Zeige Ergebnis 1 bis 27 von 27
  1. #1
    Arruda
    Gast

    Warum gefällt uns Musik? (Achtung, Philosophiegefahr!)

    Schon einmal darüber nachgedacht bzw. überlegt, warum uns Musik gefällt?

    Ich muss zugeben, dass ich mich manchmal in die Lage des Künstlers versetze und mir fast schon wünsche, das Lied selber zu singen. Vielleicht ist es bei mir die Gier nach Ruhm.

    Aber ich mag ja auch Musik, die z.B. von weiblichen Künstlern hervorgebracht wird. Don't stop the music von Rihanna hat mir sehr gut gefallen. Es hat sich einfach gut angehört. Allerdings wollte ich mich nicht in die Lage dieser weiblichen Künstlerin versetzen. Mit dem Körper im Club zu wackeln, während man singt, bleibt Frauensache.
    Warum bloß gefällt mir dieses Lied? Warum verschafft es mir mentale Befriedigung?

    Ist es überhaupt erklärbar, warum Musik gefällt? Schließlich agieren wir dabei nicht, wie z.B. beim Computerspielen. Auch mit dem Fernsehen ist es nicht vergleichbar. Nur selten konzentriert man sich absolut genau auf die Musik. Man unternimmt währenddessen noch verschiedene andere Dinge, wenn die Musik läuft. Bei Filmen, Büchern, Computerspielen etc. ist die Konzentration direkt darauf gerichtet.



  2. #2
    Benutzerbild von Windows Thorns 7
    Registriert seit
    Dez 2000
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    17.188
    Likes
    2
    ja, das ist schon sehr, sehr philosophisch!

    Wichtiger Hinweis für Lunix-Nutzer

    ingame find ich richtig Nicht in diesem Forum!
    ______________________________________
    Geändert von Peter (Heute um 21:49 Uhr)

  3. #3
    Benutzerbild von VladTepes
    Registriert seit
    Feb 2004
    Beiträge
    4.388
    QLive Nick
    VladTepes
    Likes
    3
    Ich brauch immer irgendwelche Hintergrundmusik, einfach weil ich nicht in der Stille hocken will.

  4. #4
    Benutzerbild von caphos
    Registriert seit
    Okt 2003
    Beiträge
    5.901
    QLive Nick
    hans_meiser
    Likes
    0
    naja irgendwann hat der mensch eben zu trommeln angefangen als es geschifft hat und die frau in der höhle nicht wollte...

  5. #5
    Benutzerbild von anska
    Registriert seit
    Okt 2007
    Beiträge
    405
    Likes
    0
    mir gefällt musik insbesondere, wenn ich mich damit identifizieren kann z.b. mit dem text, oder wenn die melodie meine momentane gefühlswelt widerspiegelt - ist schwierig zu erklären....

  6. #6
    ^dem0n^
    Gast
    Original geschrieben von Thorns
    ja, das ist schon sehr, sehr philosophisch!
    Wart erstmal ab, wie philosophisch es noch wird!

  7. #7
    Benutzerbild von OscarWilde
    Registriert seit
    Jun 2005
    Beiträge
    452
    Likes
    0
    Ja, schonmal.

    Ich möchte die Mathematik, die Musik und die Welt im Allgemeinen verstehen!!

    Zwar mehr wissenschaftlich, aber wenn du entsprechend abstrahierst..

    Ist ziemlich interessant, obwohl die Erkenntnisse hier für Musiktherapie genutzt werden sollen.

    Beantwortet deine Frage auf jeden Fall.

    Edit: Ist teils doch philosophisch. Aber imho schadets nicht, sich das mal durchzulesen.

  8. #8
    TODESHAMMER
    Gast
    Original geschrieben von Thorns
    ja, das ist schon sehr, sehr philosophisch!
    Original geschrieben von ^dem0n^
    Wart erstmal ab, wie philosophisch es noch wird!
    Original geschrieben von milsen
    Wartet nur auf ManDay, dann wird das Thema so philosophisch das die Philosophen weinend wegrennen!
    ihr widert mich an.

  9. #9
    ^dem0n^
    Gast
    Original geschrieben von TODESHAMMER
    ihr widert mich an.
    Wieso?

  10. #10
    Benutzerbild von anday
    Registriert seit
    Jan 2004
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.672
    Likes
    0

    Re: Warum gefällt uns Musik? (Achtung, Philosophiegefahr!)

    Original geschrieben von Arruda
    Nur selten konzentriert man sich absolut genau auf die Musik. Man unternimmt währenddessen noch verschiedene andere Dinge, wenn die Musik läuft.
    Das war aber nicht immer so. Heute ist Musik für die meisten Menschen wohl nurnoch "nett nebenbei im Hintergrund anzuhören". Das kommt auch daher, dass sie uns schon fast immer und überall umgibt. Morgens Radiowecker dudelt, ab ins Auto, Autoradio an, im Büro ebenfalls Radio, nach Feierabend dann beim Cocktail oder in der Pizzeria und so weiter. Überall hören wir zwar Musik, aber keiner hört mehr richtig hin.

    Ich selbst nehme mir durchaus regelmäßig eine Auszeit auf der Couch und mache dazu Musik an, die zu meiner jeweiligen Stimmung passt (oder von der ich mir erhoffe, dass sie mich in eine bestimmte Stimmung versetzt).

    Ich mag Musik vor allem dann, wenn sie in der Lage ist, meine derzeitigen Gefühle oder Stimmungen in Tönen abzubilden. Da bekomm ich schon häufig auch mal eine Gänsehaut von. Ein tolles Gefühl irgendwie. Die Gedanken verschmelzen förmlich mit der Musik, man nimmt um sich herum kaum noch etwas wahr und geht einfach nur in den Klängen auf.

    Joar.. so nehm ich das wahr. Ich liebe Musik.
    Original erstellt von bungholio
    (kA ob das stimmt/richtig geschrieben is was ich meine was da richtig ist was sein könnte.... ehm, k)

  11. #11
    FoC
    Gast
    weil musik is wie geohrschwanzt werden. ganz klar.

    btw kann ich weibliche sängerinnen in den meisten fällen total überhaupt nicht abhaben

  12. #12
    Benutzerbild von OscarWilde
    Registriert seit
    Jun 2005
    Beiträge
    452
    Likes
    0
    Du hörst glaub ich auch nicht Rihanna

  13. #13
    I am awesome
    Gast
    schreibst von philosophie im titel und dann kommen die 5 zusammengerotzten zeilen? nene, so nich!

  14. #14
    Benutzerbild von ratmal.2
    Registriert seit
    Nov 2001
    Beiträge
    11.447
    Likes
    54

    Re: Warum gefällt uns Musik? (Achtung, Philosophiegefahr!)

    Original geschrieben von Arruda
    Nur selten konzentriert man sich absolut genau auf die Musik. Man unternimmt währenddessen noch verschiedene andere Dinge, wenn die Musik läuft.
    Das mag bei dir der Fall sein, wenn ich jedoch Musik höre, gilt meistens schon ein großer Teil der Konzentration der Musik (vor dem Einschlafen zB, beim surfen etc.).
    Klar gibt es Unterschiede: Schnelles durchhören, oder neben putzen Mp3's laufen zu lassen, aber sobald etwas gefällt wirds behalten und dann intensiv gehört.

    Ich höre Musik weil sie mich emotional bewegt (ob elektronisches Gehämmer oder deeper Deutschrap bis hin zu Rock/Hardcore)



  15. #15
    vnmsetsfire
    Gast
    Original geschrieben von FoC
    weil musik is wie geohrschwanzt werden. ganz klar.

    btw kann ich weibliche sängerinnen in den meisten fällen total überhaupt nicht abhaben
    männliche sängerinnen sind k?

  16. #16
    Benutzerbild von sm0ushi
    Registriert seit
    Okt 2001
    Ort
    BZA
    Beiträge
    1.655
    QLive Nick
    sm0ushi
    Likes
    0
    Original geschrieben von pure.
    Ja, schonmal.

    Ich möchte die Mathematik, die Musik und die Welt im Allgemeinen verstehen!!

    Zwar mehr wissenschaftlich, aber wenn du entsprechend abstrahierst..

    Ist ziemlich interessant, obwohl die Erkenntnisse hier für Musiktherapie genutzt werden sollen.

    Beantwortet deine Frage auf jeden Fall.

    Edit: Ist teils doch philosophisch. Aber imho schadets nicht, sich das mal durchzulesen.
    thx! netter link!

  17. #17
    Benutzerbild von Menace2Sobriety
    Registriert seit
    Okt 2001
    Ort
    Ja, gerne
    Beiträge
    7.100
    QLive Nick
    ja
    Likes
    0
    I feel sorry for people who don't drink. When they wake up in the morning, that's as good as they're going to feel all day - Frank Sinatra / Josh Ward

  18. #18
    Ne00ne
    Gast
    Original geschrieben von pure.
    Ja, schonmal.

    Ich möchte die Mathematik, die Musik und die Welt im Allgemeinen verstehen!!

    Zwar mehr wissenschaftlich, aber wenn du entsprechend abstrahierst..

    Ist ziemlich interessant, obwohl die Erkenntnisse hier für Musiktherapie genutzt werden sollen.

    Beantwortet deine Frage auf jeden Fall.

    Edit: Ist teils doch philosophisch. Aber imho schadets nicht, sich das mal durchzulesen.
    Danke! Ist sehr interessant.

  19. #19
    Benutzerbild von milsen
    Registriert seit
    Okt 2005
    Beiträge
    6.148
    QLive Nick
    milseN
    Likes
    1
    Wartet nur auf ManDay, dann wird das Thema so philosophisch das die Philosophen weinend wegrennen!

  20. #20
    Ne00ne
    Gast
    Original geschrieben von milsen
    Wartet nur auf ManDay, dann wird das Thema so philosophisch das die Philosophen weinend wegrennen!

  21. #21
    Benutzerbild von Fotzelschnitte
    Registriert seit
    Feb 2008
    Beiträge
    1.108
    Likes
    0
    ka, is halt so


    kann dann zu

  22. #22
    psw
    Gast
    es stimuliert einfach das gehörn, das ist geil!

  23. #23
    Jyne
    Gast
    Original geschrieben von milsen
    Wartet nur auf ManDay, dann wird das Thema so philosophisch das die Philosophen weinend wegrennen!
    Musik wird nur von Sadisten mit Gotteskomplexen gehört.

  24. #24
    Benutzerbild von AngelOfDeathBTF
    Registriert seit
    Mai 2005
    Beiträge
    3.119
    Likes
    16
    Lies halt die »Kritik der Urteilskraft« von Immanuel Kant; danach bist du zwar nicht signifikant weiter als zuvor, aber immerhin hast du es dann gelesen
    Spritz dir Fenta, sei Bamboocha

  25. #25
    Benutzerbild von Lebian
    Registriert seit
    Nov 2004
    Ort
    Siegen
    Beiträge
    2.030
    Likes
    0
    Original geschrieben von FoC
    btw kann ich weibliche sängerinnen in den meisten fällen total überhaupt nicht abhaben
    [OT]

    word, abgesehen von sachen aus dem jazz-, world-, oder soul-bereich finde ich frauenstimmen für musik sowas von ungeeignet.. und ich bin da sicher nicht alleine. viele frauen hören musik von männlichen sängern, aber nur wenige männer musik von weiblichen. vielleicht sind frauen auch einfach offener, kA (discuss! )

    [/OT]

  26. #26
    Benutzerbild von Jesus
    Registriert seit
    Aug 2000
    Beiträge
    10.008
    Likes
    0

    Re: Warum gefällt uns Musik? (Achtung, Philosophiegefahr!)

    Original geschrieben von Arruda
    ... Don't stop the music von Rihanna hat mir sehr gut gefallen....
    also in mir entwickelt sich immer HASS wenn ich das lied höre. also hat musik bestimmt was mit emotionen zu tun

  27. #27
    linc
    Gast

    Re: Warum gefällt uns Musik? (Achtung, Philosophiegefahr!)

    Original geschrieben von Arruda

    Aber ich mag ja auch Musik, die z.B. von weiblichen Künstlern hervorgebracht wird. Don't stop the music von Rihanna hat mir sehr gut gefallen.
    Auauauauau

    [Bullet] Das nennst du Musik? *mitderTapeKassetterumfuchtelundsieschließlichaus demAutofensterwerf* [/Bullet]

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •