Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Warlock3
    Gast

    ausbildungsvergütung trotz krankheit?

    Ich hab im August meine Lehre als Schreiner begonnen. Am 31.8. erhielt ich meine Ausbildungsvergütung, doch viel zu wenig!! Es fehlten ca. 170¤, hab natürlich sofort nachgehackt. Der Steuerberater meiner Firma meinte, dadurch, dass ich in den ersten 4 Wochen Krank war (waren nur 2 Tage) und ich erst am 3.8. angefangen hab zu arbeiten( 1. und 2. August war ein Wochenende ) , wurde mir das abgezogen...

    Nun meine Fragen. Gibt es Diese Krankheitsregelung und wenn ja, bekomm ich das vielleicht von der Krankenkasse wieder?

    Darf mir überhaupt etwas von der Ausbildungsvergütung abgezogen werden? Ich meine das ist ja kein Lohn... und viel ist es auch nicht im ersten Lehrjahr... Das mit dem "fehlenden" Augustwochenende kommt mir sehr komisch vor.
    Evtl kennst sich ja da jemand aus!

    Mfg


  2. #2
    Benutzerbild von _pa
    Registriert seit
    Sep 2000
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    5.579
    Likes
    0
    Das geht mal garnicht klar!
    Du kannst ja nichts dafür das der 1./2. nen WE war, außerdem ists egal, der August hat 31 Tage und damit basta.
    Im Krankheitsfall solltest du auch weiter Geld bekommen. Du hast ja nen Arbeitsvertrag über ~3 Jahre und bist kein Tagelöhner.
    Ich würd da aufjedenfall nachhaken und auf dein Geld bestehen und mich nicht mit irgendwelchen Ausreden abspeißen lassen. Am besten sollen die Dirs schriftlich zeigen, wieso du kein Geld bekommen solltest.
    Kommt Dir als "Neuling" vielleicht komisch vor, aber es ist dein gutes Recht. Und grade wenn sowas von Anfang an vorkommt und sich fortsetzt, wirds sehr schwer da wieder rauszukommen. Dann heißts nämlich "Ja, aber warum haben sie nicht von Anfang an...."

    forever

  3. #3
    Super Moderator Benutzerbild von thg
    Registriert seit
    Jan 2000
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    11.464
    PSN Nick
    slyght_
    Likes
    1
    http://dejure.org/gesetze/EntgFG/3.html

    (3) Der Anspruch (auf Entgeltfortzahlung) nach Absatz 1 entsteht nach vierwöchiger ununterbrochener Dauer des Arbeitsverhältnisses.

    -> Nennt sich Wartezeit. In diesem Fall kriegst du nur Krankentagegeld deiner Krankenkasse.

  4. #4
    Benutzerbild von EEoM
    Registriert seit
    Apr 2001
    Beiträge
    129
    Likes
    0
    Wann beginnt denn lt. Ausbildungsvertrag Deine Ausbildung? Sicher doch am 01. August 2009! Also steht Dir grundsätzlich für den gesamten Monat Ausbildungsvergütung zu!

    Die Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall wird im Entgeltfortzahlungsgesetz (EntgFG) geregelt!

    Gem. § 3 Abs. 1 hat ein Arbeitnehmer Anspruch auf eine 6-wöchige Entgeltfortzahlung durch den Arbeitgeber bei Arbeitsunfähigkeit infolge einer Erkrankung an der ihn kein Verschulden trifft.

    Abs. 3 sagt aus, dass der Anspruch auf Entgeltfortzahlung nach 4-wöchiger ununterbrochener Dauer des Arbeitsverhältnisses entseht.

    Also wenn Du im August Deine Lehre begonnen hast und krank warst, hast Du tatsächlich keinen Anspruch auf Entgeltfortzahlung!

    Von wann bis wann warst Du krank? Außerdem könnte ich Dir evtl. ausrechnen, wie hoch die Auszahlung ist, wenn Du nur Anspruch auf Entgelt für einen Teilmonat hast!

  5. #5
    Warlock3
    Gast
    Also gefehlt hab ich nur 2 Tage aber auf dem Krankenschein steht halt vom 7. - 11 August
    Da ich Freitag Abends ins Krankenhaus bin wird der Tag mit abgezogen( und anscheinend das Wochenende auch O_o)
    Wieviel Prozent bekomm ich denn da von der Krankenkasse?

    Mfg

  6. #6
    Benutzerbild von EEoM
    Registriert seit
    Apr 2001
    Beiträge
    129
    Likes
    0
    Sorry, da ich so selten poste, hatte ich den Beitrag glatt vergessen!
    Die Zahlung von Krankengeld wird nach SGB V § 47 geregelt.

    Danach beträgt die Höhe des Krankengeldes 70 Prozent des letzten vollen Bruttoentgelts, höchstens aber 90 Prozent des letzten vollen Nettoentgeltes. Außerdem werden die Einmalzahlungen (Urlaubs-, Weihnachstgeld usw.) mit berücksichtigt.
    Ich würde bei der Krankenkasse, bei der Du krankenversichert bist, einfach mal nachfragen!

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •