Zeige Ergebnis 1 bis 18 von 18

Thema: Ben X

  1. #1
    Cpt. Bligh
    Gast

    Ben X

    Hallo,

    morgen, also am 8.5 startet Ben X in den Kinos.

    Der verschlossene Ben (Greg Timmermans) lebt ganz für sein Online-Spiel Archlord, wo er als Held aufblüht und zusammen mit Internetgefährtin Scarlite (Laura Verlinden) all jene Gefahren besteht, die ihn in der Realität überfordern. Denn im schulischen Alltag wird Ben tyrannisiert und gemobbt, ohne sich je zu wehren. Weder öffnet er sich wohlwollenden Lehrern noch seiner engagierten Mutter. Er hat längst den Plan gefasst, sein unglückliches Leben zu beenden.
    Quelle: http://www.kino.de/kinofilm/ben-x/108386.html


    Trailer: http://youtube.com/watch?v=0s3GR7QNo6g

    Was ich bisher in einiegen TV Berichten gesehn habe sieht recht vielversprechend aus.


  2. #2
    Benutzerbild von Plill
    Registriert seit
    Nov 2003
    Beiträge
    3.199
    Likes
    0
    omg, nein danke
    der strotzt sicher nur wieder vor gamer klisches und pseudo nerd-geplapper.


    Original geschrieben von pazZz
    Bei allem Fake schreien aber bei Ninjas die Piraten abknallen sofort Menschenrechtsverletzungen vermuten

  3. #3
    suckel
    Gast
    Zwei Dinge:

    1. Warum sehen im Film gezeigte "Opfer", tyrannisierte, gemobbte Menschen ohne soziale Kontakte etc. nie aus, wie Leute im RL, die unter dem gleichen Mist leiden?

    2. Warum kommt es mir so vor, als hätte der Film ein positives Ende? bzw. Für wen (Zuschauergruppe) hat der Film ein positives Ende?

    3. Sieht recht schwach aus und kann mich gar nicht beeindrucken. Vielleicht irre ich mich. Mal sehen.

  4. #4
    Benutzerbild von Strolch
    Registriert seit
    Dez 2001
    Ort
    Schwäbisch Hall
    Beiträge
    4.022
    PSN Nick
    Wonandownly
    Likes
    0
    Archlord ist mist, daran ist nur witzig dass man Lowies bashen kann :teufel: .

  5. #5
    Cpt. Bligh
    Gast
    Vielleicht hätte ich hervorheben sollen, dass es sich bei dem Hauptdarsteller nicht um einen normalen Gamer handeln soll sondern um jemanden mit dem Asperger-Syndrom.

  6. #6
    Benutzerbild von PascalLeGreat
    Registriert seit
    Apr 2001
    Beiträge
    3.006
    Likes
    0
    Ich dachte es ging um ihn hier:



    :/


    \ð/

  7. #7
    Benutzerbild von Dagon
    Registriert seit
    Jul 2003
    Beiträge
    2.271
    Likes
    1
    Den werd ich mir wahrscheinlich Montag oder Dienstag angucken.


    Alles was ich bisher geschrieben habe, inklusive diesem Satz, ist eine Lüge.

  8. #8
    Benutzerbild von Percilator
    Registriert seit
    Aug 2003
    Ort
    Frankenthal (Pfalz)
    Beiträge
    11.775
    QLive Nick
    Percilator
    Steam Nick
    Percilator
    PSN Nick
    Percilator
    XBL Nick
    Percilator
    Likes
    5
    Hätten WOW nehmen sollen, wär doch ne coole Eigenwerbung gewesen

    =p=

  9. #9
    Benutzerbild von crux
    Registriert seit
    Okt 2005
    Beiträge
    568
    Likes
    0
    Original geschrieben von =percilator=
    Hätten WOW nehmen sollen, wär doch ne coole Eigenwerbung gewesen

    =p=
    Nur kriegst Du dafür keine Lizenz.


    c-r-u-x

  10. #10
    Cpt. Bligh
    Gast
    Gerade aus dem Kino raus.
    Also für mich bisher der Film des Jahres, wenn nicht sogar der letzten Jahre. Vielleicht bin ich derzeit noch zu emotional mitgenommen und übertreibe ein wenig. Für mich eine 9/10
    wüsste nicht was man besser machen könnte.

    Um die ängste einieger hier nochmal zu nehmen:
    Der Film hat nix, aber auch rein gar nichts mit gamern zu tun. Das eine oder andere Wort taucht auf in einem kontext den wir vielleicht nicht so benutzen würden (besonders "endgame") aber das wars dann auch schon worüber man die stirn runtzeln könnte.

    Naja ok jetzt wo sich die gefühle langsam legen weiss ich gerade nicht was ich mit den Religiösen anspielungen anfangen soll, aber evtl braucht das ein bischen

    Edit:
    Hab mich doch für eine 9/10 entschieden, aber eine gefühlte 10/10 ist es

  11. #11
    Benutzerbild von stuemper
    Registriert seit
    Mai 2000
    Beiträge
    3.210
    Likes
    0
    sehe das wie Cpt. Bligh, ein genialer film, hat mich ziemlich bewegt.

    omg, nein danke
    der strotzt sicher nur wieder vor gamer klisches und pseudo nerd-geplapper.
    überhaupt kein stück, wirklich.. keine sekunde

    Zwei Dinge:

    1. Warum sehen im Film gezeigte "Opfer", tyrannisierte, gemobbte Menschen ohne soziale Kontakte etc. nie aus, wie Leute im RL, die unter dem gleichen Mist leiden?

    2. Warum kommt es mir so vor, als hätte der Film ein positives Ende? bzw. Für wen (Zuschauergruppe) hat der Film ein positives Ende?
    1. ich finde der spielt seine rolle schon ziemlich überzeugend (hacker-buckel bzw. gekrümmte und eingeschüchterte haltung, frisur durcheinander etc.)
    der hat die sozialen probleme auch nicht aufgrund seines aussehns
    2. das ende zu veraten würde echt den ganzen film kaputtmachen

    Hätten WOW nehmen sollen, wär doch ne coole Eigenwerbung gewesen
    das game sieht viel besser aus als wow (jedenfalls wirkt es realistischer) und passt wahrscheinlich auch besser zur story

  12. #12
    Benutzerbild von Luncustaf
    Registriert seit
    Jun 2003
    Beiträge
    1.843
    Likes
    15
    bin begeistert

    film hat mich sehr mitgenommen.

    das ende kann man wirklich nicht verraten aber ich fand es genial

  13. #13
    Zaphod|
    Gast
    Sehr gutes Review:
    http://fm4.orf.at/gerlinde/222720/main

    Mir hat der Film gefallen, wenn auch eine Art "Spannung" erst gegen Mitte/Ende vom Film aufkommt.

  14. #14
    Benutzerbild von Flipsbiber
    Registriert seit
    Aug 2000
    Beiträge
    10.736
    Likes
    2
    hab ihn auch gesehen. kann mir jemand sagen ob er seine online-freundin denn nun jemals im RL gesehen hat?
    ...

  15. #15
    Zaphod|
    Gast
    Original geschrieben von brechfuchs
    hab ihn auch gesehen. kann mir jemand sagen ob er seine online-freundin denn nun jemals im RL gesehen hat?
    Von der letzten Szene ausgehend wohl kaum. Andererseits kann es auch so gewesen sein, das es erst ab der Zugszene angefangen hat, und das alles bevor er auf die Schienen zugeht tatsächlich geschehen ist.

  16. #16
    Benutzerbild von Guardian
    Registriert seit
    Apr 2001
    Beiträge
    816
    QLive Nick
    GuardianRD
    Likes
    0
    ist ein guter film, wohl eines der besseren dieses jahres. :T das einzige was ein wenig stört, sind die "Interviews" die immer wieder eingeblendet werden. von den eltern z.b.

    das mädchen sieht man am bahnhof warten bis sie von den anderen beiden bösen jungs angelabert wird. keine ahnung was die ihr erzählen, aber sie fährt dann wohl recht schnell wieder nach hause. Ben schafft es noch ihre Spur aufzunehmen und findet sie am Bahnsteig. er steigt mit ihr in den zug und setzt sich neben sie. dann steigt er aus und sieht sie noch am fenster und das wars. alles danach ist nur seine fantasie. das erkennt man schnell daran, dass ben's eltern sie nie ansprechen oder ihren namen erwähnen.

  17. #17
    Benutzerbild von ifrit
    Registriert seit
    Okt 2000
    Ort
    Kleve/NRW
    Beiträge
    2.100
    QLive Nick
    ifryt
    PSN Nick
    iscaryot
    Likes
    4
    hab den heute gesehen und fand den langweilig. 6/10

  18. #18
    Benutzerbild von Lucky69
    Registriert seit
    Dez 2005
    Beiträge
    403
    QLive Nick
    Brainteaser69
    Likes
    1
    Original geschrieben von brechfuchs
    hab ihn auch gesehen. kann mir jemand sagen ob er seine online-freundin denn nun jemals im RL gesehen hat?

    ja. er hat sie am bahnhof gesehen, aber nicht mit ihr geredet.


    Original geschrieben von Guardian_RD
    ist ein guter film, wohl eines der besseren dieses jahres. :T das einzige was ein wenig stört, sind die "Interviews" die immer wieder eingeblendet werden. von den eltern z.b.
    Ohne die interviews macht der ganze film gar keinen sinn, da es ja darum geht, dass medien usw. aufmerksam werden bzw. allgemein die leute frueher aufmerksamer werden.

    das mädchen sieht man am bahnhof warten bis sie von den anderen beiden bösen jungs angelabert wird. keine ahnung was die ihr erzählen, aber sie fährt dann wohl recht schnell wieder nach hause. Ben schafft es noch ihre Spur aufzunehmen und findet sie am Bahnsteig. er steigt mit ihr in den zug und setzt sich neben sie. dann steigt er aus und sieht sie noch am fenster und das wars. alles danach ist nur seine fantasie. das erkennt man schnell daran, dass ben's eltern sie nie ansprechen oder ihren namen erwähnen. [/B][/QUOTE]

    Die Typen reden nie wirklich mit dem Maedchen. das ist auch seine fantasie. sie ist gegangen, weil sie nicht von ben angeredet wurde.




    allgemein: ich fand den film auch sehr gut. habe ihn in der sneakpreview gesehen. ist schon laenger her, bin aber ketzt erst darauf gestoßen, dass es hier nen fred gibt.

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •