Zeige Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1
    Benutzerbild von Desertfox
    Registriert seit
    Feb 2003
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    292
    Likes
    0

    Question Meinung gefragt: ddorf, essen, do?

    Cheers!

    Länger als eigentlich gewollt musste ich es in diesem Kaff (Paderboring) aushalten und will deshalb dieses Jahr endlich wieder weiterziehen in NRW.

    Ich bin die letzten Wochenenden immer wieder in irgendwelche Städte gefahren um mir ne (oberflächliche) Meinung von Stadt, Menschen und Kultur zu bilden... einen tieferen Eindruck bekommt man dadurch allerdings auch nicht, vor allem, wenn man in den Städten niemanden kennt, und daher wollte ich mal gern eure Meinung zu ein paar Städten hören.
    In die engere Auswahl sind jetzt Dortmund, Düsseldorf und Essen gekommen.

    - Wie ist die gefühlte Lebensqualität? (Menschen, Umgebung, Wohlfühlcharakter etc.)
    - Gibts ne gute kulturelle Auswahl? (Museen, Austellungen, Konzerte)
    - Sind die Ausgeh-Möglichkeiten ok? (Bin im Electro, Alternative und Metal Bereich unterwegs)

    Allgemein:
    Kann Dortmund überhaupt was? (ausser, dass man sich DO-OM als kennzeichen holen könnte )
    Hat Essen irgendwas aus der kulturellen Verantwortung des letzten Jahres gelernt?
    Hat Düsseldorf auch nen chilligen Charakter oder gibts da nur Spießer?

    Tahauuusend Fragen, aber bin für alle Meinungen dankbar!

    Gegen facebook. Gegen Neuwagen. Für Bier.


  2. #2
    EFG
    Gast
    Hm wenn ich mir was davon aussuchen müsste dann Düsseldorf weil die japanische Kultur dort so stark verbreitet ist. Finde ich sehr angenehm.

  3. #3
    Benutzerbild von Affekopp
    Registriert seit
    Okt 2009
    Beiträge
    578
    Likes
    0
    Also Düsseldorf gefällt mir aufgrund der dortigen Schickeria überhaupt nicht.
    Finde den Großteil der Stadt sehr häßlich mal abgesehen von der Uferpromenade.
    Kulturell finde ich die Stadt auch interessant allerdings tut es da auch ein Wochenendausflug.
    Allerdings kann man dort was so die Wochenendgestaltung angeht recht viel machen.

    In Essen wohne ich Moment.
    Gefällt mir gut die Stadt, hier gibt es sowohl richtige Kultur (Villa Hügel, Zollverein, Museum Folkwang, Philharmonie oder Lichtburg ) als auch Partypotenzial (Hotel Shanghai, Panic Room, Nord oder Delta Music Park ).
    Von der Versorgung her gibt es zumindestens hier in der Innenstadt alles was man benötigt. Die Anbindung an Verkehrsmittel ist auch gut.
    Also ich kann nicht klagen.


    Über Dortmund kann ich leider wenig sagen da ich dort erst vier mal war und nicht wirklich viel mitbekommen habe. Aber fand das die Stadt eigentlich ganz knorke war allerdings war ich da jedes mal ziemlich betrunken.


    "Ein Körper der Gesund ist dem genügt ein leerer Geist"
    Knochenfabrik

  4. #4
    Benutzerbild von Snowi
    Registriert seit
    Mai 2006
    Beiträge
    55
    Likes
    0
    Darüber könnt ich mich glaubich den ganzen Abend unterhalten ^^
    Ich bin Düsseldorfer und auch Düsseldorf-Fan

    Von daher nehm ich mir mal nicht heraus, ne Auswahl zu treffen, was ich wählen würde.
    Aber Düsseldorf leidet eigentlich an einem Manko:
    es hat zwar viel mit Medien zu tun, aber beheimatet keinen der großen deutschen Fernsehsender, oder Boulevardverlage.
    Deshalb geht Düsseldorf im restlichen Deutschland komplett unter, obwohl es problemlos mit sog. Millionenstädten mithalten kann und wird gerne als Schicki-micki hingestellt, was automatisch bedingt, dass man mit dieser Voreinstellung dorthin geht.

    Es ist immer nur Kö, Tote Hosen, Henkel und Snobs, die über die Kö laufen. "Düsseldorf hat kein Flair wie Hamburg, oder Berlin".
    Da würd ich mich einfach mal mit Freundin und ner Wolldecke abends an den Rhein setzen und den Sonnenuntergang betrachten.

    Du hast von den Stadtgrenzen bis zur Innenstadt einen fließenden Verlauf der Urbanität. Ganz außen denkt man, man sei auf dem Land und hat kaum ÖPNV, bis zum Inneren mit nem Financial District, Flagshipstores, Hektik, Touristen etc.

    Es gibt verschiedene Szenestadtteile um die direkte Innenstadt herum. Soll heißen, wenn man nicht vom Mainstream ist, findet man meist irgendwo sein Metier.

    Die Altstadt bis zum Medienhafen bietet einen Mix aus allen Arten von Gaststätten, was aber leider auch dazu führt, dass das gesamte Umland dort abends das Wochenende verbringt.

    Außerdem haste immer wieder Großveranstaltungen (wer Fan davon ist), von denen man im Rest Deutschlands (wie eben erwähnt ^^) nix erfährt:
    Das Japanfeuerwerk einmal im Jahr (dieses Jahr Japanwoche) mit riesigem Feuerwerk. Die größte Kirmes am Rhein (s. Vergleich bei Wikipedia mit großen Volksfesten), aber es wird z.B. nur übers Oktoberfest berichtet (nix gegen München :>
    und jede bekannte Größe aus Musik etc auf Tournee

    Kultur im ältesten Kabarett der BRD: Kommödchen, Ehrenhof, Kunstsammlung NRW, K21 gerade mit der Quadriennale zuende gegangen (hat man auch nix von gelesen außerhalb D), Deutsche Oper am Rhein, Schauspielhaus...

    Man sieht, ich wiederhole mich zwecks Medienbekanntheit ^^

    Also lass dich nicht von irgendwelchen "unabhängigen" Medien beirren und man muss zugeben, zur Zeit gibts viele Baustellen, da eine neue UBahnlinie gebaut wird.
    Düsseldorf wird leicht teurer sein als Dortmund und Essen, aber ich würde das investieren.
    Die Stadt investiert viel in Grünraum und man merkt den Unterschied. Man hat die Möglichkeit vom Süden der Stadt von einem Park zum anderen mit dem Rad zu fahren und so die ganze Stadt im Grünen per Rad zu erleben, ohne viel vom Verkehr einer Großstadt mitzubekommen.

    Zum Chillen sind Nord- und Südpark zu empfehlen, der Hofgarten, der Benrather Schloßpark...

    Und fast der komplette Streifen um den Rhein ist Naturschutzgebiet und begehbar. An vielen Stellen auch zum Grillen "geduldet".

    Und - es gibt Gelbphasen bei den Fußgängerampeln. Wenn man sich einmal dran gewöhnt hat, will man sie nie wieder missen

    Man muss überlegen, man kommt als Auswärtiger von jetzt auf gleich in der Innenstadt mit umsatzstarken Straßen an, die stark Modeorientiert sind, aber erlebt die Stadt als Einwohner ganz anders.
    Man könnte es damit vergleichen, nach Paris zu fahren und steigt direkt an der Champs-Élysées aus. Wer 600m über den Tellerrand guckt, findet was, was ihn da glücklich macht.

  5. #5
    Benutzerbild von Desertfox
    Registriert seit
    Feb 2003
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    292
    Likes
    0
    Danke schonmal für die ganzen Tipps!
    Ich hoffe, wir haben noch einen aus Dortmund hier der mir das beste zu seiner Stadt berichten kann

    Was die Lebenshaltungskosten in Düsseldorf angeht hab ich schon desöfteren von höheren Preisen für Miete etc. gehört, aber das wärs mir halt auch wert, wenn die dementsprechende Lebensqualität damit steigt. Generell macht das kutlruelle Angebot dort einen sehr guten Eindruck und als Medienheini isses wahrscheinlich auch nicht die schlechteste Stadt für mich...
    Aber Essen ist auch noch im Rennen mit seiner Ruhrkultur... fand die Leute da auch recht nett muss ich sagen. Man sollte sich die Stadt nur nicht grad bei grauem Himmel und Regen anschauen

    @Affekopp: Wenn Dortmund zumindest im Suff gut ist, muss ich mir für den Fall der Fälle halt noch 5 Ersatz-Leber (Lebern?) zuelegen

    Gegen facebook. Gegen Neuwagen. Für Bier.

  6. #6
    Benutzerbild von denz
    Registriert seit
    Jul 2004
    Beiträge
    4.437
    Likes
    4
    Düsseldorf. Essen und Dortmund sind echt hässlich dagegen.
    Ja. Hehe.

  7. #7
    Benutzerbild von jen2
    Registriert seit
    Mär 2002
    Ort
    dortmund
    Beiträge
    11.966
    Likes
    13
    ich bin bekennende wahldortmunderin und nordstadtbewohnerin.
    dortmund ist vielleicht keine besonders schöne stadt, aber ich mag die leute hier. mittags mit joggingshose und hansa stört hier niemanden. es gibt günstige wohnungen auch innenstadtnah. das kreuzviertel ist beliebt bei vielen studenten, hat sehr nette kneipen und cafes. die nordstadt ist sehr günstig zum wohnen, man hat allerdings viele abgeranzte leute als nachbarn.
    mit der auswahl zum feiern gehen bin ich äußerst zufrieden. sei's fzw, domicil (montags free jazz sessions), hirschq und spirit (zum richtigen wegschädeln), bacuda club und silent sinners. die cosmotopia parties im grossmarkt sind legendär.
    dortmund ist die lunge des ruhrgebiets. neben dem westfalenpark gibt es einige gut zu erreichende parks ohne eintritt.
    ausstellungen gibt es zb im neuen u. ich war letztens auf nem science slam im domicil. konzerthaus, kaktusfarm, dietrich-keuning haus und das depot, um mal ein paar sachen zu nennen.
    als einziges manko empfinde ich es, dass dortmund keine richtige flussstadt ist. wir haben zwar den hafen und den kanal, aber ich hab den rhein in meiner kölner zeit schon sehr schätzen gelernt.
    ich finde, dass dortmund eine sehr lebenswerte stadt ist, aber ich bin auch der meinung, dass man bock drauf haben muss.
    bei bedarf kann ich dir auch mal einige sachen zeigen.
    <havox`> du musst nich extra dürfen... du hast ne allgemeine ALLES-erlaubnis jen

    hail to the freaks i can't get enough

  8. #8
    Benutzerbild von freeka
    Registriert seit
    Nov 2002
    Ort
    Aachen/Ddorf
    Beiträge
    4.817
    Likes
    0
    Zitat Zitat von denz Beitrag anzeigen
    Düsseldorf. Essen und Dortmund sind echt hässlich dagegen.
    #

    abgesehen davon dass ddorf die beste stadt der welt ist.

  9. #9
    Benutzerbild von Snowi
    Registriert seit
    Mai 2006
    Beiträge
    55
    Likes
    0
    Zitat Zitat von freeka Beitrag anzeigen
    #

    abgesehen davon dass ddorf die beste stadt der welt ist.

  10. #10
    Benutzerbild von escardo
    Registriert seit
    Sep 2000
    Beiträge
    166
    Likes
    2
    Düsseldorf!

  11. #11
    Benutzerbild von gAnjA
    Registriert seit
    Aug 2001
    Beiträge
    1.450
    QLive Nick
    Zapppel
    Steam Nick
    zappel1981
    PSN Nick
    Zapppel
    XBL Nick
    Zappel81
    Likes
    1
    Dortmund!


  12. #12
    Benutzerbild von BatPapi
    Registriert seit
    Jun 2001
    Beiträge
    5.484
    Likes
    30
    Du kannst mit allen drei städten nicht viel falsch machen. Jede einzelne ist besser als köln.

    Also zumindest von den ruhrgebietsstädten ist dortmund meiner meinung nach die attraktivste von allen und würde sie essen vorziehen. Zumal man sowieo in 15 min per zug in essen ist. Du kannst auch nach bochum fahren zum feiern. Geht noch schneller.
    Großer vorteil sowieso, dass viele große städte in der nähe sind.
    Das ruhrgebiet ist schon ne feine ecke und das gute ist: bei sämtlichen wahl-köln/berlin-hippstern ist das noch nicht so ganz angekommen. Pluspunkt auch hier.
    Vor 1-2 jahren habe ich das party-angebot zwar noch als besser empfunden. Viele kleinere partyreihen haben sich aufgelöst. Gibt aber immernoch genug wenn man einwenig sucht. Notfalls fährt man eben nach essen oder ddorf.

    Düsseldorf ist sicherlich die schönere stadt. Mag ich auch sehr.

  13. #13
    Benutzerbild von Trenchko
    Registriert seit
    Sep 2014
    Beiträge
    13
    Likes
    0
    Wohne in Essen und studiere in Düsseldorf.
    In Essen kann ich party-/kneipenmäßig die komplette Rüttenscheider Straße empfehlen, aber auch in der Stadt MuPa, Turock, Panic, Delta.

    Wenn du was zum Essen gehen suchst, geh ebenfalls zur Rü

    In Düsseldorf war ich bisher fast ausschließlich nur an der Rheinpromenade bzw. der Altstadt, musste dich da mal umgucken, ist aber immer alles recht voll da <.<

    Zitat Zitat von Affekopp Beitrag anzeigen
    Gefällt mir gut die Stadt, hier gibt es sowohl richtige Kultur (Villa Hügel, Zollverein, Museum Folkwang, Philharmonie oder Lichtburg ) als auch Partypotenzial (Hotel Shanghai, Panic Room, Nord oder Delta Music Park ).
    Von der Versorgung her gibt es zumindestens hier in der Innenstadt alles was man benötigt. Die Anbindung an Verkehrsmittel ist auch gut.
    Also ich kann nicht klagen.


    Über Dortmund kann ich leider wenig sagen da ich dort erst vier mal war und nicht wirklich viel mitbekommen habe. Aber fand das die Stadt eigentlich ganz knorke war allerdings war ich da jedes mal ziemlich betrunken.
    /sign

    Ansonsten:
    Dortmund war ich nur einmal im Rush Hour, aber ich glaub istn 16+ Schuppen wenn ich mich nicht irre. Aber außer zum shoppen war ich da noch nie.

    Wenn du noch außerhalb davon was suchst: Nimm das Bermuda3eck in der Bochumer Innenstadt, die kann gut mit der Altstadt mithalten

  14. #14
    dom-s
    Gast
    Also wer zwischen Düsseldorf(!) und Essen noch überlegen muss, der hat den Schuß nicht gehört!

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •