Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 31 bis 55 von 55
  1. #31
    Benutzerbild von PostalDude
    Registriert seit
    Aug 2003
    Ort
    Köln
    Beiträge
    9.291
    Likes
    3707
    Dabei gibt es bereits ein frisches "Lethal Weapon"-Drehbuch aus der Feder von Shane Black ("Last Boy Scout"). Black und Produzent Joel Silver hatten angekündigt, mit dem Skript die Serie fortsetzen zu wollen. Die Cops Riggs (Mel Gibson), Martaugh (Danny Glover) und dessen erwachsener Sohn gehen darin auf fröhliche Killerjagd. ...
    DAS wär doch perfekt gewesen! Warum wurde das nicht genommen? :/


  2. #32
    Zitat Zitat von ts_tommy Beitrag anzeigen
    warum nicht einfach ein ähnliches konzept mit NEUEM namen?
    ach so - weniger kohle von den investoren :/
    qft, leider.

    Nebenan verrecken Menschen / mit jedem Atemzug ein neuer
    und wir spenden wo wir können / unser Friede ist was wert.
    Vater, Mutter hier läuft irgendwas verkehrt!

  3. #33
    Benutzerbild von schokomomo
    Registriert seit
    Nov 2009
    Beiträge
    7.838
    Likes
    32
    Also Last Boy Scout war ja todescool :>
    Ich liebe die LW Reihe. Hab sie auch. Aber könnte mir kein Remake vorstellen. Genauso wenig wie man Back to the Future oder Beverly Hills Cop anfassen sollte. :o
    Bitte liken. Danke.
    http://www.cffc.eu

  4. #34
    Benutzerbild von Borz
    Registriert seit
    Dez 2003
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    7.835
    Likes
    17
    Lethal Weapon 4 war scheiße. Jeder der etwas anderes behauptet ist ein Idiot dem man in den Hals kacken sollte

  5. #35
    Benutzerbild von kilrah
    Registriert seit
    Nov 2002
    Ort
    dm17
    Beiträge
    354
    Likes
    1
    Zitat Zitat von memphis Beitrag anzeigen
    Weiß nicht so recht :/
    Wird dann sicher genauso toll wie indy4.

    LW 1-3 (indy 1-3), danach wirds mittelmäßig
    indy 4 ist auch nicht viel schlechter als der 2.

  6. #36
    Benutzerbild von Gustavo
    Registriert seit
    Mär 2004
    Ort
    M(ain)z
    Beiträge
    27.057
    QLive Nick
    Kid Knocke
    Likes
    853
    Zitat Zitat von ts_tommy Beitrag anzeigen
    warum nicht einfach ein ähnliches konzept mit NEUEM namen?
    ach so - weniger kohle von den investoren :/

    Das ist leider die Wahrheit. Die Studios haben immer noch die Gewinnziele aus den Jahren, als sich die Leute an DVDs dumm und dämlich gekauft haben, um ihre Sammlungen aufzubauen. Dasselbe Spiel funktioniert mit Bluray natürlich nicht wieder genauso, deshalb müssen Filme jetzt alle wenn irgendwie möglich ein bekanntes Thema aufgreifen, ob es jetzt passt (Batman stellvertretend für viele gute Comicverfilmungen) oder nicht (Remakes von Filmen oder Serien, die noch im kulturellen Gedächtnis sind). Das zusammen mit dem demografischen Aufbau der kinogehenden Bevölkerung in den USA und man hat ein Rezept für eine große, große Menge Schrott jedes Jahr in den Kinos.

  7. #37
    Benutzerbild von schokomomo
    Registriert seit
    Nov 2009
    Beiträge
    7.838
    Likes
    32
    Ich sag nur "Karate Kid" in China mit kung Fu :>
    Bitte liken. Danke.
    http://www.cffc.eu

  8. #38
    Benutzerbild von PostalDude
    Registriert seit
    Aug 2003
    Ort
    Köln
    Beiträge
    9.291
    Likes
    3707
    Sind jetzt zwar keine richtigen News, aber ich suche immer verzweifelt nach neuem

    Richard Donner On Lethal Weapon 5
    Director reveals what could have been...

    In the upcoming issue of Empire, there's something very, very special for all of you Lethal Weapon fans out there. We brought together Mel Gibson, Danny Glover and director Richard Donner for a Lethal Weapon reunion to mark the first film's 25th anniversary. The result was one hell of a photoshoot, which saw Gibson rock up in a white Smart car and Glover sporting a natty pair of Five Fingers shoes.

    All the pictures and full interview can be found in the magazine - on shelves this Thursday, March 29 - but just to give you a taste of what's inside, here are a few quotes that should whet your appetite. Namely, Richard Donner and Mel Gibson talking about what might have been with Lethal Weapon 5:

    Empire: "Were there any sequel ideas that didn't come to pass?"

    Donner: Lots. There was a fifth one that I would have loved to have made. Shane Black wrote another treatment, which I never saw...

    Gibson: I saw it. I saw everything.

    Donner: Oh. But we had a totally different story. The two crazies decide to cool their lives, but it's impossible for them to stay out of situations. It starts with Riggs and Murtaugh out in the country in a motorhome. They're on a trip and they stop to get gas, but Roger forgets to put the brake on. So the motorhome rolls through a village, annihilating everything, and they get in serious trouble. It had a lot of heart, a lot of family. Rene (Russo, who played Lorna Cole), Darlene (Love, who played Trish Murtaugh), they would all have come back.

    Quelle und Bilder: Richard Donner On Lethal Weapon 5 | Movie News | Empire

    MACHT ES DOCH EINFACH! :/
    Aber die Bilder sind cool

  9. #39
    NEIN NEIN NEIN!

    Warum immer wieder etwas anfassen und weiter auslutschen?
    Ich fand die Reihe klasse! Aber irgendwann ist doch auch mal schluss!!!


  10. #40
    Benutzerbild von Gurkenmann
    Registriert seit
    Apr 2003
    Beiträge
    6.555
    Likes
    38

    Red face

    Zitat Zitat von BangGang525 Beitrag anzeigen
    NEIN NEIN NEIN!

    Warum immer wieder etwas anfassen und weiter auslutschen?
    Ich fand die Reihe klasse! Aber irgendwann ist doch auch mal schluss!!!

    bevor du Werbung machst, solltest du dich mal mit den grundlegenden Regeln des Internets vertraut machen.
    Dein Komplettpaket Post, Nick, Signatur stellt die Firma in einem mehr als schlechten Licht dar, ich weis nicht ob das im Sinne der Firma ist - dein Post ist nun für die Ewigkeit gespeichert, auch wenn du deine Sig nun änderst gibt es tausend Suchseiten die diesen Post in Verbindnung mit deinem Nick finden werden.

  11. #41
    Benutzerbild von H0neyBe4r
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    523
    Likes
    4
    Der soll lieber Mad Max 4 machen...

  12. #42
    Benutzerbild von t0rte
    Registriert seit
    Feb 2005
    Beiträge
    783
    QLive Nick
    t0rte
    Likes
    0
    1. Ja bitte - ich liebe 1-3; dass kann ein fünfter Teil nicht kaputt machen. Also warum nicht den oldies die Chance geben!?????

    2.


    WTF -> Füße von Roger Murtaugh
    sig gekürzt by admin
    sig schon wieder gekürzt by admin, beim naechsten mal wird der acc gekuerzt

    www.aoc-germany.com
    ----

  13. #43
    Benutzerbild von Schleudermongo
    Registriert seit
    Jun 2005
    Beiträge
    4.452
    QLive Nick
    elzet
    Likes
    11



  14. #44
    Zitat Zitat von Schlomo Brunnenvergifter Beitrag anzeigen


    Das Bild deutet darauf hin, dass es sich bei dem Wagen im t0rte Beitrag um einen DeLorean DMC-12 gehandelt hat, der auf 88mph beschleunigt wurde.

  15. #45
    Benutzerbild von PostalDude
    Registriert seit
    Aug 2003
    Ort
    Köln
    Beiträge
    9.291
    Likes
    3707
    Rumor: Lethal Weapon 5 In 2015?

    Get some salt on the teaspoon, there is a rumor that there are 'plans' for a Lethal Weapon 5, set for a 2015 release, according to NME. "There are also plans to make Lethal Weapon 5, pencilled in for release in 2015."

    Quelle: http://www.manlymovie.net/2013/08/ru...-2015.html?m=1

    Do it, Guys!

  16. #46
    Benutzerbild von sl1zer
    Registriert seit
    Dez 2001
    Beiträge
    21.519
    Likes
    687
    ach man, das brauch doch kein Mensch ... jeder weiss, dass das absoluter Scheissdreck werden wird.

    Tell me was it all worth it, to watch your kingdom grow?
    All the anchors in the ocean never sunk this low!

  17. #47
    Benutzerbild von PostalDude
    Registriert seit
    Aug 2003
    Ort
    Köln
    Beiträge
    9.291
    Likes
    3707
    Zitat Zitat von sl1zer Beitrag anzeigen
    ach man, das brauch doch kein Mensch ... jeder weiss, dass das absoluter Scheissdreck werden wird.
    Ne, bei Lethal Weapon mit der guten, alten Crew und Donner mach ich mir keine Sorgen!
    Die regeln das schon, OldschoolAction!
    Abwarten!

  18. #48
    Benutzerbild von PostalDude
    Registriert seit
    Aug 2003
    Ort
    Köln
    Beiträge
    9.291
    Likes
    3707
    Lethal Weapon 5" offenbar bestätigt – mit dem Original-Cast!

    Nach dem Erfolg von „Bad Boys 3“ steht uns offenbar das nächste Kult-Action-Comeback ins Haus: „Lethal Weapon 5“ soll nun tatsächlich kommen - mit Mel Gibson und Danny Glover in den Hauptrollen!

    Eigentlich waren Mel Gibson und Danny Glover als ungleiches Cop-Duo Martin Riggs und Roger Murtaugh ja schon im ersten „Lethal Weapon“-Teil von 1987 „zu alt für diesen Scheiß“. Dennoch folgten bis 1998 drei Sequels. Auch wenn es in den folgenden zwei Jahrzehnten immer wieder Gerüchte um eine weitere Fortsetzung gab, wollte irgendwann niemand mehr so wirklich dran glauben. Doch die Zweifler werden jetzt offenbar eines Besseren belehrt.

    Wie Produzent Dan Lin verkündete, soll „Lethal Weapon 5“ nun wirklich gedreht werden. Dafür soll nicht nur Regisseur Richard Donner (der alle vier bisherigen Teile inszenierte), sondern auch das Hauptdarsteller-Duo Mel Gibson und Danny Glover zurückkehren.
    Der letzte "Lethal Weapon"-Film

    Wie Lin bei seiner Enthüllung während einer Produzenten-Gesprächsrunde des Hollywood Reporters erklärte, soll „Lethal Weapon 5“ die Reihe mehr als 30 Jahre nach ihrem Auftakt dann abschließen. Ein wenig Skepsis ist allerdings noch angebracht, leitete Lin seine Ankündigung doch mit den Worten ein, dass sie aktuell versuchen, den letzten „Lethal Weapon“-Film zu drehen.

    Dennoch ist das die bislang wohl offiziellste Aussage zu dem schon seit langem diskutierten Projekt, zumal Lin in seinen weiteren Ausführungen dann auch wesentlich zuversichtlicher klingt: „Dick Donner kehrt zurück. Der Original-Cast kehrt zurück. Und es ist einfach nur fantastisch. Die Story selbst ist für ihn [gemeint ist Donner] sehr persönlich. Mel und Danny sind bereit, also geht es jetzt ums Drehbuch.“

    Kinostart schon 2022?

    Es sieht also ganz danach aus, als bräuchte man jetzt nur noch ein Skript, das allen Beteiligten zusagt, und dann könnte es womöglich ganz schnell gehen. Ob damit schon ein Autor betraut wurde, verriet Lin nicht. Vielleicht kehrt ja aber sogar „Iron Man 3“-Regisseur Shane Black als Schreiber zurück. Da er die Kult-Reihe nämlich einst gestartet hat, wäre es nur passend, wenn er sie nun auch beenden würde. Derzeit ist das aber reine Spekulation.

    Je nachdem, wie schnell es mit dem Drehbuch vorangeht, könnten sogar noch Ende 2020 oder Anfang 2021 die Dreharbeiten beginnen, sodass einem Kinostart 2022 nichts im Wege stehen würde. Fest steht hier allerdings noch nichts. Fakt ist aber, dass gerade Richard Donner nicht jünger wird. Die Regie-Legende, die seit „16 Blocks“ aus dem Jahr 2006 keinen Film mehr inszeniert hat, wird in diesem Jahr 90 Jahre alt. Dagegen sind der 64-jährige Mel Gibson und der 73-jährige Danny Glover noch wahre Jungspunde.

    Da alle Beteiligten bereit zu sein scheinen und der Revival-Boom weiter anhält (man denke nur an „Bad Boys For Life“ oder den kommenden „Matrix 4“), sind wir ziemlich optimistisch, dass es diesmal wirklich was mit „Lethal Weapon 5“ werden könnte.

    Quelle: http://www.filmstarts.de/nachrichten/18529354.html

    Also wenn er endlich kommen würde, bin ich der erste im Kino! Mit Ansage! Und mit meinen Freunden!

  19. #49
    Benutzerbild von ts_tommy
    Registriert seit
    Jul 2001
    Ort
    The Campgrounds
    Beiträge
    10.312
    QLive Nick
    spawnsen
    Likes
    165
    die geister, die ich rief...


    Our knowledge has made us cynical; our cleverness, hard and unkind. We think too much and feel too little.
    More than machinery we need humanity. More than cleverness, we need kindness and gentleness.
    Without these qualities, life will be violent and all will be lost.

  20. #50
    Zitat Zitat von PostalDude Beitrag anzeigen
    „Dick Donner kehrt zurück“
    Passt wohl eher hier hin: https://quake.ingame.de/forum/thread...indruck-machen

  21. #51
    Benutzerbild von PostalDude
    Registriert seit
    Aug 2003
    Ort
    Köln
    Beiträge
    9.291
    Likes
    3707
    Action-Kult ohne Polizeigewalt? So soll sich "Lethal Weapon 5" vom Rest der Reihe abheben

    Danny Glover hat das Drehbuch zu „Lethal Weapon 5“ bereits gelesen und wäre für die späte Fortsetzung nach wie vor zu haben. Der Grund: Teil 5 würde der kultigen Action-Reihe eine ganz entscheidende neue Seite geben…

    „Bad Boys 3“ hat’s vorgemacht: 17 Jahre nach dem zweiten Teil fanden Will Smith und Martin Lawrence unter neuer Regie nochmal zu alter Stärke – und überraschten mit dem mit Abstand erfolgreichsten Film der ganzen Reihe. Warum soll das also nicht auch mit „Lethal Weapon“ klappen?

    Nach „Lethal Weapon 4“ (1998) wurde es still um die Reihe, bis 2016 schließlich das Serien-Reboot mit neuer Besetzung folgte. Doch nachdem im vergangenen Januar dann bestätigt wurde, dass tatsächlich an „Lethal Weapon 5“ gearbeitet wird, stehen Mel Gibson und Danny Glover über 20 Jahre nach ihrem letzten gemeinsamen Auftritt als Martin Riggs und Roger Murtaugh tatsächlich vor ihrem großen Comeback – angeblich sogar unter der Regie des mittlerweile 90 Jahre alten Richard Donner, der auch schon die ersten vier Teile inszenierte.

    Und weiterer Film macht vor allem unter Berücksichtigung der aktuellen Ereignisse Sinn, die sich derzeit in den USA abspielen – findet zumindest Glover.
    Bewusstsein für Polizeigewalt schaffen

    Wie in Buddy-Movies üblich, geht es in den „Lethal Weapon“-Filmen den bösen Jungs so richtig an den Kragen. Und wenn unsere Helden dabei mal ein wenig über die Stränge schlagen, ist das meist halb so wild. Immerhin will man auch, dass die Kult-Cops die Welt von dem kriminellen Abschaum befreit, der das friedliche Miteinander stört! Wenn es da mal etwas härter oder ausfällig wird, nimmt man das dann gerne in Kauf – außerdem gehört das doch irgendwie auch zu einem Buddy-Movie dazu, oder nicht?

    Hauptdarsteller Glover bestätigte nun, dass es im Januar bereits Gespräche über „Lethal Weapon 5“ gab und er das Drehbuch gelesen und für gut befunden hat. Glover ist vor allem deswegen interessiert, weil darin etwas (für die Reihe) Außergewöhnliches steckt, etwas, mit dem man seinen Beitrag zur Bewusstseinsschaffung leisten könnte, wie er nun im Interview mit Variety verriet.

    Für Danny Glover kommt es vor allem darauf an, „Lethal Weapon 5“ den heutigen Rahmenbedingungen anzupassen – politisch, wirtschaftlich und vor allem in Bezug auf von der Polizei unterdrückte Gesellschaftsgruppen, gängige Polizeistandards und die Macht der Polizei im Allgemeinen.
    Was heißt das für "Lethal Weapon 5"?

    Während Will Smith in „Bad Boys For Life“ also noch ordentlich austeilt, um etwa an Informationen zu kommen, dürfte „Lethal Weapon 5“ also womöglich in eine andere Kerbe schlagen – und ein Überdenken der auch in Buddy-Movies gängigen Polizeimethoden anstoßen. Aber ist das dann überhaupt noch „Lethal Weapon“?

    Nun, da Mel Gibson und Danny Glover mit ihren 64 bzw. 73 Jahren im Laufe ihres Lebens wohl auch dazugelernt haben dürften, dürfte das auch genauso gut auf Riggs und Murtaugh zutreffen. Es ist immerhin nie zu spät, sich zu ändern! Und, seien wir mal ehrlich: Das Duo ist einfach Kult und macht vermutlich auch noch Spaß, wenn man den beiden pensionierten Herren zwei Stunden beim Kartenspielen zusehen würde.

    „Zu alt für diesen Scheiss“ sind die beiden jedenfalls noch lange nicht. Neben Gibson ist nämlich auch Glover immer noch voll im Geschäft, drehte nach Publikumslieblingen wie „Ein Gauner & Gentleman“ und „The Last Black Man In San Francisco“ zuletzt etwa die Zombie-Comedy „The Dead Don’t Die“ und den Blockbuster „Jumanji 2: The Next Level“.

    Quelle: http://www.filmstarts.de/nachrichten/18531575.html

    Ich weiß ja nicht... Riggs muss den bösen Buben doch richtig eins aufs Maul geben !

    Ich will den Film aber immer noch, natürlich

    Donner, Gibson und Glover kann nur gut werden...

  22. #52
    Benutzerbild von ts_tommy
    Registriert seit
    Jul 2001
    Ort
    The Campgrounds
    Beiträge
    10.312
    QLive Nick
    spawnsen
    Likes
    165
    um dich stehts ja schlimmer als ich dachte.


    Our knowledge has made us cynical; our cleverness, hard and unkind. We think too much and feel too little.
    More than machinery we need humanity. More than cleverness, we need kindness and gentleness.
    Without these qualities, life will be violent and all will be lost.

  23. #53
    Benutzerbild von fame
    Registriert seit
    Okt 2000
    Ort
    München
    Beiträge
    14.088
    Likes
    449
    Ohje.
    Zitat Zitat von RDX Beitrag anzeigen
    Halt einfach mal deine verfickte Fresse du Spast, OK? Wenn es dir Spass macht nach dem Essen einen grummelnden Magen zu haben (noch dazu nachdem du etwas gegessen hast was dir absolut nicht schmeckt) um dann irgendwann furzend auf's Klo zu spazieren und richtig ordentlichen Weichschiss zu hinterlassen wonach du deinen Arsch etwa 12 mal abwischen musst, dann viel Spass damit.
    Wenn nicht, dann halt's Maul und lass mich in Ruhe.

  24. #54
    Benutzerbild von PostalDude
    Registriert seit
    Aug 2003
    Ort
    Köln
    Beiträge
    9.291
    Likes
    3707
    Mel Gibson bestätigt Arbeit an "Lethal Weapon 5" – und Comeback des 90-jährigen (!) Regisseurs

    Noch sind die Informationen zu „Lethal Weapon 5“ nach wie vor rar gesät. Dass die Arbeit an der späten Fortsetzung der Kult-Action-Reihe nun aber tatsächlich Fahrt aufnimmt, bestätigte jetzt auch Hauptdarsteller Mel Gibson.

    „Lethal Weapon 4“ liegt inzwischen 22 Jahre zurück. Und obwohl es danach immer wieder Pläne für eine weitere Fortsetzung der Action-Reihe gab, ist daraus letztlich nie etwas geworden (stattdessen gab es von 2016 bis 2019 einen Serien-Reboot mit anderen Darstellern). Doch womöglich beflügelt durch den Erfolg des „Bad Boys“-Revivals „Bad Boys For Life“ ist ein neuer Anlauf mit der Original-Besetzung nun konkreter denn je.

    Nachdem Produzent Dan Lin bereits im Januar 2020 „Lethal Weapon 5“ als großen Abschluss der Reihe (mehr oder weniger) ankündigte und Hauptdarsteller Danny Glover einige Monate später erklärte, dass er schon eine vielversprechende Drehbuchfassung gelesen hätte, meldet sich nun auch Glovers Co-Star Mel Gibson zu Wort:

    Gibson bestätigte in der US-TV-Show „Good Morning America“ nun nochmal eindeutig, dass sich ein fünfter „Lethal Weapon“-Teil endlich in Arbeit befindet. Und damit nicht genug: Richard Donner höchstpersönlich, der alle vier vorherigen Filme inszenierte, werkle laut Gibson aktuell an dem Projekt – und das obwohl er mittlerweile 90 Jahre alt ist und seit dem Bruce-Willis-Thriller „16 Blocks“ aus dem Jahr 2006 keinen Film mehr gedreht hat. Schon Lin stellte ein Comeback des Regie-Veterans in Aussicht.
    Buddy-Action mit aktuellem Bezug

    Details zum Inhalt von „Lethal Weapon 5“ blieb uns allerdings auch Mel Gibson schuldig. Danny Glover deutete zuvor jedoch bereits an, dass die Rückkehr der Kult-Cops Martin Riggs (Gibson) und Roger Murtaugh (Glover) aktuelle Geschehnisse gerade im Hinblick auf Polizeigewalt berücksichtigen wird. Es komme darauf an, den Film politisch, wirtschaftlich und vor allem in Bezug auf von der Polizei unterdrückte Gesellschaftsgruppen, gängige Polizeistandards und die Macht der Polizei im Allgemeinen den heutigen Rahmenbedingungen anzupassen.

    Was das genau für die Handlung des Films bedeutet und ob Riggs und Murtaugh auch bei ihrem fünften Leinwandauftritt trotzdem wieder ordentlich austeilen werden oder aber – ihrem Alter entsprechend – etwas milder geworden sind, bleibt abzuwarten. Schließlich waren sie ja eigentlich schon im Reihen-Auftakt von 1987 „zu alt für diesen Scheiß“ – auch wenn der 74-jährige Glover und der 64-jährige Gibson (sowie der 90-jährige Donner) sicher nochmal alles daran setzen werden, uns jetzt das Gegenteil zu beweisen.

    Wann „Lethal Weapon 5“ letztlich erscheinen wird, ist noch unklar. Wenn es aber mit den aktuellen Vorbereitungen gut vorangeht, halten wir eine Veröffentlichung 2022 für wahrscheinlich.

    Quelle: http://www.filmstarts.de/nachrichten/18533390.html

    Wartet ab!
    Der kütt noch

    They're not too old for this Shit !

  25. #55
    Benutzerbild von PostalDude
    Registriert seit
    Aug 2003
    Ort
    Köln
    Beiträge
    9.291
    Likes
    3707
    "Lethal Weapon 5" wird das große Finale der Kult-Action-Reihe mit Mel Gibson und Danny Glover

    Vor wenigen Wochen bestätigte Mel Gibson, dass der bereits 90 Jahre alte Richard Donner auch bei „Lethal Weapon 5“ Regie führen wird. Nun sprach der Filmemacher selbst über das große Finale.

    Richard Donner hat uns „Superman“ und vor allem die „Lethal Weapon“-Reihe beschert. Inzwischen ist er allerdings längst im wohlverdienten Ruhestand: Seit „16 Blocks“ von 2006 hat der bereits seit 1960 tätige Regisseur keinen Film, keine Serien-Episode und kein Musikvideo mehr inszeniert. Wer will es ihm verdenken, Donner ist mittlerweile 90 Jahre.

    Doch 2021 wird Donner sich noch ein weiteres Mal auf den Regie-Stuhl setzen, denn alle Beteiligten waren sich einig: Eine Fortsetzung der „Lethal Weapon“-Reihe gibt es nur mit der Original-Crew! Und dazu gehört neben Mel Gibson und Danny Glover eben auch Richard Donner. Der erfand die Reihe zwar nicht (das war der damals noch unbekannte Drehbuchautor Shane Black), prägte sie aber als Regisseur aller vier bisherigen Filme entscheidend.
    "Lethal Weapon 5" beendet die Reihe endgültig

    Eigentlich war Donner damals gar nicht die erste Wahl für die Regie, sondern kam nur zum Zug, weil der ursprünglich angefragte Leonard Nimoy (Spock aus „Star Trek“) nicht sicher war, ob er für einen Actionfilm der richtige Mann ist. Doch inzwischen ist Donner untrennbar mit dem Franchise verbunden, weshalb er es gegenüber The Telegraph sogar als „seine Pflicht“ bezeichnet, die Reihe selbst zu beenden. Es sei aber auch „ein Privileg“, dies noch tun zu dürfen.

    Dabei stellt er unmissverständlich klar, dass „Lethal Weapon 5“ auch wirklich das große Finale ist: Dazu nutzt er im Interview die Worte „put it to bed“, um seinen Ansatz für Teil 5 noch einmal zu verdeutlichen.

    Und um wirklich gar keine Missverständnisse aufkommen zu lassen, wiederholt er die Aussage dann im Interview mit The Telegraph noch ein weiteres Mal: „Es ist wirklich der letzte. Ich verspreche euch das!“
    Ein Abgang für Riggs und Murtaugh?

    Nach den deutlichen Äußerungen von Donner dürften sich einige Fans allerdings fragen, ob man diese Endgültigkeit des Endes auch im Film mit dem Tod der Hauptfiguren Martin Riggs (Gibson) und Roger Murtaugh (Glover) unterstreichen will? Es ist auf jeden Fall denkbar, dass die beiden Kult-Cops, die schon bei der Veröffentlichung des ersten Teils 1987 „zu alt für diesen Scheiß“ waren, in einem großen Finale dann auch mit großen Emotionen abtreten.

    Doch erst einmal dürfen wir gespannt sein, wie die beiden Cops der alten Schule in der modernen Welt zurechtkommen. Danny Glover teaserte bereits, dass aktuelle Debatten in „Lethal Weapon 5“ eine Rolle spielen sollen, Themen wie Polizeigewalt besonders gegen Minderheiten präsent sein werden.

    Auf jeden Fall steht alles bereit für „Lethal Weapon 5“. Noch ist aber unklar, wann die Kameras wirklich anrollen (die Beteiligten hoffen auf Anfang 2021), da Studio Warner erst noch final grünes Licht geben muss. In die Kinos könnte „Lethal Weapon 5“ dann 2022 kommen.

    Quelle: http://www.filmstarts.de/nachrichten/18533958.html

    Beste Nachricht des Jahres!

    Ich sag ja, der kommt... Wartet ab !

    Wenn Warner grünes Licht gibt, sollen Anfang 2021 die Kameras rollen und man könnte im Sommer damit fertig sein, 2022 inne Kinos, perfekt !

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •