Zeige Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    Benutzerbild von distace.
    Registriert seit
    Okt 2005
    Beiträge
    3.152
    XBL Nick
    distace23
    Likes
    1

    iMac durch alten Mac Pro ersetzen ?

    Sers,

    ich spiele seit längerem mit dem Gedanken mir was neues anzuschaffen. Habe mir vorletztes Jahr den iMac 21.5" i5 2.7 ghz GT640m geholt und bin bisher auch relativ zufrieden, nur merke ich, dass die Performance in Games mich nicht sonderlich zufriedenstellt. Mag aber auch keinen Windows Rechner hier hin stellen nur um zocken zu können.

    Jetzt der Gedanke mir nen billigen Mac Pro 4.1 2009/2010 mit nem 2x Quad Core Xeon X5550 2,66ghz (oder Quad Core Xeon W3580 3,33ghz) zu holen und wenn nötig ne bessere CPU einzubauen inklusive einer GTX 670. Ich mag das alte Gehäuse und ich warte nur darauf dass der iMac irgendwann mal abraucht, wenn der protection Plan abgelaufen ist. Der Gedanke mir für um die 400 euro nen Mac zu holen den ich größtenteils selber umbauen kann ist schon was feines.

    Bin mir aber nicht sicher ob das alles so sinnvoll ist was ich mir da ausgedacht habe, was sagt ihr dazu ? 2012er iMac mit nem Mac Pro 2009 ersetzen ?

    liebe



  2. #2
    Benutzerbild von TheDoat
    Registriert seit
    Okt 2003
    Beiträge
    8.835
    Likes
    99
    Sorry, aber wenn du sowenig Geld investieren willst, warum muss es dann unbedingt Apple-Hardware sein? Ich meine du musst ja schon einen 5 Jahre alten Computer in Betracht ziehen, nur damit es ein Mac ist.... so verblendet muss man erstmal sein. Gerade wenn die Dinger, genau wie dein iMac, nur gerade zwei Jahre durchhalten bevor sie Gefahr laufen abzurauchen, dann würde ich die Variante des 5 Jahre alten Mac Pros unbedingt sein lassen.


    Da du sowieso basteln willst:
    Kauf dir PC-Teile und bau dir die Dinger ins alte Gehäuse rein (wenn du unbedingt den Apfel drauf haben willst). Danach installierst du dir Hackintosh und geniesst die Apple-Experience. Vor dem Kauf von Teilen aber bitte die Kompatibilität beachten.

    Nachteile: Mehr Aufwand fürs Gebastel
    Vorteile: Neue Teile, viel mehr Power, gleiches Gehäuse, gleichviel Geld, viel Erfahrung

  3. #3
    Benutzerbild von distace.
    Registriert seit
    Okt 2005
    Beiträge
    3.152
    XBL Nick
    distace23
    Likes
    1
    Hab nochmal weiter geguckt und man kann den 2009er auf nen 2012er Mac Pro kostengünstig upgraden.
    Von daher hat sich die Frage eigentlich schon beantwortet.

    Mit verblendung hat das nicht viel zu tun, wenn Apple es möglichen machen würde, nen stabiles System mit Mac OS laufen zu lassen, würde ich jederzeit dazu greifen. Nur ist dies nicht möglich und nen Hackintosh klingt in der Theorie ganz nett, aber ist mir im endeffekt zu frikelig. Ich will das ding anmachen und mir keine Sorgen um updates machen müssen, da ich tag täglich damit mein Geld verdiene.

    Klar könnte ich mir zum selben Preis nen 1a Windows Rechner zusammen basteln. Mag aber absolut nicht auf Mac OS verzichten, find die Arbeitsweise besonders in Photoshop, Illustrator etc deutlich angenehmer.

    you know what I mean.


  4. #4
    Benutzerbild von shiboyu
    Registriert seit
    Jan 2002
    Beiträge
    14.654
    QLive Nick
    dorifto
    Likes
    27
    aber mal ehrlich: die leistung brauchst doch für solche sachen gar nicht?!
    oder mit welchen formaten arbeitest du? (wobei da auch er die i/o performance wichtig ist als schiere cpu kraft).
    But then you risk pebbles and small rocks shotting up off the front tires, bouncing off a chassis tube, and hitting you in the nuts.
    I read that true story on the Atom forum..

  5. #5
    Benutzerbild von distace.
    Registriert seit
    Okt 2005
    Beiträge
    3.152
    XBL Nick
    distace23
    Likes
    1
    nicht mehr reingeschaut, sry shiboyu :*
    für photoshop und illustrator, indesign reicht der aktuelle i5 auf jedenfall, die cpu im 2009er mac pro ist ja ca auf dem selben performanceniveau. Man merkt nur dass der i5 in die Knie geht, sobald es an A1, A0 druckformate geht.

    wie gesagt der hauptgrund für den mac pro ist im endeffekt, dass ich z.B. watchdogs ohne probleme spielen kann und auch nochmal die Option habe ne leistungsfäherige cpu einzubauen, sobald ich sie brauche. Core i7 990x oder Intel Xeon W3690 wäre dann das maximum des möglichen. Zudem kommt noch en 27" Monitor hinzu.

    das alles mit ner gtx 660 3gb ram würd mich ca. 1,4k € kosten, effektiv 400 euro wenn ich den iMac für 1k€ loswerde.
    das passt schon denke ich


  6. #6
    Benutzerbild von shiboyu
    Registriert seit
    Jan 2002
    Beiträge
    14.654
    QLive Nick
    dorifto
    Likes
    27
    gerade in diesen formaten habe ich am meisten durch tweaken geholt z.b. ein ssd-raid als scratch disk, mehr speichernutzung usw. die cpu ist da gar nicht so sehr das kriterium (eher wenn skaliert wird oder effekte großflächig angewendet werden). z.B. gerade zwischen nem i5 und nem i7 habe ich keine großen performance sprünge ausmachen können.

    btw: wenn du auf 2540x1440+ spielen willst, erwarte nicht zuviel von der 660. es reicht momentan für die mainstream games aber die grafik-huren wirst nicht in vollgas spielen können. hab die erfahrung selber gemacht nachdem ich den neuen monitor hatte (habe ne 660 ti)

    € ich hab die performance tests auf windows gemacht....
    But then you risk pebbles and small rocks shotting up off the front tires, bouncing off a chassis tube, and hitting you in the nuts.
    I read that true story on the Atom forum..

  7. #7
    Benutzerbild von distace.
    Registriert seit
    Okt 2005
    Beiträge
    3.152
    XBL Nick
    distace23
    Likes
    1
    hab mir nen Iiyama 27" bestellt, der hat laut prad test ne 97% srgb farbraumabdeckung, kann aber auch nur 1920 x 1080. Aberrr jetzt nen mac pro für 760 euro ersteigert. von daher hab ich noch was geld über für ne samsung ssd und vielleicht ne gtx 670.

    wegen der gpu muss ich nochmal genauer gucken, was da noch machbar ist.

    bin gespannt! :>


  8. #8
    Benutzerbild von shiboyu
    Registriert seit
    Jan 2002
    Beiträge
    14.654
    QLive Nick
    dorifto
    Likes
    27
    hokay mit der auflösung wirst da keine probs kriegen was gaming angeht.
    srgb ist jetzt nich sonderlich beeindruckend, ist immerhin der kleinste des eh schon kleinen rgb farbraums
    farbwidergabe/colormanagement ist eh son thema für sich da will ich jetzt auch nicht wider groß ausholen.
    ssd würde ich dir definitiv als nächste anschaffung empfehlen (so bald als möglich).
    But then you risk pebbles and small rocks shotting up off the front tires, bouncing off a chassis tube, and hitting you in the nuts.
    I read that true story on the Atom forum..

  9. #9
    Benutzerbild von karn
    Registriert seit
    Sep 2002
    Beiträge
    16.006
    Likes
    13
    97% sRGB

    Zitat Zitat von rund Beitrag anzeigen
    Experimentieren ist Wissen, Wissen ist Macht. Und Macht ist gesellschaftliches Ansehen... und das bekommt man zur Not auch ganz ohne Sozialkompetenz... super Sache.

  10. #10
    Frag dich mal ob du das brauchst

  11. #11
    Benutzerbild von elektrojude
    Registriert seit
    Jul 2004
    Ort
    #konsolen
    Beiträge
    7.361
    PSN Nick
    teenyo
    XBL Nick
    teeneo
    Likes
    148
    sascha has earned the.

    Original geschrieben von sim^^on
    in my eyes sind übrigens skinheads kein stück besser als nazis. die ideale sind im endeffekt die gleichen(...)

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •