Zeige Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    Super Moderator Benutzerbild von EviLsEyE
    Registriert seit
    Jan 2000
    Ort
    NRW
    Beiträge
    36.908
    QLive Nick
    EviLsEyE
    Likes
    10

    Badmintonschläger - aber welcher?

    In der Hoffnung, dass in diesem Forum der ein oder andere Badmintonspieler dabei ist, frage ich mich, ob mir hier jemand einen Tipp geben kann, welchen Schläger (z.B. von welchem Hersteller) ich kaufen könnte..

    Da es ein Geschenk werden soll, sollte es natürlich nicht das Billigste vom Billigsten sein (à la 2 Schläger + 5 Bälle für 15€ )
    Preislich dachte ich irgendwas an die 30-50 Euro.. je nachdem, ob man für 30 schon was vernünftiges kriegt und ich dann noch was anderes dazugebe oder ich doch lieber die 50 investieren sollte und es nur beim Schläger belasse..

    Sind z.B. Schläger von TALBOT brauchbar? Hab hier den ein oder anderen preisreduzierten gefunden, teilweise um bis zu 50% (z.B. von 110 auf 55)..



  2. #2
    Benutzerbild von squaaaler
    Registriert seit
    Aug 2007
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    1.664
    Likes
    0
    es kommt wirklich stark drauf an, wer ihn für was benutzt.
    da gibts alle preiskategorien angefangen bei 15 euro (reduziert) für anfänger/fortgeschrittene bis hin zu 270 euro für pros die jedes milligramm mehr und gewichtsverlagerung merken (Lin Dan beispielsweise bringt ab und zu tape auf den schlägerkopf an, damit ihm die 2-3 gramm mehr noch mehr smashpower geben :<)

    generell gilt es nur darauf zu achten, dass der schläger one-piece ist, also an einem stück gefertigt und nicht in shaft+kopf unterteilt ist. die neigen dazu schnell kaputt zu gehen.

    ansonsten ist die schlägerwahl wirklich was persönliches. ich spiele mit bspw. mit nem 30 euro yonex schläger, währen meine vereinskollegen 150 euro für oliver ausgeben. (man sollte dazu erwähnen, dass ich es in 2 jahren badmintonspielen in die landesliga geschafft habe, ob das an mir oder am schläger liegt, sei jedem selbst einzuschätzen, ich will nur zeigen, dass ich schon weiß wovon ich spreche, aber jeder ratschlag sollte immer mit einem nachgeschmack genossen werden ;-) ) ich würde als richtwert einfach mal so in den raum werfen, dass er zwischen 80-88gramm (bespannt) liegen soll. talbot ist generell ne gute marke, hat sich halt nicht wirklich etabliert. mein letzter schläger war von talbot torro und wog bespannt gerade mal 79g, das war mir etwas zu leicht :/



    kurzum: bei den reduzierungen zur zeit findest du für 30 € schon was "vernünftiges". letztendlich muss der spieler dem schläger vertrauen ;-)

  3. #3
    Benutzerbild von moris
    Registriert seit
    Jan 2002
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    3.330
    Likes
    0
    Zitat Zitat von squaaaler Beitrag anzeigen
    (man sollte dazu erwähnen, dass ich es in 2 jahren badmintonspielen in die landesliga geschafft habe
    Kroton-Link, plz.

    Sollte mir jemand einen Badmintonschläger schenken wollen, würde ich ehrlich auf nen Gutschein bestehen - es sei denn, man ersetzt mir damit einen kaputten Schläger, mit dem ich zufrieden war. Denn da ist wie squaaaer schon gesagt hat, viel zu viel persönlicher Geschmack dabei. Ich habe mir bei all meinen Käufen immer mehrere Testexemplare (idR 3-4) aus dem Fachgeschäft mitgenommen, habe von günstig bis zur Top-Klasse getestet. Geworden ist es meist was aus dem Mittelfeld, nicht des Geldes, sondern des Feelings wegen.

    Oder gibt es so ne Möglichkeit bei Euch nich?

    Gruß
    moris

  4. #4
    Super Moderator Benutzerbild von EviLsEyE
    Registriert seit
    Jan 2000
    Ort
    NRW
    Beiträge
    36.908
    QLive Nick
    EviLsEyE
    Likes
    10
    Ich muss dazusagen, derjenige, für den das Geschenk ist, spielt auch nur hobbymäßig 1-2 mal die Woche Badminton.. nicht im Verein oder bei irgendwelchen Turnieren..
    Dass der Schläger aus einem Guss sein sollte, habe ich schon in meiner Schulzeit am eigenen Leibe erfahren
    Paar mal gespielt, einmal den Boden berührt und schon kannste den umklappen

    Was ich mich gerade frage: warum gibt es teurere Schläger ISOFORCE 811 oder ISOFORCE 651 (beide Originalpreis von ca 120€), die 2-Piece gefertigt sind, während günstigere wie dre ISOFORCE 511 (OP ca 100€) aus einem Stück bestehen?

    edit: oh, da hat sich moris noch vorgemogelt
    Ja, es gäbe sicherlich auch die Möglichkeit eines Gutscheins, wir haben einiges an Sportgeschäften in der Gegend..
    Aber einerseits verschenk ich nur ungern Gutscheine und andererseits ist er dann an einen bestimmten Laden gebunden, es sei denn ich schenke direkt Geld, aber das ist ja dann noch einfallsloser
    Dann glaube ich, würde ich es lieber riskieren und einen Schläger kaufen, den er zur Not umtauschen/zurückgeben kann..
    Geändert von EviLsEyE (07. Oktober 2010 um 07:26 Uhr)


  5. #5
    Benutzerbild von moris
    Registriert seit
    Jan 2002
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    3.330
    Likes
    0
    Stimmt schon, was in der Hand zu haben ist besser als n Gutschein.

    Weisst Du denn irgendwas über die Vorlieben von diesem männlichen "Freund" (Gott sei Dank sind wir nicht im Seksual ) , also spielt er sehr offensiv, defensiv oder mehr so als Allrounder?
    Falls Du das weisst, kannste Dir ja genau mit dem Hintergrund nen Schläger aussuchen lassen. Dann ist auch klar, dass Du Dir Gedanken gemacht hast, aber unbedingt behalten musser den dann ja nich.

  6. #6
    Super Moderator Benutzerbild von EviLsEyE
    Registriert seit
    Jan 2000
    Ort
    NRW
    Beiträge
    36.908
    QLive Nick
    EviLsEyE
    Likes
    10
    Puh, hab leider keine Ahnung wie er spielt..
    Wollte demnächst mal mit ihm 'ne Runde spielen gehen, aber das wird sich vmtl. nicht mehr vor der Beschenkung ergeben..

    Was mir aber gerade einfällt.. ich mach mich mal schlau, was er aktuell für einen hat
    Daraus kann ich mir evtl. ableiten was er möchte..

    Boah wie ich jetzt voll Lust hätte 'n paar Runden Badminton zu spielen


  7. #7
    Benutzerbild von moris
    Registriert seit
    Jan 2002
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    3.330
    Likes
    0
    Zitat Zitat von EviLsEyE Beitrag anzeigen
    Was mir aber gerade einfällt.. ich mach mich mal schlau, was er aktuell für einen hat
    Daraus kann ich mir evtl. ableiten was er möchte..
    Guter Mann!

  8. #8
    Benutzerbild von squaaaler
    Registriert seit
    Aug 2007
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    1.664
    Likes
    0
    Zitat Zitat von moris Beitrag anzeigen
    Kroton-Link, plz.
    moris


    http://bwbv.badminton.liga.nu/cgi-bi...10&group=19894

    BSV Eggenstein-Leopoldshafen

    die verbandsliga diese saison tu ich mir aber nicht an, dazu sind meine 2 jahre erfahrung einfach zu wenig. ich werd in der bezirksliga spielen diese saison, unsere zweite mannschaft ist leider wegen 2 ausfällen der stammdame und stammherr abgestiegen :/

    das sind noch die alten ergebnisse, saison beginnt diesen samstag

    zum schlägervergleich:
    der preis kommt, wie bspw beim Mac, durch name (und design). beim two piece steht ja, dass es mit kevlar gestützt ist, das macht halt den preis.

    grundeigenschaften beim schläger sind gewicht, balance, flexibilität, bespannungspunkte, griffgröße, shaftlänge und material. wie gesagt, ich hatte nen leichten schläger für 80 euro und spiel jetzt besser mit nem 87g schläger bespannt für 30 euro von Yonex (made in taiwan ) und bin voll zufrieden mit dem, ich schieb meine fehler im prinzip gar nicht mehr auf den schläger.

    wenn du zeit hast und es kein geld verschenken willst, finds heraus ^^

    edit: 7:1 für uns heute am ersten Spieltag. läuft :>

    hier ist mal mein schläger, wie gesagt ~30 Euro und imo relativ gut (wenn man bedenkt, dass ich eben auch erst seit zwei jahren spiele)

    http://www.racquetssheffield.co.uk/p...t=126&prod=116

  9. #9
    Benutzerbild von drgun
    Registriert seit
    Dez 2009
    Beiträge
    25
    Likes
    0
    Yonex Muscle Power 23 für ~40 Euronen.
    €: Puh, ganz schön späte Antwort. Hast mittlerweile sicher einen.

  10. #10
    Benutzerbild von trogloDyt
    Registriert seit
    Okt 2002
    Beiträge
    5.632
    Likes
    2
    Ich missbrauch den Thread mal ein wenig:
    spielt von Euch jemand einen massiv offensiven schläger? spiele einen yonex muscle power 15 lite, hab nun mal auf einen talbot torro aerospeed 599 gewechselt, aber ich merke, dass die mir eigentlich zu ausgewogen sind und ich eigentlich nur massivst smashen will und das für den Gegner massive Probleme hervorruft, egal von wo im Feld ich draufhau.
    Hat jemand nen aggressiveren Schläger für mich? Budget sag ich mal bis 100 Euro.

    Besten Tank!

    lg, troglo
    =t=

    joar...

  11. #11
    Benutzerbild von squaaaler
    Registriert seit
    Aug 2007
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    1.664
    Likes
    0
    du brauchst eigentlich nur einen schläger der kopflastig ist, damit dein schlagmoment vollkommen auf den ball übertragen wird.

    is aber schwierig mit nem kopflastigen am netz zu spielen, aber wenn du sowieso nur wie ein tier draufballerst, dann geh zum nächsten laden und such dir den erstbesten kopflastigen mit weniger als 95g gesamtgewicht. wenn die bespannung halten soll, dann kauf dir wieder yonex. originalbespannungen von denen reißen mir so gut wie nie.

    edit:
    http://www.youtube.com/watch?v=WJjSAlLTCKI

    hier noch technik. knackpunkt is eigentlich nur den smash vor dem körper zu treffen und nicht erst, wenn der ball über dem körper ist.

  12. #12
    Benutzerbild von trogloDyt
    Registriert seit
    Okt 2002
    Beiträge
    5.632
    Likes
    2
    joar, hab mir jetzt nen armortec 900 power geholt.... den konnt ich günstig im vereinsladen kaufen...ist neu mit der bg65 bespannt und wurde nach Saitenriss vom besitzer nach 2 stunden spielen zurückgegeben....
    macht gut spaß das ding und subjektiv gefühlt ist der smash damit noch einen zacken härter..... kann einbildung sein, aber der placebo-effekt wäre dann echt gut.

    lg, troglo
    =t=

    joar...

  13. #13
    Benutzerbild von squaaaler
    Registriert seit
    Aug 2007
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    1.664
    Likes
    0
    jo, is defintiv kein schlechter schläger. hab auch 2-3 leute im verein die ihn spielen die saite ist auch die beste die du von yonex bekommen kannst. hast ne gute wahl getroffen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •