Seite 17 von 18 ErsteErste ... 715161718 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 481 bis 510 von 518
  1. #481
    Benutzerbild von suppengabel
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    1.295
    QLive Nick
    suppengabel
    Likes
    40
    Schlecht geschnitten? Das koennte ein Friseur ... ach ne.


  2. #482
    Benutzerbild von drluv
    Registriert seit
    Sep 2002
    Beiträge
    29.575
    QLive Nick
    drluv
    Likes
    310
    Zitat Zitat von suppengabel Beitrag anzeigen
    Schlecht geschnitten? Das koennte ein Friseur ... ach ne.
    Oh, wegen den nicht vorhandenen Haaren, gä?

    es gibt nur ein MC: adrock - mca - mikeD
    Oh, schnell

  3. #483
    Benutzerbild von suppengabel
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    1.295
    QLive Nick
    suppengabel
    Likes
    40
    gnihihihihi

  4. #484
    Benutzerbild von American Fucking Psycho
    Registriert seit
    Apr 2003
    Beiträge
    15.837
    QLive Nick
    Psycho2063
    PSN Nick
    Psy2063
    XBL Nick
    P2063
    Likes
    229
    wie verbindlich sind eigentlich Planzeichnungen in einem Bebauungsplan?

    Die genaue Fragestellung ist leider etwas kompliziert, dazu muss ich etwas aus holen. Die Stadt hat ein paar Grünflächen zum Verkauf gestellt die man exklusiv als direkt angrenzender Grundstückseigentümer erwerben konnte, was wir natürlich für den verlockenden Preis von grade mal 1/6 dessen was sonst ein Quadratmeter kostet instant für 318m² mehr Garten gemacht haben. Der Kaufvertrag ist rechtskräftig abgeschlossen und enthält außer einer Klausel, bei der die Stadt bei einem Wiederverkauf innerhalb der ersten 25 Jahre die Differenz zum ortsüblichen Quadratmeterpreis erstattet haben will keine Einschränkungen - insbesondere keine, die der Stadt noch irgendwelche Nutzungs- oder Wegerechte einräumen.

    Jetzt ist ihnen aber 3 Monate nach dem wir die Grünfläche gekauft haben aufgefallen, dass sie ja im Bebauungsplan an der Stelle wo unser Gartenaddon liegt irgendwelches Straßenbegleitgrün in Form einer Baumreihe vorgesehen haben. Der Bebauungsplan definiert irgendwas von wegen ein Baum pro 100m² öffentlicher Grünfläche und gibt eine verbindliche Artenliste vor was gepflanzt werden darf.

    Die Stadt will jetzt also auf unserem Grund und Boden ein bis drei Bäume setzen, auf deren Art und Größe wir keinen Einfluss haben dürfen, samt dem Recht, ständig zur Baumpflege unser Grundstück betreten zu dürfen.

    Ich sage jedoch, sie können sich mal gepflegt im Rathauskeller gegenseitig ihren Anus weiten und sich überlegen auf welcher anderen Ausgleichfläche sie das Gestrüpp hin stellen. Wenn überhaupt dann suche ich mir die Bäume und deren Standort auf meinem Grundstück selbst aus und wenn dafür jemand ungebeten über den Zaun klettert (die Grünfläche darf ausdrücklich mit dem Hauptgrundstück zusammen eingefriedet werden) setzt es erst mal eine Anzeige wegen Hausfriedensbruch.

    Wer hat jetzt recht, die Stadt weil es eine Zeichnung im Bebauungsplan gibt die allerdings nicht bemaßt ist und die ich daher lediglich als Planungsvorschlag erachte, zumal noch andere Ausgleichsflächen für irgendwelche Naturschutzbelange vorgesehen sind, oder ich weil im Kaufvertrag keinerlei dementsprechende Auflagen oder Eintragungen ins Grundbuch vereinbart wurden?

    Meine Vermutung ist irgendwie, dass die Stadt billig aus der Sache raus und die Kaufverträge nachträglich annullieren lassen will, weil nur zwei von 32 Grundstücksbesitzern zugeschlagen haben und ihnen irgendwelche Natürschützer auf den Sack gehen damit die drei Feldlerchen die früher auf dem Acker gewohnt haben ihre Ausgleichsreviere bekommen.


  5. #485
    Benutzerbild von wee
    Registriert seit
    Jan 2002
    Beiträge
    22.731
    PSN Nick
    wee214
    XBL Nick
    wee214719
    Likes
    430
    der beste rat den ich dir geben kann ist folgender:

  6. #486
    Benutzerbild von drluv
    Registriert seit
    Sep 2002
    Beiträge
    29.575
    QLive Nick
    drluv
    Likes
    310
    Zitat Zitat von American Fucking Psycho Beitrag anzeigen
    wie verbindlich sind eigentlich Planzeichnungen in einem Bebauungsplan?

    Die genaue Fragestellung ist leider etwas kompliziert, dazu muss ich etwas aus holen. Die Stadt hat ein paar Grünflächen zum Verkauf gestellt die man exklusiv als direkt angrenzender Grundstückseigentümer erwerben konnte, was wir natürlich für den verlockenden Preis von grade mal 1/6 dessen was sonst ein Quadratmeter kostet instant für 318m² mehr Garten gemacht haben. Der Kaufvertrag ist rechtskräftig abgeschlossen und enthält außer einer Klausel, bei der die Stadt bei einem Wiederverkauf innerhalb der ersten 25 Jahre die Differenz zum ortsüblichen Quadratmeterpreis erstattet haben will keine Einschränkungen - insbesondere keine, die der Stadt noch irgendwelche Nutzungs- oder Wegerechte einräumen.

    Jetzt ist ihnen aber 3 Monate nach dem wir die Grünfläche gekauft haben aufgefallen, dass sie ja im Bebauungsplan an der Stelle wo unser Gartenaddon liegt irgendwelches Straßenbegleitgrün in Form einer Baumreihe vorgesehen haben. Der Bebauungsplan definiert irgendwas von wegen ein Baum pro 100m² öffentlicher Grünfläche und gibt eine verbindliche Artenliste vor was gepflanzt werden darf.

    Die Stadt will jetzt also auf unserem Grund und Boden ein bis drei Bäume setzen, auf deren Art und Größe wir keinen Einfluss haben dürfen, samt dem Recht, ständig zur Baumpflege unser Grundstück betreten zu dürfen.

    Ich sage jedoch, sie können sich mal gepflegt im Rathauskeller gegenseitig ihren Anus weiten und sich überlegen auf welcher anderen Ausgleichfläche sie das Gestrüpp hin stellen. Wenn überhaupt dann suche ich mir die Bäume und deren Standort auf meinem Grundstück selbst aus und wenn dafür jemand ungebeten über den Zaun klettert (die Grünfläche darf ausdrücklich mit dem Hauptgrundstück zusammen eingefriedet werden) setzt es erst mal eine Anzeige wegen Hausfriedensbruch.

    Wer hat jetzt recht, die Stadt weil es eine Zeichnung im Bebauungsplan gibt die allerdings nicht bemaßt ist und die ich daher lediglich als Planungsvorschlag erachte, zumal noch andere Ausgleichsflächen für irgendwelche Naturschutzbelange vorgesehen sind, oder ich weil im Kaufvertrag keinerlei dementsprechende Auflagen oder Eintragungen ins Grundbuch vereinbart wurden?

    Meine Vermutung ist irgendwie, dass die Stadt billig aus der Sache raus und die Kaufverträge nachträglich annullieren lassen will, weil nur zwei von 32 Grundstücksbesitzern zugeschlagen haben und ihnen irgendwelche Natürschützer auf den Sack gehen damit die drei Feldlerchen die früher auf dem Acker gewohnt haben ihre Ausgleichsreviere bekommen.
    Oh, moment: Im Bebauungsplan gibt es schon Standorte der Bäume? Und was meinst Du mit "Jetzt ist Ihnen aber..." d.h. die Baumreihe war vorher nicht vorgesehen und auch nicht im Bebauungsplan beschrieben? im Normalfall wird vorgegeben was zu pflanzen ist, wenn man dem nicht nachkommt, kann die Gemeinde das erwirken. Man könnte also einfach mal anrufen und fragen was Sache ist. Hierzu ein Tipp: Was Du erachtest, wird der Stadt ziemlich egal sein.

    es gibt nur ein MC: adrock - mca - mikeD
    Oh, schnell

  7. #487
    Benutzerbild von American Fucking Psycho
    Registriert seit
    Apr 2003
    Beiträge
    15.837
    QLive Nick
    Psycho2063
    PSN Nick
    Psy2063
    XBL Nick
    P2063
    Likes
    229
    Zitat Zitat von drluv Beitrag anzeigen
    Man könnte also einfach mal anrufen und fragen was Sache ist. Hierzu ein Tipp: Was Du erachtest, wird der Stadt ziemlich egal sein.
    stell dir mal vor, ich war schlau genug das zu tun. Die Stadt weiß selbst nicht was sie jetzt machen soll und hat genau deswegen um ein Gespräch mit mir und dem anderen Käufer gebeten auf das ich mich nun möglichst gut vorbereiten will. Die Mitarbeiterin meine sie sind im Magistrat und mit den Landschaftsplanern am Diskutieren, also hab ich sie gebeten mir bis sie in 3 Wochen in Sommerpause geht mehrere Optionen anzubieten.

    und nein, es gibt keine festen Standorte für die Bäume im Plan, da ist nur ein Teil des entsprechenden Flurstücks (bevor es zum Verkauf in mehrere geteilt wurde) als Straßenbegleitgrün markiert, so eine schraffierte Fläche an der gesamten Straße entlang halt. Im Textteil steht dann lediglich pro 100m² ein Baum, aber keine Standortangabe. Da nur ein Bruchteil der Eigentümer diese Grünflächen gekauft haben finde ich, die können die Bäume auch einfach irgendwo anders pflanzen, bei den Nachbargrünflächen die noch der Stadt gehören ist schließlich genug Platz.

    mit "jetzt ist ihnen aber aufgefallen" meine ich wie beschrieben: Die Stadt hat beim Verkauf der Grünflächen nicht darüber nachgedacht, dass sie eigentlich Straßenbegleitgrün vorgesehen haben und entsprechende Bedingungen im Kaufvertrag bzw zur Eintragung im Grundbuch vorzusehen. (hat die zuständige Mitarbeiterin zumindest so gesagt, vielleicht lügt sich mich ja auch an, wer weiß) Jedenfalls wollen sie das jetzt nachträglich ändern und ich bin der Meinung, dem nicht so ohne weiteres zustimmen zu müssen da der Kaufvertrag bereits rechtsgültig ist.

    €:
    Meiner Meinung nach gibt es 5 Möglichkeiten, entweder sie lassen mich was Standort und Art der Bäume angeht mit entscheiden, damit ich nicht am Ende irgendeine Pappel oder sowas ähnliches da stehen habe das einem das halbe Jahr lang den Garten mit irgendwelchem Gefussel zumüllt, oder sie weichen mit ihren Bäumen auf eine andere Fläche aus um die geforderte Pflanzmenge zu halten oder sie annulieren den Kaufvertrag wofür ich aber einen prächtigen Zins möchte da die schließlich schon seit ein paar Monaten mein Geld haben. Oder halt es passiert garnichts, weil der Teil des Bebauungsplans durch die Zustimmung des Magistrats das Flurstück zu teilen und zu verkaufen hinfällig geworden ist (was mir neben der Ausweichoption noch am liebsten wäre). Oder sie teilen die Fläche noch mal auf und kaufen sich so viel m² zurück damit ich nix mit der Bepflanzung zu schaffen habe.

    außerdem gibt es im Bebauungsplan schon beachtliche Unterschiede zwischen städtischen und privaten Flurstücken. So steht z.B drin, dass die Stadt sich was das begrünen der öffentlichen Flächen angeht zwingend an die Artenliste halten muss, Privateigentümern wird es lediglich unverbindlich vorgeschlagen und die mindestmengen pro fläche sind auch unterschiedlich.


  8. #488
    Benutzerbild von das was moh sagt
    Registriert seit
    Mai 2012
    Beiträge
    3.302
    XBL Nick
    Xxn0sc0pe420xX
    Likes
    925
    stell einfach einen carport drauf: problem = solved

  9. #489
    Benutzerbild von American Fucking Psycho
    Registriert seit
    Apr 2003
    Beiträge
    15.837
    QLive Nick
    Psycho2063
    PSN Nick
    Psy2063
    XBL Nick
    P2063
    Likes
    229
    Zitat Zitat von das was moh sagt Beitrag anzeigen
    stell einfach einen carport drauf: problem = solved
    in der Tat, so ein 300m² Carport für meine Porschesammlung wäre was feines. Nur fehlt mir leider noch die Porschesammlung.


  10. #490
    Benutzerbild von luka_
    Registriert seit
    Okt 2001
    Beiträge
    2.808
    QLive Nick
    luka_
    Likes
    63
    dann betonier den scheiß zu und mal ihn grün an
    wer ficken will muss freundlich sein


  11. #491
    Benutzerbild von Catcrusher
    Registriert seit
    Apr 2001
    Beiträge
    1.213
    Likes
    419
    ich würde sagen ohne meinen anwalt sage ich nix

    aber solang keine grunddienstbarkeit eingetragen wurde im grundbuch kommt auch so schnell keine nachträglich rein weil "uupps vergessen" nur ob du das dulden musst und obs dir bei kauf bekannt war ist ne andere geschichte. da würd ich n experten fragen bevor du ne brennende papiertüte mit hundscheiß vors rathaus stellst

    achja mein tip kauf die anderen 30 grundstücke auch in paar jahren werden sie die eier massieren damit du was abgibst

  12. #492
    Benutzerbild von American Fucking Psycho
    Registriert seit
    Apr 2003
    Beiträge
    15.837
    QLive Nick
    Psycho2063
    PSN Nick
    Psy2063
    XBL Nick
    P2063
    Likes
    229
    Zitat Zitat von Catcrusher Beitrag anzeigen

    achja mein tip kauf die anderen 30 grundstücke auch in paar jahren werden sie die eier massieren damit du was abgibst
    Ich hatte ernsthaft überlegt mehr zu nehmen, aber man darf nur die direkt an das eigene Grundstück grenzende Grünfläche kaufen, nicht die der Nachbarn.

  13. #493
    Benutzerbild von Catcrusher
    Registriert seit
    Apr 2001
    Beiträge
    1.213
    Likes
    419
    aber wenn du eins bereits gekauft hast grenzt es doch wieder an eins das vermutlich zum verkauf steht... verstehssu oalda iteration!

  14. #494
    Benutzerbild von American Fucking Psycho
    Registriert seit
    Apr 2003
    Beiträge
    15.837
    QLive Nick
    Psycho2063
    PSN Nick
    Psy2063
    XBL Nick
    P2063
    Likes
    229
    So einfach wie bei inception ist es dann doch nicht


  15. #495
    Benutzerbild von wee
    Registriert seit
    Jan 2002
    Beiträge
    22.731
    PSN Nick
    wee214
    XBL Nick
    wee214719
    Likes
    430
    ich weiss eines jetzt schon. die stadt/gemeinde hat immer mehr rechte wie du.

  16. #496
    Benutzerbild von longhoishong
    Registriert seit
    Mär 2001
    Beiträge
    3.238
    Likes
    34
    Da der B-Plan durch 100te Instanzen gegangen ist, bevor er Rechtskraft erlangt hat, würde ich mal sagen, dass die darin enthaltenen Festsetzungen über einem Kaufvertrag stehen, den du mit der Stadt geschlossen hast. Ist die betroffene Fläche denn als private oder öffentliche Grünfläche ausgewiesen? Wenn öffentlich, wäre ein Verkauf in meinen Augen eigentlich gar nicht möglich gewesen. Biete doch an, dass Sie dir die entsprechenden Bäume pflanzen und du dich dann weiter drum kümmern wirst. Dann bekommst du Bäume geschenkt und musst niemanden auf dein Grundstück lassen.
    »Zen studieren bedeutet, sich selbst studieren.
    Sich selbst studieren bedeutet, sich selbst vergessen.
    Sich selbst vergessen bedeutet,in Harmonie zu sein mit allem, was uns umgibt.«
    Meister Dogen (1200 - 1253)

  17. #497
    Benutzerbild von American Fucking Psycho
    Registriert seit
    Apr 2003
    Beiträge
    15.837
    QLive Nick
    Psycho2063
    PSN Nick
    Psy2063
    XBL Nick
    P2063
    Likes
    229
    Zitat Zitat von longhoishong Beitrag anzeigen
    Da der B-Plan durch 100te Instanzen gegangen ist, bevor er Rechtskraft erlangt hat,
    ich bin mir manchmal nicht so Sicher ob die von der Stadt den überhaupt selbst gelesen haben so wie die manchmal planlos herum rudern, die haben bloß irgendein planungsinstitut beauftragt und das dann blind abgenickt.

    Ein ähnliches Beispiel hatten wir auch erst mit den Dachziegeln, da steht im Bplan "rot oder anthrazit". Zulieferer hat natürlich neben diversen rottönen nur grau und schwarz, also nachgefragt ob Schwarz ok ist und sogar noch von der Bemusterung ein Bild mit geschickt. Erste Antwort "jaja kein problem der geht" dann die Bauunterlagen abgegeben "Aber schwarz können sie nicht machen, das steht ja nicht im Plan". Konnten wir zum Glück noch kostenlos ändern, jetzt gibt es ein Ziegel der eigentlich genauso dunkel aber etwas matter ist als der mit "schwarz" betitelte, aber weil "grau" drauf steht isses ok...


  18. #498
    Benutzerbild von Wh!$
    Registriert seit
    Sep 2001
    Beiträge
    10.660
    Likes
    66
    Aloah!

    Kurze Frage an die Hausbauer:
    Wie viele TV und Telefon-Anschlüsse habt ihr noch in euer Haus verlegt?

    Ich tendiere aktuell dazu, nur generell einen TV und Telefonanschluss reinzusetzen in das gesamte Haus, da ich der Auffassung bin, dass sowieso alles mit Streaming machbar ist, insbesondere auch in der Zukunft (wir benutzen heute schon Horizon Go). Aus diesem Grund frage ich mich eben, ob mehr als ein Anschluss überhaupt noch notwendig ist, ich bin mir aber unsicher.

    Wie seht ihr das oder anders gefragt: Wie habt ihr es geregelt?

    Besten Dank!

  19. #499
    Benutzerbild von pawlak
    Registriert seit
    Feb 2002
    Beiträge
    11.716
    Likes
    58
    In jeden Raum Netzwerk- und Fernsehanschluss. Alles andere ist quake 3 ohne Arena.

  20. #500
    Benutzerbild von American Fucking Psycho
    Registriert seit
    Apr 2003
    Beiträge
    15.837
    QLive Nick
    Psycho2063
    PSN Nick
    Psy2063
    XBL Nick
    P2063
    Likes
    229
    Leerrohr auf den Dachboden falls man tatsächlich irgendwann mal sat nachrüstet. Ansonsten haben wir eigentlich nur inet rein legen lassen, da mittlerweile eh alles über glasfaser geht egal ob unitymedia, Telekom, Stadtwerke oder whatever ist es egal von wem das Kabel kommt. TV Dienste bieten eh alle Provider an. Falls es in Zukunft noch mal ne bessere Technik gibt als ftth ist aber noch ein Anschluss in der mehrspartenhauseinführung frei.

    Inhouse geht eh alles über LAN, in jedes Zimmer 2-3 doppeldosen und gut.

  21. #501
    Benutzerbild von Wh!$
    Registriert seit
    Sep 2001
    Beiträge
    10.660
    Likes
    66
    Okay Danke für den Hinweis.
    Heißt, du hast dann iwo im Haus ne zentrale Stelle, an der alles zusammen läuft, nehme ich an?
    Wie kriegst du dann TV z.B. ins Dachgeschoss? Mit nem extra Gerät an dem TV wie FireTV oder sowas und steuerst es über nen Smart-Device?

  22. #502
    Benutzerbild von American Fucking Psycho
    Registriert seit
    Apr 2003
    Beiträge
    15.837
    QLive Nick
    Psycho2063
    PSN Nick
    Psy2063
    XBL Nick
    P2063
    Likes
    229
    Aktuell haben wir vom Provider (yplay/Stadtwerke) die ersten 2 Jahre eine settopbox kostenlos. Wir schauen aber eh nur so ca 2h/monat klassisches TV, prinzipiell ist mir latte ob ich danach die 5-10€ denen gebe oder flexibler bin und mir mal spontan ein Monat bei zattoo oder waipu oder whatever gönne, das hätte auf jeden Fall den Vorteil nicht die Box hin und her schicken zu müssen. Immerhin können wir TV bei yplay auch monatlich kündigen und haben kein knebelvertrag wie bei Telekom entertain oder unitymedia. Da hier alles glasfaser ist kommt man eh nicht um die settopbox herum. Nachteil ist aber auf jeden Fall, dass man zusätzliche Geräte für 5€/monat mieten muss, aber ein zweiter entertain receiver oder die Box vom kabelanbieter würden ja auch geld kosten.

    Von der Verkabelung her läuft alles über LAN. Gibt bei den glasfaser Anschlüssen eh nur noch iptv, auch bei den klassischen "Kabel" Providern. Also in dem Fall ja, hier hängt ein großes patchfeld im Hausanschlussraum und da drüber wird alles verteilt.

    Geringfügig anders würde es per sat laufen, da braucht man dann einen sat to IP Server, aber viele moderne multischalter haben den schon integriert und sind nur unwesentlich teurer als ohne. Man spart sich auf jeden Fall einiges an verkabelungsaufwand da das TV Signal dann auch einfach übers Netzwerk verteilt wird.

    Was die Steuerung angeht machen wir das momentan fast ausschließlich per Smartphone. Settopbox hat eine App zum steuern, theoretisch wäre auch eine Fernbedienung dabei aber die hab ich nur ein einziges Mal benutzt um den qr Code anzeigen zu lassen um das Handy zu verbinden. Wenn wir Netflix über chromecast schauen geht das sowieso per Handy. Bei nächsten TV achte ich drauf dass der mit androidtv läuft bzw google/anycast integriert hat, dann braucht man den Stick gar nicht mehr aber die aktuelle Mattscheibe ist halt noch nicht "smart" genug für sowas.

  23. #503
    Benutzerbild von Wh!$
    Registriert seit
    Sep 2001
    Beiträge
    10.660
    Likes
    66
    Zitat Zitat von American Fucking Psycho Beitrag anzeigen

    Von der Verkabelung her läuft alles über LAN. Gibt bei den glasfaser Anschlüssen eh nur noch iptv, auch bei den klassischen "Kabel" Providern. Also in dem Fall ja, hier hängt ein großes patchfeld im Hausanschlussraum und da drüber wird alles verteilt.

    Hast Du dazu irgendwie nähere Informationen? Also über die Lan-Verkabelung und dann zentral in den HAR? Wie funzt das genau? Ich bin was das angeht Laie - sorry!

    Meine Frau schaut recht viel „normales“ TV daher benötige ich mehr als nur Netflix und sollte dementsprechend auch einfach zu bedienen sein - sprich TV anschalten, alles da.
    Bisher sind wir bei Unitymedia und eigentlich auch zufrieden soweit.

  24. #504
    Benutzerbild von Speltzi Speltz
    Registriert seit
    Jan 1970
    Beiträge
    530
    Likes
    167
    lol tv


  25. #505
    Benutzerbild von American Fucking Psycho
    Registriert seit
    Apr 2003
    Beiträge
    15.837
    QLive Nick
    Psycho2063
    PSN Nick
    Psy2063
    XBL Nick
    P2063
    Likes
    229
    Zitat Zitat von Wh!$ Beitrag anzeigen
    Hast Du dazu irgendwie nähere Informationen? Also über die Lan-Verkabelung und dann zentral in den HAR? Wie funzt das genau? Ich bin was das angeht Laie - sorry!
    ja kein problem, für mich sind auf der anderen seite dagegen manche sachen so offensichtlich dass ich sie garnicht groß erwähne

    wir haben wie gesagt FTTH, die Glasfaser kommt direkt im HAR raus, da sitzt dann der Teilnehmeranschluss. Das ist ne kleine weiße Box bei der auf einer Seite Glasfaser rein geht und auf der anderen Seite ein LAN Kabel raus kommt. Das geht dann in die Fritzbox, die direkt als LAN Router konfiguriert ist und quasi nur dafür sorgt das Routing hinter der öffentlichen IP zu machen und die Telefondienste bereit zu stellen (wenn man die denn nutzen möchte, wir haben ohne gebucht, finde handy ausreichend. aber wenn hätte man 4 rufnummern und kann was weiß ich wie viele DECT Telefone anmelden).

    Da die Fritzbox als LAN Router nur noch 3 Netzwerkanschlüsse frei hat reichen die natürlich nicht fürs ganze Haus, also hängt hier in unserem Fall noch ein 24Port Switch dran. Für die Hausverkabelung kommen 20 Cat7 Kabel im HAR aus der Decke, von denen je 2-6 in die einzelnen Zimmer gehen. Die werden auf ein Patchfeld aufgelegt und dann kann man immer das was man benötigt an den Switch stecken. Es ist natürlich nicht jede Dose angeschlossen da nicht in jeder Zimmerecke ein PC/Drucker/TV/Whatever steht. Der Switch wird trotzdem voll, da auch die Heizung übers Netzwerk gesteuert werden kann, die Photovoltaik belegt 3 Ports, irgendwann kommen noch ein paar PoE Kameras dazu und die Klingel und den Garagentoröffner könnte man auch noch ins Netzwerk hängen wenn man will. Im worst case hab ich 2 Switch Ports zu wenig, dann muss man wenn ich meinen Schreibtisch mal in eine andere Zimmerecke schieben will die Kabel vom Switch zum Patchfeld umstecken, was aber kein Akt ist hängt ja alles im selben kleinen Netzwerkschränkchen.

    die ganze Verkabelung mit "Nur LAN" funktioniert natürlich nur bei FTTH, wenn in dem Haus ein klassischer coax kabelanschluss liegt dann muss man für TV auch die entsprechenden kabel vorsehen.


  26. #506
    Benutzerbild von ramke
    Registriert seit
    Sep 2003
    Ort
    Lippstadt
    Beiträge
    6.329
    Likes
    443
    Das klingt mir alles viel zu rund.

  27. #507
    Benutzerbild von Catcrusher
    Registriert seit
    Apr 2001
    Beiträge
    1.213
    Likes
    419
    was ist eigentlich aus der baumauflage auf dem addon grundstück geworden?

  28. #508
    Benutzerbild von American Fucking Psycho
    Registriert seit
    Apr 2003
    Beiträge
    15.837
    QLive Nick
    Psycho2063
    PSN Nick
    Psy2063
    XBL Nick
    P2063
    Likes
    229
    Zitat Zitat von Catcrusher Beitrag anzeigen
    was ist eigentlich aus der baumauflage auf dem addon grundstück geworden?
    bisher nix. dauert aber vermutlich eh noch mindestens ein jahr bis die mit den grünanlagen anfangen. rechtsschutz meint jedenfalls so lange wir nix im grundbuch stehen haben kann die stadt sich den daumen in den po stecken und dabei auf einem bein hüpfen.


  29. #509
    Benutzerbild von Wh!$
    Registriert seit
    Sep 2001
    Beiträge
    10.660
    Likes
    66
    Zitat Zitat von ramke Beitrag anzeigen
    Das klingt mir alles viel zu rund.
    Wie habt ihr es denn geregelt?

    Der Hinweis mit Lan-Kabeln in den Zimmern hat mir schon mal geholfen - dafür Danke. Inhaltlich erscheinen mir Cat6 Kabel ausreichend, ich plane kein Smart-Home, insbesondere da die GG-45-Dosen wohl deutlich teurer sind.

    Denke ich werde pro forma einen Kabelanschluss noch ins Obergeschoss legen, um auf Nummer sicher zu gehen - das erscheint mir alles noch nicht aus einem Guss sondern noch entwicklungsfähig.

  30. #510
    Benutzerbild von American Fucking Psycho
    Registriert seit
    Apr 2003
    Beiträge
    15.837
    QLive Nick
    Psycho2063
    PSN Nick
    Psy2063
    XBL Nick
    P2063
    Likes
    229
    Kein Mensch braucht gg45, Cat7 verlegekabel und Cat6e dosen/patchfeld reichen absolut.

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •