Forumquake cupQuake Live

Aktuelle News
    » Aktuelle News
    » et:quakewars News
    » War§ow News
    » inGame-News
    » News Archiv
    » News mitteilen

inquake.de Foren
    » Foren-Übersicht
    » Allgemeines Forum
    » Quakeforen
    » Quake Live Forum
    » Quake 4 Forum
    » et:quakewars Forum
    » Retroquake
    » Themenforen

Szene und Turniere
    » inquake Liga
    » ingame.quake-cup
    » Interviews
    » Kolumnen

Quake Live
    » Grundlagen
    » Gegenstände
    » Arenen
    » Auszeichnungen
    » Hilfe
      » Forum
      » Glossar
      » Quake Live FAQ
      » Tools & Add-Ons

Quake IV
    » Allgemeines
    » Singleplayer
    » Multiplayer
    » Downloads
    » Quake IV Forum

et:quakewars
    » Aktuelle News
    » ET:QW Forum
    » Das Spiel
    » Downloads
    » Screenshots

Quake III Arena
    » Übersicht
    » Das Spiel
    » Tipps & Tricks
    » Downloads
    » Archiv
    » Art, Comics & Fun

warsow
    » Aktuelle News
    » War§ow Forum
    » Das Spiel
    » Tipps und Tricks
      » Config + Console
      » Movement
    » Downloads

inquake.de
    » Der Staff
    » Jobs @ inquake
    » inquake Banner




 


Der Captain des Deutschen Warsow Nationalteams, doomy im Gespräch mit acid.

acid: Hi doomy. stell Dich bitte zuerst vor: Name, Alter, Beruf, Deine bisherige Karriere (spielerisch, Spieletitel etc.), wie Du bei Warsow gelandet bist und welche Funktion Du im Deutschen Nationalteam einnimmst.

doomy: Ahoi acid! Ich heiße Nils, bin 21 Jahre alt und studiere gerade Sozialwissenschaften auf Diplom in Göttingen. Bei mir hatte alles im Winter 98 angefangen, da hatten wir zum ersten Mal Half-Life über 10mb LAN gespielt. Als dann die ersten Betas von Counter-Strike rauskamen hatte ich richtig Lunte gerochen und bin fast jedes Wochenende auf LANpartys gefahren. Natürlich wird man, wenn man viel spielt, auch immer besser. Über diese Netzwerkschiene habe ich dann auch im Internet jeweils mehrere Jahre in Clans wie MoepKommando und dann starComa gespielt. Als das starComa Team dann aus privaten Gründen auseinander ging, habe ich mich viel mit CPMA RA3 beschäftigt und bin einem Verein beigetreten (VEGA e.V.). Da wurde ich dann Anfang Juli von einem Kollegen auf Warsow gestubst. Dachte erstmal, dass sei total schrottig, weil dieses Gunblade so schwach war und mir die Leute auf den Publics immer die Waffen geklaut haben. Zum Glück bin ich dann doch noch irgendwie dahinter gekommen, wie das Ganze funktioniert. Ja und dann kamen meine Semesterferien. Massig Zeit um sie mit Warsow totzuschlagen war also da - und dann habe ich losgespielt wie ein Irrer :) . Im Team bin ich gerade sozusagen die Mutti für Alles (Teamcaptain) und Spieler des TDM 4on4 Teams.



acid: Was fasziniert Dich an Warsow? Man wird ja nicht aus jux Nationalcaptain.

doomy: Warsow ist bei den FPS games sozusagen das Überschallflugzeug. Es ist so rasend schnell. Das Movement ist brutal, dafür aber auch butterweich, wenn man es raus hat. Die Möglichkeit zu dashen setzt der ganzen Sache noch einen drauf. Für das Aiming, das durch die Geschwindigkeit sowieso schon höchstes Reaktionsvermögen abverlangt, kommt noch die irrsinnige Schwierigkeit für Prediction Shots dazu. Tja, das reizt mich an dem Spiel. Warsow zeigt definitiv, wer der Bessere ist. Auch taktisch sind die Möglichkeiten so unbegrenzt. Itemtiming von Strong Ammo muss man genauso beachten wie das von MH und RA. Sonst überlebt man halt nicht lange. Nunja, Competition ist die eine Sache. Andererseits ist die Community unglaublich auf FUN ausgelegt. Das ein Finalspiel von 2 europäischen Spielern im TV übertragen wird, komplett ohne "Pingwhinerei" und dergleichen ausgetragen wird, würde man bei keinem anderen Spiel sehen. Das gefällt mir so gut, dass ich mich entschlossen habe, der Community einen kleinen Teil zurückzugeben, auch wenn ich nur Spieltermine ausmache oder ab und zu mal ein paar Matches für .de spiele.



acid: Du spielst derzeit mit dem restlichen Deutschen Nationalteam im ersten offiziellen Excello Warsow Nations Cup. wie hast Du die bisherigen Spiele erlebt und wie sehen Deine/Eure Motivationen und Ziele dafür aus?

doomy: Bis jetzt ist bei dem Excello Cup noch nicht viel passiert. Wir haben jedoch ein sehr starkes Team, dass es unter die letzten 3 geschafft hat. An dieser Stelle kann ich wohl mal meine Mami zitieren: "Man muss das Unmögliche wollen, um das Mögliche zu erreichen". Wir werden natürlich für die Zukunft unser Bestes geben und gespannt sein, was weitere Cups so ergeben!



acid: Wie stehst Du einem doch so recht frühen Nations Cup entgegen? findest Du Warsow ist bereits reif dafür und hat genügend Rückhalt und Zulauf aus der Community?

doomy: Warsow ist eine sehr kleine Community (das scheint ein Phänomen bei Spielen zu sein, die einen gehobeneren Anspruch an das Talent der Spieler stellen). In kleineren europäischen Ländern fehlen deshalb natürlich notwendige gute Spieler. Meiner Einschätzung nach war der Excello NC noch zu früh. Das hat sich auch ganz deutlich gezeigt: kleinere Länder haben frühzeitig aufgegeben, weil ihnen die Reccourcen fehlen.



acid: Wenn es nach Dir ginge, in welche Richtung würde sich Warsow entwickeln? Wie man sieht geht es mit den Cups, Ligen und LAN Tournaments durchaus voran.

doomy: Es geht defintiv vorran. Gerade TDM 2on2 und 4on4 entwickelt sich sehr positiv. Ich würde mir wünschen, dass die WSW Community noch weiter wächst. Allerdings hat sowas auch immer einen bitteren Beigeschmack. Ich weiß nicht wieso aber sobald etwas Mainstream wird, zieht es die Flamerkids an. In meinen Wunschtraum müssten die dann natürlich draußen bleiben ;).



acid: Was stört Dich oder vermisst Du an der aktuellen Warsow Version am meisten? Was geben Deine Teamkollegen von sich?

doomy: Stören tut mich an dieser Version von Warsow (0.21) nichts mehr. Was ich vermisse ist ein größeres Angebot von offiziellen 4on4 Maps. Gerade die Mapfrage stand ja nun im Diskurs, als es um den clanbase Fragfest Cup ging!



acid: Angenommen Warsow erreicht in Zukunft einen finalen Status mit mehr Inhalt (das etwa fünf- bis sechsfache des derzeitigen umfangs) und würde einen Publisher finden, welcher es für einen Preis von maximal 30 Euro anbietet. Wäre es dir das Geld wert?

doomy: Ich bin der Meinung, dass man für Dinge die einem etwas Wert sind auf alle Fälle bereit sein sollte Geld zu bezahlen. Da mir Warsow viel Freude bereitet, wäre ich natürlich bereit, etwas dafür zu bezahlen.



acid: Derzeit stehen natürlich keine Vorhaben im Raum, Warsow von seinem kostenlosen Status wegzubewegen, doch das Team ist auf der Suche nach Sponsoren, um ein Treffen aller Mitglieder außerhalb des Internets zu ermöglichen. Wie gefällt Dir der Ansatz, der gesamten Community die Möglichkeit zu bieten, sich mit Vorschlägen, Lob und Kritik in das Spiel einzubringen? Erkennst Du darin einen Nachteil?

doomy: Ich bin ausdrücklich für das Vorgehen der Developer. Die Community in den Prozess mit einzubeziehen ist meiner Meinung nach das Beste, was sie machen können. Allerdings hat so ein Führungsstil auch immer Nachteile: Jedem können sie es bestimmt nicht recht machen, das verärgert dann einige. Außerdem könnte das Niveau und der Anspruch des Spiels sinken, wenn sie zu stark auf die Breite Mittelmäßigkeit eingehen. Solange sie aber ihr eigens gestecktes Ziel nicht aus den Augen verlieren, machen sie damit nur Bonuspunkte!



acid: Vor kurzem fand in Österreich in Rahmen des Ars Electronica Festivals eine Warsow FKK LAN statt, unter anderem mit weiblicher Beteiligung. Wie denkst Du darüber, würdest Du teilnehmen?

doomy: Na Logo. Nackt ist geil! Generell sollten wir Menschen nackter durch die Gegend laufen. Laut einer Studie verlaufen Einstellungsgespräche unbefangener, wenn sie nackt abgehalten werden. Ist ja auch logisch, man verliert sozusagen die schützende Hülle und sieht, dass der Arbeitgeber auch nur ein Mensch ist. Sollte ein NC nackt im LAN ausgetragen werden ist Deutschland auf alle Fälle mit dabei. Dann können wir mal ZEIGEN, was wir dran und drauf haben!



acid: Eventuell macht sich die neue Leichtigkeit aufgrund der fehlenden Klamotten positiv beim Skill bemerkbar, wobei die weibliche Beteiligung durchaus für Ablenkung sorgen könnte. Vielen Dank für das Interview. Der Staff wünscht Deinem Team weiterhin viel Erfolg im aktuellen und den vielleicht folgenden Warsow Nation Cups. Wir wären sehr erfreut. Irgendwelche abschließenden Kommentare oder Grüße?

doomy: Das DANKE gebe ich doch mal gerne zurück. Auch vielen Dank, dass Du Dir die Mühe für das Interview gemacht hast! Grüßen möchte ich die gesamte Warsow Community, nym, micros, nealz, zedeee, eye, kolio, bobel, r0q, kalorie, mikey, premon, carnivale, konti, woody, scarface, Duuke, lockdog, draze und lokirulez. Ein Kommentar noch zum Schluß (das soll aber keine Schleichwerbung sein). Ich werde immer gefragt, ob ich in einem Clan spiele. Hier kann ich ja nochmal kurz sagen, dass ich seit 2 Jahren in dem Verein Vega e.V. (www.vega-community.de) spiele. Leider im Moment als einziger Warsowspieler ^^. Also acid, vielen Dank und hau rein :o).



Kommentare

Interviews
Seitenanfang top
 
copyright ingame GmbH 2003 - Design by Forlani

Counter-Strike: Global Offensive

ingame Netzwerk
Call of Duty | Counter-Strike: Global Offensive | Diablo 3 | Dota 2 | League of Legends | Quake 3 | Heroes of the Storm | Unreal | Overwatch | Starcraft 2 | Torchlight 2 | Warcraft 3 | World of Warcraft | Hearthstone | Kino, TV, Film und Promis

Support | AGB | Probleme mit der Werbung melden
Online Werbung | Mediadaten | Unternehmen | Karriere | Impressum

© ingame GmbH, ingame™ ist ein eingetragenes Markenzeichen der ingame GmbH. Verwendung von Inhalten nur mit schriftlicher Genehmigung.