nem hecktriebler z.B. aber sollte man schon drauf achten (aber da gehts ja nur, wie frenzy schon sagte, um das schleppmoment d.h. die kuplung kann offen bleiben)

    @wee: kannst kein heel n toe ?! (wobei das auch net mit jedem auto geht)
    But then you risk pebbles and small rocks shotting up off the front tires, bouncing off a chassis tube, and hitting you in the nuts.
    I read that true story on the Atom forum..

  12. #12
    Benutzerbild von Divinux
    Registriert seit
    Jul 2007
    Ort
    44369
    Beiträge
    1.809
    QLive Nick
    Divinux
    Likes
    0
    Okay da kommen wir der sache schon näher, jetzt sind wir schon bei zwei Varianten angelangt, ein- und ausgekuppelt. Jetzt müsste mir nur noch jemand erklären, was das Schleppmoment ist und womit man das isst.

    Ich möchte Euer Wissen ja nicht widerlegen, sondern will es nur verstehen Dass Ihr recht habt ist ja klar, steht ja überall so. Ist als ob ich sagen würde "Warum fährt das Auto, da ist ja gar kein Pferd vorne dran "

    Master, übrigens heißt das HeelShift und geht meines Erachtens nach mit jeder Karre, mit stehendem Gaspedal aber _imho_ bequemer. Naja wie auch immer, habs nicht mit vielen Karren ausprobieren können,
    mfG

    Edith sagt dass Heel Toe auch gebräuchlich ist

  13. #13
    Benutzerbild von frenzy66
    Registriert seit
    Mai 2000
    Beiträge
    10.825
    Likes
    2
    1.) schleppmoment = die arbeit, die benötigt wird, um den motor von der niedrigen auf die höhere anschlussdrehzahl zu beschleunigen.

    2.) Beim schalten ohne zwischengas wird diese arbeit der bewegungsenergie des fahrzeugs abgezogen (manche nennen das bremsen).

    3.) damit 2 bewegte körper (die erde und dein auto) ihre relativgeschwindigkeit ändern können, muss eine kraft zwischen diesen körpern wirken (bremskraft)

    4.) brems, antriebs und querkräfte werden vom reifen übertragen

    5.) dummerweise muss der reifen seinen grip aber sozusagen auf alle an ihm wirkenden kräfte in der fahrbahnebene aufteilen (vektoriell) und das führt dazu, dass du bei einer kurvenfahrt am limit (kompletter grip wird für querkraft benötigt) keine lust hast, etwas vom grip für das blöde schleppmoment zu opfern, weil du nämlich sonst aufeinmal nicht mehr genug für die seitenführung hast und abfliegst.

    so einfach

  14. #14
    Benutzerbild von shiboyu
    Registriert seit
    Jan 2002
    Beiträge
    14.654
    QLive Nick
    dorifto
    Likes
    27
    kommt drauf an wie mans gewöhnt ist
    (bzw. wie weit die pedale auseinander / tiefe sind. die entfernung is eher entscheidend als stehend/hängend )

    gibt ja auch unterschiedlieche möglichkeiten.

    hab bei mir en stehendes bremspedal z.B.

    (wobei heutzutage stehende pedale eher die ausnahme bis gar nich mehr vorhanden sind)

    das schleppmoment wirkt sich bei rwd-autos eben dadurch aus das wenn du z.B. vom 3. in den 2. ohne zwischengas (hier mein ich nur kupplung treten und gas geben also ohne ziwschenschritt leerlauf) schaltest die hinterräder ne (kurze) zeit blockieren dadurch kommt das heck rum

    € frenzy machts mal wieder kompliziert [small]und war trotzdem schneller [/small]
    But then you risk pebbles and small rocks shotting up off the front tires, bouncing off a chassis tube, and hitting you in the nuts.
    I read that true story on the Atom forum..

  15. #15
    Benutzerbild von frenzy66
    Registriert seit
    Mai 2000
    Beiträge
    10.825
    Likes
    2
    Original geschrieben von Master_of_Disaster

    € frenzy machts mal wieder kompliziert [small]und war trotzdem schneller [/small]
    immer diese scheiß ingenieure !!

  16. #16
    Benutzerbild von shiboyu
    Registriert seit
    Jan 2002
    Beiträge
    14.654
    QLive Nick
    dorifto
    Likes
    27
    allerdings !!!!1121

    ich halt jetz einfach mal fest das man mit aktuellen autos nichtmehr
    "richtig" (also gang raus, leerlauf, gas geben, einkuppeln) zwischengas geben muss.
    But then you risk pebbles and small rocks shotting up off the front tires, bouncing off a chassis tube, and hitting you in the nuts.
    I read that true story on the Atom forum..

  17. #17
    Bind
    Gast
    Ich erwische mich im Firmenwagen immer wieder dabei wie ich schalte ohne die Kupplung zu treten. Geht saug gut bei dem Kangoo.

  18. #18
    exor
    Gast
    Original geschrieben von Divinux

    -Sportlich fahren
    -Material schonen

  19. #19
    Benutzerbild von wee
    Registriert seit
    Jan 2002
    Beiträge
    22.741
    PSN Nick
    wee214
    XBL Nick
    wee214719
    Likes
    432
    Original geschrieben von Master_of_Disaster


    @wee: kannst kein heel n toe ?! (wobei das auch net mit jedem auto geht)

    bei meinem auto tu ich mich echt schwer damit, und erst recht bei meinen riesenlatschen (schuhgröße 47). aber ich denk mit genug übung gehts schon.

  20. #20
    Benutzerbild von shiboyu
    Registriert seit
    Jan 2002
    Beiträge
    14.654
    QLive Nick
    dorifto
    Likes
    27
    ja das is allerdings en problem ( /me hat 46-47 eh nach dem).

    beim aktuellen smart bekomm ichs gar nimmer hin. das bremspedal is viel zu weit vorne und das gaspedal ganz hinten im eck
    But then you risk pebbles and small rocks shotting up off the front tires, bouncing off a chassis tube, and hitting you in the nuts.
    I read that true story on the Atom forum..

  21. #21
    Benutzerbild von Divinux
    Registriert seit
    Jul 2007
    Ort
    44369
    Beiträge
    1.809
    QLive Nick
    Divinux
    Likes
    0
    Hai, erstmal wieder vielen Dank für die zahlreichen Antworten. Dann besonderen Dank an frenzy66 und Master_of_Disaster fürs aufdröseln in kleinste Teile, wobei ich jetzt in der Vorbereitungsphase für meine Physik-LK Klausur das von frenzy66 sogar besser verstehe

    dann

    Original geschrieben von Master_of_Disaster
    allerdings !!!!1121

    ich halt jetz einfach mal fest das man mit aktuellen autos nichtmehr
    "richtig" (also gang raus, leerlauf, gas geben, einkuppeln) zwischengas geben muss.
    Dass man es nicht muss haben wir ja schon geklärt unzo, jetzt verstehe ich aber das in Klammern nicht. Ich dachte zwischen Leerlauf und Gasgeben muss nochmal einkuppeln sein sonst ists die Prolltechnik. sicher ein verschreiber? Sonst bin ich wieder raus -.-

    Edit- Ach schon gut leerlauf beinhaltenbei dir die kuppelvorgänge, okay, nichts für ungut

    Original geschrieben von -exor-
    Das Thema haben wir n paar Beiträge weiter oben geklärt mein ich.

    Und zum Thema HeelShift kann ich nur die mir bekannten Varianten nennen, einmal den Fuß gerade, also in Fahrtrichtung halten, mit dem Fußballen bremsen und dann einfach den Fuß seitlich rechts wegkippen aufs Gaspedal. Und zweitens den Fuß eher quer zur Fahrtrichtung halten also " / " so, und dann mit der Ferse bremsen und dem vorderen Teil des Fußes gasgeben. Kann aber auch nicht beurteilen was wo und wie geht, hab nur Schuhgröße 42

    mfG

  22. #22
    Benutzerbild von shiboyu
    Registriert seit
    Jan 2002
    Beiträge
    14.654
    QLive Nick
    dorifto
    Likes
    27
    eben. die getriebe sind ja alle syncronisiert.

    heeltoe mach im prinzip so das ich bremse und mit der ferse zwischen gas gebe.
    (oder ausversehen alle 3 pedale auf einmal drücke habs auch schon geschafft bei nem mercedes richtig schön die handbremse reinzuhauen )
    brauchst ja beim gas geben kein "gefühl" sondern musst ja nur die drehzahl hochhauen.
    But then you risk pebbles and small rocks shotting up off the front tires, bouncing off a chassis tube, and hitting you in the nuts.
    I read that true story on the Atom forum..

  23. #23
    Benutzerbild von tho
    Registriert seit
    Mär 2002
    Beiträge
    3.481
    PSN Nick
    NEA-NT6
    Likes
    0
    fahr mal ohne kupplung, beim hochschalten kann man die gänge (sanft) reindrücken, wenn die drehzahl ungefähr auf niveau des höheren ganges ist, beim runterschalten braucht man zwischengas, sonst machts geräusche, mit gefühl und übung gehts aber komplett ohne geräusche, am besten bei nem auto probiern das einem nicht gehört (zivildienst im bereich fahrdienst eignet sich hervorragend)


  24. #24
    Benutzerbild von frenzy66
    Registriert seit
    Mai 2000
    Beiträge
    10.825
    Likes
    2
    Original geschrieben von tho
    am besten bei nem auto probiern das einem nicht gehört



  25. #25
    Benutzerbild von karantai
    Registriert seit
    Feb 2006
    Beiträge
    800
    Likes
    0
    Also ich kanns vom 3. in den 4. Gang (und zurück) mittlerweile ohne jegliche Geräusche.

  26. #26
    Benutzerbild von wee
    Registriert seit
    Jan 2002
    Beiträge
    22.741
    PSN Nick
    wee214
    XBL Nick
    wee214719
    Likes
    432
    Original geschrieben von tho
    fahr mal ohne kupplung, beim hochschalten kann man die gänge (sanft) reindrücken, wenn die drehzahl ungefähr auf niveau des höheren ganges ist, beim runterschalten braucht man zwischengas, sonst machts geräusche, mit gefühl und übung gehts aber komplett ohne geräusche, am besten bei nem auto probiern das einem nicht gehört (zivildienst im bereich fahrdienst eignet sich hervorragend)


    wie kann ich im 3. gang bei 3000upm fahren und dann in den vierten schalten und bei der gleichen (von mir aus auch ungefähr) drehzahl landen?

  27. #27
    Benutzerbild von shiboyu
    Registriert seit
    Jan 2002
    Beiträge
    14.654
    QLive Nick
    dorifto
    Likes
    27
    und bringen tut das was ?!
    But then you risk pebbles and small rocks shotting up off the front tires, bouncing off a chassis tube, and hitting you in the nuts.
    I read that true story on the Atom forum..

  28. #28
    Benutzerbild von wee
    Registriert seit
    Jan 2002
    Beiträge
    22.741
    PSN Nick
    wee214
    XBL Nick
    wee214719
    Likes
    432
    nix, das machen dumme zivis, is so ne art volkssport von denen. nur weil denen langweilig ist

  29. #29
    Benutzerbild von Divinux
    Registriert seit
    Jul 2007
    Ort
    44369
    Beiträge
    1.809
    QLive Nick
    Divinux
    Likes
    0
    Wow und ich dachte noch "shice, er hat den "nein, kinder, tut das nicht, das ist schwachsinn"-Warnhinweis vergessen"

    naja wee hats geklärt, danke.

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •