Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Benutzerbild von longhoishong
    Registriert seit
    Mär 2001
    Beiträge
    3.238
    Likes
    34

    Gegen Ki gewinnen

    Moin, bin die Tage wieder fleißig am zocken und mich spornt dieses Erfolgssystem gegen die KI ziemlich an. Leider komme ich auf dem Balken immer nur bis "sehr schwer" und werde dann ordentlich weg geputzt. Konnte nur ein Spiel gewinnen und finde es schon gut, dass man sich an der KI die Zähne ausbeissen kann. Wie gewinnt ihr als Terraner am besten gegen die KI?
    »Zen studieren bedeutet, sich selbst studieren.
    Sich selbst studieren bedeutet, sich selbst vergessen.
    Sich selbst vergessen bedeutet,in Harmonie zu sein mit allem, was uns umgibt.«
    Meister Dogen (1200 - 1253)


  2. #2
    Benutzerbild von CTCooL
    Registriert seit
    Jul 2001
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    6.767
    QLive Nick
    CTCooL
    Steam Nick
    CTCooL
    Likes
    1
    hmm ich weiß jetzt gar nicht genau wo ich da stehe, aber es is der vorletzte abschnitt, glaube ich. mal bin ich drinne, mal wieder einen davor, weil ich verloren habe =).
    aber der sprung is schon enorm. davor gewinne ich eigentlich immer. gegen protoss verlier ich immer auf dem höheren schwierigkeitsgrad. ka warum. naju 2 mal hab ich verloren weil ich meine tanks zu nem ungünstigen zeitpunkt mobil gemacht habe ^^ und kurz danach stand der toss bei mir vor der tür. meine armee war so schnell weg das ich nichma iwie micro'n konnte ^^ dabei war bei mir alles lvl3 der toss hatte kein einziges upgrade. naja.

    mal ganz pauschal:
    ich denke was sich gut macht is erstma, schnell einheiten pumpen und das spiel nicht in die länge ziehen.
    wenn du ehr der defensive spieler bist, wartest du den ersten angiff ab, sollte so nach 10min (spielzeit, nicht echtzeit) passieren. dann startest du ne gegenoffensive, vorrausgesetzt du hast noch genug einheiten über ^^. sollte die ki beim angriff feststellen das du zu stark bist, greift sie nur kurz an und haut wieder ab, dann solltest du direkt nach stoßen. machst du das nicht, solltest du schnell andere einheiten bauen bzw mehr von denen du am wenigstens haßt, die ki stellt da schnell um.
    z.b. wenn du ne menge tanks hast und der erste angriff der ki fehlschlägt wird sie danach mit mehreren unsterblichen ankommen.
    die Map is auch nochn entscheidender faktor: bei einigen maps zieht die ki direkt an deiner basis vorbei um zur rampe zukommen, da sollte man schon die ein oder andere einheit hinstellen.

    spielst du ehr offensiv, dann würde ich vorschlagen, bzw mach ich es so: marines und marodeure zu bauen bis zur 8 spielmin, dann los ziehen und die ki nerven.
    wenn du nen guten start hinlegst, kannste in nem machinendoc noch ein upgrade erforschen, wichtiger sind aber die stimpacks. naja alternativ verzichtet man drauf und baut dafür mehr einheiten. der nachteil hierbei ist, das du schnell in den rückstand gerätst wenn du den angriff verkackst.

    gegen zerg geh ich eigentlich immer auf tanks und marines, bei genug eco kommen thore dazu. nachteil is das man nicht merh so mobil ist, aber die ki nerft ja nich so viel wie ein menschlicher gegner

    gegen toss bin ich immer unentschlossen :> wahrscheinlich faile ich deswegen so hart ^^
    aber eins sollte gesagt sein: narudeure mit den schock dinger sind schonma n1 ^^

    aber hier im forum gibs leute die haben bedeutend mehr ahnung als ich
    darum verweise ich auch mal dahin: Liquipedia


    die frage die sich mir stellt: was machst du gegen die ki?

    "Holla, das ist mal 'n Käffchen.. Latte Macchiato ist ja auch.. eeh.. italienisch für Errektion!"
    CTCooL @ deviantart
    #pq.sc2

  3. #3
    Benutzerbild von dmflo
    Registriert seit
    Mär 2004
    Beiträge
    636
    Likes
    1
    Cannon rush und wenn das nichtmehr klappt cannon contain.

    Wir sollten mal paar Teamgames spielen, macht sowieso mehr Spaß als gegen die KI zu spielen.

  4. #4
    Benutzerbild von longhoishong
    Registriert seit
    Mär 2001
    Beiträge
    3.238
    Likes
    34
    Zitat Zitat von CTCooL Beitrag anzeigen
    hmm ich weiß jetzt gar nicht genau wo ich da stehe, aber es is der vorletzte abschnitt, glaube ich. mal bin ich drinne, mal wieder einen davor, weil ich verloren habe =).
    aber der sprung is schon enorm. davor gewinne ich eigentlich immer. gegen protoss verlier ich immer auf dem höheren schwierigkeitsgrad. ka warum. naju 2 mal hab ich verloren weil ich meine tanks zu nem ungünstigen zeitpunkt mobil gemacht habe ^^ und kurz danach stand der toss bei mir vor der tür. meine armee war so schnell weg das ich nichma iwie micro'n konnte ^^ dabei war bei mir alles lvl3 der toss hatte kein einziges upgrade. naja.

    mal ganz pauschal:
    ich denke was sich gut macht is erstma, schnell einheiten pumpen und das spiel nicht in die länge ziehen.
    wenn du ehr der defensive spieler bist, wartest du den ersten angiff ab, sollte so nach 10min (spielzeit, nicht echtzeit) passieren. dann startest du ne gegenoffensive, vorrausgesetzt du hast noch genug einheiten über ^^. sollte die ki beim angriff feststellen das du zu stark bist, greift sie nur kurz an und haut wieder ab, dann solltest du direkt nach stoßen. machst du das
    Mit dem Gegenangriff klappt das meist ganz gut. Ich habe damit jetzt ein paar mal gewonnen. Manchmal lässt der erste Angriff aber auf sich warten und der PC ext schon fröhlich die Karte voll.

    Habe mir mal ein Replay angeguckt gegen die KI und der steckt wirklich die ganze Kohle in Einheiten. Der hat nie mehr als 100 Mineralien über. Wenn du dann 2000 Mineralien vor dem ersten Angriff auf dem Konto hast, hast du schon fast verloren.
    »Zen studieren bedeutet, sich selbst studieren.
    Sich selbst studieren bedeutet, sich selbst vergessen.
    Sich selbst vergessen bedeutet,in Harmonie zu sein mit allem, was uns umgibt.«
    Meister Dogen (1200 - 1253)

  5. #5
    Benutzerbild von CTCooL
    Registriert seit
    Jul 2001
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    6.767
    QLive Nick
    CTCooL
    Steam Nick
    CTCooL
    Likes
    1
    naju okay hab ich vergessen zu erwähnen:
    scouten is sehr wichtig, um auf den gegner reagieren zu können bzw immer zu wissen was er vorhat.nicht das du tanks ohne ende baust und der gegner kommt mit luft einheiten grad zu beginn so ab 2-3 min spielzeit sollte man scouten um zu sehen was der gegner vorhat.
    ich selber vernachlässige es selber oft zum anfang, mir selbst geht es meistens um die exe des gegners. wenn ich sehe das der gegner grad eine baut, mach ich meine armee mobil da die exe, bei gleichem einkommen der spieler, bedeutet das der exe spieler eine kleinere armee haben sollte. wenn du nun gut einheiten gepumpt hast solltest du die exe locker wegklatschen können.

    dazu fällt mir ein das man seine ressourcen immer sehr gering halten sollte, damit meine ich nicht nur ein wbf am start zu haben , sondern wie du schon erkannt hast, immer was bauen.
    dabei ist zu beachten das du in den produktions gebäuden niemals die warte schlange voll hauen solltest. gerade zum anfang, weil dir dadurch die ressourcen fehlen.

    sollte die gebäude am produzieren sein, ich selber hab später max 2 einheiten in der schlange, also eine die gebaut wird und eine die wartet, sonst wirds mir selber zu stressig ,
    und du immer noch viele ressourcen über hast baust du einfach weitere gebäude, erforschst upgrades die noch offen sind.
    wenn du dir deine abschluss bewertung anschaust, solltest du feststellen das sc2 die mit weniger ressourcen im schnitt besser bewertet als mit höheren ressourcen.

    hab gestern abend 2 runden gezoggt und festgestellt, das ich sehr lahm geworden bin

    "Holla, das ist mal 'n Käffchen.. Latte Macchiato ist ja auch.. eeh.. italienisch für Errektion!"
    CTCooL @ deviantart
    #pq.sc2

  6. #6
    Benutzerbild von longhoishong
    Registriert seit
    Mär 2001
    Beiträge
    3.238
    Likes
    34
    Hm also mittlerweile ist es eigentlich ganz leicht. Mache eine Fast Exe. Baue erstmal 4 Fabriken und pumpe ordentlich tanks und marines aus einer kaserne. den ersten angriff warte ich dann ab, fahre denen hinterher, wenn sie merken dass sie nicht durchkommen und belagere die dann. dann exe ich noch und baue noch 2 fabriken. so hat es jetzt auch gegen extrem geklappt. einfach nur tanks ohne ende und ein paar marines gegen die wenigen lufteinheiten, die die mal bauen könnten.
    »Zen studieren bedeutet, sich selbst studieren.
    Sich selbst studieren bedeutet, sich selbst vergessen.
    Sich selbst vergessen bedeutet,in Harmonie zu sein mit allem, was uns umgibt.«
    Meister Dogen (1200 - 1253)

  7. #7
    Benutzerbild von longhoishong
    Registriert seit
    Mär 2001
    Beiträge
    3.238
    Likes
    34
    Hat von euch schon jemand die letzte Mission "Alles oder nichts" in der Wings of Liberty Kampagne gegen Lufteinheiten gespielt? Ich verkack da immer. Hat da jemand ein paar Tipps? Habe weder diesen Gedankenkontrollturm, noch die planetare Festung.

    Will der Erfolg, wo ich die Nova nur einmal benutze.
    Geändert von longhoishong (21. August 2014 um 21:35 Uhr) Grund: af
    »Zen studieren bedeutet, sich selbst studieren.
    Sich selbst studieren bedeutet, sich selbst vergessen.
    Sich selbst vergessen bedeutet,in Harmonie zu sein mit allem, was uns umgibt.«
    Meister Dogen (1200 - 1253)

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •