Zeige Ergebnis 1 bis 21 von 21
  1. #1
    Benutzerbild von Kuchenmann
    Registriert seit
    Apr 2005
    Ort
    Mönchengladbach, NRW
    Beiträge
    9.286
    QLive Nick
    Kuchenmann_PQ
    PSN Nick
    Kuchenmann_PQ
    Likes
    6

    Strom/Gasverbrauch lächerlich hoch

    Ich hab einen unfassbar hohen Stromverbrauch, wie kann das sein? einen geschätzten Gasverbrauch von 9000 kWh im Jahr kann ich bei der großen DG-Wohnung noch halbwegs nachvollziehen, auch wenn ich das ebenfalls ziemlich saftig finde. Wohne auf ca 70 m² mit Gas-Etagenheizung.

    Aber ich habe einen Stromverbrauch von ca 3250 kWh im Jahr, seit 3 Monaten wohne ich allein, davor zu zweit. Es ist ziemlich hell in der Wohnung. Selbst wenn ich Strom quasi verschwenden würde kommt mir das sehr viel vor....immerhin fast 9 kWh am Tag.
    Ich habe den hohen Verbrauch auch bereits zuvor in der düsteren früheren Wohnung gehabt, aber eigentlich damit gerechnet das es sich mit vielen Energiesparlampen, der helleren Bude, einem neueren Kühlschrank und Herd usw bessern würde. Zudem schalte ich meine Elektronik mittlerweile komplett ab mit Schaltsteckdosen.

    Ich hab irgendwie den Eindruck es ist vllt echt irgendwo was nicht in Ordnung in der Hausverkabelung hier :/


  2. #2
    Benutzerbild von Neron
    Registriert seit
    Nov 2010
    Beiträge
    804
    Likes
    21
    Schalt mal alles aus und schau nach, ob sich der Zähler trotzdem noch dreht.
    (\__/)
    (='.'=)
    (")_(")

  3. #3
    Benutzerbild von minipliman
    Registriert seit
    Dez 2002
    Beiträge
    14.522
    Likes
    12
    1. ALLES abschalten/rausziehen
    2. Zähler gucken (sollte stillstehen)
    3. https://www.google.de/search?q=strom...=1920&bih=1058 kaufen
    4. jedes gerät einzelnd duchmessen und stromfresser ermitteln
    5. ???
    6. profit!

    'Cos if your dad doesn't have a beard
    You've got two Mums
    Two beardless Mums

  4. #4
    Benutzerbild von Kuchenmann
    Registriert seit
    Apr 2005
    Ort
    Mönchengladbach, NRW
    Beiträge
    9.286
    QLive Nick
    Kuchenmann_PQ
    PSN Nick
    Kuchenmann_PQ
    Likes
    6
    Habe alle Sicherungen rausgedreht und geschaut....Es ist eine minimalste Bewegung zu erkennen, aber nur wenn man wirklich extrem genau und lang hinsieht. Die kann wohl nicht so sehr viel ausmachen. Ist möglicherweise die Klingel oder so? Oder die Zeitschaltuhr am Thermostat, oder Umwälzpumpe für die Heizung?

    Ahja das Wasser wird auch über die Gastherme erhitzt, ist sicher nicht unerheblich.

    Also ich habe zwar verhältnismäßig viele Geräte, aber mein Bruder zB hat ähnlich viele und einen deutlich geringeren Verbrauch; schon immer gehabt.

    Ich habe einen Liebherr Kühlschrank mit Effizienzklasse A, einen Bosch Gefrierschrank dessen Verbrauch ich leider nicht kenne, Umluft/Ceranherd und Miele Spülmaschine. Dann natürlich TV, Router, Anlage, Konsolen, schalte ich aber alles ganz aus wenn ich es nicht nutze. Gitarrenequipment ebenso. Waschmaschine und Trockner (Letzteren nutze ich eigentlich maximal einmal im Monat, im Sommer nie). In der Küche ist ein Untertischgerät zum Heißwasserbereiten, ist aber ein Jahr erst alt (Stiebel Eltron).
    Mein Laptop ist oft den halben Tag an, aber es ist halt "nur" ein Laptop. Nachts etc wird der vollständig heruntergefahren. Monitor hängt dran, geht aber eh immer aus nach 5 Minuten.

  5. #5
    Benutzerbild von NordGeil
    Registriert seit
    Nov 2003
    Beiträge
    2.003
    QLive Nick
    DocGeil
    Likes
    19
    Ich meine wir hatten mal an die 3000 kwh Stromverbrauch in einer 2er WG, allerdings auch jeder mit TV, Monitor, einer mit Desktop PC auf dem gedaddelt wurde, meist doppelte Herdnutzung, etc.

    Scheint also wirklich etwas hoch zu sein.

  6. #6
    Benutzerbild von Nomschta
    Registriert seit
    Jun 2001
    Beiträge
    12.406
    Steam Nick
    TomHonks
    Likes
    32
    das macht pro stunde 380W...das ist wirklich sehr viel. ich würde mal überprüfen, ob der stromzähler in ordnung ist. habe da mal einen artikel gelesen dass die toleranz von den dingern bis zu 25% ist.

    also mit oben geposteten gerät irgendwas mit gut rechenbaren stroverbrauch (100W 150W etc) suchen, nur das gerät dranhängen und in relation zur drehenden scheibe setzen.
    Danke an Drasora für ihr Wichtelgeschenk!
    Zitat Zitat von MAR Beitrag anzeigen
    Führt der durch den Terrence-Hill?


  7. #7
    Benutzerbild von Gurkenmann
    Registriert seit
    Apr 2003
    Beiträge
    6.549
    Likes
    37
    3250 finde ich ok

    ich glaube ich hatte im Singlehaushalt im Jahr circa 1500-2000 kWh, aber ohne Waschmaschine und Spülmaschine, mittlerweile habe ich mit 2 Personen circa 3500/Jahr mit Spülmaschine und Waschmaschine, Herd ist tgl im Einsatz und überdurchschnittlich viel Pc´s.

    Klar, Schaltleisten und Standbyvernichter bringen in Summe schon einiges und sind muss, auch Energiesparlampen sind muss.
    Die restlichen Stromvernichter sind vor allem E-Herd, Staubsauger, Miniheizgeräte (z.B. Bad), TV Geräte und generell Monitore (den Verbrauch kann man durch diverse Einstellungen fast halbieren), Desktop-Pc´s (vor allem Spiele Pc´s mit fetter Hardware, werd meinen wieder mal nachmessen ich glaub der verbraucht beim spielen konstant ~300 Watt).

    Ich habe das ganze bei mir mal zusammengefasst:
    https://docs.google.com/spreadsheet/...xek5FU2c#gid=0

  8. #8
    Benutzerbild von Kuchenmann
    Registriert seit
    Apr 2005
    Ort
    Mönchengladbach, NRW
    Beiträge
    9.286
    QLive Nick
    Kuchenmann_PQ
    PSN Nick
    Kuchenmann_PQ
    Likes
    6
    Mit Spülmaschine ist billiger als ohne. Spart Wasser, geht schneller, und kostet deutlich weniger Strom als entsprechend oft das Untertischgerät.
    Ansonsten, ja, kA, ich sauge jetzt nicht ständig
    Habe halt nur Konsolen und einen Laptop, darum nicht so viel PC-Verbrauch. Koche dafür häufig.

  9. #9
    Benutzerbild von oV.
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    1.652
    Likes
    8
    Zum Vergleich wir haben hier in der WG einen Verbrauch von ca. 6000kWh.
    3Personen, jeder hat einen PC (+in Summe 7Monitore), TV, Laptop, PS3 bei sich im Zimmer, dazu kommt dann noch 1TV im Wohnzimmer, Herd, Backofen, Wasch- und Spülmaschine(läuft täglich).

    Hier kocht auch fast jeder täglich für sich selbst, also irgendetwas stimmt bei dir nicht.

  10. #10
    Benutzerbild von neels
    Registriert seit
    Apr 2005
    Beiträge
    216
    Likes
    0
    Bei nem Kumpel in der WG flog mal die Hauptsicherung raus. Alle Geräte waren aus. Alle Geräte? Nein, eine Lampe brannte weiterhin. Es stellte sich heraus, dass diese Steckdose nicht über den WG-eigenen Stromkreis versorgt wurde.

    In Zukunft wurden alle Geräte in Reichweite der Steckdose über diese Steckdose versorgt. Es hat sich nie jemand beschwert.

  11. #11
    Benutzerbild von Kuchenmann
    Registriert seit
    Apr 2005
    Ort
    Mönchengladbach, NRW
    Beiträge
    9.286
    QLive Nick
    Kuchenmann_PQ
    PSN Nick
    Kuchenmann_PQ
    Likes
    6
    Ich sollte die Tage meine Endabrechnung bekommen, mal sehen was die definitiven Werte sind. Abgelesen wurde schon.

  12. #12
    Benutzerbild von Herr von zoW
    Registriert seit
    Jul 2010
    Beiträge
    2.863
    Steam Nick
    FloWzoW
    Likes
    483
    Zitat Zitat von Kuchenmann Beitrag anzeigen
    Habe alle Sicherungen rausgedreht und geschaut....
    Hä?
    Man macht doch auch nicht nen Automotor aus und guckt ob noch Qualm ausm Auspuff kommt. Du musst die Verbraucher alle abklemmen. Zieh einfach alles aus der Steckdose und guck dann nochmal. Wenn tatsächlich was mit der Hausverkabelung nicht stimmt dann hast du diese fremden Verbraucher mit der Sicherung mit abgeschaltet

  13. #13
    Benutzerbild von elektrojude
    Registriert seit
    Jul 2004
    Ort
    #konsolen
    Beiträge
    7.361
    PSN Nick
    teenyo
    XBL Nick
    teeneo
    Likes
    148

    Original geschrieben von sim^^on
    in my eyes sind übrigens skinheads kein stück besser als nazis. die ideale sind im endeffekt die gleichen(...)

  14. #14
    Benutzerbild von Kuchenmann
    Registriert seit
    Apr 2005
    Ort
    Mönchengladbach, NRW
    Beiträge
    9.286
    QLive Nick
    Kuchenmann_PQ
    PSN Nick
    Kuchenmann_PQ
    Likes
    6
    Endergebnis fürs Jahr: 3350 kWh Strom und 8750 kWh Gas. Letzteres ist okay für die Größe der Wohnung, aber der Stromverbrauch ist schon heftig. Und ich dachte es wird signifikant weniger wenn meine Ex auszieht (was ein halbes Jahr her ist).

  15. #15
    Benutzerbild von snakeshit
    Registriert seit
    Aug 2004
    Beiträge
    6.271
    Likes
    2
    Wieviel habt ihr denn vorher gebraucht?

    Was hast Du alles in Betrieb?

  16. #16
    Benutzerbild von Kuchenmann
    Registriert seit
    Apr 2005
    Ort
    Mönchengladbach, NRW
    Beiträge
    9.286
    QLive Nick
    Kuchenmann_PQ
    PSN Nick
    Kuchenmann_PQ
    Likes
    6
    s.o.
    vorher war der verbrauch in etwa gleich (im letzten jahr). in der letzten wohnung mit schlechterem kühlschrank und kaum eneriesparlampen und weniger heller wohnung aber auch....das irritiert mich so.

  17. #17
    Benutzerbild von oV.
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    1.652
    Likes
    8
    hatte es erst gestern mit einem Kumpel über den Stromverbrauch.
    Er wohnt mit seiner Frau und Tochter (2j.)zusammen und kochen täglich. Dazu hat er noch einen Serverschrank im Keller stehen. Die kommen auf 4000 kWh im Jahr.

    Wir haben in der WG inzwischen auch unsere Abrechnung bekommen und haben zu dritt 5600 kWh verbraucht (Verbraucher siehe oben).

  18. #18
    saruk
    Gast
    Was zur Hölle habt ihr alle für einen hohen Stromverbrauch?
    Wir haben in einer zweier WG die letzten Jahre immer um die 1200 kWh gehabt.
    Gekocht wurde allerdings mit Gas, geheizt über Fernwärme.

    In der neuen Wohnung steht ein alter E-Herd, da sind es 1600 kWh.
    Wir sind beide viel zu Hause und Kochen viel.

  19. #19
    Benutzerbild von Lemmiwinks
    Registriert seit
    Mär 2004
    Ort
    Hattingen
    Beiträge
    3.191
    QLive Nick
    Cooller
    Steam Nick
    Lemmi1337
    PSN Nick
    Lemmi1337
    XBL Nick
    Likes
    0
    Hab bei ca. 70qm in meinen 1 Personen Haushalt ~2000kwh Strom und ~8500 kwh Gas.

    Hab zum kommenden Jahr den Strom und Gasanbieter gewechselt, das soll laut dem Rechner auf dem Vergleichsportal ca. 400€ weniger Kosten als bei dem alten Anbieter (Stadtwerke).

  20. #20
    Benutzerbild von Koby189
    Registriert seit
    Sep 2017
    Beiträge
    12
    Likes
    5
    War bei mir auch so. Waren zu 2 jetzt alleine und ich spare nur minimal Energie. Bin jetzt darauf gekommen , dass es wegen dem Heizen war. Auf jeden Fall solltest du dir die rechnung mal genauer ansehen. Da steht eigentlich bei, was du genau wofür bezahlst. Wenn dir das zu viel ist, such dir einfach einen günstigeren Anbieter zum Jahresende. Habe ich letztes auch gemacht. https://alleideen.com/stromvergleich-tarifwecker/
    Hab mich auch für einen Tarifwecker entschieden, da ich bei sowas in der Regel sowieso faul bin und so verpass ich am Jahresende nicht wieder zu wechseln .

  21. #21
    Benutzerbild von IcE2k1
    Registriert seit
    Jun 2001
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    5.723
    QLive Nick
    icequaker
    Likes
    163
    gratulation auf einen 6 jahre alten beitrag zu antworten....der ersteller ist bestimmt schon verstorben

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •