Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 30 von 49
  1. #1

    Wie lange kann man im Weltraum überleben?

    Moin,

    in einigen Filmen sieht man wie Menschen kurze Zeit im Weltraum ohne Druckanzug überleben können. Einige Sekunden und Meter von Luftschleuse zu Luftschleuse scheinen problemlos zu überwinden....zwar mit Folgeschäden, aber es geht.

    Was würde denn nun in Wirklichkeit passieren?
    Gefriert man sofort?
    Platzen alle Blutgefäße?
    Fängt das Blut an zu sieden?

    oder ist das vielleicht doch machbar und in Jackass 13 bald zu sehen?

    Gruß, Nubian


  2. #2
    Benutzerbild von enasnI
    Registriert seit
    Jun 2001
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    11.100
    Likes
    3
    Event Horizon geguckt?






  3. #3
    Benutzerbild von grinsekatze
    Registriert seit
    Apr 2007
    Ort
    wunderland
    Beiträge
    8.575
    QLive Nick
    grinsekatze
    Likes
    9
    wohl eher Apollo 13 gestern

  4. #4
    Benutzerbild von zzz
    Registriert seit
    Apr 2000
    Beiträge
    6.281
    Likes
    0
    ca. 50 Sekunden.

    €: Länger sogar: "Animal experiments show that rapid and complete recovery is the norm for exposures shorter than 90 seconds, while longer full-body exposures are fatal and resuscitation has never been successful."
    ~ http://en.wikipedia.org/wiki/Vacuum

  5. #5
    Benutzerbild von wnz
    Registriert seit
    Mai 2003
    Beiträge
    7.238
    Likes
    6
    krass. hätte ich nicht gedacht. wär jetzt wohl von sofortigen Tod ausgegangen.

    hurensohnige mistfotzige Pissscheiße
    Los, du Pussy, mal mir einen Schnidel! klick

  6. #6
    Benutzerbild von MAR
    Registriert seit
    Aug 2001
    Beiträge
    11.366
    QLive Nick
    juki
    Likes
    690
    Und ich dache man erstickt.

  7. #7
    Benutzerbild von karn
    Registriert seit
    Sep 2002
    Beiträge
    16.006
    Likes
    13
    Original geschrieben von cha0s
    ca. 50 Sekunden.

    €: Länger sogar: "Animal experiments show that rapid and complete recovery is the norm for exposures shorter than 90 seconds, while longer full-body exposures are fatal and resuscitation has never been successful."
    ~ http://en.wikipedia.org/wiki/Vacuum
    Würde man nicht prinzipiell eh innerhalb kürzester Zeit gefrieren?
    Zitat Zitat von rund Beitrag anzeigen
    Experimentieren ist Wissen, Wissen ist Macht. Und Macht ist gesellschaftliches Ansehen... und das bekommt man zur Not auch ganz ohne Sozialkompetenz... super Sache.

  8. #8
    FoC
    Gast
    wobei wenn der druckabfall zu plötzlich ist platzt einem doch det zeuch in de omme?!

    ich spreche aus erfahrung :|

    unser alter, alkoholabhängiger mathelehrer wollte immer mal tiefseefische in nem druckbehälter in den weltraum transportieren und da "freilassen", er hat sich wohl einen lauten knall vorgestellt....

  9. #9
    Benutzerbild von zzz
    Registriert seit
    Apr 2000
    Beiträge
    6.281
    Likes
    0
    Original geschrieben von carnito
    Würde man nicht prinzipiell eh innerhalb kürzester Zeit gefrieren?
    Mhh... nö, woher denn? Man ist ja von keiner Materie umgeben die einen gefrieren ließe. Könnte allerdings durch die Sonnenstrahlen "unangenehm warm" werden, nehm ich an.

    €:
    According to the McGraw/Hill Encyclopedia of Space, when animals are
    subjected to explosive decompression to a vacuum-like state, they do
    not suddenly balloon-up or have their eyes pop out of their heads. It
    is, in fact, virtually impossible to compress or expand organic tissues
    in this way. Instead, death arises from the response of the free gasses
    trapped within the tissues. If decompression takes 1/2 second or
    longer, even lung tissue remains intact. When the ambient pressure
    falls below 47 millimeters of mercury, about 1/20 the atmospheric
    pressure at sea level, the water inside all tissues passes into a
    vapour state beginning at the skin surface. This causes the collapse of
    surface cells and the loss of hugh amounts of body heat via
    evaporation. After six seconds, the process of cell collapse involves
    the heart and lungs causing circulatory interruption, followed by acute
    anoxia, convulsions and the relaxation of the bowel muscles. Yes,
    that's right. If you take your helmet off in space, within less than a
    minute your suit may fill up with fecal matter. After 15 seconds,
    mental confusion sets-in, and after 20 seconds you become unconscious.
    You can survive this for about 80 seconds if a pressure higher than
    about 47 millimeters of mercury is then reestablished.
    ~ http://lahls.de/drss/vakuum-faq.txt

  10. #10
    Benutzerbild von xian
    Registriert seit
    Mär 2003
    Beiträge
    4.988
    Likes
    0
    Original geschrieben von cha0s
    Mhh... nö, woher denn? Man ist ja von keiner Materie umgeben die einen gefrieren ließe.
    hey, genau das hab ich auch gedacht, als ich das gelesen hab..

    edit:
    If you take your helmet off in space, within less than a
    minute your suit may fill up with fecal matter.

    OMGOMG

  11. #11
    FerdiFuchs_inaktiv
    Gast

    Re: Wie lange kann man im Weltraum überleben?

    Original geschrieben von Nubian
    in einigen Filmen sieht man wie Menschen kurze Zeit im Weltraum ohne Druckanzug überleben können. Einige Sekunden und Meter von Luftschleuse zu Luftschleuse scheinen problemlos zu überwinden....zwar mit Folgeschäden, aber es geht.
    Das war doch in diesem komischen Sonnenschein Film, wo die ne Wasserstoffbombe in die Sonne werfen wollen...
    War nich so dolle.

    Scheint aber irgendwie ganz realistisch gewesen zu sein.

  12. #12
    Benutzerbild von MAR
    Registriert seit
    Aug 2001
    Beiträge
    11.366
    QLive Nick
    juki
    Likes
    690
    Kommt wohl auch auf etwaige sich in der Nähe befindliche Sterne/Planeten/Meteoritenschwärme an.

  13. #13
    Benutzerbild von xian
    Registriert seit
    Mär 2003
    Beiträge
    4.988
    Likes
    0

    Re: Re: Wie lange kann man im Weltraum überleben?

    Original geschrieben von Ferdi_Fuchs
    wo die ne Wasserstoffbombe in die Sonne werfen wollen...
    [...]
    Scheint aber irgendwie ganz realistisch gewesen zu sein.

  14. #14
    FerdiFuchs_inaktiv
    Gast

    Re: Re: Re: Wie lange kann man im Weltraum überleben?

    Original geschrieben von -Xian-
    Sind dann in die Chorona mit soner Art riesigem Hitzeschutzschild hineingeflogen, Für die Bombe mussten die anscheinend die hälfte des auf der Erde befindlichen Spaltmaterials aufwenden, war ja schließlich schon der 2. Versuch.

    €dith/:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Sunshine_%28Film%29
    Der war es glaub ich.

  15. #15
    Benutzerbild von royce
    Registriert seit
    Nov 2004
    Ort
    Meleee Island
    Beiträge
    10.799
    Likes
    0
    Original geschrieben von -Xian-
    edit:
    If you take your helmet off in space, within less than a
    minute your suit may fill up with fecal matter.

    OMGOMG
    Wusstest du, dass die meisten Leute die von einer hohen Brücke nicht am eigentlichen Aufprall sterben?

    Also sie brechen sich schon übel die Knochen, stehen unter Schock und beginnen zu ertrinken, aber der eigentliche Tod trifft meistens ein, weil das Wasser explosionsartig deinen Darm hinauf schießt und dich von ihnen zermanscht.

    Wooohooo.

  16. #16
    Benutzerbild von cts
    Registriert seit
    Mär 2000
    Ort
    Germany
    Beiträge
    18.268
    QLive Nick
    cts
    PSN Nick
    crea2survive
    XBL Nick
    crea2survive
    Likes
    121
    ich dachte immer, einem quellen die augen hervor bis man platzt...

    ach ne, war aufm mars

  17. #17
    Benutzerbild von desmo
    Registriert seit
    Okt 2001
    Beiträge
    9.746
    Likes
    7
    Original geschrieben von carnito
    Würde man nicht prinzipiell eh innerhalb kürzester Zeit gefrieren?
    nicht wenn du im sonnenlicht bist, da wirst du eher gegrillt.
    Vor 2000 Jahren sagte ein weiser Chinese der über die Zauberkraft des Sex nachdachte:

  18. #18
    Acheron
    Gast

    Re: Re: Re: Re: Wie lange kann man im Weltraum überleben?

    Original geschrieben von Ferdi_Fuchs
    Sind dann in die Chorona mit soner Art riesigem Hitzeschutzschild hineingeflogen, Für die Bombe mussten die anscheinend die hälfte des auf der Erde befindlichen Spaltmaterials aufwenden, war ja schließlich schon der 2. Versuch.

    €dith/:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Sunshine_%28Film%29
    Der war es glaub ich.
    Als die Icarus II ihren Kurs ändert, um ihr Schwesterschiff abzufangen, wird durch einen Fehler des Navigators der Hitzeschutzschild beschädigt. Bei der nachfolgenden Reparatur kommt der Kapitän des Schiffes ums Leben. Ferner gerät der Sauerstoffgarten des Schiffes in Brand, und andere weniger vitale Systeme des Schiffes werden irreparabel beschädigt, so dass ab diesem Zeitpunkt keine Möglichkeit mehr für eine Rückkehr zur Erde besteht und durch die schwindenden Sauerstoffvorräte der Icarus II auch der Erfolg der gesamten Mission bei gleichbleibender Personenanzahl gefährdet ist.
    Es ist doch IMMER das selbe bei solchen Filmen -.-

  19. #19
    Benutzerbild von squaaaler
    Registriert seit
    Aug 2007
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    1.664
    Likes
    0
    sicher, dass man nicht erfriert? bei einer "tempereatur" (ja ich weiß, das trifft es nicht ganz) von -273° C würd ich mir da schon gedanken machen.

    es geht ja nicht um die materie um dich rum die dich gefrieren lässt, es geht ja um das nichts was dich erfrieren lässt, weil du nichts hast was dich wärmt. wäre nur so meine überlegung, ist sicherlich verbesserungswürdig.


  20. #20
    Winrich
    Gast
    Original geschrieben von cha0s
    Mhh... nö, woher denn? Man ist ja von keiner Materie umgeben die einen gefrieren ließe. Könnte allerdings durch die Sonnenstrahlen "unangenehm warm" werden, nehm ich an.

    €:
    ~ http://lahls.de/drss/vakuum-faq.txt
    Wieso muss einen Materie umgeben damit man gefrieren kann? Wo liegt die Grenze dafür um etwas Materie zu nennen die einen umgibt?

    In der Physik sollte es doch kaum eine Rolle spielen ob etwas z.B. direkt auf der Haut drauf ist, uns direkt "umgibt", oder ob da nur die Haut, Fleisch und zuletzt Knochen selbst sind die gefrieren.

    Eine Seite gut durch, die andere gefroren halte ich für realistischer so lang man sich nicht einigermassen schnell um die eigene Achse dreht.

  21. #21
    Benutzerbild von factorx
    Registriert seit
    Nov 2000
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    7.644
    Likes
    1
    Original geschrieben von squaaaler
    sicher, dass man nicht erfriert? bei einer "tempereatur" (ja ich weiß, das trifft es nicht ganz) von -273° C würd ich mir da schon gedanken machen.

    es geht ja nicht um die materie um dich rum die dich gefrieren lässt, es geht ja um das nichts was dich erfrieren lässt, weil du nichts hast was dich wärmt. wäre nur so meine überlegung, ist sicherlich verbesserungswürdig.
    Sonnenstrahlen?

  22. #22
    Benutzerbild von Biosftw
    Registriert seit
    Nov 2004
    Beiträge
    480
    QLive Nick
    Bios
    Likes
    0
    Original geschrieben von Winrich
    Wieso muss einen Materie umgeben damit man gefrieren kann? Wo liegt die Grenze dafür um etwas Materie zu nennen die einen umgibt?

    In der Physik sollte es doch kaum eine Rolle spielen ob etwas z.B. direkt auf der Haut drauf ist, uns direkt "umgibt", oder ob da nur die Haut, Fleisch und zuletzt Knochen selbst sind die gefrieren.

    Eine Seite gut durch, die andere gefroren halte ich für realistischer so lang man sich nicht einigermassen schnell um die eigene Achse dreht.
    Weil gefrieren nur dann geht, wenn etwas anderes dafür wärmer wird. (Wärmestrom) und das All ist nun mal fast leer.
    Wenn man von Temperatur redet, meint man als Physiker eigentlich immer die mittlere kinetische Energie (ergo Bewegung), die ist im All auf alle Teilchen bezogen relativ gering. (-273 was weiß ich °C) ...
    Trotzdem wird man nicht einfrieren, da einfach keine Teilchen da sind, die deine Wärme aufnehmen. Alles andere würde gegen den 1. HS verstoßen (Energie bleibt erhalten)

    Zerplatzen wird man auch nicht. Ihr kennt vielleicht den "Schokokuss im Vakuum" Versuch, ja die Schokoküsse dehnen sich im Vakuum aus. Aber eine Schokokuss hat auch eine viel dünnere Haut als wir Menschen. Da passiert nix. Falls ihr mal so eine Vakuumpumpe zuhause habt, könnt ihr ja einfach mal ne Orange in die Vakuumkuppel tun. Tut sich nix.

    Man würde als Mensch also eher ersticken. Wird sicher auch nen paar Spätfolgen geben, durch UV-Strahlung etc.

    In einer erdnahen Umlaufbahn würde man auch sicher nicht verbrennen, da die Erde ohne Treibhauseffekt bei ungefähr -18°C läge.



  23. #23
    Benutzerbild von squaaaler
    Registriert seit
    Aug 2007
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    1.664
    Likes
    0
    Original geschrieben von factorx
    Sonnenstrahlen?
    und wenn wir uns gerade auf der schattenseite eines planeten befinden?


  24. #24
    Benutzerbild von factorx
    Registriert seit
    Nov 2000
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    7.644
    Likes
    1
    Original geschrieben von squaaaler
    und wenn wir uns gerade auf der schattenseite eines planeten befinden?
    Dann sieht's schlecht aus.

  25. #25
    Benutzerbild von Gumshoe
    Registriert seit
    Nov 2005
    Beiträge
    7.017
    QLive Nick
    gumShoe
    PSN Nick
    Pidray
    XBL Nick
    BombaLuigi
    Likes
    8



    #konsolen - IIINDESSSTRUCTIIIIBLE!

  26. #26
    Benutzerbild von AngelOfDeathBTF
    Registriert seit
    Mai 2005
    Beiträge
    3.119
    Likes
    16
    Hat man doch auch sehr anschaulich in 2001 gesehen; lang genug, um eine defekte Schleuse dennoch benutzen zu können. Und wer will Kubrick da schon eine Verdrehung der Wahrheit vorwerfen?
    Spritz dir Fenta, sei Bamboocha

  27. #27
    Benutzerbild von Percilator
    Registriert seit
    Aug 2003
    Ort
    Frankenthal (Pfalz)
    Beiträge
    11.775
    QLive Nick
    Percilator
    Steam Nick
    Percilator
    PSN Nick
    Percilator
    XBL Nick
    Percilator
    Likes
    5
    Original geschrieben von CTS
    ich dachte immer, einem quellen die augen hervor bis man platzt...

    ach ne, war aufm mars
    Total Recall lässt grüssen

    =p=

  28. #28
    Benutzerbild von sAm_vdP
    Registriert seit
    Feb 2005
    Beiträge
    396
    Likes
    0
    Original geschrieben von Biosftw
    Weil gefrieren nur dann geht, wenn etwas anderes dafür wärmer wird.
    Du vergisst den Energieverlust durch Abgabe von Infrarotstrahlung, aber der ist in der Tat sehr gering und deswegen ist erfrieren auch auf der dunklen Seite des Mondes (die übrigens auch nicht existiert ) erstmal kein Problem.

  29. #29
    Benutzerbild von ey-puma
    Registriert seit
    Dez 2003
    Ort
    daheeme
    Beiträge
    2.372
    Likes
    1
    Original geschrieben von AngelOfDeathBTF
    Hat man doch auch sehr anschaulich in 2001 gesehen; lang genug, um eine defekte Schleuse dennoch benutzen zu können. Und wer will Kubrick da schon eine Verdrehung der Wahrheit vorwerfen?
    Richtig! Es reicht, wenn er die Kameras verdreht

  30. #30
    Benutzerbild von Mich1
    Registriert seit
    Apr 2007
    Beiträge
    333
    QLive Nick
    Sausagebred
    Likes
    0
    unser physiklehrer meint man würde kaputtgehen, also sofort^^

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •