Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Smoken

  1. #1
    Benutzerbild von davino
    Registriert seit
    Apr 2007
    Beiträge
    4.600
    Likes
    12

    Smoken

    hiho

    ich überlege, ob ich mir nicht doch noch nen smoker hole.

    http://www.amazon.de/El-Fuego-Smoker...words=el+fuego

    kann da jemand was zu sagen?


  2. #2
    Benutzerbild von sl1zer
    Registriert seit
    Dez 2001
    Beiträge
    21.404
    Likes
    662
    ja: kostet 130 Euro.

    Tell me was it all worth it, to watch your kingdom grow?
    All the anchors in the ocean never sunk this low!

  3. #3
    Benutzerbild von maPPel
    Registriert seit
    Okt 2001
    Beiträge
    11.010
    QLive Nick
    mappel
    Likes
    286
    Die Materialstärke liegt bei 1,3mm. Das ist kannste mit der Hand zerdrücken!

    Ne, richtige Smoker sind leider teuer und haben deutlich höhere Wandstärken. Die ist halt zum Speichern der Wärme von Nöten.

    Wie immer gilt, wer billig kauft, kauft zweimal.
    Günstig ist gut, billig nicht.
    Where is your fucking Yoga now?

  4. #4
    Benutzerbild von American Fucking Psycho
    Registriert seit
    Apr 2003
    Beiträge
    15.692
    QLive Nick
    Psycho2063
    PSN Nick
    Psy2063
    XBL Nick
    P2063
    Likes
    208
    lass die finger von dem billigscheiß

    wichtig bei nem smoker ist unter anderem der luftzug aus der seitlichen feuerbox durch den garraum, bei den schlecht aufeinander liegenden blechteilen ist das schon mal nicht gescheit zu machen und jedes bischen wind das seitlich rein blasen kann zerstört das klima im garraum. nächstes problem die materialstärke, 1,3mm halten die temperatur einfach nicht stabil und jedes mal wenn du nach dem essen siehst muss die kiste erst wieder aufheizen und verlängert dadurch jedes mal die garzeit um 10-20 minuten. dann kommt noch das generelle problem dazu, dass dir so ein teil innerhalb von 2-3 jahren weg rostet.

    aller unterste qualität mit der ich anfangen würde wäre die marke char griller, aber der bleibt auch nur bei guter pflege rostfrei.

    ein richtiger smoker hat mindestens 5mm wandstärke und wiegt und kostet auch entsprechend.


  5. #5
    Benutzerbild von Nomschta
    Registriert seit
    Jun 2001
    Beiträge
    12.406
    Steam Nick
    TomHonks
    Likes
    32
    genau den gibt es aktuell auf mydealz: http://hukd.mydealz.de/deals/ebay-wo...irektes-500187

    frage an den experten (alle wissen wer das ist )
    in der diskussion wird der weber smokey mountain 57 vorgeschlagen, allerdings finde ich 500€ für "smoker-only" zu happig. gibt es denn gute kombination? also zum beispiel ein bullet smoker mit dem man auch normal grillen kann? würde so 300-400€ ausgeben wollen.
    Danke an Drasora für ihr Wichtelgeschenk!
    Zitat Zitat von MAR Beitrag anzeigen
    Führt der durch den Terrence-Hill?


  6. #6
    Benutzerbild von American Fucking Psycho
    Registriert seit
    Apr 2003
    Beiträge
    15.692
    QLive Nick
    Psycho2063
    PSN Nick
    Psy2063
    XBL Nick
    P2063
    Likes
    208
    einzige wirklich gute alternative zum WSM die mir so spontan einfällt ist immernoch der ProQ Frontier oder Excel. Alle anderen watersmoker die ich kenn (vor allem die landmann/baumarktprodukte) sind billige blechbüchsen, quasi einfach nur ein Fass das auf ne Feuerschale gestellt wird (also unten offen und kein abgeschlossenes system wie WSM oder ProQ). mit denen dürfte es auch möglich sein normal zu grillen, glaube zumindest für das große modell gab es ein kohlerost und wenn man die wasserschale und den oberen stacker weg lässt hat man fast ne ganz normale kleine grillkugel. gibt es auch schon ab 240-350€ je nach modell und ist qualitativ absolut mit dem weber vergleichbar.

    jetzt noch das aber:
    so ein wasserkasten ist super für vieles, aber nicht alles. hauptsächlich für große brocken geeignet die saftig bleiben sollen. allso pulled pork, jerk pork, roastbeef dafür ist das teil ideal. wenn man was machen will das knusprig werden soll, etwa ganzes geflügel, brisket oder auch ribs ist man allerdings mit einer "trockenen" smoker variante mit seitlicher feuerbox besser beraten, da es ohne die wasserschale kaum möglich ist in einem watersmoker die temperatur gescheit zu regulieren und die luft da drin für manche gerichte einfach zu feucht ist.

    also sind klasse geräte, keine frage, aber eben nciht die eierlegende wollmilchsau. mit einem "normalen" smoker (wenn man denn den platz dafür hat) und einfach einer großen wasserschale in den garraum gestellt hat man fast den gleichen effekt.


  7. #7
    Administrator Benutzerbild von Bass-T
    Registriert seit
    Jan 2001
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    12.102
    QLive Nick
    BassT
    Steam Nick
    basst1
    Likes
    81
    Ah Psycho, wo du eh grad hier reinguckst.. Ich hab den hier auf dem Zettel: http://www.amazon.de/dp/B008I2AFLQ/r...=IACCNZA1MUP1U - kommt in den Foren vom GSV oder mybqq i.d.R. gut weg, was ist deine Meinung dazu? Ich will (und kann) mir nicht son 5mm / 200kg Teil für 1.500€ leisten, aber zumindest etwas Qualität wäre halt schön. Außerdem möchte ich nicht nur indirekt grillen, sondern bei großem Familienbesuch einfach auch mal ein paar marinierte Nackensteaks raufschmeißen können.

  8. #8
    Benutzerbild von Nomschta
    Registriert seit
    Jun 2001
    Beiträge
    12.406
    Steam Nick
    TomHonks
    Likes
    32
    danke für deine antwort!
    Danke an Drasora für ihr Wichtelgeschenk!
    Zitat Zitat von MAR Beitrag anzeigen
    Führt der durch den Terrence-Hill?


  9. #9
    Benutzerbild von American Fucking Psycho
    Registriert seit
    Apr 2003
    Beiträge
    15.692
    QLive Nick
    Psycho2063
    PSN Nick
    Psy2063
    XBL Nick
    P2063
    Likes
    208
    Zitat Zitat von Bass-T Beitrag anzeigen
    Ich hab den hier auf dem Zettel: http://www.amazon.de/dp/B008I2AFLQ/r...=IACCNZA1MUP1U - kommt in den Foren vom GSV oder mybqq i.d.R. gut weg, was ist deine Meinung dazu?.
    ich hab auch nen ähnlichen (Grilln Smoke scheinen mir umgelabelte CharGriller zu sein) jedenfalls ist es das BBQ Scout Team Equipment und BBQ Scout ist/war der Chargriller Alleinimporteur.

    qualitativ sind die teile wesentlich besser als Landmann und der andere Baumarktkrempel, vor allem die Gußroste sind sehr empfehlenswert wenn man mal direkt grillt. aber wie viele in den Amazon Bewertungen schreiben ist er auch recht Pflegeintensiv, muss gut eingebrannt werden (am besten jedes Jahr zum Saisonauftakt wiederholen) und sollte immer im trockenen stehen. Ich hab meinen Chargriller jetzt jedenfalls schon seit über über 8 jahren. Setzt zwar innen etwas Flugrost an wenn man ihn über den Winter nicht benutzt und nach 6 Jahren ist mir die Feuerschale in der SFB durchgerostet, aber ansonsten tut der noch immer treu seine Dienste und Ersatzteile wie besagte Feuerschale bekommt man bei BBQ Scout ebenfalls recht problemlos.


  10. #10
    Benutzerbild von davino
    Registriert seit
    Apr 2007
    Beiträge
    4.600
    Likes
    12
    wurde für 184€ dann doch n weber one touch premium. die tage gegrillt und joa war ganz gut. bin auf jeden fall total zufrieden. den smokenator werde ich dann für den sommer aufrüsten

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •