Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 30 von 303
  1. #1
    Benutzerbild von zwEig
    Registriert seit
    Mär 2001
    Beiträge
    2.852
    QLive Nick
    zwEig_pq
    Likes
    1
    Da wir doch das Hackfressentopic nicht weiter belasten wollen starte ich jetzt mal das hier...es gibt ja nun wirklich genug Musiker und solche die es werden wollen hier im CO also...

    Ich bin mal so frei und erzähle euch von meinem "equipment"...und bitte Nqui...ich weiss dass es scheiße ist

    Also ich spiele seit etwas mehr als 2 Jahren E-Gitarre.
    Erst hatte ich sone geliehene Strat von Legend oder so...
    mega-
    Naja jetzt spiele ich ne Ibanez RT270dx. Das ist der Vorgänger von der Ibanez RG und klingt meiner Meinung nach sogar etwas besser, da das Ding nich so ganz auf New Metal getrimmt ist...naja demnächst kommt da wohl ein neuer Bridge Pickup rein...kann mir da jemand was empfehlen? Sind DiMarzios wirklich so gut wie alle sagen?

    Sonst spiele ich an sonem kleinen Peavey Übungsamp mit 15W Power Rage 158 schimpft der sich...wird hoffentlich bald durch nen Peavey Bandit 112 (aber die alte serie!) ersetzt....hat da jemand Alternativen? So im 80 - 100W Bereich...

    Als Effektboard nutze ich ein sehr unbekanntens ART ECC...
    Ist trotzdem ein feines effektboard...
    1. Das Ding is übelst solide gebaut...da gibts kaum Plastik dran...das Gehäuse is aus Stahl und die Buttons sind aus sonem Gummi Zeug...auf dem Ding kann man rumspringen
    2. Die Effekte sind ordentlich mit viel Einstellmöglichkeiten...obwohl ich die 10Bänke kaum brauche...

    So jetzt könnt ihr über mein nubiges equipment lästern und euer eigenes Rulereq. posten. Hauptsache das Topic lebt


  2. #2
    Benutzerbild von marvin
    Registriert seit
    Dez 2000
    Beiträge
    3.803
    Likes
    0
    Zweiter

    Aaalso. Ich persönlich habe von Equipment 0,5 Ahnung (also etwa fast garnichts).

    Ich spiele seit etwa einem halben Jahr Gitarre. Und zwar nennt sich das Teil das ich hier täglich vergewaltige GRX70 aus dem Hause Ibanez, Bestandteil eines (gebrauchten) Einsteigersets.
    Ich bin damit eigentlich wirklich zufrieden, mag entweder daran liegen dass es/sie gut ist, oder ich noch nichts besseres gespielt habe.
    Mein Verstärker ist auch von Ibanez, der ist aber so klein, ich denke den brauch man nicht erwähnen... (naja, er klingt scheiße, aber für daheim schickts grad noch so)
    Dann bin ich der stolze Besitzer eines geliehenen Effekt-Pedals der Firma Korg. Ich kann leider absolut nichts zur Qualität sagen, da ich es noch nicht ausprobiert habe. Der Grund? Kein passendes Netzteil da. Naja, habe mir jetzt mal so ein Universal-Dings ersteigert, also ein Bericht folgt noch.
    Was ich auch noch relativ wichtig finde, Plektren.
    Und zwar benutze ich seit kurzem 0.88mm Dunlop Plektren, ich bin umgestiegen von denen, die bei dem Set dabei waren. Das waren sehr harte Ibanez Heavy's, mit den neuen komme ich sehr viel besser zurecht

    Dann existiert da noch eine Konzertgitarre aus dem Hause Höfner, welche zwar schon 30 Jahre auf dem Buckel hat, aber dafür immerhin umsonst war . So komisch es klingen mag, ich habe sie auf dem Sperrmüll gefunden. Eine Saite hat gefehlt, die restlichen waren verstimmt, also ab auf den Müll damit. Ja! War sogar eine beinahe unversehrte Ledertragetasche dabei. Mit aufgenähten Herzchen. Aber nem geschenkten Gaul...

    Naja, sobald ich mich mal ein wenig besser auskenne mit dem ganzen Krams poste ich hier mal wieder etwas.

  3. #3
    Lynx3
    Gast
    Hab das gleiche Equipment wie marvin, bis auf die Tatsache das ich die Plektren benutze die beim Set dabei sind und das ich kein Effektgerät besitze. Ist imo ganz gut, zumindest für einen Anfänger wie mich

  4. #4
    Benutzerbild von Davion3000
    Registriert seit
    Jul 2000
    Beiträge
    1.686
    Likes
    0
    Spiel seid 8 Jahren E- und Akkustik-Gitarre.
    Als Verstärker hab ich ne Gigant-S Röhrenendstufe.
    Sowas hamse in den 60/70er Jahren in den Kinos benutzt, war nur der Transformator kaputt und eine Röhre.
    Also Linear-Transformator eingebaut, kaputte Röhre ersetzt und die Gleichrichterröhre ausgetauscht, damit mehr Dampf rauskommt.
    Das Ding läuft jetzt an meiner Marshal 4*12" Box mit ner Rocktron Vorstufe und ner Tretminenleiste von Boss.
    Obwohl, mir fällt grade ein, daß die Vorstufe ja kaputt is
    Hatte nen kurzen auffer Platine, Masseschraube hat sich gelöst
    Naja, hab noch viel Kleinkram, CryBaby WahWah, diverse Tretminen, Multieffekt Vorstufe und nen Kofferverstärker Marke Eigenbau mit getrenten Clean- und Zerrkanal.
    Ach ja, für jeden der gerne nen Röhrensound hätte kann ich nur den Tubeman empfehlen, ist zwar nich original Röhrenamp aber immerhin.
    Hab bestimmt einiges vergessen......

    mors falsi imperatori
    Blood for the blood God!!!
    ---------------------------------
    Staat heisst das kälteste aller kalten Ungeheuer. Kalt lügt es auch; und
    diese Lüge kriecht aus seinem Munde: "Ich, der Staat, bin das Volk." Lüge
    ist's! [...] Wo es noch Volk giebt, da versteht es den Staat nicht und
    hasst ihn als bösen Blick und Sünde an Sitten und Rechten. (F. Nietzsche)

  5. #5
    Gast 2002
    Gast
    mhmmm also e-gitarre ist da (nicht so der hit aber was solls). Es ist ne start in matten blau mit 3 coil abnehmern + tremolo. ich find das tremolo persönlich ganz nett, ansonsten ist nichts besonderes dran. Der Verstärker hat die größe von ner kippenschatel und kann auch dementsprechend viel (also eigentlich isses sowas wie nen headphone verstärker ) einstellungen sind clean o-drive und distortion. Pedale oder sonstige effektgeräte hab ich nicht, aber wie gesagt flasht mich das (der/die ?!?) tremolo genug. Plektren sind unterschiedlich am meisten nehm ich nen geschenktes fender medium - aber ich messe dem nicht viel bedeutung zu.
    Ok jetzt zur akustischen. Die ist schon wesentlich besser und hat auch dementsprechend gekostet (mehr als e-gitarre) es ist ne blaue (ja die farbe mag ich) Kirkland Westerngitarre. Tja was lässt sich sagen, die gitarre war nen geschenk, die Saitenhöhe (überm griffbrett) ist vergleichsweise tief, die Saiten sind extrem hart gespannt (hab ich bei keiner anderen gitarre so gesehen - sagt auch jeder der sie gespielt hat) ansonsten hat sie ne herrliche resonanz. Das wärs zu den gitarren

    dann hab ich noch nen didg (australien) ne bongo ne blockflöte nen billig keyboard und anderen krempel aber das interssiert glaub ich keinen =)

  6. #6
    NQUISITOR
    Gast
    @Davion

    So eine Effektkette hatte ich auch mal - damals. So 7 Tretminen nebeneinander. Soundmatsch garantiert. Jetzt benutze ich das BOSS GT-6. Das vereint alles was man braucht in einem Gerät. Frei programmierbar. Wenn ich also ein Marshall-Top mit 4x12er klanglich haben will dann ist das ein Pedaldruck und der Sound steht wie eine Wand. Sehr beeindruckend.

    Angefangen habe ich mit einer Westone SG Copy für 70 DM. Mein ganzer Stolz damals. Verglichen mit den Instrumenten heute (selbst mit den billigen) ein echter Albtraum. Das Ding hat über meinen Hertie-Verstärker einfach nur holzig und nasal geklungen. Die Bespielbarkeit unter aller Kanone. Aber ich habe sie geliebt.

    Danch folgte eine Strat. Die hat mich ziemlich lange begleitet. War halt kultig die zu spielen. Aber als ich dann das erste mal mit einem Instrument aus Graphit in Kontakt kam (SKC 4 String fretless) war es aus. Kein gefrickel mehr mit Saiten. Keine Tuningprobleme mehr wegen Temperaturen. Excellente Saitenlage und somit Bespielbarkeit. Und der Sound.... Danach war klar: nie wieder was anderes! Ich Depp hab den Bass damals verkauft (war selten weil aus einem Stück Carbon gegossen).

    Daher auch meine Entscheidung mir eine Steinberger zu kaufen. Es gibt einfach kein anderes Instrument was all diese technischen (und wie ich finde wichtigen) Details hat.

  7. #7
    Dark_Zaphire
    Gast
    me spielt schon recht lange Akustik. E-Gitarre hab ich noch nicht probiert, nur mit nem Bass hab ich mal ein bischen (rum)gespielt. Ich hab auch ne Zeitlang Unterricht gehabt (Schwerpunktmäßig eher Konzertgitarre als Akkordkram), hab dann aber aus pers. Gründen mit dem Unterricht aufgehört.
    Auf tolle Auflistungen werd ich jetzt mal verzichten (obwohl die Akustik ist garnicht übel).


    Im Prinzip hätte ich schon Lust auf E aber halt keine Chance und auch nicht besonders viel überflüssiges Geld.

  8. #8
    Benutzerbild von marvin
    Registriert seit
    Dez 2000
    Beiträge
    3.803
    Likes
    0
    Original erstellt von Davion3000
    Hab bestimmt einiges vergessen......
    Ja, die Gitarre(n)

  9. #9
    Benutzerbild von brdece
    Registriert seit
    Feb 2000
    Beiträge
    2.460
    Likes
    0
    hmm... Ibanez GSA 60 in schwarz, strat-form, 2 coil, ein humbucker pu. dazu ein peavey envoy 110 röhrenamp, 2 kanal, effekte und sound sind natürlich nich so prall, aber es reicht... ausserdem hab ich momentan einfach keine lust so scheiss viel geld für n effektboard auszugeben.
    when you're ripe you'll bleed out of control
    you'll bleed out of control
    you'll bleed out of control
    when you're ripe

  10. #10
    Benutzerbild von zwEig
    Registriert seit
    Mär 2001
    Beiträge
    2.852
    QLive Nick
    zwEig_pq
    Likes
    1
    Original erstellt von bob²°°³
    hmm... Ibanez GSA 60 in schwarz, strat-form, 2 coil, ein humbucker pu. dazu ein peavey envoy 110 röhrenamp, 2 kanal, effekte und sound sind natürlich nich so prall, aber es reicht... ausserdem hab ich momentan einfach keine lust so scheiss viel geld für n effektboard auszugeben.
    Der Envoy ist doch kein Röhrenamp oder? Die Peavey Dinger sind doch alle mit diesem "Transtube" Zeug. Also Röhrensim auf Transistorbasis oder so...natürlich ph neutral
    N Kumpel von mir hat den auch...nur spielt der nicht mehr (ich rede von hOlycOw...die aus dem DVD Topic werden ihn kennen). Ich könnt den zusammenholzen..der hat sone feine Gitarre (Ibanez S) aber die verstaubt jetzt in der Ecke

    Naja...

  11. #11
    Benutzerbild von Davion3000
    Registriert seit
    Jul 2000
    Beiträge
    1.686
    Likes
    0
    Original erstellt von NQUISITOR
    @Davion

    So eine Effektkette hatte ich auch mal - damals. So 7 Tretminen nebeneinander. Soundmatsch garantiert. Jetzt benutze ich das BOSS GT-6. Das vereint alles was man braucht in einem Gerät. Frei programmierbar. Wenn ich also ein Marshall-Top mit 4x12er klanglich haben will dann ist das ein Pedaldruck und der Sound steht wie eine Wand. Sehr beeindruckend.

    Angefangen habe ich mit einer Westone SG Copy für 70 DM. Mein ganzer Stolz damals. Verglichen mit den Instrumenten heute (selbst mit den billigen) ein echter Albtraum. Das Ding hat über meinen Hertie-Verstärker einfach nur holzig und nasal geklungen. Die Bespielbarkeit unter aller Kanone. Aber ich habe sie geliebt.

    Danch folgte eine Strat. Die hat mich ziemlich lange begleitet. War halt kultig die zu spielen. Aber als ich dann das erste mal mit einem Instrument aus Graphit in Kontakt kam (SKC 4 String fretless) war es aus. Kein gefrickel mehr mit Saiten. Keine Tuningprobleme mehr wegen Temperaturen. Excellente Saitenlage und somit Bespielbarkeit. Und der Sound.... Danach war klar: nie wieder was anderes! Ich Depp hab den Bass damals verkauft (war selten weil aus einem Stück Carbon gegossen).

    Daher auch meine Entscheidung mir eine Steinberger zu kaufen. Es gibt einfach kein anderes Instrument was all diese technischen (und wie ich finde wichtigen) Details hat.
    Die Tretminen schließ ich nur dann an wenn ich sie brauche.
    Ich spiel sonst fast nur mit der Rocktron Vorstufe und ner Midi Fußleiste eben von Boss um zwischen den Sounds vom Rocktron umzuschalten.
    Zu viel Effekte versauen den Sound, hast vollkommen recht.
    Selten wird halt manchmal n Chorous oder das WahWah angeschlossen.
    Instrumententechnisch spiel ich momentan ne Ibanez JEM 555 und ne billig Akkustik Gitarre mit der ich aber sehr zufrieden bin.

    mors falsi imperatori
    Blood for the blood God!!!
    ---------------------------------
    Staat heisst das kälteste aller kalten Ungeheuer. Kalt lügt es auch; und
    diese Lüge kriecht aus seinem Munde: "Ich, der Staat, bin das Volk." Lüge
    ist's! [...] Wo es noch Volk giebt, da versteht es den Staat nicht und
    hasst ihn als bösen Blick und Sünde an Sitten und Rechten. (F. Nietzsche)

  12. #12
    funk_inaktiv
    Gast
    So ich spiele seit über drei Jahren Bass. Und das (neuerdings) mit folgendem Equipment:

    Warwick Thumb 4-string (siehe unten)
    5- streifiger Hals, Bubinga- Korpus, Ebenholzgriffbrett
    Ampeg SVT-400T
    Voll-Transistor 400W
    noch eine Peavey 4x10 Box, aber vielleicht steig ich auf ne Mesa Boogie um.

    Naja ich spiele vor allem viel Funk, mit Slap und Pop
    Ansonsten Stoner Rock und Emo.

  13. #13
    NQUISITOR
    Gast
    Hey! Den Warwick Thumb 4 String hatte ich auch! Das is ja n Ding. Hast du noch ein bißchen Wachs für das Holz?

    Ich konnte mich an den EMG Sound nie so richtig gewöhnen. Aber geil bespielbar is das Teil. Upp mal wass von dir - möglichst was mittem Daumen will mal hören.

  14. #14
    Benutzerbild von Saladbowl
    Registriert seit
    Mai 2000
    Ort
    Zürich, Schweiz
    Beiträge
    15.220
    Likes
    0
    Ich musste "meine" Gitarre leider wieder abgeben...[meine deswegen auch in Anfuehrungszeichen, weils eben nicht meine war...].
    Ich haette zwar schon lust drauf und ich glaub ich hab auch sehr schnell ein Gefuehl fuer das Instrument entwickelt, aber zeitlich haut das irgendwie nicht hin, da ich dabei nicht ans "selber beibringen" glaube und fuer Gitarrenstunden nicht die Zeit und auch nicht das Geld habe.
    Uhm...ja... .
    Ich denke trotzdem, dass ich musikalisch bin und mit dem richtigen Equipment und vor allem WISSEN was auf die Beine stellen koennte. Fuer Songs und Melodien hab ich auf jeden Fall viele Ideen in meiner Birne, wenn ich so ueberlege, was cool waere.
    Aber das ist alles hypothetisch [did I spell that right?] und relativ wurscht, weil es dazu wohl nicht kommen wird.
    Schade eigentlich...:]
    Vielleicht wenn ich spaeter mal den rechten Antrieb hab...

    =============== FLACHWITZ ===============

    Doktor : Sie haben noch einen Monat zu leben.
    Musiker: Ja aber wovon den???

    =============== /FLACHWITZ ==============

    Servus

  15. #15
    funk_inaktiv
    Gast
    Original erstellt von NQUISITOR
    Hey! Den Warwick Thumb 4 String hatte ich auch! Das is ja n Ding. Hast du noch ein bißchen Wachs für das Holz?

    Ich konnte mich an den EMG Sound nie so richtig gewöhnen. Aber geil bespielbar is das Teil. Upp mal wass von dir - möglichst was mittem Daumen will mal hören.
    Jo ich komm drauf zurück, muss bloss mal was finden, mit dem ich das halbwegs vernünftig aufnehmen kann...so wie ich das immer versucht hab, is die Qualität nicht anzubieten.
    Aber der Warwick is geil wie Sau, vor allem für Slapping.

  16. #16
    NQUISITOR
    Gast
    <Proll>



    Meine beiden Schätze.





    Wunderschön.




    Wurstfingeralarm.




    Die Steinberger is soo zierlich.




    Das geniale Trem. Ich liebe es.

  17. #17
    Gast
    Gast
    Ahhhh, unser eigener Thread.

    @Nqui: Ich hab funk auch schon ein paarmal angefleht was zu uppen aber er hat sich bis jetzt immer rausgeredet.

    Ich hab im Hackfressen-Thread ganz vergessen zu erwähnen, dass ich auch ein Effektgerät habe. Und zwar ein "Zoom 506 II". Ganz witzig das Teil!
    Hab gerade ein loliges PromoMp3 davon gefunden.

  18. #18
    funk_inaktiv
    Gast
    Original erstellt von angelsson
    Ahhhh, unser eigener Thread.

    @Nqui: Ich hab funk auch schon ein paarmal angefleht was zu uppen aber er hat sich bis jetzt immer rausgeredet.
    Jaja, ich merk schon, dass ich langsam unter Zugzwang gerate, aber ich mache das schon noch...

  19. #19
    Benutzerbild von He4D
    Registriert seit
    Aug 2001
    Beiträge
    899
    Likes
    1
    So ich auch mal

    Also ich spiele seit 7 jahren Gitarre. Stil METAL!
    Hab 4 Gitarren.
    Ne Akustische (meine erste gitarre). Irgend so nen standard teil mit nylon saiten.
    Ne Epiphone Les Pauls (nachbau ).
    Auf der hab ich 13-56 Ernie Ball Medium Saiten (Auf A runtergestimmt)
    Dann ne Epiphone SG Gothic auch Ernie Ball Medium drauf aber 12-54 (Auf Bb)
    Dann mein schatzerl: Ibanez K-7 mit 10-60 Ernie Ball Hard.
    Auf Bb runtergestimmt.




    So dann zu meinen Amps.

    Hab nen Marshall G80RCD (80 Watt) Combo.
    Der is Clean eingestellt und dann häng ich meine Klampfe ans Line 6 Pod 2 und ab innen amp o_O
    Dann nen Engl Five der so etwa 10 Jahre alt is aber mords druck hat. (30 watt röhre)
    Und dann noch meinen ersten Amp so nen Mini Crate von dem ich die bezeichnung grad nich weiß hat 30 Watt

    Pleks benutze ich hauptsächlich ziemlich harte. so von 1.20mm bis 1.80mm (Ibanez Pleks ..hrhr)

    des wars mal fürs erste.. ich werd mal was aufnehmen übers wochenende und dann reinposten

  20. #20
    n00dles
    Gast
    Schön schön.
    Spiele seit jetzt 8 Jahren Gitarre.
    8 Jahre Acoustic-NoName.
    Seit Weihnachten jetzt ne Ibanez S-370 DVF (eine Farbe um sich drin reinzuverlieben)
    Dazu n Marshall MG50-DFX.
    Effektgerät kommt jetzt irgendwann im Februar (zu meinem Geburtstag) dazu... mal sehen.
    Und wenn ich später mal geld hab leiste ich mir noch n Bass und ne Les Paul aus Pflicht.

    Ach ja und dann hab ich da noch meine Ukulele. die rockt.

    Ach und jaja, ich bin übrigens der festen Überzeugung, dass Gitarren sich besser spielen lassen, wenn man sie wie Frauen behandelt. Deswegen:
    Meine Akkustik heißt Alberta.
    Meine E heißt Emma und meine Ukulele heißt Molly.

  21. #21
    Benutzerbild von marvin
    Registriert seit
    Dez 2000
    Beiträge
    3.803
    Likes
    0
    Original erstellt von n00dles
    Ach und jaja, ich bin übrigens der festen Überzeugung, dass Gitarren sich besser spielen lassen, wenn man sie wie Frauen behandelt. Deswegen:
    Meine Akkustik heißt Alberta.
    Meine E heißt Emma und meine Ukulele heißt Molly.
    Muss ich auch mal versuchen :>
    Hmm, was gebe ich meinen denn mal für namen... bis jetzt heißen sie beide "Gidda" aber da fällt mir noch was besseres ein :>

  22. #22
    Benutzerbild von He4D
    Registriert seit
    Aug 2001
    Beiträge
    899
    Likes
    1
    Original erstellt von zwEig
    ...naja demnächst kommt da wohl ein neuer Bridge Pickup rein...kann mir da jemand was empfehlen? Sind DiMarzios wirklich so gut wie alle sagen?
    Di Marzio´s sind Perfekte Pu´s .. siehe K-7
    Am besten PAF oder Blaze2.. mörderisch druck (gibts auch für 6 saiter).
    Oder EMG81 reinknallen.. nachteil: Kostet viel und du musst dein korpus rerouten und nen EMG89 in neck reinbauen.
    Ansonsten, Seymour Duncan Distortion sind auch geil.
    Wenn du richtig viel druck willst (und geld hast).. Lindgren
    http://www.lindgren.se . Der Kerl stellt die selbst her 200$ ein Lindgren M

  23. #23
    n00dles
    Gast
    Habt ihr eigentlich an euren Guitars schon rumgeschraubt geschweige denn repariert? Weil wir haben son alten kaputten SG-Bass in der Schule, denn möchte meine Band jetzt reparieren... Is sowas schwer?

    PS: Rein theoretisch müsste ich jetzt Major sein... *freu*, naja, noch cooler war Sgt., aber das gibbes ja in dem Quake mal wieder nich...

  24. #24
    Dark_Zaphire
    Gast
    du bist schon major....


    In meiner Schule haben vor ein paar Jahren mal ein paar Leute ihre eigene E-Gitarre zusammengebastelt. Ich hab mich damals nicht damit auseinander gesetzt (war sozusagen vor meiner Zeit) aber es schien nicht sooo schwer zu sein, wobei man erwähnen müsste, dass sie ein ganzes Jahr Zeit hatten. Mit meinem Lehrer hab ich mich auch mal darüber unterhalten, der meinte auch, dass sowas durchaus machbar ist.

    Ich selbst habs noch nicht gemacht (mal abgesehen vom Saitenaufziehen, aber das zählt jawohl nicht).

  25. #25
    funk_inaktiv
    Gast
    Original erstellt von n00dles
    Habt ihr eigentlich an euren Guitars schon rumgeschraubt geschweige denn repariert? Weil wir haben son alten kaputten SG-Bass in der Schule, denn möchte meine Band jetzt reparieren... Is sowas schwer?

    PS: Rein theoretisch müsste ich jetzt Major sein... *freu*, naja, noch cooler war Sgt., aber das gibbes ja in dem Quake mal wieder nich...
    Es kommt ja drauf an was kaputt ist. Wenn der Hals gebrochen ist, glaub ich solltest du da lieber einen Fachmann ranlassen.
    Wenn er allerdings nur falsch eingestellt ist und die Saiten klirren oder der Hals ne falsche Krümmung hat usw. kann man natürlich selbst Hand anlegen.

  26. #26
    NQUISITOR
    Gast
    Hmm...

    Warum plagen sich die Leute mit solchen Problemen eigentlich noch ab? Es gibt Carbon-Hälse die kennen so ein Gefummel nicht. Und jetzt kommt mir bloß nicht mit den tollen Klangeigenschaften von Holz und der 'Wärme' des Klanges.

  27. #27
    funk_inaktiv
    Gast
    Original erstellt von NQUISITOR
    Hmm...

    Warum plagen sich die Leute mit solchen Problemen eigentlich noch ab? Es gibt Carbon-Hälse die kennen so ein Gefummel nicht. Und jetzt kommt mir bloß nicht mit den tollen Klangeigenschaften von Holz und der 'Wärme' des Klanges.
    Doch, genauso!

  28. #28
    Benutzerbild von He4D
    Registriert seit
    Aug 2001
    Beiträge
    899
    Likes
    1
    Original erstellt von NQUISITOR
    Hmm...

    Warum plagen sich die Leute mit solchen Problemen eigentlich noch ab? Es gibt Carbon-Hälse die kennen so ein Gefummel nicht. Und jetzt kommt mir bloß nicht mit den tollen Klangeigenschaften von Holz und der 'Wärme' des Klanges.
    Das Holz gibt aber ne bestimmte Klangeigenschaft

  29. #29
    Benutzerbild von brdece
    Registriert seit
    Feb 2000
    Beiträge
    2.460
    Likes
    0
    ausserdem hat nicht jeder geld für so karbon oder graphit hälse.. und holz hat einen viel wärmeren, schöneren klang!
    when you're ripe you'll bleed out of control
    you'll bleed out of control
    you'll bleed out of control
    when you're ripe

  30. #30
    NQUISITOR
    Gast
    Original erstellt von bob²°°³
    ausserdem hat nicht jeder geld für so karbon oder graphit hälse.. und holz hat einen viel wärmeren, schöneren klang!


    Ja genau. Und diesen warmen Klang jagst du dann durch Billig-Effektgeräte und Assi-Amps. Da wird er dann so richtig rund.

    Blödsinn. Holz is eben billiger. Das is alles.


Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •