Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 30 von 36

Thema: Wahl in MV

  1. #1
    Benutzerbild von gastacc
    Registriert seit
    Mai 2006
    Beiträge
    3.171
    QLive Nick
    [pq]Settembrini
    Likes
    28

    Wahl in MV

    Joar ,

    Wahlreporter Mappel to teh rescue!

    Was meint ihr, wie das Ganze ausgehen wird?
    Tipps? Meinungen?

    Ich habe schon gehört, dass der Briefwahlanteil ziemlich hoch sein soll. (Qualle: Welt.de)


    Ich schwanke momentan noch, deswegen würde ich gerne Input von euch haben (also was ihr glaubt, nicht was ich wählen sollte. was iahc auch gar nicht kann.)

    Zitat Zitat von ramke Beitrag anzeigen
    graf, graf graf, graf von rotz.
    graf graf, graf von rotz
    graf graf
    wenn ich dich halte
    in meinen armen//dann
    bist du meine gräfin von rotz
    und wenn ich dahinschreite in meiner rotzschaft
    ein paradies
    das wir teilen!


  2. #2
    Benutzerbild von ramke
    Registriert seit
    Sep 2003
    Ort
    Lippstadt
    Beiträge
    6.166
    Likes
    413
    Dieses unbedeutende Bundesland wo hopfen und malz verloren ist?

  3. #3
    Benutzerbild von American Fucking Psycho
    Registriert seit
    Apr 2003
    Beiträge
    15.724
    QLive Nick
    Psycho2063
    PSN Nick
    Psy2063
    XBL Nick
    P2063
    Likes
    213
    ich prophezeie ein desaster mit positivem ende: afd wird die meisten stimmen holen, auf ihren posten epischst verkacken und nie wieder wählbar sein.


  4. #4
    Benutzerbild von ramke
    Registriert seit
    Sep 2003
    Ort
    Lippstadt
    Beiträge
    6.166
    Likes
    413
    Ich hoffe das dies eintreten wird Dann ist endlich ruhe oder aber die ganzen Affen da sagen sie seien an der Ausübung gehindert worden.

  5. #5
    Benutzerbild von das was moh sagt
    Registriert seit
    Mai 2012
    Beiträge
    3.247
    XBL Nick
    Xxn0sc0pe420xX
    Likes
    907
    scheiss ramke

  6. #6
    Benutzerbild von ramke
    Registriert seit
    Sep 2003
    Ort
    Lippstadt
    Beiträge
    6.166
    Likes
    413
    Immerhin hat die afd nicht die meisten stimmen geholt

  7. #7
    Benutzerbild von drluv
    Registriert seit
    Sep 2002
    Beiträge
    29.544
    QLive Nick
    drluv
    Likes
    306
    Oh, die AfD fährt ein recht gute Strategie: erst gewinnt Sie Wahlen mit dem Slogan "gegen den Euro" in Ländern, in denen es wenige Euros gibt, nun gewinnt Sie mit "gegen Flüchtlinge" in Ländern mit wenigen Flüchtlingen.

    es gibt nur ein MC: adrock - mca - mikeD
    Oh, schnell

  8. #8
    Benutzerbild von elektrojude
    Registriert seit
    Jul 2004
    Ort
    #konsolen
    Beiträge
    7.361
    PSN Nick
    teenyo
    XBL Nick
    teeneo
    Likes
    148

    Original geschrieben von sim^^on
    in my eyes sind übrigens skinheads kein stück besser als nazis. die ideale sind im endeffekt die gleichen(...)

  9. #9
    Benutzerbild von Donald Trump
    Registriert seit
    Mai 2006
    Beiträge
    11.469
    Likes
    851
    Zitat Zitat von drluv Beitrag anzeigen
    Oh, die AfD fährt ein recht gute Strategie: erst gewinnt Sie Wahlen mit dem Slogan "gegen den Euro" in Ländern, in denen es wenige Euros gibt, nun gewinnt Sie mit "gegen Flüchtlinge" in Ländern mit wenigen Flüchtlingen.
    Den Gegen den Euro-Triumph muß ich wohl verpasst haben.

    Ferner: was haust du hier überhaupt für eine überhebliche Scheiße raus? Meinst du denn diejenigen, die tatsächlich AfD der Flüchtlinge, besser gesagt Migranten, halber wählen kämen niemals aus ihrem Kaff raus und sehen nichts anderes von der Welt als ihr Wohnzimmer und die versiffte Bushaltestelle ihrer Ortschaft? Genau das höre ich öfter v. a. von Polen, die ja in der Diskussion auch gerne angeführt werden. Die wissen ganz genau wie es dann eben so ist, wenn du viele Migranten aus gewissen Regionen hast. Und die wollen das eben nicht bei sich - ganz genauso wie andere Landstriche wie MV wohl auch.
    Dieses aber was haben die denn gegen "Flüchtlinge" wo es doch dort gar keine gibt ist so ein hirnrissiger Dünnschiss. Hat man woanders gesehen, hat man für nicht gut befunden.

  10. #10
    Benutzerbild von maPPel
    Registriert seit
    Okt 2001
    Beiträge
    11.020
    QLive Nick
    mappel
    Likes
    290
    Zitat Zitat von gastacc Beitrag anzeigen
    Joar ,

    Wahlreporter Mappel to teh rescue!
    Hier bin ich. Noch dabei mich zu besaufen.

    Ai ai ai. Ich danke Vorpommern für bis zu 32.7 % AfD Wähler.
    http://wahlen.mvnet.de/dateien/atlan...dtagswahl.html


    Es ist ein Desaster. Diese Wahl hat rein gar nichts mit Landespolitik zu tun, sondern ist eine Reaktion auf bundespolitische Entscheidungen.
    Über 80 % der Leuten gaben in Umfragen an, zufrieden mit der wirtschaftlichen Situation im Land zu sein. Spiegelt das Ergebniss somit Unzufriedenheit mit der Landesregierung wieder? Absolut nicht.

    Grüne mit bisher 4.7 % wohl auch raus. Nicht, dass ich die jemals wählen würde, aber auch traurig.

    Aber das AfD-Pack. Wahnsinn. Ich begreif es nicht. Jeder 4. Wähler fast AfD-Spast.

    Ich geb mir mal noch n Pils.

    Zitat Zitat von drluv Beitrag anzeigen
    Oh, die AfD fährt ein recht gute Strategie: erst gewinnt Sie Wahlen mit dem Slogan "gegen den Euro" in Ländern, in denen es wenige Euros gibt, nun gewinnt Sie mit "gegen Flüchtlinge" in Ländern mit wenigen Flüchtlingen.
    5 % der Einwohner. Ob das nun viel oder wenig ist, ist mir egal. Ich hab kein Problem mit denen.

    Das schlimmste ist, dass mein schönes Mecklenburg nun wieder DER Sündenbock ist und als Bundesland voller Nazis da steht. Nicht, dass wir in Vorpommern nicht eh schon ein riesiges Problem mit den Spastis hätten.

    Hätte die Wahl nicht letztes Jahr sein können? Dann wären es 4 % Afd gewesen, 2 % NPD und gut. Nein. Bundespolitik muss so episch verkacken, dass wir die Deppen sind, die es als erste zu spüren bekommen.

    Hätten wir nicht nach Fukushima wählen können, statt Baden Würtemberg? Dann hätten wir halt die Grünen an der Macht, aber nicht das AfD Problem.

    Thx Berlin!

    Edit: Warum sind Menschen eigentlich unfähig zwischen Bundes- und Landespolitik zu differenzieren? Don't get it. AfD hat im Wahlprogramm so ziemlich NICHTS (fast nichts) was mit der Landespolitik zu tun hat. Ich habs gelesen. Mir wurde schlecht. Musste aber nur 3 Mal kotzen. Ging also noch.

    edit2:
    Ne Freundin hat am Wahllokal fürs ZDF anonyme Umfragen gemacht. Sie war auch sehr ratlos. Sie meinte, es haben unfassbar viele alte Frauen AfD gewählt, die sonst immer SPD/Linke gewählt haben. Weiterhin gab es viele, die so wirren Quatsch gewählt haben. Erststimme SPD, Zweitstimme AfD und bei der letzten Wahl gabs Stimmen für die Linke. Hä?!
    Where is your fucking Yoga now?

  11. #11
    Benutzerbild von gmr
    Registriert seit
    Sep 2005
    Beiträge
    8.901
    QLive Nick
    viodga soldat
    Likes
    32
    Das fragst du dich ernsthaft? Ich werde das Gefühl nicht los, dass Menschen nicht nur nicht zwischen Bundes- und Landespolitik entscheiden können. Nein, viel mehr setzen die wirklich ihr Häkchen vor die Partei, welche den coolsten Wahlspruch auf den Plakaten hatten.
    Walter Röhrl:
    "Ein Auto ohne Allrad kann nur eine Notlösung sein! "

  12. #12
    Benutzerbild von Gustavo
    Registriert seit
    Mär 2004
    Ort
    M(ain)z
    Beiträge
    27.046
    QLive Nick
    Kid Knocke
    Likes
    841
    Zitat Zitat von tr0nje Beitrag anzeigen
    Den Gegen den Euro-Triumph muß ich wohl verpasst haben.

    Ferner: was haust du hier überhaupt für eine überhebliche Scheiße raus? Meinst du denn diejenigen, die tatsächlich AfD der Flüchtlinge, besser gesagt Migranten, halber wählen kämen niemals aus ihrem Kaff raus und sehen nichts anderes von der Welt als ihr Wohnzimmer und die versiffte Bushaltestelle ihrer Ortschaft? Genau das höre ich öfter v. a. von Polen, die ja in der Diskussion auch gerne angeführt werden. Die wissen ganz genau wie es dann eben so ist, wenn du viele Migranten aus gewissen Regionen hast. Und die wollen das eben nicht bei sich - ganz genauso wie andere Landstriche wie MV wohl auch.
    Dieses aber was haben die denn gegen "Flüchtlinge" wo es doch dort gar keine gibt ist so ein hirnrissiger Dünnschiss. Hat man woanders gesehen, hat man für nicht gut befunden.

    Magst du glauben, mag gut in dein Weltbild passen, macht es trotzdem nicht richtig. Genau das Gegenteil ist der Fall: Gibt so ziemlich kein anderes Thema, bei dem sich die Leute SO sehr von ihren Gefühlen leiten lassen.

  13. #13
    Benutzerbild von aklawynnoJ
    Registriert seit
    Mai 2000
    Beiträge
    820
    Likes
    121
    Zitat Zitat von maPPel Beitrag anzeigen
    Über 80 % der Leuten gaben in Umfragen an, zufrieden mit der wirtschaftlichen Situation im Land zu sein. Spiegelt das Ergebniss somit Unzufriedenheit mit der Landesregierung wieder?
    Wenn 80% zufrieden sind, dann ist da noch Platz für ca. 20% unzufriedene Wähler für die AfD :P
    Merkel muss weg. Wir schaffen das.

  14. #14
    Benutzerbild von Gustavo
    Registriert seit
    Mär 2004
    Ort
    M(ain)z
    Beiträge
    27.046
    QLive Nick
    Kid Knocke
    Likes
    841
    Zitat Zitat von maPPel Beitrag anzeigen
    Edit: Warum sind Menschen eigentlich unfähig zwischen Bundes- und Landespolitik zu differenzieren? Don't get it. AfD hat im Wahlprogramm so ziemlich NICHTS (fast nichts) was mit der Landespolitik zu tun hat. Ich habs gelesen. Mir wurde schlecht. Musste aber nur 3 Mal kotzen. Ging also noch.

    Glaube noch niemand ist dadurch Bankrott gegangen, den Kenntnisstand der Wähler zu überschätzen.

    Aber mal ehrlich: Wenn die Leute tatsächlich hauptsächlich nach Ideologie wählen würden, glaubst du die AfD würde in MV so viel schlechter abschneiden? Ich glaube die Union im Osten kriegt langsam die Probleme, die die SPD längst hat: Einerseits ist die politische Kultur im Osten eine andere, andererseits unterscheiden sich die Landesparteien ideologisch von Bundesland zu Bundesland nur relativ gering von der Bundespartei für ein föderales System. Dass Kohl Wendekanzler und deutlich konservativer war als Merkel hat im Osten sicher eine Weile sehr geholfen, aber nachdem sie gesellschaftspolitisch in die Mitte gerückt sind, um der SPD im städtischen Milieu (im Westen) keinen Vorteil zu lassen, sind sie für den Osten schlecht aufgestellt. Die wirtschaftspolitisch immer noch recht konservative Ausrichtung hilft im Osten nicht, weil viel weniger Leute persönlich davon profitieren und gesellschaftspolitisch ist der Osten weder so religiös noch so liberal wie der Westen. Das ist einfach eine schlechte Ausgangsposition für die CDU, ein bisschen so wie die Demokraten in den USA mittlerweile auch mit Cowboyhut und Knarre im Süden die Wähler nicht darüber hinwegtäuschen können, dass sie keine konservative Partei sind.

  15. #15
    Benutzerbild von falky
    Registriert seit
    Sep 2000
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    17.810
    QLive Nick
    falky_
    Likes
    96
    Dass die Leute Dinge wählen, die im Grunde gegen ihre Interessen agieren, aber ein paar niedere Instinkte bedienen, ist ja nun nix Neues.
    Hauptsache irgendwas mit Deutschland und gegen die Auslenders

  16. #16
    Benutzerbild von Gustavo
    Registriert seit
    Mär 2004
    Ort
    M(ain)z
    Beiträge
    27.046
    QLive Nick
    Kid Knocke
    Likes
    841
    Zitat Zitat von falky Beitrag anzeigen
    Dass die Leute Dinge wählen, die im Grunde gegen ihre Interessen agieren, aber ein paar niedere Instinkte bedienen, ist ja nun nix Neues.

    Nur dass es halt auch vielleicht etwas kurz gedacht ist, alles auf "objektive" Interessen reduzieren zu wollen. Wenn jemand ernsthaft glaubt, dass "Auslenders" die Zukunft des Landes ihrer Kinder/Enkel kaputtmachen, sollte man darüber nicht einfach lachen, ganz egal wie lachhaft das "objektiv" ist. Mich stört nur, dass genau dieselben Leute so überhaupt kein Verständnis dafür aufbringen können, dass vielleicht auch Flüchtlinge ungerne ihre Zukunft darauf wetten möchten, wie man sie in Ländern wie der Türkei behandelt. Deshalb ja auch die so gerne wie (rechtlich) falsche geäußerte Behauptung, man sei kein Flüchtling mehr, sobald man die Grenze des ersten Landes passiert hat, in dem man keine Verfolgung befürchten muss.

  17. #17
    Benutzerbild von drluv
    Registriert seit
    Sep 2002
    Beiträge
    29.544
    QLive Nick
    drluv
    Likes
    306
    Zitat Zitat von tr0nje Beitrag anzeigen
    Den Gegen den Euro-Triumph muß ich wohl verpasst haben.

    Ferner: was haust du hier überhaupt für eine überhebliche Scheiße raus? Meinst du denn diejenigen, die tatsächlich AfD der Flüchtlinge, besser gesagt Migranten, halber wählen kämen niemals aus ihrem Kaff raus und sehen nichts anderes von der Welt als ihr Wohnzimmer und die versiffte Bushaltestelle ihrer Ortschaft? Genau das höre ich öfter v. a. von Polen, die ja in der Diskussion auch gerne angeführt werden. Die wissen ganz genau wie es dann eben so ist, wenn du viele Migranten aus gewissen Regionen hast. Und die wollen das eben nicht bei sich - ganz genauso wie andere Landstriche wie MV wohl auch.
    Dieses aber was haben die denn gegen "Flüchtlinge" wo es doch dort gar keine gibt ist so ein hirnrissiger Dünnschiss. Hat man woanders gesehen, hat man für nicht gut befunden.
    Oh, das kann ich mir gar nicht vorstellen, wo doch im Forum hier so sehr frolockt wurde, als die AfD den Lucke nach Europa geschickt hat "aus dem Nichts" kamend um endlich mal aufzuräumen mit Euro und den Griechen. Bis dann gemerkt wurde "Oh, das mit der Euroschelte hat so gut funktioniert, wie werden dann erst die Ausländer einschlagen?". Klappt eben besser als mit "Reichtum für alle"

    es gibt nur ein MC: adrock - mca - mikeD
    Oh, schnell

  18. #18
    Benutzerbild von frost-bit
    Registriert seit
    Jan 2003
    Ort
    München
    Beiträge
    11.053
    QLive Nick
    frostbit
    Steam Nick
    frost_bit
    Likes
    54
    Zitat Zitat von American Fucking Psycho Beitrag anzeigen
    ich prophezeie ein desaster mit positivem ende: afd wird die meisten stimmen holen, auf ihren posten epischst verkacken und nie wieder wählbar sein.
    genau darauf hoffe ich auch. Zum Glück wirds sowas im schwarzem Bayern nie geben
    Original geschrieben von spid
    ich hab mir mit agony eine zeit lang "seltsame" sms ausgetauscht (so sachen wie "ich möchte in deinen eingeweiden sitzen und kräftig onanieren"), dummerweise hatte meine schwester sich mal mein handy geschnappt, die sms gesehn und meiner mutter gezeigt
    sie dachte ziemlich lange ich wär schwul :X


  19. #19
    Benutzerbild von maPPel
    Registriert seit
    Okt 2001
    Beiträge
    11.020
    QLive Nick
    mappel
    Likes
    290
    Ich wiederhole, ein ähnliches Ergebniss wäre Zustande gekommen, wäre die Wahl zuerst in Holstein gewesen, oder NRW oder weißdergeierwo. Nagut, in Bayern evtl. nicht ganz so krass.

    Ich bin gespannt, was in Berlin demnächst gewählt wird und ob das Ergebnis in MV hoffentlich einen abschreckenden Charakter hatte.
    Where is your fucking Yoga now?

  20. #20
    Benutzerbild von Gustavo
    Registriert seit
    Mär 2004
    Ort
    M(ain)z
    Beiträge
    27.046
    QLive Nick
    Kid Knocke
    Likes
    841
    Zitat Zitat von maPPel Beitrag anzeigen
    Ich wiederhole, ein ähnliches Ergebniss wäre Zustande gekommen, wäre die Wahl zuerst in Holstein gewesen, oder NRW oder weißdergeierwo. Nagut, in Bayern evtl. nicht ganz so krass.

    In RLP und BaWü war im März Wahl und da waren es 12 und 15%, nicht 21%.

  21. #21
    Benutzerbild von Take|Death
    Registriert seit
    Okt 2001
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    2.942
    QLive Nick
    TakeDeath
    Likes
    12
    In Deutschland beziehen immer mehr Asylbewerber Geld- und Sachleistungen. 2015 ist ihre Zahl im Vergleich zum Vorjahr um 169 Prozent gestiegen. Zwei Drittel stammten aus Asien - aus Syrien, Afghanistan, dem Irak. Die Kosten lagen bei fast 5,3 Milliarden Euro.
    Zitat Tagesschau.de

    Was ist mit unseren Alten? Kranken? Kindern? sozial benachteiligten? Kein Wunder, daß jeder 5. AfD gewählt hat. Alles immer nur für die Anderen? ich wähl die das nächste mal auch! "He, da gibtsn Land, da kriegt man Kohle für nichts, da muss ich hin" Am Arsch!

    https://www.youtube.com/watch?v=UgAP9eWGkN0

    wie bescheuert muss man sein?
    21 ist nur die halbe Wahrheit.
    Member of [50up]

  22. #22
    Benutzerbild von elektrojude
    Registriert seit
    Jul 2004
    Ort
    #konsolen
    Beiträge
    7.361
    PSN Nick
    teenyo
    XBL Nick
    teeneo
    Likes
    148
    Zitat Zitat von Take|Death Beitrag anzeigen

    wie bescheuert muss man sein?
    spiegel!

    Original geschrieben von sim^^on
    in my eyes sind übrigens skinheads kein stück besser als nazis. die ideale sind im endeffekt die gleichen(...)

  23. #23
    Benutzerbild von drluv
    Registriert seit
    Sep 2002
    Beiträge
    29.544
    QLive Nick
    drluv
    Likes
    306
    Zitat Zitat von Take|Death Beitrag anzeigen
    Zitat Tagesschau.de

    Was ist mit unseren Alten? Kranken? Kindern? sozial benachteiligten? Kein Wunder, daß jeder 5. AfD gewählt hat. Alles immer nur für die Anderen? ich wähl die das nächste mal auch! "He, da gibtsn Land, da kriegt man Kohle für nichts, da muss ich hin" Am Arsch!

    https://www.youtube.com/watch?v=UgAP9eWGkN0

    wie bescheuert muss man sein?
    Oh, unser Sozialsystem hat (bitte berichten falls falsch) alleine für Hartz IV ein Budget von 30 Milliarden Euro (das ist ca. unser gesamter Militärhaushalt), in 2015 hat das Ministerium für Arbeit und Soziales 125 Milliarden Euro ausgegeben. Die Diskussion ist müßig, weil wir sie mit genau den selben "besorgten Bürgern" schon um das Sozialsystem an sich geführt haben, mit ausschließlich Bio-Deutschen. 2005 wollten uns die gleichen die nun AfD toll finden weißmachen, dass man Arbeitslose doch bitte lieber sterben lassen sollte (Leistungsprinzip) statt denen (ich zitiere) Geld in den Arsch zu schieben. Wir leben nunmal in einem Land in dem niemand (dramatisation) auf der Straße leben muss. Das schließt Flüchtlinge mit ein. Wer sagt, dass Das Geld für Flüchtlinge da ist, aber nicht für Alte, Kranke und Kinder ist dumm. Nein, nicht politisch dumm. Sondern Wald und Wiesen dumm.

    es gibt nur ein MC: adrock - mca - mikeD
    Oh, schnell

  24. #24
    Benutzerbild von Take|Death
    Registriert seit
    Okt 2001
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    2.942
    QLive Nick
    TakeDeath
    Likes
    12
    Oh (um den Zeitgeist zu treffen)

    hatte eben hier etwas völlig anderes geschrieben. Dein letztes Wort machte mich nachdenklich. Ich dachte, in einem aufgeklärten demokratischen Staat wird sich in völlig offener Diskussionskultur dem jeweils anders denkenden sinnvoll und argumentativ angenähert. Den Diskussionspartner dumm zu nennen, zeugt doch wohl eher von Kindergartenverhalten. Musst noch etwas älter werden, Jungchen
    21 ist nur die halbe Wahrheit.
    Member of [50up]

  25. #25
    Benutzerbild von drluv
    Registriert seit
    Sep 2002
    Beiträge
    29.544
    QLive Nick
    drluv
    Likes
    306
    Zitat Zitat von Take|Death Beitrag anzeigen
    Oh (um den Zeitgeist zu treffen)

    hatte eben hier etwas völlig anderes geschrieben. Dein letztes Wort machte mich nachdenklich. Ich dachte, in einem aufgeklärten demokratischen Staat wird sich in völlig offener Diskussionskultur dem jeweils anders denkenden sinnvoll und argumentativ angenähert. Den Diskussionspartner dumm zu nennen, zeugt doch wohl eher von Kindergartenverhalten. Musst noch etwas älter werden, Jungchen
    Oh, einer der vielen verlorenen Texte von Menschen, die meine Beitrag scheinbar beim schreiben lesen. Schade drum. Ändert aber auch nichts an meiner Aussage.

    es gibt nur ein MC: adrock - mca - mikeD
    Oh, schnell

  26. #26
    Benutzerbild von aklawynnoJ
    Registriert seit
    Mai 2000
    Beiträge
    820
    Likes
    121
    Zitat Zitat von drluv Beitrag anzeigen
    Oh, unser Sozialsystem hat (bitte berichten falls falsch) alleine für Hartz IV ein Budget von 30 Milliarden Euro (das ist ca. unser gesamter Militärhaushalt), in 2015 hat das Ministerium für Arbeit und Soziales 125 Milliarden Euro ausgegeben. Die Diskussion ist müßig, weil wir sie mit genau den selben "besorgten Bürgern" schon um das Sozialsystem an sich geführt haben, mit ausschließlich Bio-Deutschen. 2005 wollten uns die gleichen die nun AfD toll finden weißmachen, dass man Arbeitslose doch bitte lieber sterben lassen sollte (Leistungsprinzip) statt denen (ich zitiere) Geld in den Arsch zu schieben. Wir leben nunmal in einem Land in dem niemand (dramatisation) auf der Straße leben muss. Das schließt Flüchtlinge mit ein. Wer sagt, dass Das Geld für Flüchtlinge da ist, aber nicht für Alte, Kranke und Kinder ist dumm. Nein, nicht politisch dumm. Sondern Wald und Wiesen dumm.
    Da du um Berichtigung bittest ...
    Merkel muss weg. Wir schaffen das.

  27. #27
    Benutzerbild von drluv
    Registriert seit
    Sep 2002
    Beiträge
    29.544
    QLive Nick
    drluv
    Likes
    306
    Zitat Zitat von Jonnywalka Beitrag anzeigen
    Da du um Berichtigung bittest ...
    Oh, na endlich ist der geistreichste Spaßmacher der Saison auch wieder da. Wie geht es Dir? Ich hoffe erzgut!

    es gibt nur ein MC: adrock - mca - mikeD
    Oh, schnell

  28. #28
    Benutzerbild von Gustavo
    Registriert seit
    Mär 2004
    Ort
    M(ain)z
    Beiträge
    27.046
    QLive Nick
    Kid Knocke
    Likes
    841
    Zitat Zitat von Take|Death Beitrag anzeigen
    Zitat Tagesschau.de

    Was ist mit unseren Alten? Kranken? Kindern? sozial benachteiligten? Kein Wunder, daß jeder 5. AfD gewählt hat. Alles immer nur für die Anderen?

    Du verlierst aus den Augen, wie viel für diese Personengruppen bereits getan wird. Gerade MV ist voll von biodeutschen Hätschelkindern: Die Wirtschaftsstärke dort ist viel eher vergleichbar mit Polen als mit Westdeutschland und das Bundesland selbst (oder im Verbund mit den anderen ostdeutschen Bundesländern) könnte niemals die an westdeutschen Standards orientieren Renten und Gesundheitsleistungen finanzieren, die sie dort trotzdem bekommen. Da mag der ostdeutsche Rentner noch so überzeugt sein, dass ihm das zusteht, weil er eine ungebrochene Erwerbsbiografie bis 65 hatte: Was die DDR letztendlich an Besitz einbringen konnte war quasi wertlos; daraus ließen sich keine Rentenansprüche finanzieren, dementsprechend legen wg. der Wirtschaftsschwäche im Bundesland selbst Westdeutsche seit über 25 Jahren Jahr für Jahr kräftig drauf. Darauf gab es keinen Anspruch, das wurde aus Gründen der Fairness getan. Dagegen ist grundsätzlich auch nichts zu sagen, aber eine Selbstverständlichkeit war es nun mal auch nicht. Jetzt von diesen Leuten hören zu müssen, dass zu wenig für sie getan wird, während sie sich mit Flüchtlingen (und ihrer fünfer WG auf drei Zimmern) vergleichen, die genauso unverschuldet aus einer noch viel drastischeren Situation geflohen sind, ist in meinen Augen menschlich verachtenswert.

  29. #29
    Benutzerbild von GameOne
    Registriert seit
    Sep 2016
    Beiträge
    10
    Likes
    0
    Ne gute und interessante Frage... Sehr gute Lage kriegt Afd, zugunsten ihrer politischen Strategie, wer noch, keine Ahnung...

  30. #30
    Benutzerbild von das was moh sagt
    Registriert seit
    Mai 2012
    Beiträge
    3.247
    XBL Nick
    Xxn0sc0pe420xX
    Likes
    907
    Lösch dich, keiner will dich hier haben

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •